Darum tauchte Djokovic sofort in Belgrad unter

Novak Djokovic wurde aus Australien ausgewiesen und reiste in seine Heimat Serbien. Dort verschwand er von der Bildfläche.

Sport, Tennis

17.01.2022 21:20:00

Novak Djokovic wurde aus Australien ausgewiesen und reiste in seine Heimat Serbien. Dort verschwand er von der Bildfläche.

Novak Djokovic wurde aus Australien ausgewiesen und reiste in seine Heimat Serbien. Dort verschwand er von der Bildfläche.

Created with Sketch.Denn Djokovic verschwand nach der Ankunft still und heimlich durch einen Seiteneingang. Der"Djoker" hätte dabei nicht einmal in seine serbische Heimat reisen müssen, denn er hat ein Haus in Mabella. Im sonnigen Spanien pflegt er in der kalten Jahreszeit auch zu trainieren. Doch auf der iberischen Halbinsel ließ er sich nach der Zwischenlandung in Dubai auch nicht blicken.

Created with Sketch.Mit gutem Grund, denn auch in Spanien droht ihm Ärger. Denn dort gelten grundsätzlich die gleichen Einreise-Regeln wie in Australien. Seit 20. September 2021 brauchen serbische Staatsbürger allerdings einen Corona-Impfnachweis oder im Falle einer Nichtimpfung eine Ausnahme-Genehmigung, um in das EU-Land einzureisen.

Weiterlesen: heute.at »

Ihr redet einen Blödsinn, bei der Einreise nach Spanien gilt ganz normal 3G. Selbst wenn 2G gölte - und das gilt in der ganzen EU mindestens, hat Djokovic einen gültigen Genesenennachweis aus dem Dezember. Mimimimiiiii 😂😂😂 na zum Glück!

Bundesgericht entscheidet: Novak Djokovic muss Australien verlassenBundesgericht entscheidet: Tennis -Star Djokovic darf nicht in Australien bleiben: Whow, Australien hat Charakter, Werte und Prinzipien. Das ist selten geworden 2022!!! Respekt Australien 🇦🇺 Das nenne ich fair! Abartig. Ein gesunder Mensch wird diskriminiert und einige beklatschen das auch noch. Auf die Idee mit der Impfpflicht für Einreisende hätten Aborigines und native Americans auch kommen sollen.

Fix! Novak Djokovic muss Australien verlassenEs ist beschlossene Sache! Tennis -Star  Novak Djokovic darf nicht an den Australian Open teilnehmen und muss aus dem Land ausreisen. Bravo! 👏👏👏 Sehr fair entschieden! 👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻

Ausweisung aus Australien - Novak Djokovic in Dubai gelandetDer Streit um die Einreise des ungeimpften Tennis stars nach Australien überlagerte den Start des Grand-Slam-Turniers.

Melbourne: Novak Djokovic ist bei seinen Anwälten eingetroffen, es wird spannendDie Causa Novak Djokovic beschäftigt nicht nur Sport interessierte auf der ganzen Welt. Hier lesen Sie die wichtigsten Neuigkeiten im Liveticker.

Serben empört: Novak Djokovic abgereist, Serbiens Präsident: 'Hexenjagd'Die Causa Novak Djokovic beschäftigt nicht nur Sport interessierte auf der ganzen Welt. Hier lesen Sie die wichtigsten Neuigkeiten im Liveticker.

Serben empört: Novak Djokovic musste abreisen, Serbiens Präsident: 'Hexenjagd'Die Causa Novak Djokovic beschäftigt nicht nur Sport interessierte auf der ganzen Welt. Hier lesen Sie die wichtigsten Neuigkeiten im Liveticker.

Wo ist Novak Djokovic? Diese Frage stellten sich Fans und Medien nach seiner Ankunft in Belgrad. Die Antwort: Nicht in Australien. Logisch, die Nummer eins der Tennis-Welt ist ungeimpft und wurde deswegen vor dem Beginn der Australian Open ausgewiesen. Doch auch vor dem Flughafen in Belgrad warteten die Fans vergeblich auf ihren Superstar. Created with Sketch. Denn Djokovic verschwand nach der Ankunft still und heimlich durch einen Seiteneingang. Der"Djoker" hätte dabei nicht einmal in seine serbische Heimat reisen müssen, denn er hat ein Haus in Mabella. Im sonnigen Spanien pflegt er in der kalten Jahreszeit auch zu trainieren. Doch auf der iberischen Halbinsel ließ er sich nach der Zwischenlandung in Dubai auch nicht blicken. Created with Sketch. Mit gutem Grund, denn auch in Spanien droht ihm Ärger. Denn dort gelten grundsätzlich die gleichen Einreise-Regeln wie in Australien. Seit 20. September 2021 brauchen serbische Staatsbürger allerdings einen Corona-Impfnachweis oder im Falle einer Nichtimpfung eine Ausnahme-Genehmigung, um in das EU-Land einzureisen. Djokovic soll weder bei der spanischen Botschaft in Belgrad noch beim Außenministerium in Madrid eine Sondergenehmigung beantragt haben. Die Frage ist, wieso er vor den Australian Open in Mabella weilte und auch Kontakt mit Fans hatte. Was bisher geschah: