Ukraine-Liveblog: Offener Brief an Scholz: Deutschland soll Waffenlieferungen beenden

23.04.2022 15:52:00

🔴 Update zum Krieg in der #Ukraine: Eine Initiative von Menschen des öffentlichen Lebens hat sich in einem offenen Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) gewandt.

Ukraine, Wladimir Putin

🔴 Update zum Krieg in der Ukraine : Eine Initiative von Menschen des öffentlichen Lebens hat sich in einem offenen Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) gewandt.

Menschen des öffentlichen Lebens sind Unterzeichner +++ Großbritannien: Russische Offensive im Donbass stockt +++ Treffen in Ramstein: Militärchefs aus 20 Ländern erwartet +++ Alle Entwicklungen im Liveblog

E-Mail-Adresse des Empfängers(Mehrere Adressen durch Kommas trennen)

Weiterlesen:
Frankfurter Allgemeine »

Der Kritiker

Lukas – In der Sitcom Lukas spielt Dirk Bach einen alleinerziehenden Schauspieler in Köln, dessen Vater und Tochter genau wie er sehr stur sind. Weiterlesen >>

Das sind genau die notorischen offenen oder verkappten alten DKP-isten & dieLinke-Sympathisanten, die das Propagandageschäft des Putin-Mobs betreiben. Mit Rußland beherrscht die Mafia ein Riesenreich, verfügt über Atomwaffen & bringt Bürokraten wie Scholz zum Winseln. spdbt Ich hab volles Verständnis für Kanzler Scholz und für seine Verantwortung. Doch den Kauf schwere Waffen zu ermöglichen, ist das mindeste was d NATO/d Westen, also auch Deutschland zu tun haben. Wir, Westen und NATO sind nicht ohne Schuld bei dem was in der Ukraine jetzt passiert!

Clickbait Warum sollte man sowas unterstützen 🤡 Weshalb soll dieser unsägliche Brief jetzt unter 'Updates zum Krieg in der Ukraine' stehen? Was hat dieses Geschreibsel mit der Realität des Krieges zu tun?! Dem Kreml gefällt das👍 Vllt. sollten die Autoren dieses Schreibens an Scholz auch noch mal lesen, was Putin noch vor Beginn des Krieges von der NATO gefordert hatte, einen Rückzug fast bis zur deutschen Landesgrenze. Und was hatte Putin noch gesagt: Es gäbe gar keinen ukrainischen Staat.

NEIN!!! Keine Waffen und kein Geld für diesen Selenskyj!!! Dadurch gibt es nur noch mehr Tote!!!! Darf der Nordirak auch zu wehr setzen? Der wird 19.04.2022 von dem Nato verbündeten Türkei angegriffen, also ein Angriffskrieg . Liefern wir jetzt auch Waffen an diesen? Ihr Kriegstreiber, ihr Faschisten Sympathisanten

Ist das diese Initiative die sich vor einem relativ harmlosen Virus fürchtet? ArmUkraineNow

Offener Brief fordert von Scholz Stopp der Waffenlieferungen an die UkraineEin offener Brief, der unterzeichnet wurde von Daniela Dahn und Konstantin Wecker, fordert den Stopp der Waffenlieferungen an die Ukraine . Soll man das ernst nehmen? Arschlochliste: Daniela Dahn ✅ Konstantin Wecker ✅ u.v.a.

Das sind Russland freundliche Bürger denen es egal ist das Putin ein Kriegsverbrecher ist. Denn Brief sofort zerreißen. Wir wissen doch das Putin überhaupt nicht verhandeln will. Und deshalb müssen schwere Waffen geliefert werden. Jaja, auch der Konstantin Wecker, wer ist das schon? Was ich von ihm weiß: nur Mist.

Noble Wunsch-Gedanken verdecken - gepaart mit der üblichen Hybris deutschen Denkens - leider den Blick auf die grässlichen Gründe und Motive Putins für diesen Krieg. Daher bietet der Brief auch keine realistische Lösungsoption und erscheint einfach nur ideologisch durchtränkt. Da sehen ein paar Künstler und Professoren und antjevollmer ihre millionenschwere Komfortzone in Frage gestellt und fordern auf, deswegen ein ganzes Volk zu opfern. Unfassbar zynisch.

