Coronavirus : Nur ein Todesfall in ganz Österreich

Bisher 647.971 Fälle, 10.650 verstorben und 632.660 genesen. 362 hospitalisiert, davon 118 intensiv. 283 Neuinfektionen österreichweit. Kein Todesfall in Österreich. Sieben-Tages-Inzidenz nähert sich 20 an.

10.06.2021 13:39:00

Bisher 647.971 Fälle, 10.650 verstorben und 632.660 genesen. 362 hospitalisiert, davon 118 intensiv. 283 Neuinfektionen österreichweit. Kein Todesfall in Österreich. Sieben-Tages-Inzidenz nähert sich 20 an.

Bisher 647.971 Fälle, 10.650 verstorben und 632.660 genesen. 362 hospitalisiert, davon 118 intensiv. 283 Neuinfektionen österreichweit. Kein Todesfall in Österreich. Sieben-Tages-Inzidenz nähert sich 20 an.

Todesfallgemeldet. Wien wiederum meldete einen weiteren Toten seit Mittwoch.Somit änderte sich die Gesamtzahl der Todesfälle seit Pandemiebeginn nicht und stand wie am Mittwochweiter bei 10.650. Ein Todesopfer in den vergangenen 24 Stunden ist aber der geringste Wert seit Monaten. Kein einziger Covid-19-Toter wurde zuletzt Ende September gemeldet. Damals lag die

Wienerin gekündigt, weil sie keine Impfung möchte Im Test: Alkoholfreie Radler Generalswahl: Wen würden Sie gern an der Spitze des ORF sehen?

Zahl der Toten österreichweit bei 787. In den vergangenen sieben Tagen wurden österreichweit 23 Todesfälle registriert. Pro 100.000 Einwohner sind seit Beginn der Pandemie bereits 119,6 Menschen an oder mit Covid-19 gestorben.Weiter positiv entwickeln sich in Österreich die Fallzahlen. Am Donnerstag wurden in allen

Bundesländern weniger als 100 Neuinfektionengemeldet. In Summe kamen seit Mittwoch283neue Fälle hinzu. Das liegt unter dem Schnitt der vergangenen sieben Tage mit täglich 305 weiteren Fällen. Die Sieben-Tages-Inzidenz belief sich auf 24 Fälle pro 100.000 Einwohner. Am Donnerstag gab es österreichweit 4.661 aktive Fälle, um 189 weniger als am Mittwoch. headtopics.com

Unterdessen sind mehr als vier Millionen Menschen in Österreich zumindesterstgeimpft. 107.613 Impfungen sind am Mittwoch durchgeführt worden. Insgesamt haben laut den Daten des E-Impfpasses 4.052.056 bereits zumindest eine Teilimpfung erhalten: Das sind 45,5 Prozent der Bevölkerung. 1.937.189 und somit 21,8 Prozent der Österreicher sind bereits

voll immunisiertAm höchsten ist dieDurchimpfungsrateim Burgenland, hier erhielt bereits mehr als die Hälfte der Bevölkerung den Erststich. Somit sind 50,6 Prozent zumindest einmal immunisiert. In Niederösterreich sind 48,9 Prozent der Bevölkerung geimpft, in Vorarlberg 46,5 Prozent. Nach Tirol (46,5), Salzburg (46,2),

Kärnten(45,4), derSteiermark(45) und Oberösterreich (43,6) bildet Wien das Schlusslicht mit einer Durchimpfungsrate von 40,7 Prozent. In der Bundeshauptstadt wurden allerdings zahlreiche Menschen aus den angrenzenden Bundesländern immunisiert.

ImKrankenhauslagen am Donnerstag 362 Personen, um 14 weniger als am Mittwoch. 118 Menschen wurden auf Intensivstationen betreut. Das waren um zehn Schwerkranke weniger als noch vor einer Woche.Seit Pandemiebeginn gab es in Österreich bereits647.971 positive Testergebnisse headtopics.com

Welche Freiheit? Anteil der Infizierten mit Impfung in NÖ bei 43 Prozent Milchprodukte dürften bald teurer werden

. Genesen sind seit Ausbruch der Epidemie 632.660 Menschen. Die meisten Neuinfektionen seit Mittwoch wurden mit 82 in Wien registriert, in Niederösterreich waren es 54, in Oberösterreich 39 und in Tirol 32. Die Steiermark meldete ebenso wie Kärnten 22 weitere Fälle, Vorarlberg 13 und das Burgenland sechs.

Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Zur Zeit sterben scheinbar mehr Bürgerinnen an Covid Impfungen als am Virus!! Experten haben sich vollkommen geirrt (wie immer) 3G Abschaffen Masken weg Tests weg Fascho-Impfpass weg

283 neue Corona-Infektionen in ÖsterreichEin neuer Todesfall im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion.

Justizministerin Zadic ist geimpftJustizministerin Alma Zadic hat am Dienstag im Ministerium ihre erste Impf-Dosis gegen das Coronavirus bekommen. Warum sieht man bei solchen PR Bildern nie den Einstich? womit wirklich? Aha und jetzt?

Coronavirus : 366 Neuinfektionen in ÖsterreichDie Zahl der Corona-Patienten in den Krankenhäusern sinkt weiter.

Seit zwei Wochen steirischer Spitzenreiter: Im Bezirk Leoben derzeit nur fünf Personen mit Coronavirus infiziertZuletzt war die Situation Anfang Herbst so entspannt wie gerade eben, belegen die Zahlen und bestätigt Bezirkshauptmann Markus Kraxner. Seit zwei Wochen liegt der Bezirk ungebrochen auf Platz eins in der Steiermark.

China lässt Corona-Impfstoff für Kleinkinder zuIn China dürfen nun auch Kleinkinder gegen das Coronavirus geimpft werden - es ist das erste Land, in dem eine Notfallzulassung für Kinder ab drei ... Ich kann diese scheinheilige Gesellschaft nicht mehr sehen...China hat COVID in die Welt gebracht! AHA, darum von der 1 Kind Politik zur 3 Kinder Politik..... echt grindig diesen ganzen sinnlose COVID19 Schei.. auf Rücken von Kindern auszutragen!

Nur rund ein Drittel der Radfahrer trägt einen HelmLaut ÖAMTC-Erhebung wurden im Vorjahr österreichweit 40 Radfahrer bei Unfällen getötet. Es gehört eine Helmpflicht her wie beim Motorrad