Novak Djoković und wie er die Welt sieht

14.01.2022 09:00:00

Spiel, Satz, Djoković: Gibt es nicht wichtigere Nachrichten als das Drama um den serbischen Tennis-Superstar? Jein.

Spiel, Satz, Djoković: Gibt es nicht wichtigere Nachrichten als das Drama um den serbischen Tennis-Superstar? Jein.

Spiel, Satz, Djoković: Gibt es nicht wichtigere Nachrichten als das Drama um den serbischen Tennis-Superstar? Jein.

Franziska Tschinderle. Denn: Noch nie standen so viele russische Soldaten an der ukrainischen Grenze. Die PolitologinBrigitta TriebelGespräch mit profil, was Russlands Präsident Putin mit der Drohkulisse bewirken will und ob Europas Sicherheit in Gefahr ist. Triebels Fazit über das Leben im Grenzgebiet: „Es scheint, als hätten sich die Menschen an diesen Konflikt gewöhnt. Vieles von dem, was wir jetzt wieder diskutieren, ist für sie zum Alltag geworden. Die Menschen haben gelernt, mit der Bedrohung zu leben.“

Weiterlesen:
profil online »

Ich denke dass das einfach ein absolutes Universal drama ist und deshalb so gut funktioniert. Der zunächst erfolgreiche antiheld der sich mit Tricks und betrug Zutritt verschaffen will, erst wird er aufgehalten, dann siehts doch nach Erfolg aus... Drama!! 😜 geht’s noch!!! 🤪🇦🇹😷🇦🇹 Welches Drama? Selbst schuld.

Meine Meinung dazu ist klar:

Prozess um Tennis-Star: Djokovic drohen bei falschen Angaben zu Covid-Test bis zu fünf Jahre HaftDie Causa Novak Djokovic beschäftigt nicht nur Sportinteressierte auf der ganzen Welt. Hier lesen Sie die wichtigsten Neuigkeiten im Liveticker.

Abgerissene Mauer muss wieder errichtet werdenSeit dem Jahreswechsel sieht man am Alsergrund, wie die Wiener Spitalgasse ohne eine triste graue Mauer aussehen würde. Der Blick wird frei auf die ... Die Mauer muSS her Die Schildbürger orten einen Schildbürgerstreich 🤣

Corona: Die Impfpflicht wackelt. Nur in der SPÖ?Eva Linsinger und Christian Rainer über den Allzeit-Höchststand bei den Corona-Neuinfektionen und die Frage, wie die Politik damit umgeht. evalinsinger chr_rai Die Italiener unter Draghi haben ein Modell (50+) der Impfpflicht eingeführt die verfassungsrechtlich natürlich viel stabiler ist und Draghi ist mittlerweile international als großartiger Krisenmanager anerkannt. evalinsinger chr_rai Jüngere Menschen die kein hohes Spitalsrisiko haben zu einer Impfung zu verpflichten die eine Weitergabe des Virus nicht verhindert ist verfassungsrechtlich höchst problematisch, die Italiener ersparen sich hier eine große Blamage da diese Impfpflicht halten wird. evalinsinger chr_rai Die kritischen Worte über Gecko von Linsinger finde ich gut da Gecko eine Prämie anzweifelt aber in wenigen Wochen am 1.2.2022 laufen 900.000 Impfzertifikate ab und hier handelt es sich um Menschen die dem Booster den Rücken zukehren und die Politik kämpft nicht um diese Leute.

Kräftige Feiern geplant: Wels feiert heuer sein 800-jähriges StadtjubiläumSollte sich das Corona-Virus als gnädig erweisen und im nächsten Sommer in Zurückhaltung üben, könnten die Welser im Juni - und wie geplant - das 800-jähr

Was Sebastian Kurz bei Peter Thiel erwartetDer neue Chef des Ex-Kanzlers ist eine der schillerndsten und sogleich kontroversesten Persönlichkeiten im Silicon Valley. 'Presse'-Wirtschaftsexpertin Hanna Kordik erklärt, wie er tickt, was ihn mit Sebastian Kurz verbindet und warum dieser eine ...

