Welt, Cnn, Delaware, Joe Biden, National Park Service

Welt, Cnn

Bidens Hund „Major“ hat schon wieder zugeschnappt

Joe Bidens Hund „Major“ hat schon wieder zugeschnappt: Dieses Mal biss er einen Mitarbeiter des National Park Services.

31.03.2021 12:45:00

Joe Biden s Hund „Major“ hat schon wieder zugeschnappt: Dieses Mal biss er einen Mitarbeiter des National Park Service s.

Es ist gerade einmal ein paar Tage her, dass die beiden Schäferhunde von US-Präsident Joe Biden nach einer Bissattacke wieder ins Weiße Haus ...

(Bild: AP)Es ist gerade einmal ein paar Tage her, dass die beiden Schäferhunde von US-Präsident Joe Biden nach einer Bissattacke wieder ins Weiße Haus zurückkehren durften - und schon hat der jüngere der beiden erneut zugeschnappt.

SPÖ will Maskenpflicht in Verfassung schreiben Floyd-Urteil: „Heute können wir wieder atmen“ Freundin musste für Neo-Minister Mückstein Anzug kaufen

Artikel teilen0DruckenLaut CNN hat „Major“ (3) bei einem Spaziergang am Montagnachmittag auf dem Südrasen des Weißen Hauses einen Mitarbeiter des National Park Service gebissen, der gerade bei der Arbeit war. Der Mann wurde vorsichtshalber untersucht, er trug allerdings keine Verletzungen davon und konnte seine Arbeit sofort wieder aufnehmen, hieß es.

Hunde zwischenzeitlich verbannt Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Genau so einen großen Maul als sein Besitzer... Braver Hund und jetzt das Herrli Der Hund ist bewundernswert, er will einfach kein Werbeträger für einen Politiker sein. Halte durch, Hund! Der Hund scheint die Bösen zu erkennen... Wäre ich bei Biden ein Hund, würde ich vermutlich auch bissig werden. BidenSucks