Welt, Afrika, Cornelia Ernst.Der, Deutsche, Ead, Easo

Welt, Afrika

Neue Migrationswelle durch Impf-Egoismus droht

EU-Agenturen warnen: Der Impfstoff-Egoismus der EU und anderer reicher Länder könnte zu einer Migrationswelle im Sommer beitragen.

26.03.2021 23:41:00

EU-Agenturen warnen: Der Impfstoff-Egoismus der EU und anderer reicher Länder könnte zu einer Migrationswelle im Sommer beitragen.

Der Impfstoff-Egoismus der EU und anderer reicher Länder könnte zu einer Migrationswelle im Sommer beitragen. Dieses Szenario geht aus einem ...

(Bild: AFP, AP)Der Impfstoff-Egoismus der EU und anderer reicher Länder könnte zu einer Migrationswelle im Sommer beitragen. Dieses Szenario geht aus einem vertraulichen Protokoll von Experten der EU-Staaten hervor. Die Grenzschutzagentur Frontex, der Europäische Auswärtige Dienst (EAD) und die Asylagentur EASO warnten demnach vor einem Anstieg der Migrationszahlen im Mittelmeerraum.

Gastro-Öffnung: Mit drei Regeln wieder zum Wirt Corona: Bereits 10.000 Todesopfer in Österreich Haimbuchner nimmt seine Amtsgeschäfte wieder wahr

Artikel teilen0DruckenWie der „Spiegel“ berichtetet, verwiesen EASO und EAD auf die „schlechte wirtschaftliche und medizinische Situation in den Herkunftsländern“. Diese sei ein „Push-Faktor“. Die bessere Lage der EU in der Krise sei indes ein „Pull-Faktor“. In den meisten Herkunftsländern von Flüchtlingen wird bisher wenig bis gar nicht geimpft.

Afrikanische Migranten in einem Camp in Kolumbien(Bild: AFP)Lediglich 32 Millionen Impfdosen an 60 ärmere Länder geliefertDie COVAX-Initiative zur globalen Verteilung hat bisher lediglich 32 Millionen Impfstoffdosen an 60 ärmere Länder geliefert. Die EU stellte COVAX zwar eine Milliarde Euro zur Verfügung, aber kaum Vakzine. Die 77 Millionen Dosen, die sie bisher exportiert hat, gingen vor allem an Industrieländer. headtopics.com

Corona-Impfung im Sudan(Bild: AP)„Das ist beschämend“„Statt sich um die Zukunft der Asyl- und Migrationspolitik zu kümmern, ist die Hauptsorge der EU-Staaten, dass es durch Corona zu mehr Migration kommt. Das ist beschämend“, kritisierte die deutsche linke Europapolitikerin Cornelia Ernst.

Der französische Präsident Emmanuel Macron verwies am Freitag darauf, dass die EU im Sommer der weltgrößte Produzent von Corona-Impfstoffen werde. Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel betonte, dass die EU keinerlei Lieferungen an Entwicklungsländer im Rahmen der Covax-Initiative unterbinden werde, sondern zusätzliche Dosen nach Afrika liefere.

krone.atEinloggen, um an der Diskussion teilzunehmen Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Einfach Einreiseverbot ohne Impfung np der Osten is safe😂😂😂😂😂 Liebe Migranten, Israel wäre jetzt eindeutig von Vorteil es zu bereisen.. Wird bald kein Geld mehr geben in Europa. Dann hauen die von alleine wieder ab. Jo eh, Marokko hängt uns meilenweit ab beim Impfen. Darum sollte man sie dort hin bringen, ein sicheres Land, Impfung inkl. u. passend zur Lebensweise.

Was für ein wirrer Bericht !!! 😂😂unglaublich Na dann, Grenzen dicht ab sofort. aber nur mit negativen Coronatest reinlassen😂😂⛔⛔😷😷 Und wenn wir unseren wenigen Impfstoff großzügig verschenken, werden sie erst recht kommen, weil in Europa kaum noch jemand am Leben sein wird. Es ist tragisch, aber ganz ehrlich, wenn es um.meine Lieben und mich oder 'die anderen' geht, dann weiß ich, wie ich entscheide.

The great reset beinhaltet das! Es läuft unter Corona u. Einsperren u. alle glauben, wir sind doof u. sehen eh nix. Wenn wir alles offen lassen bestimmt.. ich würde an den Grenzen Schilder aufstellen: „sorry wegen corona geschlossen“ Wenn sie wüssten was sie hier erwartet würden sie daheim bleiben. Also macht weiter wirbel, zerstört unsere Demokratie und der Zustrom wird abebben. Das würde Euch hart treffen. Nicht wahr?

Das war klar, dass der Ball jetzt über diese Bande gespielt wird. Wie wenn Europa eine sogenannte 'Migrationswelle' nicht abwehren könnte, wenn man es nur einmal wollen würde. Denn, Asylgründe sind das alles nicht. Nette Geschichte die hier versucht wird. 'Wegen der Impfung.'