Wie wahrscheinlich ist ein Blackout bei uns?

25.09.2022 07:37:00

Vor dem Hintergrund der Energiekrise werden immer wieder Warnungen vor einem großflächigen Stromausfall im kommenden Winter laut. Experten halten diese Gefahr jedoch für gering. Probleme könnte es trotzdem geben.

Blackout, Stromausfall

Wenn von möglichen Problemen bei der Stromversorgung die Rede ist, fällt inzwischen sehr häufig der Ausdruck Blackout . Expertinnen und Experten warnen jedoch davor, das Wort inflationär zu benutzen, denn: 'Nicht jeder Stromausfall ist ein Blackout '. ⬇️

Vor dem Hintergrund der Energiekrise werden immer wieder Warnungen vor einem großflächigen Stromausfall im kommenden Winter laut. Experten halten diese Gefahr jedoch für gering. Probleme könnte es trotzdem geben.

Ein katastrophaler Stromausfall ist sehr seltenEinBundesnetzagentur rüstet sich für KrisenmanagementGrundlage dieser Einschätzungen ist der so genannte "Stresstest" der großen Strom-Übertragungsnetzbetreiber für den nächsten Winter. Für den Großteil Bayerns ist dabei das Unternehmen Tennet mit Zentrale in Bayreuth zuständig. Eine Tennet-Sprecherin bestätigt auf BR-Anfrage, dass es im Winter in einzelnen Stunden "zu einer äußerst angespannten Lage im Stromnetz kommen kann". In "einzelnen, besonders kritischen Szenarien" könne es "in einzelnen Stunden auch zu einer Lastunterdeckung in Deutschland kommen".

Weiterlesen:
BR24 »

Zwei Tote bei möglicher Explosion in Wohnhaus in Peißenberg

Bei einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses im oberbayerischen Landkreis Weilheim-Schongau sind am Abend zwei Menschen ums Leben gekommen. Nachbarn hatten die Polizei alarmiert, nachdem sie Knallgeräusche in dem Haus gehört hatten. Weiterlesen >>

StorchLorenz Wirkt auf mich immer reichlich sonderbar, wenn man mit 'extrem seltenes Ereignis in der Vergangenheit' argumentiert, wenn sich die Lage _komplett_ verändert hat und verhindert, dass sich Menschen adäquat vorbereiten. Twittern wie Robert.... In beiden Fällen gibt es kein Strom, oder? Achso, na dann befinden wir uns ja weiterhin im besten Deutschland aller Zeiten...

Es fließt dann einfach kein Strom mehr… Wenn ich schon das Wort 'Experten' lese. Was haben diese Experten denn so gelernt und wie heißen die denn? Kann es sein das dass solche besonderen Experten aus der Gurkentruppe der MSM ist? Stimmt, wenn beim BR die Lichter aus gehen wär das deflationary. Mit dem anstehenden Wellenbrecherblackout besteht zum ersten Mal die Chance, daß das grüne Bionadebürgertum die Folgen ihrer politischen Idiotie am eigenen Leib spürt. Bisher hat man das immer dem Pöbel überlassen.

Gut zu wissen 🤔 Nennt es doch, wie Ihr wollt. Wenn Energie oder Strom nicht permanent vorhanden oder zu teuer sind, hat die Regierung versagt. Punkt. Vorher die CDU und die SPD, jetzt die AmpelDesGrauens Zu tief in Habeck gebadet, ? Klar, ein Stromausfall ist kein Blackout, es fließt einfach kein Strom mehr. Genau wie eine Insolvenz keine Pleite ist, man verdient einfach nichts mehr. Toll.

Rechte, Linke, Islamisten: BKA warnt vor Gefahren für die Sicherheit wegen EnergiekriseVerschärft sich die Sicherheitslage in Deutschland durch Inflation und Energiekrise? Vor diesem Szenario warnt das Bundeskriminalamt – und nimmt gleich mehrere Gruppen in den Blick Da haben die Politiker richtig gute Arbeit geleistet und können dann richtig schön drauf hauen lassen Bin weder rechts, links oder sonst noch was. Nach Art. 8 Abs. 1 des Grundgesetzes ( GG ) haben alle Deutschen das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln. Unqualifizierter Beitrag. Ich habe vor russischen Nazis ANGST. Russische Nazis haben Schwerverbrecher aus russischen Gefängnissen rekrutiert. Was ist, wenn russische Nazis sich mit unseren verbinden? Walter Lübcke wurde schon getötet und ich denke mir, Putin hat Deutschland infiltriert.