Weil ja Scholz auch so viel getan hat… Gut das diese Gesindel sich geoutet hat, jetzt wissen wir wer die Lakaien Putins in Deutschland sind

Schwere Waffen an die Ukraine: Deutschland plant Ringtausch mit SlowenienDer Ringtausch von schweren Waffen unter deutscher Beteiligung wird konkreter. Offenbar bereitet Slowenien die Lieferung von T-72-Panzern vor und soll dafür von Deutschland entschädigt werden. Krieg ist Frieden. Waffen sind Solidarität. Some people help me to show articles, they have very high morality, China can ban all their things by killing wilfully, everyone dosen’t have protection, that’s capitalism’s natural. If whites know my articles, so none of China's successes will shake the world a little! An der Ostfront hatte die Wehrmacht 3,5Mio Soldaten verloren, die Sowjets selbst bis zu 20Mio. Soldaten. Wieso hat das Deutsche Reich dennoch verloren? Die Antwort ist 'Lend-Lease'. Astronomisch hohe Waffenlieferungen der USA an Stalin! In Deutschland eine eher unbekannte Story

Newsblog zum Krieg in der Ukraine - UNO: Fast 13 Millionen Menschen auf der Flucht+++ Nach Angaben der Vereinten Nationen haben sich bisher etwa 12,7 Millionen Menschen aus der Ukraine in Sicherheit gebracht. +++ Bundeskanzler Scholz soll vor dem Verteidigungsausschuss des Bundestages zu Waffenlieferungen Auskunft geben. +++ Bundesaußenministerin Baerbock hat bei einem Besuch in Tallinn eindringlich gemahnt, die noch verbliebenen Menschen aus Mariupol herauszubringen. +++ Mehr im Newsblog. Ich hoffe der ist und bleibt geheim. Die Situation ist sehr ergreifend für ihn bei so viel menschlichem Leid. Außerdem profitiert vor allem die SPD vom Geld der russischen Bestie Genau. Es ist vordringlichste Aufgabe der Medien die Politik zwecks maximaler Waffenproduktion und Waffenlieferungen maximal unter Druck zu setzen. Wär doch gelacht, wenn wir nicht ENDLICH mal die Möglichkeit zu fairer Revanche für Stalingrad kriegen. /Sarkasmus off

Deutsche Panzer – und dann? Warum Waffenlieferungen allein den Krieg in der Ukraine nicht beenden werdenSeit 58. Tagen tobt der Krieg in der Ukraine . In Deutschland kreist die Diskussion um die Lieferung schwerer Waffen. Doch ist es nicht Zeit für ganz andere Fragen? oh es Beginnt die linken schenken um Das sollte jedem klar sein, dass mit Waffen allein das Problem nicht gelöst ist. Aber man kann nicht daneben stehen und der Ukraine die nötige schnelle Hilfe verweigern die sie braucht um sich adäquat verteidigen zu können. Es müssen auch wieder Gespräche folgen. Westliche Medien machen sich mitschuldig an Mord. SelenskiMörder hat mord an Zivilisten in UkraineKrieg befohlen, und zwar bei nacht. Damit man nicht sieht wer es getan hatte. Westen unterstützt das indem es Waffen an Ukraine liefert.

Streit über Waffenlieferungen: Olaf Scholz soll sich im Verteidigungsausschuss erklärenDie Vorsitzende des Verteidigungsausschusses Strack-Zimmermann hat Olaf Scholz per Brief um eine Erklärung seiner Ukraine -Strategie gebeten. Waffenlieferungen seien für die Menschen in der Ukraine existenziell. Sie soll mal Ross u Reiter bennen. Welche schweren Waffen, können wir in welcher Stückzahl mit wie viel Munition, wann der Ukraine bereitstellen u ab wann haben die einen echten Kampfwert für die Ukraine, also mit Ausbildung, Logistik etc.? Da kommt aber nix… Die Deutschen wollten einen Lurch als Kanzler, ganz in Merkelscher Tradition, jetzt haben sie einen Lurch als Kanzler. Baerbock oder Habeck wären deutlich geeigneter.

Kubicki nimmt Scholz gegen Kritik in SchutzBundeskanzler Scholz verweigert bislang die Lieferung schweren Kriegsgeräts in die Ukraine . Mitglieder der Grünen und der Liberalen befürworten jedoch die Sendung schwerer Waffen. FDP-Vize Kubicki ist anderer Meinung - er verteidigt Scholz gegen Angriffe seiner Parteikollegen. Richtig keine Waffenlieferung 👍👏👌 Endlich mal jemand der sein Gehirn zum denken benutzt. Der gleiche Fasler wie Teflon Olaf

Ein Fehler ist aufgetreten.Reuters/Pool Bundeskanzler Olaf Scholz Angesichts wachsenden Drucks auf Bundeskanzler Olaf Scholz, der Forderung nach Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine nachzukommen, hat sich ein Kreis von Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik, Kultur und anderen Bereichen der Zivilgesellschaft in einem offenen Brief an den Kanzler gewandt.Vor 6 Stunden Lieferung in den"nächsten Tagen" Auf die Frage, wann die Ukraine diese Waffen erhalten solle, nannte sie "die nächsten Tage".An der Grenze zu Polen: Frauen aus der Ukraine mit ihren Kindern warten darauf, mit Bussen oder anderweitig weiterzufahren.

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben. E-Mail-Adresse des Empfängers (Mehrere Adressen durch Kommas trennen) Ihre E-Mail Adresse . Die UnterzeichnerInnen kritisieren, dass mit der Lieferung von Waffen sich Deutschland und weitere Nato-Staaten de facto zur Kriegspartei gemacht hätten und warnen vor einer atomaren Eskalation.