Hamburg Regional News

Hamburg Regional News

Radikale Pläne - Grüne planen autofreie City

Radikale Pläne - Grüne planen autofreie City

17.8.2019

Radikale Pläne - Grüne planen autofreie City

Sie wollen es wissen: Geht‘s nach den Grünen, sind Autos bald raus aus der City! Jetzt wurden die konkreten Pläne vorgestellt.

Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank (42) und Fraktionschef Anjes Tjarks (38) stellten im Rathaus ihr Konzept vor, wonach die City innerhalb des Ring 1 weitgehend autofrei werden soll.

► Die Mönckebergstraße wird Fußgängerzone, ebenso die Straße Rathausmarkt. Der Busverkehr wird stattdessen über die Steinstraße geführt, die für Autos gesperrt wird. Wenn der Umbau der U3-Station Mönckebergstraße beginnt, soll die Test-Phase starten.

Ganz klar: Die Grünen biegen auf die Überholspur im Wahlkampf ab, wollen im Februar 2020 mit Anti-Auto-Politik punkten. Der Autofrei-Plan kommt ins Regierungsprogramm, Details sollen mit Händlern und Initiativen diskutiert werden.

Kritik gibt‘s schon jetzt. Volker Tschirch, Nord-Chef vom Verband der Mittel- und Großbetriebe (VMG): „Die City darf nicht Versuchslabor für grüne Verkehrspolitik werden. Wir brauchen eine gute Erreichbarkeit für alle, die hier arbeiten, leben oder shoppen.“

Weiterlesen: BILD

Erschreckend wieviele verblendete Öko-Terroristen sich hier tummeln. Ihr und die Grünen gehören für diese haltlose Panikmache abgeschafft. Es gibt genug wissenschaftlich bewiesene Studien die den menschengemachten Klimawandel als nicht nachweisbar zeigen. Der Plan Innenstädte Autofrei zu machen ist nicht Rafikal. Der Plan daran fest zu halten das in Innenstädten weiter Autos fahren dürfen ist Egoistisch und Dumm. fff autofrei

Die Grünen sind der Tod für Deutschlands Wirtschaft und somit auch für das Land mit ihrer Ökodiktatur. Weiter so und die Innenstädte werden noch mehr verwaisen. Ich befürworte die Pläne, aber ich frag mich immer was dann aus den Parkhäusern wird... 🤔 Richtig so. Niemand muss in Köln und Co Auto fahren (Handwerker, Menschen mit Behinderungen und Lieferverträge ausgenommen)

Bitte in bonn auch AshokSridharan1 Taykra Ok. dann plane ich auch meine Arbeitsfreien Tage. Klar, damit dort Flüghäfen entstehen auf denen die Grünen, als Fraktion mit den meisten Flügen von allen Parteien, landen können. Der gemeine Pöbel soll gefälligst laufen, nur die Grünen dürfen alles. Die haben für mich den Titel: 'Heuchlerischste Partei' verdient.

Taxis sind auch Autos!!! Die paar Sträßchen nennt Ihr radikal Schaut nach London, Paris, Madrid, Kopenhagen,... recherchiert mal ein bisschen. parents4future

Trumps Grönland-Pläne: Durch Kauf und Raub entstanden die USA - WELTDonald Trumps Vision von einem Erwerb Grönlands hat zahlreiche Vorbilder in der Geschichte. Nach ihrer Unabhängigkeitserklärung 1776 vergrößerten sich die USA vor allem durch Kauf – und Kriege. Kauften? 🤨 'So mordeten und raubten' sich die USA... Nach 'Orange Man Bad' nun das ganze Land mal wieder Bad. Und das aus dem Land, das zwei Weltkriege angefangen, den Holocaust angezettelt und gemeinsame Sache mit den schlimmsten Kriegsverbrechern der Geschichte gemacht hat. Deutsche Expansionspolitik war ja bekanntlich nicht so erfolgreich

Und ich Plane ein Grüne freies Deutschland. Wieviel Alte und gehbehinderte müssen dann auch die City verlassen? Schaut euch die Autofreien Innenstädte an ! Alle s nur junge gesunde Menschen! Rollator Rollstühle und Krückenfrei! Ich träume von Grüne-frei Deutschland. Ihr habt sie nicht mehr alle. Ehrlich. Ich bin auch Umweltbewusst aber DAS is Wahnsinn. Grüne planen ? Grüne können mich mal !

... und voll vegan essen.. Wird auch Zeit. Längst überfällig. Vielleicht würde es helfen... Ich weiß net wieso Leute in Großstädten leben wollen und sich an allem was eine Großstadt ausmacht stören?!

