Tat in Volkmarsen: Ermittler gehen von Amokfahrt aus

Volkmarsen, Volkmarsen

Die Ermittler gehen bei der Tat in #Volkmarsen von einer Art Amoklauf aus. Politische und ideologische Gründe werden derzeit weitgehend ausgeschlossen.

Volkmarsen, Volkmarsen

26.2.2020

Die Ermittler gehen bei der Tat in Volkmarsen von einer Art Amoklauf aus. Politische und ideologische Gründe werden derzeit weitgehend ausgeschlossen.

Nach Informationen der F.A.Z. schließen die Behörden politische und ideologische Gründe aus. Derzeit werten sie das Handys des Tatverdächtigen aus. Bei der Tat wurden mehr als 60 Personen verletzt.

Weitersagen abbrechen N achdem ein Autofahrer in Volkmarsen am Rosenmontag in eine Menschenmenge gefahren ist, gehen die Ermittler nach Informationen der F.A.Z. von einer Art Amoklauf aus. Politische und ideologische Gründe werden derzeit weitgehend ausgeschlossen. Dass Maurice P. in einer Sinnkrise war und sich spontan zu der Tat entschloss, gilt derzeit als eine Möglichkeit von mehreren. Hinweise dazu, welche Gedanken ihn beschäftigten, erhofft man sich von der Auswertung seines Handys und anderer sichergestellter Datenträger. Am Dienstagabend wurde gegen P. ein Haftbefehl unter anderem wegen versuchten Mordes erlassen. Mordmerkmale sind Heimtücke und Begehung der Tat mit gemeingefährlichen Mitteln. Am Dienstagabend erklärten die Ärzte den 29-Jährigen für vernehmungsfähig. Das war Voraussetzung dafür, ihm den Haftbefehl eröffnen zu können. Kurze Zeit später wäre die Zeit abgelaufen, in der man ihn im polizeilichen Gewahrsam hätte behalten können. Offenbar verweigert er weiterhin die Aussage. Darüber, welche Art seine Verletzungen sind, wurde bisher nichts bekannt. Er war bereits vor der Tat in Erscheinung getreten durch Beleidigung, Hausfriedensbruch und Nötigung. 61 Verletzte, darunter viele Kinder Der 29-Jährige ist nach Angaben der Generalstaatsanwaltschaft dringend verdächtig, beim Rosenmontagsumzug in Volkmarsen sein Fahrzeug „bewusst in Tötungsabsicht in eine größere Personengruppe gesteuert zu haben“. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen wurden dabei 61 Menschen im Alter von zwei bis 85 Jahren verletzt – einige von ihnen schwer. Unter den Opfern sind 20 Kinder. Am Dienstagabend besuchten Hunderte Menschen einen ökumenischen Gottesdienst , an dem auch der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und Innenminister Peter Beuth (beide CDU) teilnahmen. Die Pfarrkirche St. Marien war schon lange vor Beginn des Gottesdienstes gefüllt. Hunderte Menschen, darunter auch viele Kinder und Jugendliche, standen auf dem Kirchplatz zwischen Fachwerkhäusern und dem Rathaus. Einige Besucher hielten sich im Arm, wischten Tränen weg, Menschen beteten und sangen gemeinsam. Nach dem Gottesdienst, der über Lautsprecher nach draußen übertragen wurde, stellten Menschen Kerzen an der Kirche ab. Mehr zum Thema Weiterlesen: FAZ.NET

... man beachte die unterschiedliche öffentliche Behandlung von Hanau und Volkmarsen; wie armselig sich da Politik und Medien verhalten ist einfach unbeschreiblich, können sich die Macher morgens überhaupt noch im Spiegel sehen ohne kotzen zu müssen ? Es interessiert niemanden was für ein Motiv er hatte. Wir wollen das Monster endlich sehen!!!

Nein, das kann nicht sein, völlig ausgeschlossen! Es MUSS einen Zusammenhang zur AfD geben, eine solche Tat passiert nicht einfach so. Bitte weiter kreativ in alle Richtungen recherchieren; vielleicht hat das Tatfahrzeug ja vorher einem AfD- Mitglied gehört? Was ist den eine Art Amoklauf 🤣 DummDeutschland MERKELMUSSWEG

Parallelgesellschaft Islam islamraus yesislamophob EidMubarak Eid EidAlAdha kulturellerSelbstmordEuropas arabischeVerbrecher Berlingefühl kottbusserTor aggressiveMigranten Rassismus Diskriminierung kulturelleErosion wir können uns darauf einigen, dass auch Hanau ein Amoklauf ohne politische oder ideologische Motive war und von den Systemmedien und „etablierten“ Parteien auf das schändlichste missbraucht wurde?

