Hannover Regional News, Leipzig, Umweltzone, Feinstaub-Grenzwerte, Leipzig Mitte, Kritik, Aufmacher-Bereich, Niedersachsen, Hannover

Hannover Regional News, Leipzig

Werte zu gut - Aus für die Umweltzone?

Werte zu gut - Aus für die Umweltzone?

02.06.2020 07:37:00

Werte zu gut - Aus für die Umweltzone ?

Kommt jetzt das Aus für die Feinstaub-Plakette? Das Land geht davon aus, dass der Grenzwert in Hannover nicht mehr überschritten wird.

Kommt jetzt das Aus für die Feinstaubplakette?Zur Verbesserung der Luftqualität hat die Stadt vor 12 Jahren die „Umweltzone“ festgelegt, seit 2010 ist die „Grüne Plakette“ Pflicht. Seitdem haben sich die Schadstoffwerte verbessert.Das Umweltministerium geht inzwischen sogar davon aus, dass der Jahresmittelgrenzwert für Stickstoffdioxid an Hannovers Messstellen in diesem und im nächsten Jahr nicht mehr überschritten wird. Das geht aus einer Antwort des Ministeriums auf eine Anfrage der FDP im Landtag hervor.

Formfehler in StVO: Scheuer gerät immer stärker unter Druck Syrerin Mayaz (16) hat eine Ausbildungsstelle und droht abgeschoben zu werden Eis-Hersteller wollen das Wort 'Eskimo' von Produkten verbannen

Lesen Sie auch„Corona entlastet das Klima“Klare Sicht statt Smog, klares Wasser statt Kloake, weniger Stickoxide in der Luft – hilft das Corona-Virus gegen Umweltverschmutzung?Noch ist aber unklar, ob die Umweltzone fällt. Laut Ministerium müssten Berechnungen des Gewerbeaufsichtsamtes vorher klären, ob sich die Werte durch die Aufhebung wieder verschlechtern können.

Weiterlesen: BILD »

Bald auch in ihrer Stadt: Ist schon komisch wie in Hannover die Stimmung gemacht wird, das es einen Zusammenhang zwischen weniger Verkehr und sinkenden Schadstoffwerten gibt wird natürlich nicht erzählt, aber so sind die Populismushansel der hannoverschen Dorfpolitik. Weniger Verkehr weniger Schadstoffe.

Tja corona hatte auch gutes. Es deckt die Diesel und co2 Lüge auf. Greta und die Grünen können abtreten für immer. Und zwar jetzt sofort

*** BILDplus Inhalt *** FTI-Chef Schiller im exklusiv: Das wird jetzt aus Ihrem Sommer-UrlaubDeutschland wartet auf den Start des Sommerurlaubs. Wie wird der aussehen? BILD sprach mit Ralph Schiller (58), Geschäftsführer des Reiseveranstalters FTI, Europas drittgrößter Reiseanbieters. Er hat neueste Informationen über Spanien und Italien. Weiteres Thema: Muss ich mit Maske in den Urlaub? Gibt es Buffets? Sind Wellnessbereiche geöffnet? Das gesamte Interview sehen Sie mit BILDplus.

Werder Bremen: Seit 282 Minuten ohne Gegentor – Abwehr jetzt aus BetonWer hätte noch vor zwei Wochen damit gerechnet? Werder gewinnt plötzlich wieder Spiele und bekommt endlich die Schießbude dicht. Ihr seid so voller Scheiße, dass man sich das gar nicht mehr vorstellen kann. Schämt euch. Ihr wiedert mich an

FTI-Chef Schiller im exklusiv: Das wird jetzt aus Ihrem Sommer-UrlaubDie FTI GROUP ist mit zahlreichen Marken und Tochterunternehmen breit aufgestellt. Zu ihr gehören die FTI Touristik sowie der Kurzfristveranstalter 5vorFlug, der Mietwagenbroker driveFTI, das Online-Portal fly.de. Im Sparfochs-Talk sprach Moderator Frank Ochse exklusiv mit dem Geschäftsführer Ralph Schiller.

Erst Jugendliebe, dann First Lady: Das macht Jenny aus 'Forrest Gump' heuteLange war Schauspielerin Robin Wright Kino-Fans nur als Jenny aus 'Forrest Gump' bekannt. Doch mit einer Serien-Rolle macht sie die Jugendliebe ...

200 Passagiere aus Deutschland: Infektionsfall auf Rückflug nach ChinaBei einem der rund 200 Passagiere aus Deutschland, die in der chinesischen Stadt Tianjin eingetroffen sind, ist das Coronavirus nachgewiesen worden. Genau deshalb ist ein Heimatsbesuch in Deutschland noch nicht machbar. Die Seuche grassiert ungebremst und Verschwörungsspinner glauben an eine PR-Aktion von Bill Gates. Dass sie ohnehin 14 Tage in Quarantäne bleiben müssen stimmt gar nicht. Die wichtigen Deutschen müssen nach der Ankunft nur 48 Stunden in der Quarantäne, wobei alle zurückgekehrten Chinesen insgesamt 21 Tage in Quarantäne müssen. So, da wurde jemand positiv auf ein Virus getestet, und?

Als Kind aus Europa geflohen: Esthers Reise nach IsraelVon den Nationalsozialisten verfolgt, von den Briten auf dem Flüchtlingsschiff Exodus angegriffen: Esther Shakine erzählt ihre Geschichte auf ungewöhnliche Weise – als Comic. Why do you keep talking about Nazis? That was ended 75 years ago.