Archiv, Wirtschaftspolitik, Wirtschaftspolitik, Demokratie, Friedrich Merz, Bundesregierung

Archiv, Wirtschaftspolitik

Wirtschaftspolitik: Für eine neue Kultur des Sparens

Demokratie und Marktwirtschaft sind in der Vertrauenskrise. Wie lässt sich der Konflikt lösen? Die Beschäftigten in Deutschland müssen stärker vom Wachstum profitieren.

8.10.2019

'Wenn die Zustimmung zu Demokratie und Marktwirtschaft wieder steigen soll', schreibt Friedrich Merz , dann muss in Deutschland 'eine neue Kultur des Aktiensparens' entstehen. Archiv

Demokratie und Marktwirtschaft sind in der Vertrauenskrise. Wie lässt sich der Konflikt lösen? Die Beschäftigten in Deutschland müssen stärker vom Wachstum profitieren.

Im Westen des Landes trauen immerhin noch gut 70 Prozent der Bevölkerung unserer

Hinter der Forderung nach"mehr Gerechtigkeit" kann sich eine große Mehrheit der Bevölkerung schnell versammeln, vor allem in einer Zeit, in der trotz beständig weiter steigender Ausgaben für den Sozialstaat fast täglich neue Gerechtigkeitslücken entdeckt werden. Kaum eine politische Partei kann es sich daher leisten, auf die Ankündigung zu verzichten, man wolle nun endlich für mehr Gerechtigkeit, vor allem für mehr"soziale Gerechtigkeit" sorgen. Sozial ist gut, Kapitalismus ist schlecht – auf diesen gemeinsamen Nenner dürfte sich eine übergroße Mehrheit der deutschen Wahlbevölkerung unabhängig von allen parteipolitischen Präferenzen schnell einigen können.

war der Versuch, die deutsche Volkswirtschaft in einem schärfer werdenden globalen Wettbewerb zukunftsfähig und zugleich die Sozialversicherungen demografiefest zu machen. Von diesem Anspruch ist in den letzten Jahren immer weniger übrig geblieben. Stattdessen befinden sich Union und SPD in einem sozialen Überbietungswettbewerb, der durch Populisten am linken und rechten Rand noch zusätzlich befeuert wird. Das Missverhältnis zwischen Sozialleistungen und Zukunftsinvestitionen wird immer größer: gerade einmal

Doch über diese Imbalance wird wenig diskutiert. Warum gibt es nicht wenigstens bei den Jüngeren viel mehr Kritik daran, wie mit ihrer Zukunft umgegangen wird? Womöglich richten wir uns zu sehr in der Gegenwart ein. Fehlt uns gar das notwendige Grundverständnis für die Zusammenhänge zwischen den Investitionen von heute und dem Wohlstand von morgen?

Weiterlesen: ZEIT ONLINE

Ich hatte eigentlich gedacht, hier gebe es mehr Leute mit Hirn. Irrtum😢😥 Herr Merz weiß es am Besten! Quatsch - der Diebstahl der Zentralbanken an den steuerzahlern muss aufhören. zins muss wieder steigen damit die immobilieninflation endlich aufhört und bürger ihre altersvorsorge frei wählen können!

Wenn Merz Kanzler würde, muss Trump zwingend Papst werden ! Nur dann ist der globale Irrsinn perfekt ! Er schafft es immer wieder den kleinen Mann anzusprechen. 🙄 ...schon klar, Herr Merz. Black Rock läßt grüßen Wieso wird dieser neoliberale Lobbyist überhaupt interviewt? Wenn die Zustimmung zu Demokratie wieder steigen soll, müssen Typen wie Friedrich Merz kapieren, dass ihre Zeit vorbei ist. Ziehen Sie sich bitte auf ihren Ruhesitz zurück Herr _FriedrichMerz. Wir erleben einen massiven Wertewandel und Ihre Zeit ist vorbei!

Sparen wir uns Subventionen. Jau, das ist so leicht zu durchschauen. Mitgegangen, mitgehangen. Hat man sowas früher genannt. Menschen an der Kapitalakkumulation zubeteiligen, deren Gewinne sie eigentlich durch zu niedrige Löhne und zu hohe Preise erwirtschaften. Ne, is klar. 🤦‍♀️ -

Mehr staatliche Mittel für Grüne, weniger für AfDGute Wahlergebnisse und Mitgliederzuwächse wirken sich auf den Zuschuss für Parteien aus. Größter Profiteur sind die Grünen. Für die AfD heißen mehr Wählerstimmen hingegen nicht, dass sie mehr Geld in der Kasse hat. Und 24/7 Wahlwerbung im Öffentlich-rechtlichen Rundfunk der BRD 👍👍👍 Dann warten wir mal auf das übliche blaune Mimimi^^ Und jetzt ...mit einem gewissen Bodensatz muss jede Demokratie fertig werden.

Na wenn Merz das so an bietet spare ich mir das mit den Aktien. Die Marktwirtschaft, so wie die jetzt ist, bekommt mit zunehmender Armut ganz sicjer nicht mehr, sondern weniger Zustimmung Die beiden hier sind ja wohl nicht miteinander verwandt. Aber den Nachnamensvetter hier, würden wir doch bestimmt gerne haben wollen. 'Bündnerfleisch' ist eine echte Sternstunde in der Politik...

Werbeanzeige? This Interview is sponsored by blackrock BlackRockDE Thanks for nothing Super Rezept gegen Altersarmut: für 600 gesammelte Flaschen kann man eine VW-Aktie kaufen. Danke, Merz! Klar, mit Aktienblasen erzeugt man das Vertrauen in die Wirtschaft 🙈 Wie weit von der Lebensrealität der Masse der Bevölkerung ist der bitte weg.. Die meisten Leute haben nix zum so sparen. Das Problem sind nicht niedrige Zinsen sondern dass der Hälfte der Bevölkerung am Monatsende nichts über bleibt.

'Wenn die Zustimmung zu Demokratie und Solidarität wieder steigen soll', dann muss in Deutschland 'eine neue Kultur des Sich-den-Merz-Sparens' entstehen. Das setzt natürlich voraus, dass die Menschen in die Lage versetzt werden, in Aktien zu investieren. Wenn es immer größere Gruppen gibt, bei denen das Geld gerade zum Leben reicht, wird es mit Aktienkultur nichts.