Kandidatur eingereicht: Diese Grüne will Mainzer OB werdenSie will erste grüne Oberbürgermeisterin Deutschlands werden. Doch vor der offiziellen Kandidatur kam für Tabea Rößner (52) noch ein schmerzhafter Sturz. Gibt es denn wenigstens eine grüne Funktionärin die auch mal richtig gearbeitet hat? Wie wollen uns Leute vertreten die keinen Schimmer von Arbeiten in der Wirtschaft kennen? sauber ............. Ich hoffe sie küsst auch politisch wieder den Boden....

Dann werden die Lebensmittel in den Städten per Luftbrücke abgeworfen, oder was ? Wegen mir kann ganz Deutschland Auto frei werden Ich bin dafür. Pkw, und LKW haben nichts in der City zusuchen! ...ich bin dafür, dass sich die Grünen eine eigene Stadt bauen, wie sie sie wollen...dann aber bitte aus unseren Städten verschwinden...;)...merkst‘de was...?...;)...

Populistischer Blödsinn.😘 Nö Jetzt habe ich tatsächlich einen Artikel der Blöd gelesen, die Schlagzeile war so positiv aber natürlich wollt ihr nur wieder hetzen. Ein schwerer Eingriff in die individuelle Freiheit und Mobilität Toll... besonders GPR Behinderte 🤭GsD leb ich auf fast auf dem Land 😊 Radikale Pläne: Bild plant sich selber einzustellen! Man kann das eigene Hetzen einfach nicht mehr ertragen!

AfD-Rede bei 'Pegida': Festival der Fake-ZitateDer AfD-Bundestagsabgeordnete Heßenkemper hat bei einer 'Pegida'-Veranstaltung diverse Fake-Zitate verbreitet. Er sprach von einer 'Umvolkung' und bezeichnete Grünen-Politiker als 'Öko-Faschisten'. Von Patrick Gensing. Fakenews. Ich freu mich schon auf die Antworten zu diesem Tweet. 😆 Für diesen Beitrag gab es von Herrn Restle, tiefroter Systemlemming über den Tag hinaus, bestimmt sofort grünes Licht.

Ich plane Grünen freie Parlamente. Bin gespannt wer dann wieder Ausnahmen bekommt... Und wer wieder das Nachsehen hat... Ich wandere aus noch nicht radikal genug Das ist nicht radikal! Autofreie Städte überall in Deutschland :-), und noch viele weitere gute Ideen: - Tempolimit 130 Autobahn, 90 Überland, 30 Ortschaften, - Kostenfreier ÖPNV, ... - Ausbau des Bahnnetzes. - Vierteln der Kosten für DB -...

Auto- und Hirnfrei! Und die Einkäufe laufen alleine nach Hause? Dann auch keine LKW in Stadt mit Lebensmitteln leisen , auf der Jagt gehen und von Grass Salat machen, das nenne ich richtig Grün Planen ja auch deutschfreie city Die Grünen spinnen wirklich !!!! Wir fahren gerne mal übers Wochenende nach Hamburg - natürlich mit dem Auto - wohnen in Hintertupfingen- auf dem Dorf - wennich dann nach HH möchte , steht mir eine Tagesreise bevor - niemals die Grünen wählen !!!!! Nur Verbote !!!

Wir sollten Städte ohne die Grünen planen

Andreas Scheuer: So wird niemand aufs Auto verzichtenAndreas Scheuer verliert sich im Klein-Klein der Straßenverkehrsordnung. Die Maßnahmen sind richtig, aber erstens lange überfällig, zweitens kaum durchsetzbar und drittens völlig ungenügend. Ein Kommentar von soeren_goetz soeren_goetz Das ist vermutlich der Sinn der Sache: Aktivität vortäuschen, damit man substantiell nichts ändern muss, weil man das auch gar nicht will! soeren_goetz In der Tat leider nur Aktionismus. Viel zu günstig alles. soeren_goetz Wann startet der Untersuchungsausschuss bzgl Maut, Korruption & Co?

Aber Hauptsache jeder 5te in diesen Land ist so blöd und wählt dieses dumme Pack auch noch 🤦‍♂️ Verkehrsberuhigte Bereiche in der Stadt zu fördern wie 500 andere große Städte weltweit von Peking bis Auckland und von LA bis Oslo, ist nicht 'radikal' sondern geboten, konsequent und zielführend! Die Grünen handeln absolut sinnvoll und legwn zurecht überall zu auch im Osten!

Die sollen mal aufpassen dass es nicht irgendwnann heißt raus mit Grünen aus der City elkepoley Ein Glück, dass die überwiegende Mehrheit in Deutschland Auto fährt... Wenn die Leute dann immer noch Grün wählen, dann kann man getrost hier auswandern. Irrenhaus Deutschland hätte dann das Endstadium erreicht!

