Hessen, Hanau, Rechtsextremismus, Hessen, Hanau, Rechtsextremismus, Rassismus, Rechte Gewalt

Hessen, Hanau

Rechtsextremismus: Nicht nur Nebenschauplatz

Die #CDU in #Hessen war politisch einst weit rechts. #Hanau

26.2.2020

Die CDU in Hessen war politisch einst weit rechts. Hanau

Ein rassistisch motivierter Anschlag in Hanau – schon wieder Hessen . Hat das Bundesland ein Problem mit rechtsextremistischen Übergriffen und Netzwerken?

diese Frage beantworten."Ich glaube nicht, dass wir ein besonders Problem haben", sagt Volker Bouffier (CDU) am Donnerstagabend im ARD-Sozialdemokrat Günter Rudolph sieht das etwas anders."Das höre ich von der CDU seit Jahren", sagt der Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Landtag im Gespräch mit ZEIT ONLINE."Wir haben hier in letzter Zeit vermehrt rechtsextreme Vorfälle." Die schwarz-grüne Regierung habe das Ausmaß zu lange heruntergespielt, reflexhaft sei bei der CDU immer wieder "und der Linksextremismus" gesagt worden – ein Fehler."Ich bin nicht sicher, ob genug getan wurde seit dem NSU", fügt Rudolph hinzu.

Auf parlamentarischer Ebene versuchte ein Untersuchungsausschuss dem beizukommen. Eine fruchtbare fraktionsübergreifende Zusammenarbeit zwischen schwarz-grüner Regierung und Opposition gelang aber nicht – anders als etwa im Bundestag, wo mancher Abgeordnete seinerzeit ratlos nach Hessen blickte. Viele Fragen blieben unbeantwortet, etwa die nach möglichen lokalen Helfershelfern der Täter.

Legt man die polizeiliche Kriminalstatistik zugrunde, die aber nur wiedergibt, was den Behörden bekannt wird und wie diese die Tat einordnen, liegt Hessen bundesweit bei den Gewalttaten eher im unteren Bereich. Zumindest 2018, aktuellere Vergleichszahlen gibt es noch nicht. Auch bei einer Langzeitrecherche unter anderem der ZEIT



Weiterlesen: ZEIT ONLINE

Wer über geistige Brandstifter reden will, der kommt an Roland Koch ganz sicher nicht vorbei. Ja und jetzt ist sie totalitär links. Ich sach mal so, wenn das Coronavirus so schnell kommt, wies grad kommt, wirds eng mit der Flucht nach vorne. Manchmal isses günstiger, man schwimmt gegen den Strom. Braucht mehr Kraft, heilt aber schneller.

Nur die Frucht einer unfähigen Arroganten Regierung! Pssst, Achtung! Hinter ihnen steht ein Nazi! Und wäre sie ihrer Linie treu geblieben, hätte es das Problem AfD niemals in dieser Form gegeben. Jetzt ist guter Rat im Tal der Unglaubwürdigkeit teuer. 🤷🏻‍♂️ Ich komme gerade aus Frankfurt. Und das hab ich da gefunden 😂🖕 DummDeutschland MERKELMUSSWEG

„Und diese Nazis, von denen sie die ganze Zeit schreiben. Befinden sich diese mit ihnen im Raum? Jetzt gerade?“ damals, im septemberwind, wir beide am strand. und du sagtest War? auch die bundes CDU...Merkel ist auch mit rechten parolen kanzlerin geworden...

Almila Bagriacik: „Rechtsextremismus darf nicht unterschätzt werden“Millionen kennen sie in ihrer Rolle als Mord-Opfer Hatun Aynur Sürücü (†23) über den sogenannten Berliner „Ehrenmord“ im Film „Nur eine Frau“. Jetzt zeigt sich Almila Bagriacik (29) von ihrer starken Seite – im Film und auf dem roten Teppich der Berlinale.Im Film „Im Feuer“, der im Rahmen der Berlinale läuft, spielt sie die Hauptrolle – eine Bundeswehr-Soldatin mit kurdisch-irakischen Wurzeln, die sich auf der Suche nach ihrer Schwester in den Irak versetzen lässt. Auf dem roten Teppich der Berlinale demonstrierte sie Stärke gegen rechten Terror! Erfahren Sie mit BILDplus, wie hart die Schauspielerin sich auf ihre Rolle vorbereitete, was sie über ihre Rolle sagt – wie sich über Rechtsextremismus denkt. *** BILDplus Inhalt *** Grundsätzlich sollte man niemanden und nichts unterschätzen. Aktuell auch nicht das CoronaVirus. Ja ja, die Moslems terrorisieren die ganze Welt, verbreiten Angst und Schrecken und wenn die Deutschen zurück schlagen, dann heulen die und schreien 'lass uns gemeinsamm in Liebe leben'. Feiglinge. Ich glaube, die größere Gefahr geht von unterschätzten Linksextremisten und Islamisten aus. Allein, weil sie zahlreicher sind. Hinzukommt, dass wir mit den Extremisten von links oder rechts leben müssen. Es sind Deutsche. Die Muselmanen könnte man dahin schicken, wo sie herkommen