Seenotrettung – Seehofer wirbt für NotfallmechanismusErst Obergrenze, jetzt Seenotrettung – Innenminister Seehofer hat einen Kurswechsel vollzogen, für den er von Unionspolitikern kritisiert wird. Mit Petra Bendel verteidigt ihn ausgerechnet eine Migrationsforscherin. Interview von LWittland LWittland Die Veränderung von Seehofer beruht auf der Nähe zur Realität. Solange er nur aus der Distanz Meinungen zu vertreten hatte, sah das Bild anders aus als jetzt, wo er mittendrin steckt. LWittland Was sollen die Reifen im Meer? Können die ihren Dreck nicht mitnehmen? LWittland Man(n) wird ja noch g‘scheiter werden dürfen.

🤣🤣🤣 Wie er einfach nicht aufhören kann den Leuten seine Aktien aufzuschwatzen. 🙄 Friedrich Merz und Konsorten sind Haupthindernisse der Demokratie und ihrer Akzeptanz in Deutschland Ach ja, dieser vermerzte BlackRocker jammert wieder, für seine Aktien-Abzocke an uns?! ...selten so gelacht Man checke, wo BlackRock überall beteiligt ist, dann wird man sehen, wer von einer erhöhten Aktiennachfrage profitieren könnte.

Ist der cdu das nicht mittlerweile selber peinlich einen Lobbyisten so offen und unverhohlen zurück zu holen und ihm sogar ne Karriere zu ermöglichen ? Der toppt ja was die Dreistigkeit des Lobbyismus betrifft sogar noch Frau Klöckner Vielen Dank für das Erklären des Demokratieverständnisses von _FriedrichMerz. Bei Bayer spricht sich die Mehrheit der Aktionäre gegen den Vorstand aus. Was passiert? Nix. Erinnert mich eher an Autokratien. Aber gut zu wissen, was Herrn Merz Mehrheitsentscheidungen bedeuten

Stimmt, man kann und muss sich Aktien und die damit verbundene Zockerei sparen. _FriedrichMerz Auf Werbetour für Geldanlagen? 🙄 Wer denkt nicht gern an gutgläubige Rentner zurück, die bei Telekom Aktien ihr Erspartes verloren, wer nicht gern an die dotcom Blase oder 2008,als der deutsche Steuerzahler 280Milliarden zur Rettung von Banken zahlte. Genau, dass was wir dringend brauchen:-(

DFB-Team: Das bedeuten die vielen Ausfälle für Löw*NATIONALMANNSCHAFT* DFB-Team: Das bedeuten die vielen Ausfälle für Löw (Video) ➡ Dieser Spieler könnte von Kroos' Ausfall profitieren (Video) ➡ SkyDFB

Auch eine Option gegen Altersarmut AminSharaf Eigentlich müsste über dem Artikel „Advertorial“ stehen Als BlackRock-Aktivist kann er wohl nicht anders: Für die Macht des 1%, gegen die Macht der 99%. Kann dem Typ mal wer erklären das Kapitalismus und Demokratie zwei sehr unterschiedliche Dinge sind und echte Demokratie mit freiem Gewinnstreben nicht so vereinbar ist ?! Nur noch traurig sowas...

Wenn ich 'aktiensparen' (früher hieß das mal Anlage) soll, müssten sie erst die Diskrepanz zwischen Produktivität- und Lohnentwicklung der letzten 30 Jahre durch massive Lohnerhöhung und Zerschlagung des Niedriglohnsektors ausgleichen. Ja, genau... In welche Aktie soll denn der 'Kleine Mann' denn investieren? Nestlé? Den Hunni geb' ich lieber für Lebensmittel aus.

2000 € zusammensparen ist keine kapitalbildung und geldanlage in spielcasinos ist kein sparen. Der hochgrad-demokrat und harte europöer merz verlangt nicht mehr als die subventionierung der wirtschaft durch die dividendenausschüttung an die opfer von 16 ct mehr mindestlohn 2020. Einen Hirnschäden heilt man auch am besten mit einem 2 Kilo Hammer, den man sich permanent auf den Schädel haut! Merz ist das Musterbeispiel für diesen Heilungsprozess.

So unglaubwürdig Herr Merz für viele ist, hat er doch recht. Wer langfristig an den Gewinnen der Wirtschaft partizipieren will, sollte sich mit dem Thema Fondssparen auseinandersetzen. Gut danke, wir haben alle verstanden, dass der nicht mehr ganz sauber ist. Können wir jetzt über wichtige Dinge sprechen? Z. B. das nicht jeder, der blöde Dinge sagt oder tut einen Artikel bekommt? Vielleicht könnte man mehr über intelligente Lösungen schreiben?

Türkische Regierung: Vorbereitungen für Syrien-Einsatz abgeschlossenDas türkische Verteidigungsministerium hat mitgeteilt, dass die Armee für einen Militäreinsatz in Nordsyrien vorbereitet sei. Zugleich gerät US-Präsident Trump wegen des Truppenabzugs stärker unter Druck - auch aus den eigenen Reihen. Jetzt gerade abgeschlossen? Um 2:30 Uhr? Klar, war ja auch nicht so schwer vorzubereiten dank der Tonnen an amerikanischen und deutschen Waffen 🤮 Reicht locker noch für ein paar Völkermorde. Und die Groko kriecht Erdogan in den Arsch und finanziert den Genozid an den Kurden. Es ist einfach nur ekelerregend.

Merz, du alte Bremse der System Reflektion. Weil mehr vom selben Denken jetzt ja hilft, und der Gang zurück ja definitiv keine Probleme produziert. Ich glaube ersthaft Blackrock hat den Schuss nicht gehört. 🤦‍♀️Klar, Aktien werden uns retten. Aktien da gab es doch was von der Telekom 😂 Wer kennt es nicht?

Warte auf den Antrag der CDU, den Hartz4-Satz um einen Anteil zum Aktiensparen zu erhöhen. Will uns die Zeit vorbereiten auf eine Zeit, in der eine CDU-Lobbygruppe direkt den Kanzler stellt? Was Blackrock von dem Deal hat, ist klar. Aber was soll für die BRD dabei rausspringen? Esst Kuchen! Und _FriedrichMerz hat trotzdem recht, allen Neiddebatten zum Trotz! Es geht doch um das Wahrnehmen eigener Verantwortung

Ja werft den Feudalkapitalisten noch mehr Geld in den Rachen. Der Pöpel jobt im Niedriglohnsektor und wenn er 2€ übrig hat legt er die bei Friedrich seinen Freunden an. Bearbeitungsgebühr nicht vergessen. 🤬 Sagt der Mann, der in diversen Räten mit Kontakt zur Börse sitzt. ein schelm wer böses dabei denkt.

