Umstrittene EU-Taxonomie: Widerstand im EU-Parlament gegen grüne Einstufung von Atomkraft wächst

20.01.2022 08:53:00

Atom- und Gaskraftwerke sollen in Europa künftig als nachhaltig gelten. Abgeordnete des EU-Parlaments kritisieren die Pläne nun in einem offenen Brief an die EU-Kommission. Doch die Hürden für einen Stopp sind hoch.

Wirtschaft, Energiewirtschaft

Atom- und Gaskraftwerke sollen in Europa künftig als nachhaltig gelten. Abgeordnete des EU-Parlaments kritisieren die Pläne nun in einem offenen Brief an die EU-Kommission. Doch die Hürden für einen Stopp sind hoch.

Atom- und Gaskraftwerke sollen in Europa künftig als nachhaltig gelten. Abgeordnete des EU-Parlaments kritisieren die Pläne nun in einem offenen Brief an die EU-Kommission. Doch die Hürden für einen Stopp sind hoch.

Michael Bloss (Grüne) und Abgeordnete der Sozialdemokraten (S&D), Liberalen (Renew) und Linken kritisieren in ihrem Brief, dass EU-Staaten und ausgewählte Klimaexperten nur sehr wenig Zeit bekommen hätten, um auf den Entwurf zu reagieren. Darüber haben sich auch die Vorsitzenden der Ausschüsse für Wirtschaft und Umwelt in einem Brief Anfang der Woche beschwert. EU-Leitlinien sehen normalerweise eine vierwöchige öffentliche Befragung zu solchen Rechtsakten vor.

Weiterlesen: DER SPIEGEL »

Abenteuer Freiheit - Von der Wüste bis zum Himalaya

Einpacken, losfahren und auf unbestimmte Zeit die Welt entdecken. Diesen Traum verwirklicht eine vierköpfige Familie - auf Tour von Dubai nach Nepal. Weiterlesen >>

Nun ja, 30 von 751 Abgeordneten haben einen Brief geschrieben. Ganz toll! Klasse! Das nenne ich mal ein überzeugendes Votum :-D. Wahrscheinlich sind die meisten Europäer doch schlauer, als der typische Spiegelleser. Blackout Pro moderne Atomkraft als Brückentechnologie! Zukünftig alle Atommülle direkt nach Brüssel schicken.

Lieber Atomenergie als Putin's Energie. Weder noch geht nicht! Das gehort auch in den kontext Warum hat niemand die Energieversorgung der Zukunft auf dem Plan? Alle grundsätzlichen Fragen sind gelöst. Kernfusion von Wasserstoff zu Helium: Sauber, sicher, wirtschaftlich, dezentral einsetzbar. Könnte ab 2047 alles andere ablösen und jede Menge Jobs schaffen.

meine ERFINDUNG der UMWELTNEUTRALEN kostenlosen UNBEGRENZTEN wie DEZENTRALEN Stromerzeugung wird wohl in CHINA gefertigt, weil das ESTABLISHEMENT in Deutschland sich weigert, sie TOTSCHWEIGT da rentiert es sich NICHT auf andere Weise ENERGIE herzustellen NICHT WAHR TIP auf Fotos Stoppt den Quark einfach?!

naja, der EmmanuelMacron braucht Dumme die diese marode Atomenergie finanzieren warum exportiert Deutschland Strom nach Frankreich?

Malteserin Metsola zur neuen Präsidentin des EU-Parlaments gewähltDie christdemokratische Malteserin Roberta Metsola ist die neue Präsidentin des Europaparlament s. Die Abgeordneten in Straßburg wählten die 43-Jährige im ersten Wahlgang an ihre Spitze. Metsola folgt auf den vergangene Woche gestorbenen Italiener David Sassoli. Kann man dann auch im EU Parlament EU Pässe kaufen 'Gewählt' wie von und zu Leyen?! Konservativ (lat. conservare erhalten, bewahren): erhaltend. K. e Behandlung: Behandlung mit möglichster Erhaltung auch verletzter Teile des Körpers, ohne Operation.