Kommt der Blackout endlich auch für die öffentlichen rechtlichen? O.k, ich habe verstandene! Frei nach Habeck: wir haben keinen Blackout, wir haben nur keinen Strom. 🥳 Ja, ja, denn vor dem Blackout kommt erst der Brownout und davor die stundenweise Abschaltung. 🥳 Alles ganz easy, locker bleiben und hoffen, dass wir abends noch Netflix schauen dürfen. 🙏🙏🙏🙏

twitternWieHabeck nicht jeder Stromausfall ist ein Blackout. Die Unternehmen gehen nicht insolvent, sie produzieren halt nicht mehr. Wollt ihr uns für 485 Millionen für dumm verkaufen? Inflation gefällig? Wenn die einen Bayern die anderen nicht unter Kontrolle haben! 'Bei Blackout einfach Campingurlaub machen!'😂

Es ist ja auch kein Blackout, die elektrischen Geräte funktionieren nur nicht! Wenn die Wirtschaft noch Zeitgerecht, entsprechend ruiniert wird und es warmes Wetter gibt ,kommt es auch zu keinem Blackout. Wir sollten die linksgrüne Politik nicht verharmlosen. Eine Gefahr für uns alle ist das allemal.

Energiekrise - Mittelstand fordert schnellere EntlastungenDer Bundesverband Mittelständische Wirtschaft warnt vor massiven Folgen der Energiekrise und fordert möglichst rasche Entlastungen.

Es kommt ja auch drauf an wer das Wort „Blackout“ verwendet Nazis und schwurbler verwenden es immer falsch Politiker und z.b. der immer richtig 🤡 Wenn der Strom über Wochen abgeschaltet wird, um einen Blackout zu verhindern, aber die Klospülung (hoffentlich) noch geht, haben wir einen Blackoutlight mit (hoffentlich) nur halb so vielen Toten.

Spaghettifresse Race-to-the-bottom, ÖRR-Edition. Nein, es ist kein Blackout. Man hat halt nur keinen Strom. nachdem alles an nazi is.. Stromausfall ist kein Blackout, es kommt nur kein Strom. Habeck Baerbock Grüne Blackout und Black*in: Expertinnen und Expertonnen.😉😅Genderbliblablub. Lieber BR, das ihr euch mit der AFD gemein macht, hätte ich nicht für möglich gehalten. Blackout sind Fakenews und werden von der AFD verbreitet. Ihr solltet euch schämen 😡

Wenn unter Blackout auch geistige Aussetzer von intellektuellen Zwergen u/o hochbezahlten politischen Mandatsträgern dazu gehören, ist eine inflationäre Verwendung nicht mehr möglich, sondern stellt den Normzustand in Germany dar. precht Gasumlage Rheinvertiefung Berlin Das Wort inflationär zu nutzen.. Sie meinen wie das Wort Solidarität

Parlamentswahl - Italien vor einem Rechtsrutsch - Giorgia Meloni befeuert Sorgen vor Post-FaschismusItalien wählt an diesem Sonntag ein neues Parlament. Nötig wurde die Abstimmung, nachdem Ministerpräsident Mario Draghi im Juli seinen Rücktritt erklärt und damit vorgezogene Neuwahlen ausgelöst hatte. Mehr als 51,5 Millionen Italiener sind aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Die Wahllokale haben ab 7 Uhr geöffnet. Die ersten Prognosen werden um 23 Uhr mit Schließung der Wahllokale erwartet, kurz darauf werden erste Ergebnisse erwartet. Hroßartig - wenn die sich halten wander ich nach Italien aus! Schönes Land, schöne Menschen und sensationelles Essen, aber politisch immer die Hassmaske auf. Warum Italien?🤔 Flintenuschi macht schon mal mobil. 😧 ( Cartoon Leopold Maurer )

Und Ihr könntet mal aufhören den Begriff 'Experte' inflationär zu nennen. nicht jeder Stromausfall ist ein Blackout und nicht jede Pleite ist eine Insolvenz 🤣 Habecken 🤣 Ihr merkt das selber nicht, oder? Wenn von möglichen Regierungskritikern die Rede ist, fällt inzwischen sehr häufig der Ausdruck Nazi. Expertinnen und Experten warnen jedoch davor, das Wort nicht inflationär zu benutzen, denn: 'Nicht jeder Regierungskritiker ist ein Nazi“.