Vancouver: Tipps für alternative Touren durch Kanadas Öko-Stadt - WELTVancouver setzt konsequent auf Nachhaltigkeit. Kanadas Metropole will die weltweit „grünste Stadt“ werden. Touristen haben viele Möglichkeiten, diese besondere Seite von Vancouver und seinem Umland kennenzulernen.

Wenn die Zustimmung für die Politik steigen soll, dann muss es auch mal eine Kultur des Schweigens von Multimillionären an geeigneter Stelle geben. Aktiensparen. Was ist denn das für ein Schwachsinn. 😂 Da soll einer sagen es gäbe keine Außerirdischen 🛸 👽 Schmieriger Lobbyist _FriedrichMerz der kriminell-gierigen Banken und deren ebensolchen Kunden zusammen mit dem pseudo-liberalen Provinzblättchen DIEZEIT aus der unbedeutenden Hafenstadt machen wieder neoliberale Propaganda, zum Wohle seiner Auftraggeber im In- und Ausland...

Die Zustimmung zu Demokratie kann man nicht kaufen. Unsäglicher Quatsch. _FriedrichMerz Kamn man eigentlich nicht verbieten, dass Politiker Werbung für ihre Produkte machen? Das Bild von _FriedrichMerz sieht wie zu einem Nachruf aus ohne den Text würde ich jetzt fragen ist er gestorben? Der Typ ist mir in fast allem so unsympatisch, dass ich mich immer instinktiv nach einer Fliegenklatsche umsehe, wenn ich ihn sehe.

Herr Merz steht auf der Gehaltsliste von Blackrock, einem der weltgrößten Aktienhandelsunternehmen. Er hat sicher allen Grund, Aktien und Marktwirtschaft zu vertrauen. Sprachen auch die Sparkassen,die älteren Kunden empfahlen,ihre Spareinlagen in Lehman Brothers Produkte anzulegen-mit bekanntem Ende.Sorry,Rolle als Blackrock AR hin oder her-einen Zusammenhang zwischen Aktiensparen&Demokratie herzustellen ist,mit Verlaub,einfach nur Schwachsinn.

Schnarchproblem: Zusammen zu schlafen, ist gut für die Gesundheit - WELTWenn einer schnarcht, drängt sich Paaren schnell die Idee von getrennten Betten auf. Doch das ist ein Fehler. Duldsamkeit kann sich positiv auf die Gesundheit auswirken – und auf den Sex. Eure Satzstellung und Kommasetzung ist hingegen nicht gut für meinen Kopf

Demokratie und Aktien ........... toller Trick! Funktioniert bei Politik auch. ... ... sovuel dummheit in einem satz... das ist rekordverdächtig. Der_Postillon kann sicher den Bus-Flaschenpfand-Automaten umrüsten lassen. Vorschlag: Flaschenpfand-Automat mit direkter Anlage in Penny-Stock Aktien 💸 vor allen Beteiligungen von BlackRock zur altersvorsorge aufstellen.

Gute Idee Der Staat kauft ab jetzt Aktien und schenkt diese Millionären, Milliardären und Politikern. Obwohl? Ist das dann eine neue Kultur? wie soll ich das verstehen ? die alte Kultur des Aktiensparens lief doch wunderbar ..Telekomaktien haben doch fast alle gekauft ..ich weiss was der sagen will , der Pöbel hat noch viel gespartes an die will man noch ran ..Verelendung bis zum letzten cent ..

Manchmal glaube ich,manche Menschen sind von irgendwelchen Aliens assimiliert. Z.B. er! Nein. Dann muss der Kapitalismus 2.0 endlich in seine Schranken gewiesen werden! Demokratie mit Marktwirtschaft gleich zusetzen ist eine Frechheit und Ausdruck der vollkommenen gesellschaftlichen Entfremdung des Friedrich M. und seiner giergetriebenen Gefolgschaft.

Jetzt mal ehrlich: ich sch......auf diesen Typen mit seinem verf......Aktiensparen. Man glaubt es nicht....😡 Wenn gewissen Herrschaften ihre Futterluken aufmachen, erinnert mich das immer an die Geschichte vom Skorpion und dem Frosch !

Will da etwa jemand die nächste Dienstmädchenhausse anschieben?😎 Eigeninteressen? Wo muß Ich anrufen, ich habe ihn wiedererkannt.. Meint er etwa Rentenlotto. Mit Aktiensparen kann kein Normalverdiener seine Altersvorsorge abdecken. Ich will mein Geld nicht in deutsche Unternehmen stecken, damit die dann noch höhere Dividenden an ihre Großaktionäre ausschütten können und darum geht es hier doch. Die Unternehmen sollten lieber ihre Gewinne anteilig in Deutschland reinvestieren MÜSSEN.

Hihi der Typ ist ein karriktur Jetzt wird Merz albern. NIEMAND braucht Mr. Black Rock... NIEMAND! Och Friedwurz... Flugtatxis werden regeln! 🙂🖕 Der soll seine Schauze halten. merzschmerz

Wo her nimmt er den diese Kausalität? Mal abgesehen davon: wer nix hat, kann auch nix sparen. Alles klar ragnaros.. Genau - kauft euch alle die ETFs von BlackRock! Setzt darauf, dass Indizes nur steigen können - alle, für immer... Es ist viel klüger euer Geld den Zockern vorab freiwillig anzuvertrauen, als nachher nur über rettende Steuermittel für die vergesellschafteten Verluste mitzuhaften.

dieser lobbyist „hat den schuss nicht gehört“ Genau - kauft euch alle die ETFs von BlackRock! Setzt darauf, dass Indizes nur steigen können - alle, für immer... Es ist viel klüger euer Geld den Zockern vorab freiwillig anzuvertrauen, als nachher nur über Steuermittel für die vergessellschafteten Verluste mitzuhaften.

Als wenn Aktien immer Gewinn versprechen ... Aha. Und wovon? Auch wenn _FriedrichMerz es noch so oft erwähnt, wird es nicht besser. Muss sehr lukrativ für ihn sein, es vermittelt den Eindruck das ihm das Wasser bis zum Hals steht Blackrock....