Erfolgreich im ersten Wahlgang: Malteserin Roberta Metsola zur neuen EU-Parlamentspräsidentin gewähltDie christdemokratische Malteserin Roberta Metsola ist die neue Präsidentin des EU-Parlaments. Die Europaabgeordneten in Straßburg wählten die 43-Jährige am Dienstag im ersten Wahlgang an ihre Spitze. Jetzt ist dieser ganze Weiber-Verein komplett. Durch die Kitzler-Poltik wird die EU abgetrieben. Das macht die EU wirklich stark. Die Quote ist nun definitiv etabliert. Ein Steuerparadies mit dubiosen Einbürgerungen für Reiche ? So was wird Präsidentin ? Na ja

Malteserin Metsola ist neue Chefin des EU-Parlaments+ Malteserin Metsola ist neue Präsidentin des EU-Parlaments Glückwunsch 👍👍👍

Roberta Metsola zur neuen EU-Parlamentspräsidentin gewähltDas Parlament der Europäischen Union hat eine neue Chefin: Die Malteserin Roberta Metsola nimmt den Posten ihres verstorbenen Vorgängers Sassoli ein. Ein starker Schlag gegen das Patriarchat! Die neue gottesmutter😂😂😂 Quotenfrau

Frankreich in Straßburg: Oppositionelle kapern EU-ParlamentFrankreich kapert EU-Parlament: Nach Macrons Rede zum Beginn der Ratspräsidentschaft verwandelt die französische Opposition den Plenarsaal in Straßburg in eine Wahlkampfarena. Von NadiaPantel NadiaPantel Nicht in Ordnung. NadiaPantel SZ meets reality?

Infofreiheit: EU-Kommission will SMS und Direktnachrichten nicht herausgebenAufgrund ihrer 'Kurzlebigkeit und Flüchtigkeit' hebt die EU-Kommission Kurznachrichten nicht auf und entzieht sie so weiter dem Recht auf Akteneinsicht.

Von Kurt Stukenberg, Ressortleiter Wissenschaft Michael Bloss (Grüne) und Abgeordnete der Sozialdemokraten (S&D), Liberalen (Renew) und Linken kritisieren in ihrem Brief, dass EU-Staaten und ausgewählte Klimaexperten nur sehr wenig Zeit bekommen hätten, um auf den Entwurf zu reagieren.Weitere Informationen in Kürze.Weitersagen abbrechen D as Europäische Parlament hat am Dienstag im ersten Wahlgang Roberta Metsola aus Malta zu seiner neuen Präsidentin gewählt.18.

Darüber haben sich auch die Vorsitzenden der Ausschüsse für Wirtschaft und Umwelt in einem Brief Anfang der Woche beschwert. EU-Leitlinien sehen normalerweise eine vierwöchige öffentliche Befragung zu solchen Rechtsakten vor. Frist bis Freitag Die EU-Kommission hat eine Frist bis Freitag angesetzt. Auch die nationalkonservative EKR-Fraktion sagte ihr Unterstützung zu. Danach beabsichtigt sie, den offiziellen Rechtsakt vorzulegen. Dieser kann dann noch vom EU-Parlament oder mindestens 20 EU-Ländern abgelehnt werden – es ist aber unklar, ob die nötigen Mehrheiten dafür noch gefunden werden könnten. (Foto: AP).

Die Abgeordneten schrieben, dass viele Investoren Kritik an den Plänen ausgeübt hätten. Politischer Korrespondent für die Europäische Union, die Nato und die Benelux-Länder mit Sitz in Brüssel. Die Taxonomie werde für eine Vielzahl von Fonds und öffentlichen Finanzierungsprogrammen richtungsweisend sein. »Nach dem Ende der fossilen Brennstoffe müssen die Menschen sicher sein können, dass Geld in Zukunft sinnvoll und grün angelegt wird«, heißt es in dem Schreiben. Auch Umweltschützer haben die Pläne immer wieder scharf kritisiert – angesichts der ungelösten Frage der Endlagerung radioaktiver Abfälle und der CO2-Emissionen bei Gas. Sie wolle immer für eine „Politik der Hoffnung“ eintreten, für eine sichere, faire und gleiche Europäische Union. mic/dpa-afx .