Newsteam, Navy, Usa, Kriegsschiffe

Newsteam, Navy

Unglück: Mehr als 20 Menschen bei Brand auf US-Marineschiff verletzt - WELT

Mehr als 20 Menschen bei Brand auf US-Marineschiff verletzt

13.07.2020 04:24:00

Mehr als 20 Menschen bei Brand auf US-Marineschiff verletzt

Eine Explosion und ein Großbrand auf dem Marineschiff „USS Bonhomme Richard“ haben mehr als 20 Menschen an Bord verletzt. Die Ursache ist noch unklar. Das Schiff der US-Marine liegt im Heimathafen San Diego in Südkalifornien.

17 Soldaten und vier Zivilisten wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, wie die US-Pazifikflotte auf Twitter mitteilte. Zudem trugen laut Medienberichten mehrere Feuerwehrleute Verbrennungen und Rauchvergiftungen davon. In einer vorherigen Zwischenbilanz der Pazifikflotte war noch von elf verletzten Soldaten die Rede gewesen.

Corona-Infektionszahlen in Deutschland steigen weiter Corona in Bayern: Söder muss Verantwortung übernehmen Corona-Pandemie: Mehr Tests - mehr Neuinfektionen?

Der US-Sender CNN zeigte Bilder von einer dichten Rauchsäule über dem Schiff. Feuerwehrschiffe kämpften mit Wasserwerfern gegen den Brand. Das Feuer könne noch „tagelang“ weiter brennen, sagte der Feuerwehrchef von San Diego, Colin Stowell, dem Sender.

Weiterlesen: WELT »

Hat immerhin keine 2 Atomreaktoren an Bord wie die größten und teuersten Kampfmaschinen der Welt, die 'CVN's' (Carrier Vessel Nuclear). Möglicherweise aber radioaktive Munition und Atombomben. Das sind schwimmende Munitions- und Treibstofflager.

G-20-Prozess: Hunderte demonstrieren gegen Urteile wegen Randale auf Elbchaussee - WELTBeim Hamburger G-20-Gipfel zogen Vermummte randalierend über die Elbchaussee. Am Morgen wurden fünf Beteiligte verurteilt. Am Abend protestiert das linksradikale „Bündnis gegen Repression“ gegen die Urteile. Keine Bühne für Extremismus. Hunderte? 'Hunderte demonstrieren ...' 🤔 Linksextremisten marschieren . . .🤢

Sonntagstrend: Grüne und SPD stürzen ab, Rückstand zur Union jetzt über 20 ProzentLiegt es nur am Corona-Bonus für die Kanzlerin, dass der Vorsprung der Union auf die beiden Verfolger wächst und wächst?Lesen Sie im „Sonntagstrend“ mit BILDplus, wie Grüne und SPD in der Wählergunst verlieren. *** BILDplus Inhalt *** Für Menschen, die sich nicht für Schlagzeilen und Wunschdenken interessieren, hier die tatsächlichen Zahlen: Solange die Grünen Populisten über 5% sind, ist es immer noch zu viel ! Die AFD erhält immer mehr Stimmen. Die Wähler haben keine Lust mehr auf Korruption und Plünderungen der Deutschen Staatskassen! Weg mit den Altparteien! 🕵️‍♂️

Templin (Brandenburg): Ein Toter und viele Verletzte nach Brand in AltenheimBei einem Brand in einem Seniorenheim in Templin (Brandenburg) ist ein Mensch ums Leben gekommen. Mehrere Menschen wurden verletzt. Hilfe!

Achtjährige in Russland vergewaltigt und getötetKind stürzt Bergwiese hinab und wird schwer verletzt +++ Umfrage: Söder hätte gegen Scholz und Habeck mehr Chancen als andere +++ Steinmeier ...

Kaukasus-Konflikt: Tote bei Kämpfen um Berg-KarabachDer Territorialkonflikt zwischen Aserbaidschan und Armenien flammt erneut auf: Bei Gefechten um die strittige Region Berg-Karabach sind nach Angaben aus Baku zwei Soldaten getötet und weitere verletzt worden. Das Gebiet um Berg Karabach ist eindeutigh Aserbaidchanisch und wird von Armenien blutig besetzt. Der Nama Berg Karabach ist Aserbaidschabisch und bedeutet Schwarzer Garten. Einen eigenen Namen haben die agressiven Armenier für diese Region nicht! Es geht ja überhaupt gar nicht mehr darum dass ihr Fake News seid sodern um den Schweregrad des Kriminellen! Wir sind Viele und WIR werden immer MEHR !!! Nach der Logik des FrÄming-Deppendeutsch müsste es doch Sterbende statt Tote heißen, oder?

Autobauer in der Corona-Krise - Daimler will noch mehr Jobs streichenDer Autobauer Daimler aus Stuttgart will wegen der Corona-Krise deutlich mehr Stellen streichen als bisher bekannt. Tausende Jobs stehen auf dem Spiel. 'Politiker dürfen nie eine gute Krise verschwenden!' Wendy Byrd - Geldwäscherin der Mafia Konzernmanager tun dies ebenso nicht..... 'Niemand wird seinen Arbeitsplatz verlieren', ja ja Babsi58089 Sehe ich das Aus für die großen Autokonzerne? Ohne fähige Leute wird es keinen Neustart geben.