Fahrer in Volkmarsen war nicht alkoholisiert - Motiv unklarEin Auto rast im nordhessischen Volkmarsen in einen Rosenmontagsumzug. 50 Menschen werden verletzt, davon viele Kinder. Motiv? Unklar. Sicher ist: Er war nicht alkoholisiert. Also er ist nicht alkoholisiert und ob er Drogen genommen hatte ist auch unklar, aber wieso ist er dann nicht vernehmungsfähig? ' Ob er unter Drogeneinfluss gestanden habe, stehe noch nicht fest [...]' Und deswegen dauert es so lange mit den Ermittlungen: 'Bislang sei er nicht vernehmungsfähig.' Laut dem SPIEGEL: 'SPIEGEL-Informationen zufolge war er bislang nicht als Extremist aufgefallen.' Immer die Mercedes-Fahrer.

Hochzeit im Krankenhaus: Nicht ohne die OmaDie Großmutter einer Braut aus dem bayerischen Burgkirchen war kurzfristig erkrankt. Um sie trotzdem bei der Hochzeit dabei zu haben, dachte das Paar sich etwas Besonderes aus: Schlimm, wenn man denkt, sie hat dunkle Ärmel am Kleid und dann erkennt, dass es nur ihr Arm ist. Und passend dazu gibt es auch die mit einem Sternekoch entwickelte neue Menüfolge. Helios

Politischer Aschermittwoch: Bitte nicht zu jeckWegen schräger Büttenreden haben zuletzt zwei Parteivorsitzende ihre Ämter verloren. Um weitere Humor-Unfälle zu vermeiden, hat die SPD-Zentrale nun ein 22 Seiten langes Redemanuskript versandt. Ein Witz. Oder? Wenn wir von 'Humor-Unfällen' sprechen, ist das nur ein weiteres Indiz dafür, dass wir in Deutschland keinen Humor haben

WHO zum Coronavirus: Wachsam, nicht alarmiertAn ihrem Ursprungsort in Wuhan hat die Coronavirus-Epidemie laut WHO ihren Höhepunkt überschritten. Die Weltgesundheitsorganisation wertet das als positives Zeichen - und sieht noch keine Pandemie. Ich bin sehr gespannt ab wann die WHO alarmiert ist. 🧐 Besser als alarmiert aber nicht wachsam. Das war mein Eindruck von China in diesem Kontext. Wer vertraut noch der WHO ? I dont trust ‼

Nato: Europa versteht die Logik der Abschreckung nicht - WELTSollte Russland einen Nato-Bündnispartner angreifen, würde nicht einmal die Hälfte der europäischen Bürger eigene Streitkräfte schicken wollen. Die Wegduck-Haltung, den Amerikanern die unangenehmen Wahrheiten zu überlassen, könnte sich noch böse rächen. Das ganze ist nur eine Hetze der Amis und diesen Stoltenberg gegen Präsident Putin!! Das hätte es garnicht geben dürfen!!! Das checken die Deutschen aber grad nicht....weil.....Grüne Linke Klima Welle und so ...bis es passiert ..dann heulen sie alle 🤪



Liveblog: ++ Trump droht WHO-Zahlungsstopp an ++

Merkel hat mit Xi über Masken verhandelt

Liveblog zum Coronavirus: Laschet: „Eine Maskenpflicht sehe ich derzeit nicht“

tagesschau @tagesschau

'Direkter Zugang' zu Schutzkleidung aus China

Klagen vor Ostern: Keine Ausnahme für die Gläubigen

Es ist doch nur Geld

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

26 Februar 2020, Mittwoch Nachrichten

Vorherige nachrichten

Coronavirus: Wie gut ist Deutschland vorbereitet?

Nächste nachrichten

Leseempfehlungen: Die Sachbuch-Bestenliste für März