Hertz, Corona

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder imPUR-Abo. Sie haben die Wahl.

23.05.2020 11:15:00

Auch der Autovermieter Hertz leidet unter dem massiven Rückgang des Reiseverkehrs. Der Konzern hat nun in den USA und Kanada Insolvenz angemeldet. Corona Corona virus

zeit.de Pur Weiterlesen: ZEIT ONLINE »

Corona bringts ans Licht. Die sogenannte freieMarktwirtschaft (nicht fair, nicht sozial), besser zu bezeichnen als neoliberale Marktwirtschaft, hat ihr Ziel bald erreicht: Selbstzerstörung durch Selbstausbeutung. Arbeiter*innen stecken in Krediten, Unternehmen ohne Rücklagen.🤑

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder imPUR-Abo. Sie haben die Wahl.Was soll an dem Satz 'heldenhaft' sein? Das ist ihne Frage wichtig. Aber an zwei Voraussetzungen geknüpft: 1. Es muss diese 'vernünftige' Kritik auch als Protest auf der Straße geben. 2. Die 'Vernünftigen' müssen differenzieren und nicht jede selbst nicht geteilte Kritik in die illegitime Ecke stellen. Wie verzweifelt die Medien versuchen jegliche Kritik an den völligen überzogenen Maßnahmen nieder zu machen mit Einzelfällen, obwohl Einzelfälle woanders keinesfalls verallgemeinert werden dürfen Heuchler CoronaDemo Widerstand2020

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder imPUR-Abo. Sie haben die Wahl.WWF_Deutschland Bitte nicht die die Bioenergieplantagen bei uns übersehen (Raps, Mais), die mit dem Segen der Medien und der Umweltministerin ganze Ökosysteme und Artenvielfalt zerstören. WWF_Deutschland 'Trotz der Corona-Pandemie'? Was hat das damit zu tun? Und schaut Euch mal die Entwicklung der Fallzahlen in Brasilien an. WWF_Deutschland Und niemand unternimmt etwas dagegen. Keiner demonstriert. Kein FFF Streik für den Erhalt der Bäume = Schutz des Klimas. Kein Greenpeace, keine Grünen, keine Baumschützer. Nichts. Und dann soll ich auf mein Auto verzichten? Nee. So nicht. Nicht mit mir.

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder imPUR-Abo. Sie haben die Wahl.Unbedingt selbst pflücken, nicht auf den Rücken von osteuropäischen Erntehelfern. Ist doch keiner die schönen Erdbeeren von ausgebeuteten Menschen. Seit zwei Wochen. Wo lebt Ihr denn? Wir essen schon seit rund drei Wochen Erdbeeren von unseren umliegenden Feldern.

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder imPUR-Abo. Sie haben die Wahl.Ich würde ja eher vor Friedrich Merz warnen ... justsaying Und ich warne vor Friedrich Merz. Merkels Plan wir retten Frankreichs Banken mit der großen Bazooka

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder imPUR-Abo. Sie haben die Wahl.Ich denke, wir müssen mehr auf Resilienz achten. Gerade Startups sind ja darauf ausgelegt, junge Menschen zu blenden und mit niedrigen Gehalt, keinen Aktienoptionen und viel Arbeit zu verbrennen. Dahinter dann die großen Venture Capitalists, die das Spiel befeuern startups Du meine Güte. Wenn die Generationen in den 60ern, 70ern, 80ern nur halb so „anfällig“ gewesen wären, dann sähe diese Land heute ganz anders aus und niemand könnte sich den Luxus erlauben, mit 26 was von Stress zu faseln.

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder imPUR-Abo. Sie haben die Wahl.