Sanders, Us-Vorwahlen, Donald Trump, Bernie Sanders, Wladimir Putin, The Washington Post

Sanders, Us-Vorwahlen

US-Vorwahlen: Russland will offenbar Bernie Sanders unterstützen

#Russland will laut einem Medienbericht – ohne dessen Zustimmung – den demokratischen Präsidentschaftsbewerber Bernie #Sanders im Vorwahlkampf unterstützen.

22.02.2020 03:04:00

Russland will laut einem Medienbericht – ohne dessen Zustimmung – den demokratischen Präsidentschaftsbewerber Bernie Sanders im Vorwahlkampf unterstützen.

Einem Medienbericht zufolge versucht Russland die Vorwahlen der Demokraten zugunsten von Sanders zu beeinflussen. Dieser verbittet sich jede russische Einmischung.

Washington Postund andere US-Medien hatten berichtet, amerikanische Geheimdienste gingen davon aus, dass sich Russland erneut in den Wahlkampf einmischen wolle, um Präsident Donald Trump zur Wiederwahl zu verhelfen.Sanders liegt in Umfragen vor den anderen Bewerbern um die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten. In einer Mitteilung des Senators an die

Kochen mit Rosenkohl - Kleine grüne Bomben Merkel verlangt im November 'nationale Kraftanstrengung' gegen Corona-Pandemie tagesschau @tagesschau

Washington Posthieß es, anders als Trump halte er den russischen Präsidenten Wladimir Putin nicht für einen guten Freund."Die Russen wollen die amerikanische Demokratie untergraben, indem sie uns spalten." Sanders fügte hinzu:"Offen gesagt ist mir egal, wen Putin als Präsidenten will. Meine Botschaft an Putin ist deutlich: Halten Sie sich aus den amerikanischen Wahlen heraus, und als Präsident werde ich dafür sorgen, dass Sie das tun."

Russland und Trump lehnen Vorwürfe ab Weiterlesen: ZEIT ONLINE »

Fußball-WM 1990: 'Gute Freunde' 30 Jahre danach

Die Fußball-Weltmeister von 1990 haben das 30-jährige Jubiläum ihres Triumphes in Italien gefeiert. Mit dabei Matthäus, Brehme und Beckenbauer.

Wenn das nicht hanebüchener Unsinn wäre, dass Russland die Wahlen in den USA merklich beeinflusst, müsste man hier den Russen ja Beifall klatschen. Für den Rest der Welt wäre Sanders, solange er gesund bleibt, ein Segen gegenüber Trump. Russland fördert aus meiner Sicht schlicht die Spaltung der amerikanischen Gesellschaft. Davon profitieren sie am meisten.

Jeff Bezos und seinesgleichen wäre es lieber wenn ein 'betrunkener Bär, der den Kapitalismus umarmt',WPo über Jelzin, Russland regiert. Putin hat dieser Party ein Ende bereitet und die Plünderer zum 👿gejagt. Jelzin hat die Wiederwahl nur mit finanzieller Unterstützung der USA Have you heard from Realdunaltrump at the United Nations,he told,the future doesn't belong to the globalism and sosilism the future belongs to the real patrismus.🤗🤗

Einfache Botschaft: Sanders wählen = Kommunisten wählen und Moskau regiert mit. Die meisten Amerikaner haben gar nicht mitbekommen, dass Russland nicht mehr von Kommunisten, sonder ziemlich durchtrieben Kapitalisten regiert wird. Für Trump ist das ein Segen. Ich darf raten: Bei Sanders wäre das voll okay, ne?

Wer den nun ...Trump oder Sanders? Entscheidet euch mal 😂😂😂...jeden Tag kommen andere Meldungen..wen Russland nun helfen möchte 🤣 Macht für Russland Sinn. Unterstützen sie Sanders, unterstützen sie jemanden, der so links ist, dass auch die Mitte nicht wählen würde. Er kann kaum Präsident werden, aber andere Kandidaten blockieren. Und kommt es raus, kann Trump ordentlich darüber herziehen.

Wie kann man nur so einen Blödsinn schreiben? Die Russen können auch auf diese Art Wahlkampf für Trump machen. Seit wann wird denn eine solche Parteinahme offiziell angekündigt? Haben sie doch beim jetzigen Präsi auch gemacht. Nur halt mit Zustimmung. Sanders sollte jetzt die volle Macht der MSM zu spüren bekommen, sein eigenes Russiagate sozusagen. Immerhin macht ihr genau das seit 2016, ihr armseligen Lügner.

3d Schach Liebe Zeit..... Bitte tut euch ein Gefallen tauft euch um..... Am besten in Bild das sind auch nur 4 Buchstaben. Definitiv habt ihr sie nicht mehr alle. Ihr seid der gefährliche Wolf im Schafspelz vor dem mich mein Vater gewarnt hat. Russland, wenn sie es denn überhaupt sind, macht auf afd in Thüringen: sie picken sich einen Kandidaten den sie durch ihre 'Unterstützung' in Verruf bringen und unwählbar machen. Das Wahlvolk sollte in USA darüber stehen!

