Verbraucherschutz, Verbraucherschutz

Verbraucherschutz, Verbraucherschutz

Verbraucherschutz: Zahl der Warnungen vor verunreinigten Lebensmitteln steigt

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit muss häufiger vor verunreinigten Lebensmitteln warnen.

8.12.2019

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit muss häufiger vor verunreinigten Lebensmitteln warnen.

Schon 183 Mal hat das Bundesamt für Verbraucherschutz in diesem Jahr vor Lebensmitteln gewarnt. Am häufigsten waren Fleischprodukte betroffen.

Die meisten Warnungen – insgesamt 51 – gab es in diesem Jahr wegen Fleisch, Wild, Geflügel und Wurst. Eine betraf den Fall der hessischen Wurstfabrik Wilke, die offenbar listerienverseuchte Produkte in Umlauf gebracht hatte. Danach folgen in der Statistik 27 Warnungen vor Milchprodukten. In Getreide und Backwaren kam es zu 17 Auffälligkeiten, bei Knabberwaren und Fischen gab es jeweils zehn Meldungen.

beanstandet. In der Regel handelt es sich um Keime, Bakterien oder Pilze, die Krankheiten auslösen können. Der zweithäufigste Grund für Warnungen waren"Fremdkörper". In 60 Fällen wurden in diesem Jahr unter anderem Glas, Metall oder Plastikteile in Produkten gefunden.

Weiterlesen: ZEIT ONLINE

Wenn man unsere Maßstäbe an die Märkte in manchen anderen Ländern anlegt, könnten die alle dicht machen. Die Ekelfotos von Fleischtheken auf dem Markt in Marrakesch will ich ihnen ersparen. Bin gesund zurück! 'Lebensmittel' oder Sterbehilfe? Die Strafen sind zu lasch Deswegen kauft man nur die frischen Grundzutaten und bereitet selbst zu. Ohne Chemie, Zusatzstoffe und Verunreinigung.

Totales Politikversagen Gab es früher bestimmt mehr nur hats keiner bemerkt! Ja moderne Technik Fluch und Segen nur für wenn! Denn Rest erledigt das Internet! Und damit das in Zukunft nicht mehr passiert, ist es ein zentrales Anliegen unserer geliebten Lobby-Ministerin Klöckner die Lebensmittelkontrollen weiter abzubauen und zu schwächen. Denn, wer nicht kontrolliert kann auch nichts finden.

Warnungen vor verunreinigten Lebensmitteln auf RekordniveauOb Keime, Bakterien, Pilze oder gar 'Fremdkörper' - die Meldungen über verunreinigte Lebensmittel haben ein neues Rekordniveau erreicht. Das geht aus einer Statistik des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hervor. D.h. die Kontrollen sind so gut wie nie. Wir werden alle sterben😱🙄 Wenn ich Rekordniveau höre, muss ich abschalten, sorry:(

Bouldern: Gesünder fallenAuf bis zu fünf Metern Höhe klettern Boulderer – ohne Seil. Wer fällt, dem droht ein kaputter Finger, ein Schaden an der Schulter oder am Ellenbogen. Wie sich dem vorbeugen lässt, erklärt LisbethSchroder. Bouldern ZEITDoctor LisbethSchroder Darf ich ergänzen? Tod, Querschnittlähmung. LisbethSchroder Haha, das können schmierfinken nicht, die haben ja zwei linke Hände! LisbethSchroder Leute benutzt den Abo damit ich weiß das ich da nicht raufklicken muss!

Tafeln: 'Auch Menschen, die wenig haben, müssen sich gesund ernähren können'Der Bundesverband der Tafeln fordert Hilfe von der Politik. Die Grundrente könne Altersarmut nicht bekämpfen und höhere Lebensmittelpreise führten zu mehr Tafelkunden. genauer gesagt, die sich dahin noch trauen... Das ist so erbärmlich für so ein reiches Land Ich möchte mir garnicht ausmalen, gäbe es die Tafeln (und andere ehrenamtliche Einrichtungen) nicht!

Lammbraten mit glasierten Feigen: Langsames LammIn der Lebensmitte steht die moderne Frau nach wie vor häufig in der Küche. Und deswegen bringt ZeitderFrau gleich das nächste Kochrezept. Faszinierend. Qualitätsjournalismus löscht euch

Esken und Walter-Borjans starten mit bedrohlicher FinanDer Schatzmeister der SPD warnt Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken vor der bedrohlichen Finanzlage der Partei. ahja, die gabs vorher also nicht🙄 Richten sich selbst zu Grunde, da bedarf es keiner Wahl mehr. Bis dahin sind sie verschwunden Das ist Musik in meinen Ohren. Neben dem Wähler Rückgang auch noch fast pleite... Da empfehle ich doch ein paar weitere üppige Großveranstaltungen.

20 Prozent mehr Renter gehen zur TafelDie Zahl der Menschen, die sich Lebensmittel bei den Tafeln holen, ist im Vergleich zum Vorjahr stark gestiegen. Besonders bei den Rentnern 'Hartz IV bedeutet nicht Armut, sondern ist die Antwort unserer Solidargemeinschaft auf Armut“, sagte der CDU-Politiker Jens Spahn. 😫😂 Darf nicht sein Leute!! BGE lebenslang für alle. Start in die neue Zeit. Jetzt. Das ist der soziale Ader der Groko

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

08 Dezember 2019, Sonntag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Art Basel: Künstler isst 120.000 Dollar teure Banane

Nächste nachrichten

Andrea Petkovic: Tennis-Star spricht über Debüt als ZDF-Moderatorin