Tiere, Jagd, News Von Jetzt, News, Neuigkeiten, Newsticker, Medien, Tageszeitung, Zeitung, Nachrichten

Tiere, Jagd

'Grausamer Überlebenskampf dauerte über Tage'

Ein Jäger entdeckte Freitag zwei Hirsche, die durch einen Zaun aneinandergefesselt waren. Ein Tier war bereits tot, das andere musste erlöst werden.

07.10.2020 12:25:00

Ein Jäger entdeckte Freitag zwei Hirsche, die durch einen Zaun aneinandergefesselt waren. Ein Tier war bereits tot, das andere musste erlöst werden.

Ein Jäger entdeckte Freitag zwei Hirsche, die durch einen Zaun aneinandergefesselt waren. Ein Tier war bereits tot, das andere musste erlöst werden.

"Stopp dem Tierleid".Die massiv aufgewühlte Erde, die auf den Fotos sichtbar ist, sei ein Zeichen dafür, dass der Überlebenskampf des Tieres grausam war und wohl über Tage dauerte. Das Portalhat ebenfalls darüber berichtet.

In St. Moritz wird wieder gefeiert als gäbe es kein Coronavirus Deutscher Virologe Drosten: 'Im schlimmsten Fall 100.000 Infektionen' Luchspaar in der Niederösterreich gesichtet - derStandard.at

Vom Leid erlösenAbgespielt hat sich das Drama laut Weigelt im Wildasyl Gamsberg auf einer als Brunftplatz bekannten Alp."Dass hier fahrlässig Zäune liegengelassen und weder unterhalten noch kontrolliert werden, ist ein Skandal", findet er. Der herbeigerufene Wildhüter habe den noch lebenden Hirsch mit einem Schuss von seinem Leid erlösen müssen.

Für Weigelt zeigt sich bei diesem Beispiel einmal mehr, dass die Initiative"Stopp dem Tierleid – gegen Zäune als Todesfallen für Wildtiere" dringend notwendig sei. Im Kanton St. Gallen gibt es laut Dominik Thiel, Leiter Amt für Natur, Jagd und Fischerei Kanton St. Gallen, keine genauen Bestimmungen, wie lange Zäune unbenutzt stehen dürfen. Eine gesetzliche Regelung sei derzeit in Erarbeitung. Der Kantonsrat hat die Regierung in der Junisession beauftragt, einen Gegenvorschlag zur Initiative auszuarbeiten."Darin wird die Frist für das Wegräumen nicht mehr benutzter Zäune geregelt werden", so Thiel. Die Initiative selbst wurde abgelehnt. headtopics.com

Weiterlesen: heute.at »

Plädoyer für ein universales GutmenschentumWieder eine lange Enzyklika von Papst Franziskus. Sie zeigt die Kirche als Teilnehmer am politischen Traum der Weltverbesserung.

Podcast: Droht Europa ein erneuter Lockdown? - derStandard.atAls ob das nicht längst schon beschlossene Sache wär. Warum sonst wird, mittels diesem Testbetrug, seit Tagen darauf hingearbeitet? Jeden Tag neue Horrormeldungen an 'Neuinfektionen', nur in den Statistiken merkt man halt nix davon.

Thiem vor Paris-Viertelfinale: 'Ich renne ein bisserl am Limit'Der Fünfsatzkrimi gegen Gaston hat dem US-Open-Sieger viel Kraft gekostet. Reicht die Energie für das Viertelfinale gegen Dauerläufer Diego Schwartzman? OMG mir kommen vor Mitleid die Tränen.

Prozess um Mordversuch: Ein Halsstich zur 'Beruhigung' - derStandard.at

Achtung, Fake! Ein Museum flüchtet nach vornBöse Überraschung: Fast die Hälfte der Sammlung Russischer Avantgarde im Kölner Museum Ludwig ist wohl nicht echt. Was macht man da? Eine tolle Ausstellung, die auch zeigt, mit welchen Methoden sich Betrug entlarven lässt.

Gernot Blümel, ein Türkiser fischt im Blauen - derStandard.atNicht einer, die Türkisen.