Djokovic-Mutter fleht nun – 'bitte, er ist kein Mörder'Die Ungewissheit sei für die Familie sehr belastend, sagt die Mutter von Novak Djokovic gegenüber einem TV-Sehsender. 'Lasst ihn spielen', bittet sie.

Einem anderen Krisenherd widmet sich indes meine Kollegin Franziska Tschinderle .Donnerstag 14 Uhr: Die Ungereimtheiten werden mehr Es wird immer deutlicher, dass Djokovic neben sportlichen Konsequenzen auch rechtliches Ungemach droht.Eine graue, drei Meter hohe Mauer sorgt am Alsergrund für Aufregung.von.

Denn: Noch nie standen so viele russische Soldaten an der ukrainischen Grenze. Die Politologin Brigitta Triebel Gespräch mit profil , was Russlands Präsident Putin mit der Drohkulisse bewirken will und ob Europas Sicherheit in Gefahr ist. Schon zuvor hat der Tennisstar eingestanden, nicht die Wahrheit über seine Aufenthaltsorte vor der Reise nach Australien zu Protokoll gegeben haben. Triebels Fazit über das Leben im Grenzgebiet: „Es scheint, als hätten sich die Menschen an diesen Konflikt gewöhnt. Der Blick wird frei auf die restaurierten Jugendstilkliniken am Gelände des AKH und die umgebenden Grünflächen. Vieles von dem, was wir jetzt wieder diskutieren, ist für sie zum Alltag geworden. Dass er die Reise nach Spanien bei seiner Ankunft in Australien vergessen hat anzugeben, wäre ein"menschlicher Fehler" gewesen - sagt Djokovic. Die Menschen haben gelernt, mit der Bedrohung zu leben.

“ “ Ist das nicht wunderbar” Da wir uns bei profil ohnehin Tag für Tag mit den Schattenseiten der Welt auseinandersetzen müssen, starten wir in diesem Jahr mit der so schön futuristisch klingenden Zahl 2022 eine neue (Online-)Rubrik. Seit September brauchen Einreisende nach Spanien nämlich ein Impfzertifikat - Djokovic hat keines. Artikel teilen 0 Drucken „Unsere Hauptkritik ist, dass es im 21. Unmissverständlicher Titel: „Ist das nicht wunderbar?“ Meine Kollegin Ines Holzmüller , eine Grenzgängerin zwischen Faktenchecks und Netzwelt, sammelt die großen und kleinen Alltagsfreuden unserer zahlreichen Leserinnen und Leser. Was macht Ihr Leben schöner? Was bringt Sie durch graue Omikron-Tage? Auf welches (Lockdown-)Ritual können Sie nicht mehr verzichten? Schreiben Sie uns Ihren Good-News-Beitrag an [email protected] , um Teil der neuen Kolumne zu werden. Auch in Serbien wird bereits gegen Djokovic ermittelt, weil er an einem Interview mit L'Equipe teilgenommen hat, obwohl er wusste, dass er Corona-positiv ist.  Meine (aktuelle) Antwort ist so einfach wie einleuchtend: Laufen bei Minusgraden im Park, am besten mit heimischer Popmusik, die schon in Richtung Frühling weist. Saya Ahmad (SPÖ), Bezirksvorsteherin Alsergrund Bezirksvorsteherin Saya Ahmad (SPÖ) lässt die Kritik am Bezirk jedoch nicht gelten. Aktuelle Empfehlung: der Kärntner New-Wave-Feingeist und Multiinstrumentalist Kevin Kostner .40 Uhr: Novak Djokovic hat sein Training in Australien abgebrochen Die Nummer eins der Tennis-Welt hat in Australien sein Training abgebrochen.