Wir haben keinen Blackout, nur der BR hat dann keinen Strom mehr Ist egal, der Söder macht lieber Wahlkampf, als dass er Fotovoltaik und Windräder bauen lässt. Der Strom kommt von Isar2 oder aus der Steckdose. Stromausfall, kennt man bei der CSU nicht, stehen doch alle ständig unter Strom, Spannung, Druck oder sonst was wofür man Bier braucht.

Ist 'Blackout' eigentlich politisch korrekt? Wenn der Strom weg ist ist er weg. Interessiert mich dann in erster Linie nicht ob es lokal begrenzt oder überregional ist. CSU Hochburgen haben Angst vor Blackout Ihr seid so peinlich.

UNO-Generaldebatte - Russischer Außenminister Lawrow hält AnspracheBei der UNO-Generaldebatte in New York wird heute der russische Außenminister Lawrow sprechen. Dessen Rede vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen wird vor dem Hintergrund des Angriffskriegs gegen die Ukraine mit besonderer Spannung erwartet. Lawrow hatte sich bereits vor zwei Tagen vor dem UNO-Sicherheitsrat geäußert und dabei schwere Vorwürfe gegen Kiew erhoben; nach seiner Rede hatte er den Saal verlassen. Sollte da nicht stehen 'wird seine Festnahme und Überführung nach Den Haag mit Spannung erwartet'? Der gehört in Ketten aus dem Saal geführt. Leider genießen auch Kriegsverbrecher und Massenmörder den Schutz dieser Vollversammlung. Da wird wieder mit der Atomkeule gedroht... Und er wird sagen das nach der Abstimmung die jetzt schon endschieden ist, ( wie immer ) die Gebiete unter dem russischen Schutzschirm stehen.... Es ist nichts neues das ein geschlagener Hund , noch sehr gefährlich ist ..

Ihr benutzt ja auch die Worte „Nazis“ und „Rechtsextreme“ inflationär - aber das ist dann in Ordnung? Ihr seid so Grün & Links indoktriniert, dass mir übel wird. Ich wünsche mir den Blackout herbei, damit ich endlich von euch verschont werde. Ein blackout wird in Berlin demnächst sogar von ganz oben angeordnet.

Das kommt davon, wenn Begrifflichkeiten vom ÖRR seit Monaten mißbraucht werden. Die Behauptung 'jeder Maßnahmenkritiker ist ein Coronaleugner' hat es bestens bewiesen. Nur weil es keinen Strom mehr gibt, heisst es noch lange nicht das es ein Blackout gibt, es funktioniert nur nichts mehr was Strom braucht..

Es ist kein Blackout. Es ist nur kein Strom mehr da. sageswieHabeck Ich nenn es Habeckout. Experten sagen dies. Experten sagen das! Wenn ich das schon höre bzw lese, geht mir das Messer im Sack auf. Aber jede Impfung ist eine Impfung🤡 Wie heissen denn diese Experten?

Berliner Wirtschaft wächst über dem BundesdurchschnittIn Berlin und Brandenburg hat das Bruttoinlandsprodukt stärker zugelegt als in vielen anderen Bundesländern. Aus der Wirtschaft gibt es allerdings Warnungen vor unruhigen Zeiten.

In dernacht würde ich einen Stromausfall eher als BlackOn bezeichnen, es wird dann ja richtig dunkel. 'Experten' antwort im habeck-style, habt ihr echt drauf Nein, es wird nur die Lieferung des Stroms eingestellt. TwitternWieHabeck Ihr gehört in Grund und Boden privatisiert!!! ReformOerr Ich kenne diese inflationäre Benutzung bei dem Wort Nazi. Es wird gerne jeder Regierungskritiker als Nazi bezeichnet. Berichtet doch da mal drüber, anstatt den Leuten weiß machen zu vollen dass es gute und schlechte Stromausfälle gibt..

