Corona verdirbt die Lust auf Weihnachten; Tiroler Ärzte fürchten Pisten-Ansturm

Erste Impfungen womöglich schon am 24. Dezember; Die Angst der Tiroler Ärzte vor den Skifahrern

17.12.2020 11:25:00

Erste Impfungen womöglich schon am 24. Dezember; Die Angst der Tiroler Ärzte vor den Skifahrern

Lesen Sie nationale wie internationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie in unserem Live-Ticker.

Ecuador und Chile lassen Biontech/Pfizer Impfstoff zuEcuador und Chile haben dem vom Mainzer Unternehmen Biontech und dessen US-Partner Pfizer entwickelten Impfstoff ein Notfallzulassung erteilt.Noch diesen Monat werde ein Flugzeug mit den ersten 20 000 Dosen der Impfung in Chile landen, sagte der chilenische Präsident Sebastián Piñera in einer Fernsehansprache. In Ecuador gab Gesundheitsminister Juan Carlos Zevallos bekannt, dass von Januar an die ersten 50 000 Impfdosen von Biontech/Pfizer ankommen würden.

FPÖ zeigt Anschober wegen Amtsmissbrauchs an Britische Virusmutation im Salzburger Abwasser nachgewiesen – Bestätigung auch in Jochberg - derStandard.at Britische Mutation in Salzburg nachgewiesen

Heute, 06:26 AM| Josef SiffertNachfrage nach Härtefall-Fonds mach wie vor hochDie Wirtschaftskammer erwartet in diesen Tagen mindestens 50.000 Anträge auf Förderung aus dem Härtefall-Fonds für das neunte"Corona-Monat" (16. November bis 15. Dezember 2020).

Diese können seit gestern beantragt werden. Bisher wurden 810 Mio. Euro ausbezahlt und damit 207.000 Selbstständige gefördert. Im abgelaufenen Monat (16.10. - 15.11.) liegt die Erledigungsquote bei knapp hundert Prozent. Im Schnitt wurden 1.200 Euro pro Person und pro Monat gefördert, so die Kammer. headtopics.com

 | Josef SiffertKöstinger: Pandemie für Bauern"herausfordernd"Der coronabedingte Nachfrageausfall von Gastronomie und Hotellerie hat die landwirtschaftlichen Betriebe dieses Jahr schwer getroffen, unter anderem die Schweine-, Rinder- und Weinbauern.

"Das war ein herausforderndes Jahr für Österreichs Landwirtschaft und diese Zeit hat bei vielen Familienbetrieben zu Verunsicherung geführt", so Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger.Heute zahlt die Agrar Markt Austria (AMA) plangemäß rund 1,2 Mrd. Euro an Agrarförderungen für das Antragsjahr 2020 aus. Es handelt sich dabei um 100 Prozent der Bauern-Direktzahlungen und 75 Prozent der Mittel für das Agrarumweltprogramm und die Berggebiete-Ausgleichszulage, die an die Betriebe gehen. Der Rest wird Ende April 2021 ausbezahlt.

Heute, 06:14 AM| Josef Siffert"Kann nicht sein, dass Gesellschaft auf Impfverweigerer Rücksicht nehmen muss"Der Chef der deutschen Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, plädiert für die Aufhebung der Corona-Schutzmaßnahmen, wenn alle impfbereiten Menschen eine Impfung erhalten haben.

"Wenn jeder, der es möchte, eine Impfung bekommt, können wir auch die Beschränkungen aufheben“, sagt Gassen dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (RND/Freitag). Wer sich nicht impfen lassen möchte, müsse dann mit dem Risiko leben, an Covid-19 zu erkranken oder gar daran zu sterben."Es kann nicht sein, dass der Rest der Gesellschaft dauerhaft auf Impfverweigerer Rücksicht nehmen muss.“ Er rechne mit einer Durchimpfung der Bevölkerung bis zur Sommer. headtopics.com

Pro und Kontra: Bei Corona-Demos durchgreifen? - derStandard.at Prozess um Schmiergeld in der österreichischen Baubranche Massentest in Niederösterreich: Nur 0,13 Prozent positiv

Heute, 06:12 AM| Josef SiffertIndien: Abwärtstrend bei Infektionen hält anIndien meldet den vierten Tag in Folge weniger als 30.000 Neuinfektionen. Die Zahl der bestätigten Ansteckungen stieg binnen 24 Stunden um 24.037 auf rund 9,96 Millionen, wie das Gesundheitsministerium mitteilt.

Damit hält der Abwärtstrend seit dem Tageshöchststand von 97.000 Neuinfektionen im September an. Indien weist nach den USA weltweit die meisten Ansteckungen auf. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus stieg um 382 auf 144.451.

Heute, 06:08 AM| Josef SiffertWenig Optimismus, hohe ImpfskepsisDas.Gallup Institut hat 1.000 Österreichern über Fragen rund ums Corona-Virus gestellt. Hier die Antworten grafisch aufbereitet.Heute, 05:30 AMGeld für Testmuffel? Dann wollen Freiwillige streiken

Weiterlesen: KURIER »