Geht nicht, weil die Unternehmen im Vergleich zu den Lebenshaltungskosten nicht ordentlich zahlen in der tollen Marktwirtschaft. Wir sind ein Dumpinglohnland bei den Niedrigverdienern. Und der Rest schwimmt auch nicht im Geld. Ausser 2-3 % dieser asozialen Gierlappen. BlackRock - Die unheimliche Macht eines Finanzkonzerns

Gut. Ich kaufe mir von meinen Geld Aktien. Die 20 cent.. Der friedrich und seine boys machen dich arm und geben dir noch die Schuld dafür.. Hier antworteten überwiegend Spinner, die meinen es würde noch nicht genug für die Umverteilung gemacht... zum kotzen! „Soziale Gerechtigkeit“ bedeutet, dass der Arbeitende DEUTLICH mehr hat. Davon sind wir dank vieler Wählergeschenke Lichtjahre entfernt. Ich will Konservativ!!

Aktiensparen ist nur etwas für Leute, die über das notwendige 'Kleingeld' oder besser 'Spielgeld'verfügen. Für 'Otto Normalverbraucher'ist das nichts !Der Herr verfügt sicher darüber.Besser wäre es, er würde sich dafür stark machen,dass der Kleinsparer wieder Zinsen erhält ! Hallo, seit wann lassen sie sich in die Marketingkampagne von BlackRockDE und _FriedrichMerz einspannen? Zahlen die gut?

_FriedrichMerz absolut richtig!! Es bringt uns nur kein Stück weiter, solange Sie nicht Parteivorsitz und Kanzlerkandidatur inne haben, denn solange das nicht der Fall ist, bleibt die CDU erstmal unwählbar! Also bitte, voran! Mit diesem Teaser vergeht einem so richtig die Lust, den Artikel zu lesen! Wenn ich bei Blackrock wäre, würde ich auch jedem raten in Aktien (meine) zu investieren. 👍

.-- Realität ..................... ................... ................... ................... ................... ................... ................... ................... Friedrich Merz --. Andersherum wird ein Schuh draus. Wenn die Zustimmung zur Marktwirtschaft wieder steigt, kann in Deutschland eine neue Kultur des Aktiensparens entstehen. Bürger, deren Arbeit weggespart oder niedrigstbezahlt wird, können wohl kaum Aktien kaufen...

Richtig! Nicht alle Latten am Zaun! Neue Kultur des Aktiensparens kann ja auch heißen, dass alle ihre Aktien verkaufen! Börsennachrichten - Wenn die zarten Rehe des Finanzkapitalismus erschreckt reagieren,sobald ihre Profitgier am Aktienmarkt nicht den Höchststand anzeigt? Wen interessiert ob Tausende den Arbeitsplatz dabei verlieren,betrügerische oder schädliche Produkte auf den Markt gelangen?

Ist die Kolumne eigentlich Sponsored Content von BlackRock? Wenn Herr Merz mir Geld leiht zu -10% Zinsen auf 10 Jahre, dann kauf ich von dem Geld gerne ein paar Atkien..... 😉 Aktien der Demokratie, heute zeichnen oder veräußern? Dummes Geld einsammeln für die armen Investmentbanker und Co...

Mit der Diagnose kann ich leben, die Therapie halte ich für Quatsch. Wie wäre es, die Leute durch anständige Löhne am Erfolg ihrer Arbeitgeber zu beteiligen. Die Lust aufs investieren kommt von ganz allein - gesetzt den Fall, man hat Kohle auf dem Konto... Merz der Superkapitalist. Verdient einen Haufen Geld an Hedgefonds und Aktienspekulationen. Eine Politik die sich noch mehr auf den radikalen Kapitalismus versteift, würde diese Gesellschaft so stark spalten, daß es noch mehr Armut gibt. Merz dürfte niemals Kanzler werden!

'... dann sollen sie doch Kuchen essen.' Ja, ja, hat sie so nicht gesagt. Die lebensfremde Haltung der Marie verdeutlicht der Spruch trotzdem. Und nun der Fritz, der uns Aktien gegen Altersarmut vorschlägt. 50% der Bevölkerung besitzen 3% Vermögen - sind wohl nicht sein Klientel. Demokratie + Marktwirtschaft = schließen sich gegenseitig aus

Herr Merz versucht hier Demokratie und Kapitalismus zu vermischen. Demokratie und Transparenz der Interessen gilt zu stärken, während der Kapitalismus wieder eingehegt zu einer sozialen und ökologischen Marktwirtschaft werden muss. climatecrises Keiner interessiert sich für den Schwachsinn, den du von dir gibst 🙄

kann ich nur unterschreiben. gebt jede_r einwohner_in ein schönes aktienpaket (z.b. im wert 25 Tsd. € finanziert durch umverteilung) dann glaubt man wieder etwas mehr an gerechtigkeit des systems Das erinnert mich an den Typen, der zu meiner verzweifelten Wohnungssuche sagte: 'Dann kauf Dir halt eine.'

'Aktiensparen' ist Kultur. Ok. Welche?

Der Blackrock- Scherge spricht. Raus aus hartz4, kauft aktien..... Warum hat mir das vorher keiner gesagt dass es so einfach ist? Gemach. Friedrich der Große Merz macht nur seinen Job. Er ist Aktienfonds-Verkäufer. Nett, dass die Zeit ihm dafür Platz bietet. Kostenlos? Mit solchen Privilegien schmuecken sich die Reichen, kein Hartz IV. Empfaenger kann Ruecklagen bilden.Was soll das liebe CDU,wir sind pleite!

Die Zeit wieder... Und in der Kommentarspalte wird wieder fleißig geblockt und gelöscht. Echter Journalismus eben... Die richtige Antwort lautet: Sozialismus! Wieviel Bühne bietet Ihr einem neoliberalen Lobbyisten noch? BlackRock! Recherchiert und berichtet doch darüber oder ist es zu 'schwierig' dem Geld zu folgen? Zusammenhänge zwischen Neoliberalismus und Faschismus - packt Ihr es an? Grafik: Hochheimer_12

Die (ab)zockenden Banken, die wir alle für deren verbockten Mist alimentieren, und anderes Zockervolk, sollten besser öfter einen Besuch im Zoo machen. Also nix mit Bär und Bulle _FriedrichMerz. Der Affe ist der King Kong of Stock Exchange... Wenn 50% der Bevölkerung über einen Vermögensanteil von unter 2% verfügen kann man davon ausgehen, dass weder Rücklagen für Aktienkäufe vorhanden sind und das Einkommen voll für grundlegende Ausgaben draufgeht. Der Mann ist vollkommen aus der Zeit gefallen.

Blackrock-Fritze solle sich mit Nestlé-Jule zusammen tun - das gäbe ein schönes Paar! 🤢 NieMehrCDU

Da sind wir wieder bei der marktkonformen Demokratie. Hartz 4 Empfänger spekulieren mit Pennystocks. Aktien für alle. Das ist falsch. WER will IHN hören? NIEMAND!!! DER Mann ist doch bereits Geschichte… wieso kommt der immer wieder in die schlagzeilen mit seinem trumpigen geschwätz? Ich empfehle eine neue Kultur des Merz-Zitate-Sparens.

