ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.

  • 📰 ZEIT ONLINE
  • ⏱ Reading Time:
  • 55 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 25%
  • Publisher: 63%

Deutschland Schlagzeilen Nachrichten

'Zu meinen, man könne mittels der Sprache jederzeit jedem Angesprochenen gerecht werden, verkennt nicht nur ihr Wesen', schreibt NavidKermani über das Gendern, 'es legt die Angesprochenen überhaupt erst fest auf eine Identität.' Abo

Drittanbieter

, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern und zu finanzieren. Eine Verarbeitung der auf Ihrem Gerät gespeicherten Informationen wie z.B. Cookies oder persönliche Identifikatoren, IP-Adressen sowie Ihres individuellen Nutzungsverhaltens erfolgt dabei zu den folgenden Zwecken:Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Geräte-Kennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen- und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.

Mich spricht das gar nicht an.

Kermani schreibt auch: 'Erst in einer gleichberechtigten Gesellschaft müsste man vom generischen Maskulinum nicht mehr abweichen.'

ist den Leuten,die Gendern eingentlich klar, dass sie korrekt eindeutig nicht von 'und' sondern von 'oder' reden müssten in ihren Ansprachen, denn wieviele fühlen sich als Damen UND Herren ... ich sags nur & ggf. wären ja andere Maßnahmen zur Gleichberechtigung auch sinnvoller

Und die Zeit ist immer vorne dabei, unsere Sprache zu zerstören und ihr Ausdrucksmöglichkeiten zu nehmen. Gendern macht diese Diskriminierung nur noch schlimmer.

Eine kleine elitäre grünfeministische Minderheit hat die Lavine losgetreten. Es hat funktioniert. Besonders auf zeitonline sind die Artikel oft bis zur Unleserlichkeit zergendert. Wann kommt das Grundgesetzt ins Sprachlabor der Genderinnen? Wann die Bibel?

Sprache ohne Körpersprache ist ein vergebenes Begehren

Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 30. in DE

Deutschland Neuesten Nachrichten, Deutschland Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.Wenn man weiß wer in Wirklichkeit mit „Russland“ gemeint ist, ist diese Überschrift total bescheuert😂 Hey Joe halt mal die Pferde still. Wir denken nicht daran US-Kanonenfutter zu werden. Man verblödet mit Ende siebzig. Gott verschone uns vor korrupten Selenskys und Alten Politiker.
Herkunft: ZEIT ONLINE - 🏆 30. / 63 Weiterlesen »

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.
Herkunft: ZEIT ONLINE - 🏆 30. / 63 Weiterlesen »

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.Demokratie für Anfänger braucht ihre Zeit? In 5 Jahren hat das Militär dann das Land ausgeplündert und tiefste Armut hinterlassen. Wenn die Erfahren dass man mit Demokratie mehr Geld als Politiker machen kann und das voll legal ?🤷🏻‍♂️
Herkunft: ZEIT ONLINE - 🏆 30. / 63 Weiterlesen »

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.Alle tot 🤣🤣🤣 Ausgestorben, klar.
Herkunft: ZEIT ONLINE - 🏆 30. / 63 Weiterlesen »

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.JaSimmank lisacaspari AnnikaJoeres Mounia008 Mit einer Scheißlaune beginnend
Herkunft: ZEIT ONLINE - 🏆 30. / 63 Weiterlesen »

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.abditsch Erdgas ist nachhaltiger als Braunkohle. abditsch Wer sagt, dass nur die Groko bekloppt war?
Herkunft: ZEIT ONLINE - 🏆 30. / 63 Weiterlesen »