Sanders, Bernard, Democratic Party (Geo: Usa), Wergin-Clemens, Präsidentschaftskandidaten, Trump, Donald (Geb.1946), Usa, Hillary Clinton, Politik, Amerika, Bernie Sanders, Republikaner, Donald Trump, Usa, Weißes Haus

Sanders, Bernard

US-Wahlkampf: Sanders ist ein linker Trump - WELT

Bernie Sanders ist ein linker Trump

27.2.2020

Bernie Sanders ist ein linker Trump

Bernie Sanders hat gute Chancen, Präsidentschaftskandidat der US-Demokraten zu werden. Dabei ist der wütende 78-jährige Senator dem Mann im Weißen Haus ähnlicher, als viele glauben. Das gilt auch für das Weltbild seiner Anhänger.

Anzeige Das liegt daran, dass sich eine Reihe von moderaten Kandidaten untereinander die Wähler streitig machen und sich bisher keiner deutlich durchsetzen konnte als Vertreter des gemäßigten Lagers.Lesen Sie auch US-Wahlkampf In Bernie Sanders‘ Heimatstadt sind sie nicht gut auf ihn zu sprechen Anzeige Kein Wunder, dass auch Russland versucht, Sanders mit Einflussaktionen zu pushen, wie US-Geheimdienste festgestellt haben. Denn auch in Moskau hält man eine Wiederwahl des russlandfreundlichen Trump für am wahrscheinlichsten, wenn Sanders als Gegenkandidat antritt. Die Demokraten sind also gerade dabei, ihre wichtigste Aufgabe gehörig zu vermasseln.

Anzeige Weil auch viele demokratische Wähler die Nase voll haben von „den Eliten“ in der eigenen Partei und im Land. Und weil der zeternde Bernie diese Wut am authentischsten verkörpert und am besten zu kanalisieren vermag.Trump und Sanders eint auch ihre Humorlosigkeit und die Unfähigkeit, auf ironische Distanz zu sich selbst zu gehen. Und wer Sanders jemals live erlebt, wird schnell feststellen, dass Bernie durchaus demagogische Talente hat, genauso wie Trump.

Sanders war zeit seines Lebens ein linker Antiimperialist, der Amerikas Führungsrolle für die freie Welt ablehnte und Sympathien für linksautoritäre Regime hegte, die dem Westen feindlich gesinnt waren. Darin ähnelt er dem britischen Labour-Chef Jeremy Corbyn, der nach mehreren Wahlniederlagen nun seinen Hut nehmen musste.

Das entspricht einem in westlichen Ländern weitverbreiteten Zeitgeist. Wir leben in Gesellschaften, die in vielerlei Hinsicht vom Affekt getrieben sind und in denen der Ausdruck persönlicher Befindlichkeiten oft wichtiger ist als das große Ganze.

Weiterlesen: WELT

Und die Springerpresse ist ein Sprachrohr des globalen Kapitals: der US- Investor 'KKR plant, den Konzern umzustrukturieren und nach etwa 5-7 Jahren die Anteile mit Gewinn weiterzugeben' (Wikipedia über AxelSpringer SE) Als ob Trump ein kompetenter Politiker ist... Ihr spinnt. Sozialer ist kein Kind zu bekommen statt Geburten fuer Kriege zuzulassen. Ohne die vielen Geburten haetten Sie Zweistaatenloesung in Israel lange hinbekommen. Atomwaffenabruestungsvertraege kuendigen oder nicht unterschreiben wollen. Ich denke daran erkennt man Alkoholiker.

Donald 👍👍👍👍👍 Die Welt ist eine nicht ganz so rechte Bild Was für eine ideologische Blindheit? Man kann Bernie Sanders und seine Politik nicht mögen aber ihn mit einem Rassist und Sexiest gleichzustellen, ist eine billige Manipulation 😱 Wie kann man nur so eine widersprüchliche Aussage machen. Ein linker Trump, was soll das bitte sein? Ein nicht frauenverachtender, den verschiedenen Ethnien nicht voreingenommener Trump? Damit kann ja dann nicht Donald Trump gemeint sein. Einfach nur geballter Unsinn.