Hallo DIEZEIT und _FriedrichMerz wenn die Zustimmung zu Demokratie und Marktwirtschaft wieder steigen soll, dann muss man das sofort beenden: Merz, Maasen. Wer darf als nächstes ran? Höcke? Muss echt schlimm sein, wenn alle Schubladen im Gehirn nur einen Gedanken (in diesem Fall: „Aktien“) enthalten.

cumexmerz Warum genau wird so einem Menschen noch hier eine Plattform geboten? Was kann er zu Demokratie und Marktwirtschaft erzählen? Welche gesellschaftlich relevante Position hat er inne und wen in aller Welt repräsentiert er? Solange 50% der Bevölkerung nur über 1,3% des Nettogesangvermögens in D verfügen wird es schwer sein die von Merz geforderte Erhöhung der Aktionäre in D zu erreichen. Tja, vlt erst Mal die Vermögens(um)verteilung angehen als so abgehobenen Quatsch zu fordern. Weltfremd!

Wenn die CDU diesen Politiker an ihre Spitze wählt, dann ist es auch um die CDU geschehen. Wähler als Kleinanleger zu BlackRock Da können die Menschen gleich in die Spielbank gehen. Es sei denn, die Normalverdiener gehören zum elitären Kern der Insider in diesem quasi Schneeballsystem. Da gab's schon genug Experimente, wo Hausfrauen besser waren als Aktien-Heinis. Ist nur Glücksspiel. Das gehört verboten!

Aha☝️☝️ die menschen bekommen ultrawenig geld weil sie ja 'kostenfaktoren' für die firmen sind sollen aber die firmen durch aktienkauf unterstützen. tolle idee! Kinder, der Lügenmerz will nur mit euerm Geld dick abkassieren weil ihm die Blackrock Fondsgesellschaft gehört. Mit Aktien lohnt sich eine Geldanlage nur wenn man viel Geld hat, das man in risikoreichen Geschäften verbraten kann.

Absolut keine Betrugsmasche! Das geistige Zuhause des kalten Fiete M.. In der Sowjetunion hat der Kapitalismus den Kommunismus besiegt. In unserem Land hat der Kapitalismus die Demokratie besiegt. (Fran Lebowitz) Merz NieMehrCDU Irgendwie erinnert mich das an Frau Ministerin Julia Klöckner und Ihr Nestle- Werbevideo.

Eine neue Kultur des Aktiensparens sollte bedeuten, dass man am Besten ganz auf Aktienfonds verzichtet, um u.a. die Spekulationen mit Lebensmittel oder Immobilien, und somit zunehmende Verarmung breiter Weltbevölkerungsteile NICHT zu unterstützen. Spinnerei Um solche Äußerungen einschätzen zu können, am besten diese Doku über Blackrock und deren Kleinsparer-Produkt 'iShares' ansehen:

Selbst bei einer utopischen Rendite von 100% muss ich ja schon richtig viel anlegen, damit man das überhaupt merkt. Also, ich brauche erst mal 10000€, auf die ich (zeitweise) verzichten kann, damit ich nach 5 Jahren 20000€ zurückbekomme. Mit 1000€ komme ich nicht weit. Übersetzt: Wenn wir bessere Lebensbedingungen wollen, müssen alle mehr Lotto spielen, damit alle reich werden.

Jegliche Verbindung zur Realität gekappt, der Merz Und ihr scheinheiligen Handlanger verbreitet das noch Unreflektiert. Die Demokratie muß vor euch und solchen Typen wie den Friedrich geschützt werden. Und ich sage euch, dass die bescheuerten Deutschen auf den Typen wieder reinfallen werden! Kauft weniger Nahrung und mehr Aktien! Vielleicht von Thomas Cook!

Macht er jetzt gerade Werbung für seinen Arbeitgeber? Oh Gott, ...

klar. null aktien. null verrat. die nullen weg von deutschlands topaemtern..000 - an solch merzigen Leuten scheitert die Welt. Grundsätzlich stimme ich ja zu, aber gleich die Akzeptanz von Demokratie und Marktwirtschaft damit zu verbinden, finde ich nun doch etwas übertrieben. wenn wir Demokratie wollen müssen wir die Marktwirtschaft überwinden

in deutschland sollte es solche firmen wie blackrock nicht geben! 🎥🧐🤔😂😂😂😂😂 Heuchler. Zum Teufel jagen, sollten sie euch Finanzjongleure. Frei nach dem Motto: Wer sich kein Brot leisten kann, soll doch Kuchen essen! Merz BlackRock Die Zustimmung zu Demokratie könnte auch steigen, wenn man die Cumex-Milliarden dem Steuerzahler zurückgibt und den Verantwortlichen die Bällchen stutzt...

Spätrömische Dekadenz: Man erbricht sich, um essen zu können, und isst, um sich zu erbrechen.

Viele Brechreiz- Kommentare. Marktwirtschaft als Selbstzweck? Bzw um weiterhin einige wenige reich zu machen und alle anderen (99% der Weltbevölkerung) mit Almosen abzuspeisen? Der Kapitalismus ist ein zutiefst asoziales System und hat auf ganzer Linie versagt. Ungleichheit Der Mann hat keine Relevanz. Hört auf ihm eine Bühne zu geben.

Der sollte besser den Herrschaften, bei denen er sich sehr wohl fühlt, weiter in den Arsch kriechen, als die Allgemeinheit im Sinne dieser Herrschaften zu verarschen. Danke Herr Spahn für diesen Tipp... Geben sie mir bitte das nötige Kleingeld dazu? Aktien bzw Aktiensparen spielt eine zentrale Rolle bei der Entstehung unserer ganzen Probleme im gesellschaftlichen, sozialen und Gesundheits-Bereich sowie bei der Entstehung der Klimakrise. In der bisherigen Form sollte es ein Auslaufmodell sein.

Macht der Werbung f Blackrock? Muss das nicht gekennzeichnet werden, auch wenn es m Politikergeschwurbel gemischt ist? Ist das jetzt Merz persönlich oder doch eher wieder Blackrock? Vielleicht sollte statt des Portraits das Firmenlogo drüber stehen. Klar da würde er sich drüber freuen, vor allem welche aktien würde er dann bestimmen.

