Corona, Graz, Maskenpflicht, Impfpflicht, Schützenhöfer, Steiermark

Corona, Graz

Kommentar: Impfpflicht und Maskenpflicht in Grazer Gassen: Das Eis wird dünn

Nicht alle Skeptiker sind 'Covidioten'#Corona #Graz #Maskenpflicht #Impfpflicht #Schützenhöfer #Steiermark

13.12.2020 13:30:00

Nicht alle Skeptiker sind 'Covidioten' Corona Graz Maskenpflicht Impfpflicht Schützenhöfer Steiermark

Der Landeshauptmann versteht, dass die Menschen coronamüde sind. Hoffentlich versteht er auch, was er mit Überlegungen zu Impf- und Maskenpflicht riskiert.

Bravo Hr. Hecke!Endlich einmal ein vernünftiger Beitrag zu diesem Thema. Bitte setzen Sie sich, auch und vor allem in Ihrem Kollegenkreis dafür ein, dass diese Linie der Berichterstattung weiter verfolgt wird und endlich von dieser Angstmacherei abgegangen wird.

Mahrer legt nach: Lockdown bis März „undenkbar“ „Für jeden, der geimpft ist, ist Pandemie vorbei“ Längerer Lockdown: Was uns bis in den März blüht

Bitte zeigen Sie auch einmal die Entwicklung der absoluten Krankenzahlen, der Genesenen und der aktiven Fälle in einer Grafik im Zeitverlauf sowie die prozentuellen Anteile, wie sich die Krankheitsverläufe in symptomlos, erkältungsähnlich, Influenzaähnlich, schwere Verläufe ohne bzw mit Spitalsaufenthalt und Bedarf der intensivmedizinischen Betreuung verteilen.

Vielleicht werden die Menschen dann endlich erkennen, dass zwar Respekt und Vorsicht geboten sind und auch die Hygiene-und Abstandsregeln sinnvoll und vernünftig sind, aber dass die vielerorts vorherrschende Panik nicht angebracht ist. Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Das ist ein eingriff in das Menschenrecht! Keiner kann uns zwingen sich verletzen zu lassen. Das sind ja Zustände wie im Dritten Reich! Diese Regierung gehört abgewählt