Wassermanagement in Saudi-Arabien: Schwieriger als der Abschied vom Öl

  • 📰 AZ_Augsburg
  • ⏱ Reading Time:
  • 42 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 20%
  • Publisher: 69%

Deutschland Schlagzeilen Nachrichten

Deutschland Neuesten Nachrichten,Deutschland Schlagzeilen

Der Wüstenstaat investiert Milliarden in neue Technologien. Bisher wird die kostbare Ressource oft verschwendet. Von den geplanten Projekten könnten auch deutsche Firmen profitieren.

Die Klimaziele kollidieren teilweise mit den Plänen, weniger Wasser zu verbrauchen. Tobias Zumbrägel, Experte an der Universität Heidelberg für Klimapolitik und Umweltschutz in der arabischen Welt, verweist darauf, dass Solaranlagen in Saudi-Arabien im Sommer wegen Staub- und Sandstürmen fast wöchentlich mit Frischwasser gereinigt werden müssen.

Auch bei der Meerwasser-Entsalzung gibt es negative Aspekte. So wird die Salzlake aus den Anlagen häufig in den Persischen Golf gepumpt. „Dort steigt der Salzgehalt enorm an, und das führt zu Fischsterben und zur Ausbreitung einer Blaualge, die häufig Entsalzungsanlagen verstopft“, sagt Zumbrägel. Trotzdem scheut sich die Regierung, die Öffentlichkeit zum Wassersparen zu drängen.

Riad forciert den Bau neuer Entsalzungsanlagen. Doch das werde neue Probleme schaffen, sagt Zumbrägel. „Man kann nicht bis 2030 massiv auf erneuerbare Energien setzen und gleichzeitig das Wasserproblem in den Griff bekommen. Das ist eines der größten Probleme, vor denen Saudi-Arabien stehen wird: nicht der Abschied von Öl und Gas, sondern das Wasserproblem in den Griff zu bekommen.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.
Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 14. in DE

Deutschland Neuesten Nachrichten, Deutschland Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

In Kuwait verboten: Ausgerechnet in Saudi-Arabien ist „Barbie“ Kino-KassenschlagerFrauen sind im Film den Männern überlegen, Trans- und Homosexualität werden thematisiert: Trotzdem wurde „Barbie“ in Saudi-Arabien nicht zensiert und findet in dem konservativen Land viele begeisterte Zuschauer.
Herkunft: Tagesspiegel - 🏆 42. / 63 Weiterlesen »

Marius Wolf vom BVB gesteht: 'Würde wohl auch nach Saudi-Arabien wechseln'Marius Wolf von Borussia Dortmund zeigt Verständnis für die immer größer werdende Anzahl an Spielern, die nach Saudi-Arabien wechseln.
Herkunft: Eurosport_DE - 🏆 89. / 52 Weiterlesen »

(S+) E-Gaming in Saudi-Arabien: Die Farbe des GeldesSaudi-Arabien will sein Image aufpolieren und lockt mit Ölmilliarden Sportstars aus aller Welt in die Wüste. Auch Erik Engel, einer der erfolgreichsten deutschen Gamer, reist in die saudi-arabische Hauptstadt. Bei den Riyadh Masters geht es um 15 Millionen Dollar.
Herkunft: SPIEGEL_Top - 🏆 98. / 51 Weiterlesen »

Saudi-Arabien: Rede von Christian Streich macht nachdenklichFreiburg-Trainer Christian Streich nimmt in der Regel kein Blatt vor den Mund. Auch zum Thema Saudi-Arabien hat der 58-Jährige eine klare Meinung.
Herkunft: BILD_Sport - 🏆 43. / 63 Weiterlesen »

Saudi Arabien und China schütten US-Staatsanleihen!Marktübersicht von Andreas Knobloch über: . Lesen Sie Andreas Knobloch's Marktübersicht auf Investing.com.
Herkunft: InvestingDE - 🏆 77. / 55 Weiterlesen »