Vor allen Dingen muss sich die politische Klasse von ihren Lebenslügen verabschieden. Die weitere Anbetung der Lebenslügen wird weiter Vertrauen zerstören.

Gleich im ersten Absatz erstmal rechten Begriff „Flüchtlingsströme“ verwenden, super. Der Rest ist halt merkwürdig weltfremder Kapitalismusglaube, wie ihn nur der Millionär, der so gern Kanzler wäre, verzapfen kann. Großer Gott, wie mich dergleichen Geschwätz langweilt! Man sollte schleunigst den Beitrag von Der_Postillon umsetzen, und eine Kennzeichnung der Lobbyisten an den Revers der Politiker verbindlich vorschreiben.

Jaja, was er wohl drunter versteht. Wahrscheinlich eine Art Plutokratie mit Einrechnung von Vermögenswerten bei der Stimmabgabe. Am besten noch mathematisch im Quadrat! Ja. Bin aber dafür das der Staat dann jedem Bürger bei Geburt mind. 100000 Euro auszahlt und die dann in einem staatsfond anlegt. Außerdem müsste der Mindestlohn auf etwa 20 Euro abgehoben werden. Wenn Herr _FriedrichMerz das unterstützt dann gerne.

Das BlackRock-Geseier in sämtlichen Kommentaren ist sowas von öde und einfallslos. Langweilt. Aber es steht natürlich jedem frei, wie er seine im Rentenalter entstehende Einkommenslücke auffüllen will. _FriedrichMerz Yup, Reiche reicher machen ist die Lösung für alle Probleme! (... zumindest die der oberen 10.000 👹👿👺)

Ich soll die Korruption der DAX-notierten Unternehmen mit meinem Investment goutieren bis die nächste Blase platzt mit _FriedrichMerz als Groupier. Vielen Dank für den Tipp! Der Typ darf niemals, wirklich niemals in D was zu sagen haben. Black Rock ist gemein gefährlich....und Merz auch. Sehenswerte Doku von ARTE:

jellyfurtado wenn du Demokrat bist kauf jetzt endlich Aktien!

Selten so gelacht... ... Wachstum ohne Ende? AchOpi,wer soll dich eigentlich noch für seriös halten?Klar,du würdest da besondere Profite machen mit deine Firmen..das ist es ja was dieBevölkerung so wütend macht und meint allePolitiker arbeiten nur in die eigeneTasche!Wir leben nicht in den 50zigern dieLeute sind nicht blöd!

Nach dem nächsten Crash haben wir Diktatur Herr Merz ja klar, damit die mit einem crash uns allen die Ersparnisse nehmen können :) ich investier in Munition - die behält immer ihren Wert und kann ungemein steigen Solche Beiträge, die Blackrock-Merz mit offensichtlicher Lobby-Attitüde schreibt, sollten unbedingt als Werbung gekennzeichnet werden!

Genau! Wegen diesen Verbrechern habe ich 2001 und 2008 mein Vermögen verloren. Merz und BlackRock arbeiten daran die Welt ärmer zu machen! Denn das sind die Henkern die rechtzeitig aussteigen Was hat Demokratie mit Aktiensparen zu tun? Die Kreditpolitik der EZB muß sich ändern, damit der kleine Sparer wieder Zinsen bekommt und nicht weiter enteignet wird.

Leider geht es in erster Linie bei Aktien immer nur um Gewinne, Gewinne, Gewinne. Der Mensch zählt überhaupt nicht. Das tut der Gesellschaft nicht gut.

Neeeeeiiiin. Solange Aktienkurse nicht mehr in erster Linie mit dem Ergebnis und der Arbeit zu tun hat, sondern Zocker und Hochgeschwindigkeitshandel den Kurs bestimmen, ist der Aktienhandel nichts Gutes! Merz rät Aktien zur Altersvorsorge , sagt aber nicht was das für Millionen von Niedrigstlohnempfängern bedeutet. Bei Totalausfall Altersarmut .

Vielleicht hat Merz gar nicht so unrecht, dass die Sparer dann weniger an den Zinsen der EZB hängen und mehr von der Aktienentwicklung profitieren! Aber: wenn genau die Gesellschaftlichen Schichten die es nötig haben gar nicht sparen können,die es brauchen,läuft das eh ins Leere! Der Mann aus der Mittelschicht versucht uns weiter zu verarschen ...

Man man man, realitätsferner geht's ja kaum... Ganz unverblümt untergräbt die Marktwirtschaft die Demokratie. Zustimmung in der Masse... eher unwahrscheinlich. Die Folgen... kann jeder sehen. Die späte Rache des Fotzenfritz ist MartinSonneborn die Rolle als Chefsatiriker zu nehmen. Was hat Aktiensparen mit Demokratie zu tun? Wollten Sie Ihren Namen wieder einmal in der Presse sehen und natürlich Werbung für einen Ihrer Arbeitgeber machen...

Mit der Partei, die die Spekulationsfrist abgeschafft, den Sparerfreibetrag halbiert und den Soli fortgeschrieben hat? 🤣🤣🤣🤣 Ich empfehle die ARTEde doku über Blackrock.. Damit man auch weiß, welches Spiel Fotzenfritz da spielt mit seinen Bankerfreunden

Und wieivele davon sitzen dauerhaft im Gefängnis - auf Lebenszeit? Nach einer Studie der Asiatischen Entwicklungsbank (ADB) lösten sich weltweit Vermögen im Wert von 50 Billionen Dollar – 39,4 Billionen Euro – auf. Aktiensparen = BlackRock? Ist doch klar dass dieser Geier auch noch die letzten Leute ausnehmen will

Demokratie mit Marktwirtschaft gleichsetzen, 😎 Aktiensparen für die Steigerung der Zustimmung zu Demokratie und Marktwirtschaft? 😳 Ich hätte da ja eher u. a. an Gerechtigkeit, Transparenz und Wirtschaften innerhalb der planetaren Grenzen gedacht... Loool...... man sollte so etwas aber als Werbung (für Black Rock) kenntlich machen

Ist das euer Ernst so einen Nonsense als Debattenbeitrag zu sehen und zu publizieren. In einem Land in dem die Hälfte gar kein Geld hat zum Sparen. Kann dieser unglaubwürdige Aktienverkäufer bitte endlich still sein?

Verdammt clever der Herr F. Merz. Es gibt zu viel Geld in den Märkten. Die Finanzinvestoren wissen schon nicht mehr wo u wie sie es noch anlegen sollen und können. Deshalb überheizen sich sowohl die Immobilienmärkte als auch die Aktienmärkte. Die Preise sind unrealistisch hoch ... sprach der oberste Lobbyist des ungezügelten Neoliberalismus und warb einmal mehr für seinen Brötchengeber BlackRock, eine Investmentgesellschaft, die weltweit 6 Billionen US-Dollar mit dem Credo hemmungslosen Wachstums verwaltet.

