Tokio, Corona, Japan

Tokio, Corona

Corona-Pandemie: Neuinfektionen klettern in Tokio auf Höchstwert

949 Neuinfektionen in Japans Hauptstadt in nur 24 Stunden. Premier fordert Bevölkerung auf, zuhause zu bleiben.

26.12.2020 14:30:00

Die japanische Hauptstadt Tokio registriert laut lokalen Medien mit 949 Corona -Neuinfektionen binnen 24 Stunden einen Rekordwert. Japan

949 Neuinfektionen in Japan s Hauptstadt in nur 24 Stunden. Premier fordert Bevölkerung auf, zuhause zu bleiben.

© AFPDie japanische Hauptstadt Tokio registriert laut lokalen Medien mit 949 Corona-Neuinfektionen binnen 24 Stunden einen Rekordwert. Erst am Vortag hatte Premierminister Yoshihide Suga angesichts steigender Fallzahlen die Nation dazu aufgefordert, zu Hause zu bleiben und soziale Kontakte zu vermeiden. Während der

Nach Wiener Corona-Demo: Nehammer lässt Polizeieinsatz evaluieren Kurz ändert sein System – als Folge von Fehlern So hoch ist die Strafe, wenn FFP2-Maske in Öffis fehlt

Neujahrsferienströmen für gewöhnlich viele Bürger der Hauptstadt in die Provinzen.Auch inSüdkoreablieb die Zahl der Neuansteckungen mit dem Coronavirus weiter hoch. Es seien innerhalb von 24 Stunden 1.132 Neuinfektionen registriert worden, teilt das Seuchenzentrum mit. Erst am Tag zuvor hatte das Land mit 1.241 Fällen einen Höchstwert gemeldet."Das Virus breitet sich aus, wann und wo immer es will", sagte Gesundheitsminister Kwon Deok-cheol.

Corona: Wie verhalte ich mich richtig? Weiterlesen: Kleine Zeitung »

Sobald sie gut durchseucht sind, gehen die Zahlen wieder runter! Egal wo! Siehe Ischgl, dort gibt's kaum mehr Infektionen!