Unruhen in Kasachstan: Die Angst vor neuen Ausschreitungen

  • 📰 tagesschau
  • ⏱ Reading Time:
  • 21 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 12%
  • Publisher: 95%

Deutschland Schlagzeilen Nachrichten

Deutschland Neuesten Nachrichten,Deutschland Schlagzeilen

Unruhen in Kasachstan: Die Angst vor neuen Ausschreitungen Kasachstan Proteste

Nach den Unruhen in Kasachstan gehen die Proteste gegen die Machthaber weiter - in der Metropole Almaty kam es offenbar wieder zu Gewalt. In der Stadt beginnen einige Menschen damit, Lebensmittel zu horten.In Kasachstan gab es heute in mehreren Städten friedliche Proteste - zum Beispiel in Aktau und auch in der Hauptstadt Nur-Sultan blieb es ruhig. Anders in Almaty: Laut Behörden versuchten Protestierende dort erneut, die Polizei zu stürmen sowie den Fernsehturm.

Die autoritär regierende Staatsmacht stufte die Proteste als terroristische Bedrohung ein, deren Drahtzieher sie im Ausland verortet. Auf dieser Basis holte Präsident Kassym-Schomart Tokajew Soldaten des OVKS ins Land. Dabei handelt es sich um ein von Russland dominiertes Militärbündnis, an dem außer Moskau Armenien, Belarus, Tadschikistan und Kirgistan beteiligt sind.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.

Ist Gaddafi wieder da?

Ja schlimm. Die Regierung sollte hart durchgreifen. Einfach verbotene Demonstrationen durchführen und sich nicht an ein Versammlungsverbot halten. Nicht mit den Maßnahmen der Regierung einverstanden sein und meinen dagegen verbotene Demonstrationen durchzuführen zu können.Schlimm

Unklarheiten über Ziel? Bitte, habe mir gestern angehört: regieren soll der Volksvertreter, der wirklich gewählt wird, nicht über Farce- Wahlen, Covid- Impf-Zwang stoppen, Rente für die 4-fache Mütter ab 50, Sozialpakete bzw. Hilfen, Preise regulieren nicht nur für Kraftstoff..

auf Polizisten zu schiessen ist alles andere als friedlich

In Kasachstan herrscht also der gleiche Unmut gegen eine unfähige Regierung wie in Deutschland. Auch hier werden die Demonstrationen in allen Städten immer größer und bewußt von einer Regierung, die in den letzten Zügen liegt, verschwiegen.

Sind beunruhigt aber in Deutschland knüppelt die Spaziergänger nieder, auch alte und Wehrlose.....

Ein bekanntes Muster: Demonstrationen werden von Unruhestiftern unterwandert, ein paar Gebäude stehen im Flammen, am nächsten Tag sind russische Streitkräfte im Land. Erinnerungen an 2014 werden wach. Nur jetzt hat der Kreml dazugelernt. Weitere imperiale Opfer werden folgen.

Gewalttætige, bewaffnete Islamisten seelenruhig abkn..... ist angesagt... Sie dienen dann als Beispiel dessen, was man auf keinen Fall sein sollte.

Solidarität. Nur bis zur 🌭 Solidarität. Eine Einbahnstraße!

Versuchen Sie als öff.-rechtl. Medium bitte nicht wieder wie vor acht Jahren in der Ukraine, die Rowdies, Plünderer, Gebäudebesetzer, Brandstifter und sogar Mörder mit den harmlosen Teilnehmern reinzuwaschen und zu verklären!

'In Kasachstan gab es heute in mehreren Städten friedliche Proteste' Weshalb sollte die 'neutrale' ARD auch über 'beunruhigte Bürger' berichten, die versiert im Umgang mit Mörsern und der Besetzung strategischer wichtiger Punkte sind. Ruiniert nur das geplante Bild.

Bald auch in Germanien

Nazis? Coronaleugner?

Mainstream Journalisten : 'Mörder in Kasachstan sind Demonstranten' und 'Spaziergänger in Deutschland sind eine winzige Minderheit von Extremisten'

Mit brutaler Gewalt gegen Demonstranten in Kasachstan so jüngste Meldungen:

Unruhen in der EU: Die Angst vor neuen Ausschreitungen.

Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 2. in DE

Deutschland Neuesten Nachrichten, Deutschland Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

Unruhen in Kasachstan: Eine Gefahr für Chinas Neue Seidenstraße?Kasachstan ist ein geopolitisch wichtiges Land. Der Westen blickt mit Sorge auf die Ausschreitungen - auch Russland und vor allem China haben Interessen. das Land der Illuminaten... Ja geht doch immer nur um Geld und Rohstoffe. Ob Soros mal wieder mitmischt? Ein paar wenigen geht es mal wieder um Macht und Geld. Die Bevölkerung muss wieder darunter leiden, dabei wollen die Menschen nur in Frieden leben.
Herkunft: berlinerzeitung - 🏆 10. / 74 Weiterlesen »

Unruhen in Kasachstan - Präsident Tokajew bittet von Russland geführtes Militärbündnis um HilfeAngesichts der Unruhen in Kasachstan hat Präsident Tokajew eine von Russland geführte Sicherheitsallianz um Hilfe gebeten. Es sieht nach einem Bürgerkrieg aus .
Herkunft: DLFNachrichten - 🏆 96. / 51 Weiterlesen »

Unruhen in Kasachstan: Militärbündnis will 'Friedenstruppe' schickenEin von Russland geführtes Militärbündnis hat die Entsendung von 'Friedenstruppen' nach Kasachstan angekündigt, um die dortigen gewaltsamen Proteste unter Kontrolle zu bringen. Zuvor war bereits das kasachische Militär gegen die Demonstranten vorgegangen. Das wird dann so, als wenn wir Demokratie und Brunnen in der Welt verteilen❤️ Friedenstruppen..das ich nicht lache... Sind die Demos überhaupt angemeldet?
Herkunft: tagesschau - 🏆 2. / 95 Weiterlesen »

Unruhen in Kasachstan: Militärbündnis will Soldaten schickenEin von Russland geführtes Militärbündnis will Soldaten nach Kasachstan schicken, um Proteste unter Kontrolle zu bringen. Es gab auch Tote, doch die Informationslage ist schwierig. Die EU und die USA fordern eine friedliche Lösung. Da haben ja eure verlausten Putschistenfreunde wieder gezündelt... und es gibt die gleichen 'Handbücher' für Putschisten, die wir schon aus Weißrussland und anderen Farbrevolutionen kennen. Also das Wort Friedenstruppen sollte man in Anführungszeichen setzen. Russland und Frieden sind zwei Fremdwörter die sich in einem Satz nicht binden können. Das ist wie als würde man die Wehrmacht als sozial einstufen. Kasachstan hat also eine autoritäre Führung? warum gibt es dann keinerlei Videos die Gewalttaten gegen Demonstranten zeigen, bevor bereits am 04.01 die Sicherheitskräfte entwaffnet wurden?
Herkunft: tagesschau - 🏆 2. / 95 Weiterlesen »

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.wer gegen wem..? Es ist ein hartes Land, aber es gibt wohl nochmal viel härtere, aus welchen keine Reportagen möglich und/oder gewollt sind. Beispiel, in BRD ist alles schwupsi-wupsi, z.B.: Handy. Da heisst dieser Gegenstand MOBILA, so sprechen hier nur die Rapper. Die sozialen Proteste sollen aber längst von Muchtar Abljasow gekapert worden sein.
Herkunft: ZEIT ONLINE - 🏆 30. / 63 Weiterlesen »

Angst vor Invasion wächst: Ein von Russland geführtes Militärbündnis schickt Soldaten nach KasachstanBeispiellose Proteste gegen das Regime stürzen Kasachstan ist in eine tiefe Krise. Der Präsident ruft Russland zu Hilfe - und wird erhört. Mal kiekn wann hier einer nach der Bundeswehr kräht 'Bei den Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei wurden nach Regierungsangaben mindestens 190 Menschen verletzt,davon 137 Polizisten.Randalierer hätten rund 500 Zivilisten, darunter Alte und Frauen,verprügelt.' Ein erneuter RegimeChange? Russland gibt den bisherigen sowjetischen Republiken keine Freiheit. Es okkupiert immer wieder. Das Ende der russischen Okkupation kommt nicht. Russland findet immer Anlass zu besetzen, zu erobern und endlos auszubeuten.
Herkunft: sternde - 🏆 31. / 63 Weiterlesen »