Taykra Was Planen die ? wusste gar nicht das die grünen achon in der Regierungsverantwortung stehen. Ja liebe BILD, einen Vorteil hat es dann ja. Es kann euer Drecksblatt nicht mehr flächendeckend verteilt werden. Also überlegt euch wen ihr pusht.. Die werden die Wirtschaft total brach legen Taykra Ich hoffe, die grünen werden wieder da landen wo sie mal waren, und auch hingehören bei 8% !

Wilkommen im linksgrünen Utopia! Wir sollen nicht nur arbeiten bis wir tot umfallen, sondern auch noch gefälligst zum Job laufen! Radikal? Ach was, da geht noch mehr! Gut für jeden Amazon Aktionär! 😎 🍹

Weltraumtourismus: Risiken und NebenwirkungenWer die Welt bereist hat, träumt vielleicht schon von einem Urlaub im All. Doch wie realistisch sind die Pläne vom Weltraumtourismus? 🛰️Harald Lesch diskutiert Risiken und Nebenwirkungen. TerraX Die Astronauten, die in den Weltraum fliegen, absolvieren vorher ein hartes Training. Ich kann mir kaum vorstellen, daß da Touristen mal eben so mit der Rakete mitfliegen können. Der Märchen-Onkel schon wieder, wenn der Rubel rollt, erzählt der gute Mann auch vom Paarungsverhalten von Backsteinen im Sommer😂 Man kann nur hoffen dass ein grösseres Stück Weltraumschrott die ISS mit ihren Idioten an Bord auf Wolke 7 befördert.

Eine grünenfreie Stadt würde fürs erste reichen. Radikal zeitgemäß, ja! 👍🏻 Also ich hab gerade meinen Führerschein bekommen und werde so viel und so oft Auto fahren wie es geht. Hab das ständige Bahnfahren so satt. Gibt nichts nervigeres auf der Welt. Endlich Autofahren 😍 💕🌷😍🥰 Wenn die Rahmenbedingungen stimmen..... Sehr gern. Ansonsten 👎

Dafür wurden sie auch gewählt. Die ortsansässigen Geschäfte werden sich bedanken, denn der Online-Handel wird durch solche Entscheidungen weiter gestärkt. Schönen Gruß an den Einzelhandel von eBay und Amazon😘 Bin für ein Grünen-freies Deutschland 🤮🤮🤦🏻‍♂️

Berlin und Dresden: Städte planen Sperrzonen für E-TretrollerKreuz und quer geparkte ETretroller, verbotenes Slalomfahren an Fußgängern entlang auf Gehwegen, betrunkene Fahrer, Unfälle: Angesichts dieser Probleme wollen Städte die Regeln für Roller verschärfen – zum Beispiel mit Tabuzonen: Warum nicht Darwin entscheiden lassen? E-Scotter machen nur Sinn, wenn dadurch auf Autos verzichtet wird. Folglich müssen sie auf der Straße fahren und nicht auf Gehsteigen. Die schwächsten VerkehrsteilnehmerInnen müssen vor Gefahren im Straßenverkehr am besten geschützt werden. Jetzt ist es gerade mal ein paar Monate her, seit diese Roller als Revolution in den Medien angepriesen wurden - und jetzt haben wir schon die Probleme - und bei schlechtem Wetter kommt dann doch wieder der Diesel zum Einsatz

Freut mich für Amazon und co.. Die Geschäfte haben dann halt pech gehabt. Da wir demnächst alle mit Elektrofahrzeugen unterwegs sind, wird eine Sperrung überflüssig sein.😬 die Perversion der Grünen macht keinen halt davor anderen die Lebensweise vorzuschreiben und das alles unter dem Deckmantel der Klimahysterie! Ein ekliger Haufen ist das!

Jeder dumme Deutsche soll Grün wählen. Das wäre gut für die Umwelt. Die dann vielen Arbeitslosen und Hartz 4 Empfänger lassen grüßen😀😀 Radikal wäre es ganze Straßenzüge autofrei zu machen und schnelle Radwege in die Innenstadt zu bauen. Zusätzlich schnell den öpnv auszubauen und billiger zu machen. Als geborener Münchner habe ich sowieso keinen Bock mehr in die Stadt zu gehen, bei dem ganzen Gschwerl. Es lebe Amazon.

Nur so wenig (rechts in grün)? In Hamburg selbst haben ja wenige ein Auto (z.B. Hamburg-Mitte: 254 Pkw pro 1000 Einw. Ist doch verständlich, dass man sich nicht jeden Tag, die Luft verpesten lassen will durch die, die von aussen in die Stadt einfallen. Grünen das ist Untergang Deutschland 😠😠😠 Die radikale Forderung der Grünen funktioniert in anderen Ländern bereits hervorragend. So radikal ist das nicht.