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen 'einer Art Amoklauf' und Terror? Wie? Die AFD ist nicht mit verantwortlich? Irgendein Zusammenhang lässt sich doch bestimmt finden? Vlt ist irgendein entfernter Verwandter mal neben einem AFD Stand gesehen worden Ach das ist eine Amokfahrt, aber Hanau ein Terroranschlag. Ihr habt doch den Knall nicht gehört.

irre wenn man überlegt was die medien alles spekuliert haben.....so stimmung gemacht haben....hauptsache man kann was gegen diese AfD schreiben.... Wie so AmokLAUF, der Typ ist doch gefahren?😉

30 Verletzte in Volkmarsen: Polizei spricht von „vorsätzlicher Tat“ - WELTDie Polizei geht davon aus, dass der Fahrer im nordhessischen Volkmarsen vorsätzlich in den Rosenmontagszug gefahren ist. Das teilte ein Polizeisprecher in Volkmarsen mit. Die Zahl der Verletzen ist hoch. Vorsätzlich, aber kein Anschlag. Also wieder ein psychisch Kranker? Wie in Hanau und Bottrop? Polizei spricht von „vorsätzlicher Tat“ ---------------------------- Was sonst? Der Typ hat die Physik begriffen---- MASSE mal BESCHLEUNIGUNG=maximaler Effekt!!!....warum sonst hat er noch mal GAS gegeben^^ Deutschland wird zum Land des versammelten Wahnsinns. Iraker killt die Mutter seiner 4 Kinder. Irrer rast in den Karneval. Ein Land am Abgrund 👎😎😝

Vielleicht sollten die Ermittler einen Crash Kurs bei Sherlock Holmes buchen. denn angeblich nach Auskunft der Polizei war der Fahrer schwer alkoholisiert. schlimm wenn sich einige Stunden später der Alkohol so schnell verflüchtigt. Natürlich ☺ Amoktäter wollen in der Regel den Ort einer narzisstischen Kränkung zu einem Ort des Sieges umdeuten. Man muss sich fragen, was der Karneval ihm getan hat. Oder es ist, wie die Nachbarin sagte - und er will in die Zeitung.

Was hat der Mord an dem Feuerwehrmann mit dem Amokläufer zu tun Ob Drogen genommen wurden ist auch unklar. Sind Schnelltests vergriffen? Ärzte im Urlaub? Es gibt aber auch noch einen möglichen Grund. Der Täter will nicht reden! Es erstaunt mich, wie schwer man in der Fahrgastzelle eines Mercedes verletzt werden kann, obwohl nur die Motorhaube am Fahrzeug verbeult ist. Seit Tagen nicht vernehmungsfähig - scheinbar ist der Fahrer schwerer verletzt als seine Opfer.

Fragt doch einfach die, die zuständig sind, die Staatsanwaltschaft! Aber vielleicht will man es, aus welchen Gründen auch immer, noch nicht bekannt geben. Das muß ja fürchterlich schwer sein herauszufinden warum ein Täter versucht über 60 Menschen totzufahren. Was könnte das nur sein? Vielleicht hatte er ein frühkindliches Trauma oder einen Hass auf Karneval? Ganz unmöglich, daß er einfach ein mieser Dreckskerl ist.

Wie wäre es mit vorsätzlich versuchtem Mord? Man kann nur hoffen das dieser Idiot in ein normales Gefängnis kommt. Da haben Mitgefangene solche Typen die Kindern vorsätzlich was antun ganz besonders lieb.Volkmarsen

Volkmarsen: Die Tat und das WarumDutzende Opfer liegen nach der Amokfahrt eines Mannes im hessischen Volksmarsen im Krankenhaus. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm versuchten Mord vor. Die Menschen, die gesehen haben, was passiert ist, ringen mit der Frage: Warum? Die Alpenprawda mal wieder. Wer ist denn der Täter über den niemand etwas weiß?🤔🤔😉 Wurde der Haftbefehl vom AG Kassel erlassen oder vom AG Korbach?

ja irre.....tun die das sonst nicht....pennt die Polizei in anderen fällen.....fragen über fragen....

Gezielte Falschmeldungen über Amokfahrt in VolkmarsenEine anonyme Seite behauptet im Netz, in Volkmarsen habe es einen islamistischen Anschlag gegeben. Obwohl Belege fehlen, teilen unter anderem AfD-Profile die Falschmeldung. Geglaubt wird, was ins eigene Weltbild passt. Von P. Gensing. Durch wen.. ? die aktuelle Kamera sprach mit Nostradamus.- Während man bei Hanau geschlossen vor die Presse tritt und behauptet, dass die AfD schuld ist, während die Ermittlungen nicht einmal abgeschlossen sind. Wasser predigen und dann Wein saufen. Das erste was ich las war, das die AfD dafür verantwortlich gemacht wurde. Ich lehne diese Partei absolut ab, aber man sollte beim Thema Falschmeldungen immer dran denken, das dies keine Einbahnstraße ist.