Ich würde sagen Zeit für einen Sonderermittler. Die wollen, dass Trump haushoch gewinnt! Von der AfD gelernt.. Jeff Bezos Presseerzeugnis, washingtonpost, macht einen Tag vor den Vorwahlen Stimmung gegen Sanders, und übernimmt diese Schmierereien. Entweder habt ihr schlechte USA-Korrespondenten oder ihr macht ebenfalls mit bei der Propaganda des großen Geldes.

Ich sehe keine Bedrohung für Trump, die jüngste Geschichte, sollte uns gelehrt haben, dass eine demokratische Wahl bei nichtgefallen des Ergebnisses einfach wiederholt werden kann. Was hätte Putin davon? 😂😂😂geile Story. War etwas wenig Putin in letzter Zeit. Das erinnert mich an Thüringen und der 'Drohung' der AFD für bodoramelow zu stimmen.

ein medienbericht, geschickterweise einen tag vor einer wichtigen vorwahl, anonyme 'quellen', ohne spezifika, ohne infos was angeblich gemacht werde... komm schon , muss man jeden scheiß übernehmen den jeff bezos' lakeien an die wand schmeißen Nee, klar - wie kann man zur Zeit sonst einen vllt. unbequemen Kandidaten aus dem Rennen kicken? ;)

Was jetzt wohl die Demokraten machen?! 🤷🏻‍♂️🤦🏻‍♂️ lol Selbst das ist besser als realDonaldTrump! 😂

Donald Trump: US-Geheimdienste warnen vor russischer Einmischung in WahlkampfRussland versucht sich zugunsten Donald Trump s in die Vorwahlen der Demokraten und die Präsidentschaftswahl einzumischen. Die US-Geheimdienste sind laut Medien alarmiert. Schalten die etwa schon wieder Facebook ADs? Wäre ja auch fatal für Moskau, wenn der Rußlandfreund Sanders ans Ruder .. moment? 🤔 Soll nicht Grenell Geheimfienst-Chef werden, da haben die Russen ja nichts zu befürchten USA ist zur Halbdemokratie verkommen.

TV-Debatte der Demokraten: Jeder gegen jeden, und alle gegen BloombergZwischen mehreren US-Vorwahlen und vor dem 'Super Tuesday' liefern sich die Kontrahenten härtere Kämpfe denn je. Michael Bloomberg unter ihnen ... Ansammlung von Vollidioten. Wie hier in Deutschland auch bei den „MöchteGernDemokraten“.

Vorwahl in den USA: Bernie helfen, um Trump zu haltenDem Sanders -Lager zufolge glauben US-Behörden, dass Russland in den Vorwahlen auf Bernies Seite steht. Das Kalkül offenbar: Sanders spalte die Demokraten und helfe so bei Donald Trump s Wiederwahl. Wer glaubt was, wer glaubt wem? Ägypten unterstützt vermutlich Bloomberg und die EU vermutlich Biden, außer den Visegrad-Staaten ... Ich unterstütze diese dies nicht ... nach den (Vor-) Wahlen beginnt demnach die Schlacht über die Deutungshoheit, was wahr sein könnte. alles klar - Russland unterstützt mit seinen grünen Mars-Männchen 'USA Sanders das geht nicht böse böse Russland böse böse - Russland unterstützt mit seinen grünen Mars-Männchen MrPresident geht auch nicht: böse böse Russland - wer verarscht hier wen. Idiots SZ ARD ZDF

TV-Debatte der US-Demokraten: Michael Bloomberg wird in seiner ersten Debatte kritisiertDer frühere Bürgermeister von New York ist bei seiner ersten TV-Debatte im Vorwahlkampf der US-Demokraten für früheres Verhalten kritisiert worden. Michael Bloomberg will Bernie Sanders ' Kandidatur verhindern. Nur mit Wahrheiten. „für früheres Verhalten kritisiert“ Nett ausgedrückt für „live im TV erledigt“

Bericht über russische Wahl-Einmischung erzürnt TrumpDen US-Geheimdiensten zufolge mischt sich Russland auch 2020 wieder in den US-Wahlkampf ein. Der US-Präsident ist verärgert - über den Bericht. Hillary strikes back, und wieder auf dieselbe Tour, kein Wunder, daß der Trump die Nase voll hat,. Fake news. Demokraten wollen Leute abschrecken für Trump zu stimmen... Wieder? Schon klar, dass bewiesen wurde 2016 hat Russland nix dergleichen getan?! Propaganda Blatt 🤮

Donald Trump: Mischt sich Russland in Präsidentschaftswahl ein?US-Geheimdienste gehen Medienberichten zufolge davon aus, dass sich Russland erneut in den Wahlkampf einmischen will, damit Donald Trump wiedergewählt wird. Das wäre super..aber keine Angst, Trump schafft das auch ohne Putin😁 Hilfe hat Trump laut Umfragen längst nicht mehr nötig. Seien wir froh, dass sich die Atommächte USS und Russland so gut vertragen. Das war früher viel gefährlicher für Deutschland. Hilfe hat Trump laut Umfragen längst nicht mehr nötig. Seien wir froh, dass sich die Atommächte USA und Russland so gut vertragen. Das war früher viel gefährlicher für Deutschland dazwischen.