Schon eine Selbstverständlichkeit, sichere Energieversorgung, zu diskutieren ist eine Frechheit Na dann ist ja alles gut. Egal wie Experten das nennen, Stromausfall ist Stromausfall, und Millionen Menschen sind davon abhängig wie z.b. die medizinische Geräte Zuhause dafür brauchen, von allen anderen Geräten brauche ich erst gar nicht reden,

Das ist twitternwiehabeck - Wir haben keinen Blackout, wir haben nur ne Woche keinen Strom.

Georg Zimmermann aus Augsburg vor einem innerdeutschen Duell bei der Rad-WMGeorg Zimmermann und Nikias Arndt führen bei der Rad-WM in Australien das deutsche Nationalteam gleichberechtigt an. Der Augsburger setzt auf Ausdauer, der Niedersachse auf Sprintqualitäten.

Aber jeder abseits der Grün-Linken Ideologie ist ein Rechtspopulist, Rechtsradikaler etc. Ihr gehört endlich abgeschafft!!! Das dürfte in Bayern erst interessant werden, wenn Isar2 im Januar wegfällt... „Wir haben dann keinen Blackout. Es gibt einfach nur keinen Strom mehr“ (R.Habeck) Jetzt verbreitet der schon Verschwörungstheorien von Stromausfällen und Blackouts! Sitzen da etwa rechte Putin Trolls in der Redaktion? Verfassungsschutz bitte prüfen!!!

schönreden von durch die regierung verursachten schäden an den deutschen bürger ist inzwischen euer hauptjob. ich sehe das da viel arbeit notwendig ist. GEZabschaffen Staatsfunk StaatsPropaganda Genau meine Rede! Manchmal kommt halt einfach kein Strom aus der Leitung oder er hört vorübergehend damit auf 🤷‍♂️ DankeHabeck DankeRobert ruecktrittbundesregierung

Richtig. Wenn es wirklich zu einem Blackout käme dürften wir froh sein wenn es gelingt, nach mehreren Tagen einen Schwarzstart hinzubekommen. Denn ein wirklicher Blackout würde viele Menschenleben kosten und Bürgerkrieg bedeuten. Frei nach Habeck: Ein Blackout ist kein Stromausfall. Er ist nur weg. Er kann ja später wiederkommen. 😁

Nee. Tagsüber ist es ein „Brightout“, weil ist ja noch hell. 🤣🤣🤣 Blackout stromausfall Hört auf zu habecken

Ob es zu einem Blackout kommt und ggf. seiner Dauer ist von der Schwarzstartfähigkeit des Systems abhängig. Journalisten würden... Ach lassen wir das. Der Strom fällt dann halt erstmal aus. Er kann ja später wiederkommen. Wann auch immer. HabecksWelt Die Bezeichnung ist egal, wenn der Strom weg ist. Zumindest den Betroffenen.

Passiert nur wenn die Leute in Power es wollen. In Habecks Worten : Es ist kein Blackout, es ist nur kein Strom da Habeck würde es auch so sagen. Also wenn dieser Stromausfall ganze Bundesstaaten betrifft, ist es schon ein Blackout. Und da ist gar nichts romantisches dran. Wenn die Menschen keinen Strom haben, dann ist ihnen wahrscheinlich ziemlich egal, wie das genannt wird.

zu spät🙈 Am besten man fängt als seriöses Medium (jenseits der Bild) gar nicht erst an, auf so einen Zug aufzuspringen.🤷‍♀️ Kein Blackout. Kommt halt nur kein Strom mehr aus der Steckdose. TwitternWieHabeck

Klar dass der ÖRR direkt wieder für die Regierung einspringt. Wann schaffen wir euch endlich ab? Euch schaltet doch sowieso niemand ein. Das Geld könnten wir definitiv besser gebrauchen. Ist mir egal wie ihr das nennt, unterm Strich ist immer der Strom weg. 🤷‍♂️ Und nachdem man davon ausgehen kann, das es unvermittelt geschieht, wird der Schaden immens sein.

