Bisher rund 30.000 Corona-Impfungen in Österreich

Bisher rund 30.000 Corona-Impfungen in Österreich, aber Infektionszahlen noch viel zu hoch

10.01.2021 19:30:00

Bisher rund 30.000 Corona-Impfungen in Österreich, aber Infektionszahlen noch viel zu hoch

Rund 30.000 Impfungen werden bis Ende Sonntag in Österreich durchgeführt sein. Die Einmeldungen der Alters- und Pflegeheime zum Abrufen von ...

Rund 30.000 Impfungen werden bis Ende Sonntag in Österreich durchgeführt sein. Die Einmeldungen der Alters- und Pflegeheime zum Abrufen von Impfstoffen sind nun voll in Umsetzung, berichtete Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) am Sonntag. Bereits 111.515 Impfdosen waren mit Mitternacht abgerufen. Die Länder sind aufgefordert, dafür zu sorgen, dass die noch nicht erfolgten Meldungen durch die Heime rasch umgesetzt werden. Die Entwicklung sei sehr positiv.

Anschober: Erste Lieferung von AstraZeneca ab 7. Februar Nachruf: Universalkünstler Arik Brauer mit 92 Jahren verstorben Corona: KN95-Masken sind kein Ersatz für FFP2

Artikel teilen0DruckenDie Strategie mit einer massiven Ausweitung der Antigentestungen funktioniert, so der Ressortchef. In den vergangenen 24 Stunden waren es 14.175 PCR-Tests, hingegen bereits 20.744 Antigentests - und das am Wochenende mit immer deutlich geringeren Zahlen. Samstags waren es 19.780 PCR- und 85.514 Antigentests.

Gesundheitsminister Rudolf AnschoberZahlen weiterhin „deutlich zu hoch“DieInfektionszahlenseien jedoch noch deutlich zu hoch. Anschober: „Wir brauchen daher einen Schlusssprint in den verbleibenden zwei Wochen des Lockdowns. Daher mein Appell: Kontakte verringern, Regeln und Mindestabstand einhalten, Masken verwenden. Je weiter wir die Zahlen absenken können, desto besser können wir eine sehr vorsichtige, kontrollierte Öffnung nach dem Lockdown starten.“ headtopics.com

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

lol😂😂😂 die schaffen net mal die 6000 am tag, das dauert dan 4 jahre💩💩😂😂💸💸⛔😷💩⛔💸 Schneller impfen du blöde Typen...schau wie England und Israel es tun...redet weniger und tue ein wenig mehr Bisher erst 30.000 Impfungen, warum so wenig? 24.12.2020 + 2/3 Wochen = .. Kann sich doch erst kommende Woche zeigen, ob der Lockdown was gebracht hat.. Habt´s die letzten 10 Monate im Kühlschrank verbracht

Israel hat nahezu die selbe Einwohnerzahl wie Österreich. Die impfen 150.000 pro Tag und hat dadurch schon weit über 1 Million Menschen geschützt. Ein Schelm der glaubt das beo 30000 Impfungen die Ansteckungszahl zurückgeht! 30.000, einfach nur lächerlich