Rassistischer Anschlag - Jamie Foxx entsetzt über Schüsse in Buffalo - 'Ich kann nicht verstehen, warum die Farbe unserer Haut die Menschen so wütend macht'

17.05.2022 11:28:00

Der US-Schauspieler Jamie Foxx hat sich mit Entsetzen über die tödlichen Schüssen in Buffalo geäußert.

'Ich kann nicht verstehen, warum die Farbe unserer Haut die Menschen so wütend macht.' Hollywood-Schauspieler Jamie Foxx äußert sich entsetzt über den rassistischen Anschlag in Buffalo. Buffalo BuffaloMassacre

Der US-Schauspieler Jamie Foxx hat sich mit Entsetzen über die tödlichen Schüssen in Buffalo geäußert.

Pocket Schauspieler Jamie Foxx.:"Unglaubliche Wut": Jamie Foxx zeigt sich erschüttert nach Anschlag von Buffalo "Unglaubliche Wut": Jamie Foxx zeigt sich erschüttert nach Anschlag von Buffalo 17.:"Unglaubliche Wut": Jamie Foxx zeigt sich erschüttert nach Anschlag von Buffalo "Unglaubliche Wut": Jamie Foxx zeigt sich erschüttert nach Anschlag von Buffalo 17.schützen konnte.

(imago / ZUMA) Er könne nicht verstehen,"warum die Farbe unserer Haut die Menschen so wütend macht", schrieb der 54-Jährige auf Instagram:"Wer hätte gedacht, dass es eine so quälende Reise ist, schwarz geboren zu sein?" Er spreche den Opfern sein Beileid aus.Und er frage sich, wie oft man das noch sagen müsse.2022, 08:35 Uhr US-Schauspieler Jamie Foxx äußert sich mit Entsetzen über die tödlichen Schüsse in Buffalo.Der Hollywood-Star teilte dazu einen Ausschnitt von einem Bericht über den Angriff, auf dem auch Fotos von drei Opfern zu sehen sind."So viele Emotionen durchströmen mich gerade.Am Samstag hatte ein mutmaßlich rechtsextremer Schütze in einem Supermarkt in Buffalo im Bundesstaat New York das Feuer eröffnet und mindestens zehn Menschen getötet..Drei weitere wurden verletzt.Eine Marke der.

Präsident Biden reist heute nach Buffalo.Trauer.Trauer.Diese Nachricht wurde am 17.05..2022 im Programm Deutschlandfunk gesendet.Verletzung.Entdecken Sie den Deutschlandfunk..

Weiterlesen:
Die Nachrichten »
Loading news...
Failed to load news.

Das hat mit fehlender Zufriedenheit mit sich selbst zu tun. Die suchen nach Schuldigen für ihr eigenes Unvermögen.

'Unglaubliche Wut': Jamie Foxx zeigt sich erschüttert nach Anschlag von Buffalo+ 'Unglaubliche Wut': Jamie Foxx zeigt sich erschüttert nach Anschlag von Buffalo Und wieder liegt es natürlich nicht an den für jeden einfach zugänglichen Waffen. Sonst keiner?

'Unglaubliche Wut': Jamie Foxx zeigt sich erschüttert nach Anschlag von Buffalo+ 'Unglaubliche Wut': Jamie Foxx zeigt sich erschüttert nach Anschlag von Buffalo Und wieder liegt es natürlich nicht an den für jeden einfach zugänglichen Waffen. Sonst keiner?

Erstochene Frau aus Afghanistan - Polizei untersucht interne Fehler - B.Z. – Die Stimme BerlinsDie Berliner Polizei kann weiterhin nicht erklären, warum sie die sechsfache Mutter aus Afghanistan, die vermutlich von ihrem Mann erstochen wurde, nicht

Rassistischer Anschlag in Buffalo schockiert USABuffalo wähnt sich 'wie in einem Horrorfilm'. Ein rassistischer Anschlag, verübt von einem 18-Jährigen mit einem Sturmgewehr, lässt den Ort fassungslos zurück. Beim Täter finden Behörden ein rassistisches Schreiben, seine Tat streamt er live im Internet. Das die Amerikaner echt noch etwas schockiert ist als positiv zur Kenntnis zu nehmen. Aber bei Kriegbeteiligungen weltweit und den Opfern dadurch wird die Schockwelle wohl nicht so stark sein..

Bunt statt Blau: Folie verleiht blauen Solarzellen neue OberflächenfarbeMit dünnen Folien gibt Temicon fertigen Solarmodulen eine frei wählbare Farbe. Die Effizienz der PV-Zellen nimmt durch die Behandlung nicht ab – im Gegenteil. ...wollen alle haben. Siliciumblau war zu eintönig.

Erstochene Frau aus Afghanistan – Berliner Polizei untersucht interne FehlerErstochene Frau aus Afghanistan – Berliner Polizei untersucht interne Fehler: Disziplinarrechtliche Maßnahmen seien eingeleitet worden. Eine Erklärung, warum die Polizei die sechsfache Mutter nicht schützen konnte, gibt es nicht. Sehr, sehr traurig!😢💔 Typisch Berlin mal wieder: Nicht etwa der Mörder aus Afghanistan ist am Femizid Schuld, sondern die Polizei, das Jugendamt und der Sozialdienst! Wieso macht die Politik nicht einfach Gesetze, die es ermöglichen, schon bei der Bedrohung von Frauen, einfach abzuschieben? Ich würde mal sagen, die Polizei ist hier nicht der Täter