Alles gut ihr braven deutschen Bürgis. Nichts mehr verkaufen bedeutet nicht gleich die Insolvenz und nicht jeder Stromausfall ist ein Blackout. 😉 Wenn wir es anders nennen, ist es nicht mehr schlimm. Ihr habt einen Knall. Hauptsache ihr habt es verstanden 🤣🤣🤣 nicht Nur Nazi, Querdenker und rechtsextrem darf inflationär benutzt werden.

Krieg ist Frieden Freiheit ist Sklaverei Schulden sind Sondervermögen Fu** off BR. Hoffentlich sitzt ihr bald im Dunkeln Dem Rechnungshof ist aufgefallen das bei jedem 2. Euro der Verbleib nicht nachvollziehbar ist. War da nicht was? Aber jeder Blackout ist ein Stromausfall und die Folgen werden katastrophal sein.

Ihr seid geil😂. Warte, Ich hab auch einen: Wir Expertinnen und Experten warnen davor das Wort Demokratie inflationär zu benutzen, denn nicht alle sogenannten Demokratien sind wirklich lupenreine Demokratien. Kein Strom, ist kein Strom, ist kein Strom 🤪 Inflationär wird lediglich der Ausdruck 'Expertinnen und Experten' genutzt. Und am Ende des Tages ist es nichts anderes als: ein willkürliches Label.

Doch, für die Betroffenen ist es das. … es gibt dann einfach keinen Strom mehr. Ich warne davor, das Wort „Nazi“ inflationär zu benutzen, denn: „Nicht jeder Wutbuerger ist ein Nazi“. Eines habe ich die letzten 2,5 Jahre gelernt. Das ich auf keinen Fall darauf höre, was unsere sogenannten 'Experten' erzählen. Der Strom, der in DE erzeugt wird, wird spätestens im Januar wenn die letzten 3 AKW`s abgeschaltet werden NICHT reichen.

Orwellche Sprachumdeutungen gehen weiter. DefundOERR 'Kein Anzeichen für Blackout in diesem Winter'. Dieser Satz ist so aussagekräftig wie 'wir werden dieses Jahr weiße Weihnachten haben'. 'Nicht jeder Stromausfall ist ein Blackout'

War das nicht eine Rechte Verschwörungstheorie der AfD ? Wenn der Strom nachts ausfällt ist’s „black“ und der Strom ist „out“, tagsüber ist er nur „out“! (Und wer den Tweet jetzt ernst nimmt, ist selber schuld.)

sehr häufig der Ausdruck "Blackout" .Das Bundeskriminalamt (BKA) sieht einem Bericht des "Tagesspiegel" zufolge aufgrund der Energiekrise und hoher Inflation in den kommenden Wochen wachsende Gefahren für die innere Sicherheit in Deutschland.Pocket Ein mittelständisches Unternehmen für Maschinenbauteile (imago / Andreas Prost) Mit dem bisherigen Tempo werde man die wirtschaftliche Substanz des Landes auf Dauer nicht schützen können, sagte Bundesgeschäftsführer Jerger der Deutschen Presse-Agentur.Pocket Die Rechtsextreme Giorgia Meloni hat gute Chancen bei der Wahl im Septmeber mit ihrer Partei Fratelli d'Italia stärkste Kraft zu werden (dpa/picture alliance/MAXPPP/Riccardo De Luca) Italien wirkt Korrespondenten zufolge erstaunlich ruhig vor dem Wahlsonntag.