US-Wahl: Sanders gegen die DemokratenAuf der Bühne scheinen sich alle gegen den linken Frontrunner verschworen zu haben, doch er nimmt das gelassen. Biden findet praktisch nicht statt. Und Bloomberg? Der entlarvt sich mit einem Versprecher. thodenk Komisch US Twitter kommt mir vor, als ob Biden Mega Performance hingelegt hätte

Er ist ja nicht mal bei den Demokraten beliebt, weil er nichts links ist sondern offene Sympathien für den Kommunismus hegt.Ubd sry mit 79 Jahren zum Amtsantritt ist man für so einen Job, der ein auch körperlich sehr fördern wird, einfach zu alt. Guter Gott, was für ein schrecklicher Artikel. Die Vergleiche sind wahrlich an den Haaren herbeigezogen und haben weder Hand noch Fuß. Selbst ein Meinungsartikel sollte bessere Recherche zu den 2 Personen enthalten.

Linke sind immer schlimmer als alles andere 😂 Wenn SenSanders mit realDonaldTrump verglichen wird, dann wird es ernst. Sanders könnte einem Land gut tun, welches von einer rücksichtslosen weißen elitären Minderheit gesteuert wird. 😅 B.Sanders auch nur ansatzweise mit Trump zu vergleichen, passt in das nicht vorhandene Weltbild des Axel Springer Verlags! Sanders fordert Krankenversicherung für alle, ist gegen Stigmatisierung und Diffamierung, gegen ausgeartetem Kapitalismus! Und Trump ist genau das Gegenteil!

Niemand hat euch gefragt. d.h. ihr seid begeistert? trotzdem ein alter Mann, von dem nicht sicher ist, genau wie beim amtierenden POTUS, ob er das Ende seiner Amtszeit bei voller geistiger Gesundheit erleben wird.

Debatte der US-Demokraten: Alle gegen Bernie SandersEine Woche vor dem Superwahltag und nur wenige Tage vor den Abstimmungen in South Carolina haben sich die US-Demokraten auf den Favoriten Sanders eingeschossen. Dieser stand bei einer TV-Debatte immens in der Kritik. Von Torben Ostermann. Bernie ist Sozialist, da ist das schon gerechtfertigt. Oldies in Wahlkampf... Gut das realDonaldTrump bei den Republikanern für ein weiteres AmericanFirst gesetzt ist! Ein Vergleich von „Weiter so“ mit Trump und Merkel, Trump liebt sein Land!

Debatte der US-Demokraten: Konkurrenten attackieren SandersBei der zehnten TV-Debatte der US-Demokraten ist Favorit Bernie Sanders vor der wichtigen Vorwahl in South Carolina hart kritisiert worden.

US-Rückzug: Trump hat gute Gründe, Afghanistan zu verlassen - WELTDie USA wollen sich vom Hindukusch zurückziehen. Für das wirtschaftlich schwache und hochkorrupte Afghanistan sind das schlechte Nachrichten. Aber zur Realpolitik gehört auch die Erkenntnis, dass Geduld und Solidarität endlich sind. Deutschland solle sich ebenfalls schleunigst aus Afghanistan verabschieden. Bitte Deutschland auch verlassen!

US-Vorwahl: Buttigieg muss Auftritte absagenDer Überaschungskandidat gibt sich einer Erkältung geschlagen. Joe Biden will sich bei der letzten Vorwahl vor dem Super Tuesday eine gute Ausgangsposition verschaffen. Alle wichtigen Entwicklungen zur US-Wahl im Newsblog. Von Deng Xiaoping lernen, heißt siegen lernen!

Mann schießt in US-Großbrauerei um sich und tötet fünf AngestellteEx-FPÖ-Chef Strache will Bürgermeister von Wien werden +++ Karlsruhe entscheidet über Kopftuchverbot für Rechtsreferendarinnen +++ Die ...



Das deplatzierte Eigenlob von Kanzler Kurz

Merkel nennt kein Datum für Ende der Corona-Regeln

Coronavirus: Britischer Premier Boris Johnson auf Intensivstation verlegt

Liveblog: ++ Trump droht WHO-Zahlungsstopp an ++

Griechenland: Illegal eingereiste Migranten dürfen doch Asyl beantragen - WELT

'Direkter Zugang' zu Schutzkleidung aus China

Coronavirus: Britischer Premier Boris Johnson auf Intensivstation verlegt

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

27 Februar 2020, Donnerstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Coronavirus in Deutschland: 300 Karnevalbesucher sollen in Quarantäne - WELT

Nächste nachrichten

Eishöhlen in Island: Im Bauch des Vatnajökull