Kaum Infektionen nach Corona-Impfung in Schweden

0,06 Prozent der Geimpften infiziert.

30.03.2021 21:22:00

Kaum Infektionen nach Corona-Impfung in Schweden

0,06 Prozent der Geimpften infiziert.

pocketNach einer Corona-Impfung stecken sich Menschen nur in sehr seltenen Fällen mit dem Virus an. Das zeigen neben Studien nun auch neue Zahlen aus Schweden. Bisher haben in Schweden mehrere Hunderttausend Menschen bereits beide Impfdosen erhalten. Im Abstand von mindestens zwei Wochen zur zweiten Dosis sind lediglich knapp 200 Geimpfte positiv auf das Virus getestet worden. Das teilte die Gesundheitsbehörde Folkhälsomyndigheten am Dienstag mit.

Erneut Erdbeben nahe Neunkirchen bis nach Wien spürbar Geologie - Erdbeben der Stärke 4 in Wien Kaum abgerufene Reserve: Heeres-Beatmungsgeräte

Positive ZeichenDie nachgewiesenen Infektionen entsprechen demnach einem Anteil von 0,06 Prozent an allen, die vollständig geimpft worden sind, und damit einem erwarteten Niveau. Bisher haben rund 430.000 Menschen in Schweden beide Impfdosen erhalten.

Weiterlesen: KURIER »

👍