Expertinnen und Experten warnen jedoch davor, das Wort inflationär zu benutzen. "Nicht jeder Stromausfall ist ein Blackout", betont etwa Christoph Maurer vom Lehrstuhl für Elektrische Energiesysteme an der Universität Erlangen-Nürnberg. BKA warnt vor Straftaten Bundeskriminalamt hat demnach auch Versuche von Islamisten registriert, die derzeitige Krisenlage für sich zu nutzen. Ein wirklicher Blackout sei schon ein "absolutes Krisenszenario", nämlich ein großflächiger, ungeplanter und sehr viele Verbraucher betreffender Stromausfall, der dann auch sehr schwierig zu beheben ist. Das Bundeswirtschaftsministerium hat angesichts der drastisch gestiegenen Energiepreise zwar Hilfen im Umfang von mehreren Milliarden Euro angekündigt. Die Folgen können katastrophal sein. Ein Sprecher der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat habe dazu aufgerufen, den Krieg Russlands gegen die Ukraine und die instabile politische Lage in Europa auszunutzen, zitiert der "Tagesspiegel" unter Berufung auf das BKA. Zum BR24 Energie-Update: Wie heizen wir in Zukunft? Woher kommt der Strom? Ein katastrophaler Stromausfall ist sehr selten Ein solcher Blackout ist ein sehr seltenes Ereignis, so etwas hat es in Deutschland und Bayern seit Jahrzehnten nicht gegeben, betont auch der Verband der bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft (VBEW). Meloni könnte die erste Frau im Amt des Regierungschefs in Italien werden.

Selbst im November 2006, als nach der Abschaltung einer Stromleitung wegen der Durchfahrt eines Kreuzfahrtschiffs europaweit der Strom ausfiel, mit Millionen betroffener Haushalte zwischen Portugal und Deutschland, war die Versorgung überall nach weniger als einer Stunde wiederhergestellt.09. Damals waren auch nur Teile Bayerns, vor allem in Franken betroffen. Kein Anzeichen für Blackout in diesem Winter Ein echter Blackout mit katastrophalen Ausmaßen ist auch in diesem Winter nicht zu erwarten, hier ist sich ein Großteil der Experten einig. Ingenieur Maurer sieht "keine Anzeichen dafür". Die Bundesnetzagentur hält auf BR-Anfrage ein solches Szenario für "sehr unwahrscheinlich". Die populistische"Fünf-Sterne-Bewegung" - bei der Parlamentswahl 2018 noch Wahlsiegerin - würden demnach nur noch rund 13 Prozent wählen.

Und auch Ökonomin Karen Pittel, Energiefachfrau beim Münchner ifo-Institut, bestätigt das. Bundesnetzagentur rüstet sich für Krisenmanagement Sie fügt jedoch hinzu: Kürzere, regionale Stromausfälle seien in der derzeitigen Situation durchaus zu befürchten. Das sieht auch die Bundesnetzagentur so: "Auch stundenweise krisenhafte Situationen im Stromsystem sind nach Einschätzung der Bundesnetzagentur im Winter 22/23 sehr unwahrscheinlich, diese können aber nie vollständig ausgeschlossen werden." Um für diesen Fall vorzusorgen, will die Behörde jetzt ein zweites Krisenzentrum einrichten, um für den "unwahrscheinlichen Fall" gerüstet zu sein, dass die Netzagentur gleichzeitig eine Gasmangellage und eine größere Stromversorgungskrise managen muss. Stresstest zeigt Risiko für angespannte Lage Grundlage dieser Einschätzungen ist der so genannte "Stresstest" der großen Strom-Übertragungsnetzbetreiber für den nächsten Winter. Melonis politische Ziele 2006 wurde Meloni ins Parlament gewählt und zwei Jahre später unter Berlusconi die jüngste Ministerin (Jugend und Sport) der Geschichte Italiens.

Für den Großteil Bayerns ist dabei das Unternehmen Tennet mit Zentrale in Bayreuth zuständig. Eine Tennet-Sprecherin bestätigt auf BR-Anfrage, dass es im Winter in einzelnen Stunden "zu einer äußerst angespannten Lage im Stromnetz kommen kann". In "einzelnen, besonders kritischen Szenarien" könne es "in einzelnen Stunden auch zu einer Lastunterdeckung in Deutschland kommen". Gegenmaßnahmen der Netzbetreiber Um das zu verhindern, schlagen die Übertragungsnetzbetreiber eine Reihe von Maßnahmen vor. Neben dem viel diskutierten möglichen Weiterbetrieb von Kernkraftwerken ist das die Aktivierung aller konventionellen Reservekraftwerke in Deutschland, der Versuch, weitere Kraftwerke im Ausland unter Vertrag zu nehmen, und der so genannte "witterungsabhängige Freileitungsbetrieb". Ihre Maxime ist"Gott, Vaterland, Familie".