30 Verletzte in Volkmarsen: Polizei spricht von „vorsätzlicher Tat“ - WELTDie Polizei geht davon aus, dass der Fahrer im nordhessischen Volkmarsen vorsätzlich in den Rosenmontagszug gefahren ist. Das teilte ein Polizeisprecher in Volkmarsen mit. Die Zahl der Verletzen ist hoch. Vorsätzlich, aber kein Anschlag. Also wieder ein psychisch Kranker? Wie in Hanau und Bottrop? Polizei spricht von „vorsätzlicher Tat“ ---------------------------- Was sonst? Der Typ hat die Physik begriffen---- MASSE mal BESCHLEUNIGUNG=maximaler Effekt!!!....warum sonst hat er noch mal GAS gegeben^^ Deutschland wird zum Land des versammelten Wahnsinns. Iraker killt die Mutter seiner 4 Kinder. Irrer rast in den Karneval. Ein Land am Abgrund 👎😎😝

Verdächtiger von Volkmarsen: Untersuchungshaft wegen MordversuchsFriedrich Merz erklärt Kandidatur für CDU-Vorsitz +++ Armin Laschet erklärt Kandidatur für CDU-Vorsitz +++ Laut Umfrage knappe Mehrheit für ... Ist das jetzt ein schlechter Witz oder was Er muss noch Psychischkrank sein oder? Normaler Mensch mit Gesundeswerstand Tick nicht so. Ein Ausländer mit deutschem Pass...also kein deutscher...

61 Verletzte in Volkmarsen: Angreifer muss wegen Mordversuch in U-HaftGegen Maurice P., der am Rosenmontag in eine Menschenmenge in Volkmarsen fuhr, ist Haftbefehl unter anderem wegen versuchten Mordes erlassen worden. Sein Motiv ist weiter unklar. Derweil besuchten Hunderte den Gottesdienst in Volkmarsen . Wieso ist er noch nicht dort? Soll ? Muss !!!! Pass entziehen und ab nach Marokko.. 'Ausländische Medien berichten etwas deutlicher. Israel-News schreibt, in Volkmarsen sei ein moslemischer Terrorist in einen Karnevalszug gefahren.'



Liveblog zum Coronavirus: 150 Euro Strafe, wenn Mindestabstand nicht eingehalten wird

Trump zwingt GM zu Bau von Beatmungsgeräten

Corona-Hilfen für Italien: Von Russland mit Liebe - und Kalkül

N26-Gründer: „Die Menschen werden nicht zum Bargeld zurückkehren“ - WELT

Kommentar: USA geben mit Corona ihren Führungsanspruch auf

Schluss mit täglichen corona-infos: Robert-Koch-Institut taucht ab

Coronavirus-Maßnahmen: Braun schließt frühe Lockerung aus

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

26 Februar 2020, Mittwoch Nachrichten

Vorherige nachrichten

Frontlader mit Mistgabel durchbohrt PKW-Tür – und verfehlt neun Monate alte Zwillinge knapp

Nächste nachrichten

Neuer Flick-Vertrag: Haben sich die Bayern schon entschieden?
Merkel zur Corona-Krise: 'Seien Sie geduldig' Retter in der Corona-Krise: Wird China jetzt die Weltmacht Nummer eins? Gewerbemieten und Corona: 'Mieter müssen ihre Miete zahlen' Aus China: 2,8 Millionen Atemschutzmasken nach Hessen geliefert Corona-Krise: Das Schlimmste steht den USA noch bevor Zeitumstellung: Es wird wieder an der Uhr gedreht Bewährungsstrafe für Sabri H.: Vater will neuen Prozess gegen Totprügler Katze steckt sich bei einem Menschen mit Coronavirus an Wie Corona unsere Arbeitswelt verändern könnte | Homeoffice als Chance - Der tagesschau Zukunfts-Podcast - mal angenommen | ARD Audiothek Corona-Krise: Italien und Frankreich fordern mehr Solidarität Corona in Wolfsburger Pflegeheim: Zwölf Tote Liveblog zum Coronavirus: Politiker schelten Adidas wegen Nichtbezahlen der Ladenmiete
Liveblog zum Coronavirus: 150 Euro Strafe, wenn Mindestabstand nicht eingehalten wird Trump zwingt GM zu Bau von Beatmungsgeräten Corona-Hilfen für Italien: Von Russland mit Liebe - und Kalkül N26-Gründer: „Die Menschen werden nicht zum Bargeld zurückkehren“ - WELT Kommentar: USA geben mit Corona ihren Führungsanspruch auf Schluss mit täglichen corona-infos: Robert-Koch-Institut taucht ab Coronavirus-Maßnahmen: Braun schließt frühe Lockerung aus Till Lindemann in intensive care because of coronavirus Mangel in Corona-Zeiten: Warum die Klopapier-Alternativen die Kläranlagen verstopfen USA haben nun weltweit die meisten Corona-Infizierten Corona-Krise: Das RKI lässt die Menschen allein - WELT Liveblog: +++ Bundesrat billigt Hilfspaket +++