Corona-Ausreisebeschränkungen für Bezirk Jennersdorf angedacht

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Bezirk liegt derzeit bei 491,3. Das Land beriet am Mittwoch über die weitere Vorgehensweise

10.03.2021 20:52:00

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Bezirk liegt derzeit bei 491,3. Das Land beriet am Mittwoch über die weitere Vorgehensweise.

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Bezirk liegt derzeit bei 491,3. Das Land beriet am Mittwoch über die weitere Vorgehensweise

pocketFür den Bezirk Jennersdorf stehen Ausreisebeschränkungen im Raum. Weil die Sieben-Tage-Inzidenz derzeit bei 491,3 liegt, würden bereits praktische Vorbereitungen für den Fall von Ausreisetests getroffen, hieß es vonseiten des Landes gegenüber der APA. In den kommenden Tagen werde man aber zunächst die Entwicklung der Infektionszahlen beobachten.

Corona-Hilfen: Schuldenquote liegt schon bei 89,6 Prozent BIP Massiver Anstieg auf Wiener Intensivstationen In Deutschland gibt es trotz Corona Untersterblichkeit

Nächste Tage ausschlaggebendAusreisebeschränkungen seien laut dem Koordinationsstab für die Teile des Bezirks mit den höchsten Infektionszahlen denkbar. Entsprechende Verordnungen laut dem Bundeserlass für zusätzliche Maßnahmen in Hochinzidenzgebieten seien in Planung. Ob und in welchem Umfang tatsächlich Ausreisebeschränkungen verordnet werden, sei von der Entwicklung in den kommenden Tagen abhängig.

Weiterlesen: KURIER »