Das bedeutet, bei kaltem Wetter mehr Strom durch Hochspannungsleitungen zu schicken als normalerweise erlaubt, weil sie durch die Umgebung gekühlt werden. Der Strom könnte kontrolliert unterbrochen werden Wenn all dies nicht ausreicht, müssen die Netzbetreiber jedoch als letztes Mittel zu "kontrollierten Lastabschaltungen" greifen. Das bedeutet: Verbraucher werden mit Vorankündigung geplant vom Netz genommen, möglicherweise für einige Stunden. Für diesen Fall empfiehlt eine Tennet-Sprecherin schon jetzt: "Wenn wir vor Abschaltungen warnen, sollte man sich entsprechend vorbereiten, aber die Ruhe bewahren. Der Strom kommt zeitnah wieder!" Ob solche Notabschaltungen tatsächlich bei Haushalten geplant werden oder eher bei Großverbrauchern wie Industriebetrieben, muss die Bundesnetzagentur entscheiden. Doch mit ihr würde im Fall eines Wahlsiegs der Rechten eine Politikerin an der Spitze des EU-Gründungsstaats stehen, die in neo-faschistischen Organisationen politisch groß geworden ist und von sich selbst sagt, sie habe zum früheren Diktator Benito Mussolini ein entspanntes Verhältnis.

In solchen Fällen gibt es bei der Sicherheit der Stromversorgung keinen Unterschied zwischen Stadt und Land, sagt Detlef Fischer vom Verband der bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft (VBEW) auf BR-Anfrage. Nur falls das Stromnetz tatsächlich zusammengebrochen wäre, gäbe es beim so genannten "Schwarzstart" einen Vorteil in der Nähe existierender Kraftwerke. Stromsparen kann das Netz stützen Fischer kann sich auch vorstellen, dass an Tagen mit kritischer Lage im Stromnetz die Bevölkerung öffentlich dazu aufgerufen wird, in gewissen Stunden Strom zu sparen. Solche konkreten Appelle gab es in anderen Ländern bereits. In Japan etwa hatte das Wirtschaftsministerium im Sommer die Nutzer aufgefordert, den Stromverbrauch zwischen 15 und 18 Uhr einzuschränken, um eine mögliche Stromkrise zu vermeiden. Als wichtiger Grund für das häufige scheitern italienischer Regierungen gilt das politische System und die Verfassung des Landes.

In Ländern wie den USA sind Stromausfälle ohnehin ein relativ häufiges Ereignis. Bisher ist Bayerns Stromversorgung besonders sicher In Bayern dagegen ist die Stromversorgung bisher auch im deutschlandweiten Vergleich besonders zuverlässig. Und sie ist in den vergangenen Jahren trotz des immer höheren Anteils von schwankender Erzeugung aus Wind- und Sonnenenergie sogar noch zuverlässiger geworden. Im Jahr 2020 fiel in Bayern durchschnittlich 8,64 Minuten lang der Strom aus. Das ist der niedrigste Wert seit 2008. Er muss entweder jemand anderen mit der Suche nach einer Regierungsmehrheit beauftragen - oder das Parlament auflösen und Neuwahlen ansetzen.

Die wichtigsten Infos zum Blackout Bildrechte: BR.de Wegen der Energiekrise treibt der Bund den Ausbau von Solar- und Biogas-Anlagen voran und will die Förderbedingungen ändern. Bildrechte: BR Europäische Perspektiven BR24 wählt regelmäßig Inhalte von unseren europäischen öffentlich-rechtlichen Medienpartnern aus und präsentiert diese hier im Rahmen eines Pilotprojekts der Europäischen Rundfunkunion. Zum Artikel " EBU-Projekt Europäische Perspektiven " "Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. . Die italienische Parlamentsabgeordnete Laura Garavini von der Mitte-Links-Partei des Ex-Regierungschefs Matteo Renzi,"Italia Viva", sagte im Deutschlandfunk , die größte Partei des Lagers, die PD, habe leider eine andere Strategie gewollt.