Was zahlt Blackrock für diese Werbung? Dieser wandernde Wasserkopf hat wirklich nicht mehr alle Latten am Zaun... Die DIEZEIT macht jetzt Werbung für BlackRock? „Kauft bei Blackrock, dann wird alles wieder gut.“ ;-) Merz lobby Das sie die Einschränkung 'soziale' bei Marktwirtschaft weggelassen haben, sagt alles über ihre wahren Ziele aus. Wir hätten niemals den Pfad der sozialen Marktwirtschaft zugunsten neoliberaler Profitgier verlassen dürfen! NiemehrNeoliberalismus

Merkt er noch was? Merken Sie noch etwas? Absicht oder keine Ahnung ( Realitätsverlust)? Beides nicht entschuldbar. ? Er hat Recht. Man sollte die Bevölkerung am Erfolg der großen Unternehmen beteiligen. Viele börsennotierte Unternehmen geben Aktien auch gerne an ihre Mitarbeiter zu günstigen Konditionen raus. Das würde die Bevölkerung mit den großen Unternehmen versöhnen. Statt dessen verteuert

Na ja, das ist schon eine sehr spezielle Schlussfolgerung. Ein Beleg für ein Schulfach Wirtschaft; wie und womit schaffe ich Privatvermögen. Punktuell richtig wäre auch eine Beteiligung der Belegschaft z.B bei DAX Unternehmen. Blackrock Propaganda! Die ganzen Hohlköpfe raffen hier gar nix. Natürlich brauchen wir eine Beteiligung der Lohnempfänger am Kapitaleinkommen! Das sind die selben Leute die rumkeifen, wenn Unternehmen hohe Gewinne einfahren und Dividenden ausschütten. Ihr rafft einfach gar nix!

Mit Speck fängt man Mäuse, in diesem Fall soll die Demokratie und klar die M.w herhalten seine Chefs/Boss werden sich freuen , durch solche .....dadurch bekommt die D.und M.w erst recht ein Schlechtes Licht, Wenn's nicht eh schon eines hat! Die Zustimmung zu Demokratie und Marktwirtschaft durch Kapitalismus steigern.... Das soll dann wohl heißen: Wir machen die Schere zwischen Arm und Reich weiter, dann gehen die Menschen auch wieder zur Wahl... . und wählen SPD oder Linke 🤔

_FriedrichMerz Ich verstehe ja rational ihren Ansatz der Nutzung des freien Kapitalflusses (auch wenn ich Ihr Primat über die sozialen Fragen nicht teile), aber warum das die Demokratie und die Zustimmung zu ihr stärkt, erschließt sich mir aus dem Beitrag gar nicht. Gleich mal das Pfand unter der Spüle raus kramen. Wie viele Aktien bekommt man für 5,25€ noch gleich?

1. zu welcher Marktwirtschaft, zur freien oder sozialen? 2. ist das Werbung für Blackrock? Je mehr Leute Aktien kaufen, desto besser für den Kurs. Wenn aber Wirtschaftszahlen für entsprechende Untenehmen sich nicht verbessern, werden die Aktien nur mehr überbewertet,bis es knallt

Blackrock-März schreibt hier natürlich ganz uneigennützig...🙄 Frei nach Gauck: 'Die Eliten sind garnicht das Problem, die Bevölkerungen sind im Moment das Problem': Der Finanzhai mögen in Rente gehen und schweigen. Diese personifizierte Gier ist wirklich das Letzte was unser Land und die Welt brauchen.

Was'n Sch**ß! Aber bitte stimmrechtslos, sonst kommt der Plebs noch auf die Idee, mitbestimmen zu wollen .... Mannomann ! Prof. Rainer Mausfeld: Die Angst der Machteliten vor dem Volk via YouTube Die Blackrock-Marionette mal wieder mit Geschwubel aus den 1980ern. logo. Den G20-Protestlern und Pegidioten muss man nur nen Fondssparplan erklären und schwupps, alles easy.

die wenig haben für die Aktien sparen ein super Sache, hier redet einer der nicht mehr in der Realität zu hause ist Aber hey, er ist ja nur Mittelschicht. KorruptePolitik Aktien der Demokratie zeichnen now!

Kompletter Schwachsinn! merz proklamiert wieder einmal die amerikanische Welt, die ja ach so gut funktioniert (hat). cdu abwählen! Die Partei versteht es einfach nicht, ihre Kernthemen zeitgerecht in ein neues Programm einzubauen (Umwelt etc) & ist zu weit rechts gerückt! Wenn man bedenkt wie oft die Sparer in den letzten 100 Jahren ihr Geld verloren haben, dürfte keiner mehr sparen.

Ein Aktiensparender Merz Scherz Wenn man als Kleinverdiener von seinem letzten Geld Aktien kauft wird sicher alles gut und bestimmt wird man mangels Ahnung beim Kauf auch nicht betrogen. Der Kerl macht mich langsam mit seiner Einfalt und Ignoranz völlig fertig. Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel. Watzlawick

Der Mann macht Werbung für sein Geschäft. Vor Marktwirtschaft gehört das Wort 'sozial(e). Friwdrich Merz spricht von Aktien und sozialer Marktwirtschaft in einem Satz, das ist dreist, vom Aufsichtsratsvorsitzenden der Blackrock Inc. Ach immer diese ekligen Neo Liberalen die Black Rock die klöten küssen 🤣

Warum haben dann Banken und Versicherungen so große Probleme Gewinne zu erwirtschaften? Irgendwie ist hier was falsch. Da hat er schon Recht... Nicht Aktiensparen ist die Lösung. Wir benötigen eine Volks- und Marktwirtschaft in dem die Gründung eines Unternehmens und die Anstellung von Mitarbeitern zu Wohlstand führt und nicht zu einer bürokratischen Last wird.

Wie weit kann man doch weg sein vom Wahlvolk. Gnade denen, wenn dieser Mensch Kanzler werden sollte. 🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️ Aktiensparen.....das würde die renditen aber massiv drücken Klar, bis zur nächsten Blase BlackFriday Dass die Deutschen sich u.a. mit Aktien besser mal vernünftig um ihre Altersvorsorge kümmern sollten, sehe ich auch so. Merz' ideologischer Überbau dazu ist aber Quatsch. Für die Demokratie wären Dinge wie Steuergerechtigkeit viel besser.

Komisch. Wusste gar nicht, dass der Großteil der Bevölkerung arbeitslos ist oder aus 'Geisteswissenschaftlern' besteht.

Werbung für blackrock, weiter nichts. Sollte als Anzeige gekennzeichnet werden. Zeit Online wird Ihrem journalistischen Auftrag nicht mehr gerecht. Allerdings wären Zeit-Aktien der Hit, wenn ZO sich als Werbeagentur deklarieren würde. Was Herr Merz mit so viel hochkarätiger Dauerdummheit bezweckt, ist und bleibt mir ein Rätsel!

Aktien sind keine Lösung solange Aktiengesellschaften ein Teil des Problems sind. Friedrich Merz ist nur ein extremes Beispiel dafür, dass Lobbyismus nichts anderes wie legale Korruption zu sein scheint und das es der bestehenden Politikerkaste schon längst nicht mehr 'zum Wohle des deutschen Volk' geht.

Sagte er das als Blackrock Aufsichtsrat oder als CDU Politiker oder als Privatperson? Muss der Beitrag die Werbung kennzeichnen? What?( Blackrock Kerngeschäft 🥺 ... sprach der Aufsichtsrat von BlackRockDE - wie hoch waren die Verluste bzw Abschreibungen des Arbeitgebers von _FriedrichMerz und welches Geschäftsmodell ist durch Green Finance und System Change bedroht?

Cool,also sind wir dann ,nach dem nächsten Börsencrash,alle arm und pleite.Super Jetzt macht die Zeit das auch noch mit? Ich dachte der wär nur bei der Welt? die Hälfte der Deutschen haben überhaupt nichts zum sparen. Ist das jetzt eine reiche Leute Zeitung geworden?

Und alle die zur Tafel gehen, alle die gerade so mit ihren Einkommen klarkommen, alle die in den Ballungszentren 50% ihres Einkommens an Miete bezahlen, Diesen Leuten sagen wir, der Sozialstaat wurde abgeschafft, sieh zu wie du klarkommst!? Über März kann ich nur noch kotzen! _FriedrichMerz seppomalley Von was träumt dieser Merz, konsumiert er Drogen? Wir hatten noch nie eine DEMOKRATIE! Bei den nächsten Wahlen stürzt die CDU wegen Merkel u. Konsorten erst einmal in den Keller, daß ist FAKT u. d. NEUE Einwanderung wird unser Staatswesen vernichten!

Der Blackrocker spricht. Bei jedem einzelnen Satz möchte ich diesem Widerling in die Fresse kotzen. Der alte neoliberale Mann will halt immer noch seine Träume vom totalen Kapitalismus durchsetzen. Merz träumt mit Sicherheit auch von einer Koalition mit der AfD. Am besten mit den Finanzprodukten des Konsortiums, dessen Vorstand Merz ist? 😅 Dieser Unverhohlene Lobbyismus ist dreist & ekelhaft. Aktien

Was hat Aktiensparen mit Demokratie zu tun? In Zeiten der Niedrigzinspolitik der EZB sieht sparen anders aus als früher, klar. Aber immer alles mit Demokratie zu vermengen... zu einfach Friedrich... Wessen Brot ich ess dessen Lied ich sing. 🤑🤑🤑 Wann ist dieser Typ aufgetaucht und warum ist der plötzlich an der Spitze?!

Ich spiele lieber Lotto, angesichts von Aktienkursen, die von Gerüchten, Husten und Twitternachrichten abhängig sind, nichts mehr mit wirtschaftlich berechenbaren Fakten zu tun haben, ist der Verzicht auf diesen Quatsch fpür Kleinanleger die sicherere Version des 'Aktiensparens'.

Herr März wie wäre es mit der Volksaktie? Am Todestag von Willy Brandt nicht 'Mehr Demokratie', sondern 'Mehr Aktiensparen' fordern. Genau mein Humor. Nicht. merz friedrichmerz CDU SPD Ich will auch solche Tabletten! Die 'Volksaktie' ist vergessen, auch der missionarische Eifer ihrer Verfechter & das dann alles den Bach runter ging. Nun ruft _FriedrichMerz sinngemäß: Niedriglöhner kauft Aktien, dann findet ihr das, was von der sozialen Marktwirtschaft übrig ist, wieder groovy. 🙄 Oh Gott.

🧟‍♂️ 😂😂😂 the black rock man Ich fasse sein Statement kurz zusammen: 'Macht alle zu stärkeren Kapitalisten, dann sieht man die Folgeerscheinungen auch rosiger' jftr: das ändert nichts. so ein strunzdummes Gewäsch. In welcher Welt lebt der denn? Blackrock-Sprecher - Muhahaha 🤣 Immer das Selbe neoliberale Gelaber ...

nun,.. zuerst einmal müsste ein Urvertrauen zu Finanzmärkten wieder hergestellt werden.. das wurde nachhaltig durch kriminelle Finanzmarktakteure ruiniert..😇 Die Bezeichnung ‚Lobbyist‘ für BlachRock ist für FriedrichMerz weit untertrieben. Propagandist des Neoliberalismus ist sicher treffender! Das suggeriert ja, das freier Markt und Demokratie Hand in Hand gingen. Das ist wiederum eine Sichtweise aus sehr privilegierter Perspektive.

Parallel dazu muss aber auch das Unternehmertum wieder entsprechend gewürdigt werden und der Kapitalismus in einer modernen Fassung wieder akzeptiert und nicht bekämpft werden. Weil ..... arbeiten ist GUT! Demokratie als Ergebnis von Aktiensparen? Wow? Wo bekommt man das Kraut, das Friedrich Merz geraucht hat? 😂

Frag an Bäcker wer das beste Brot hat!😉 Es muss den Deutschen aber auch jemand erklären. Es nützt doch nichts, dass es nur da ist. Ein Weltspartag mit der Dose gibt es. Warum kein Weltaktientag? Warum dem Kind die Spardose nicht als Depot übergeben? Aktiensparen fängt im Heranwachsen an, es muss Gewohnheit sein!

Gute Idee, ALG wird zu künftig in VW oder Mercedes Aktien ausgezahlt, so hat jeder was davon. Noch nicht mal 8 Uhr morgens und schon Brechreiz.

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

08 Oktober 2019, Dienstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Wilke: Ministerium war wohl seit August informiert

Nächste nachrichten

Ländergrenzen: Grenze ist nicht gleich Grenze
Vorherige nachrichten Nächste nachrichten