De Bild... Th... Die Quelle der Spaltung und des Populismus.

Das ist nicht radikal. Das ist das mindeste was nötig ist um Innenstädte wieder lebenswert zu machen. Dann gibt es aber Warteschlangen an den Bussen! Radikal? Das bisschen? Man sollte das komplett zwischen Lombardsbrücke und Willy Brandt Straße machen! Bald werden die Grünen auch das Grillen mit Kohle verbieten

Super! Können wir das in Heidelberg bitte auch haben? Gute Idee das urbane Leben wird vernichtet werden die Geschäfte werden in die Outletscenter gehen 👍 +1 Hamburg hoffentlich bald in guter Gesellschaft mit Amsterdam, Barcelona, Kopenhagen und Stockholm. BILD LÜGT MAL WIEDER! Die übertreibt leider. Gemeint ist nur eine autofreie Innenstadt (in Hamburg). Können wir das in Stuttgart bitte auch haben? stuttgarttweets

Und alle dürfen sich ihren Bedarf für das tägliche Leben am Stadtrand mit dem Bollerwagen abholen. Yes endlich und weiter mit dem Klimaschutz Was heißt hier radikal? Gibt es längst in anderen Ländern und ist einfach nur vernünftig. Zusammen mit FridaysForFuture auf die Straßen! UnitedForClimate AlleFürsKlima 20.09.2019

Radikal? Es wäre ein Segen für jeden Anwohner. Könnte ganz neue Stadtkonzepte hervorrufen. Und vll auch eine neue saubere Form von Einzelhandel. Die Spinnen ja total Sie planenden Genozid für Deutschland 🇩🇪 Hamburg ist einfach fortschrittlich!!!! Mehr davon 👏👏👏 Super. Endlich weg, der Gestank Radikal? Von wegen... ...leider sind Die_Gruenen in ihren Forderungen nicht konsequent genug, um das NOTWENDIGE zu tun. FridaysForFuture berufen sich auf Wissenschaft (Umweltbundesamt, sciforfuture et al), wenn sie u.a. CO2 Preis von 180€/t fordern

Das bräuchten alle Städte 💚 mehrHiddenseeWagen Das sieht gut aus 💪💚👍 Radikal sind nicht diese Pläne der GRUENE_Hamburg, sondern diejenigen, die ein 'weiter so' befürworten. Habt ihr keine Kinder? UniteBehindTheScience! Am 20.09.2019 Klimastreik AlleFürsKlima ▶️ Seid dabei ✊ FridaysForFuture Ich träume von einer Welt in der ich meinen Diesel-SUV wieder auf die Schaukel des Kinderspielplatzes bei uns in der Stadt setzen kann, ohne dass mich eine hysterische Öko-Tante anmault, mein Wagen stünde auf ihrem angeblichen Kind!

Kopenhagen und Stockholm haben durch die Förderung von Rad und ÖPNV dazugewonnen. Sehr coole Pläne. Danke Die_Gruenen! 💚 Mit gut ausgebautem öffentlichem Verkehrsnetz plus Radwege, sind die Pläne machbar. Eine konsequente Verkehrswende ist so wichtig! parentsforfuture fff ClimateEmergency Klimawandel Klimanotstand

ja vielleicht können sie auch grad die Velos und die Trottinets verbieten...denn die sind gefährlicher für die Fussgänger!!! Die Grünen ignorieren seit ihrer Entstehung das Volk! So auch mit diesem idiotischen Vorschlag! Immer zu unseren Lasten, immer gegen den Bürger! Selber Vielflieger, aber wir sollen uns einschränken! Da muss mehr kommen als so ein Blödsinn

Aber dann auch für alle. Auch alle Abgeordnete. Immer. Ohne Ausnahme. Angesichts des Klimas kann es auch keine Ausnahme für Bürgermeister, Abgeordnete, Minister und den Kanzler geben. Jedes Gramm CO2 zählt. Wer ein Auto dann noch sieht, hat das Recht, es zu zerstören? Klimanot Deutschland braucht eine Verkehrswende hin zu einer modernen Bahn und einen guten ÖPNV. Leider bremst der Bundesverkehrsminister Scheuer alle guten Vorsätze aus. Das Amt ist eine glatte Fehlbesetzung und muss bei der näcshten Wahl vom Bürger korrigiert werden.

Ich brauche die HH City nicht,kann auch meine Sachen woanders kaufen bzw bestellen und auf vegane Gastronomie kann ich auch verzichten.

Die deutschen wählen doch alle fleißig die Grünen ….. so what ….. Was machen dann unsere Machos in dreier Bmw und Goldkettchen ? Nix mehr Cityrunde, umsteigen auf Bus und Bahn Selber fette Karre fahren oder mit dem Heli zum wandern aber den Steuerzahler bevormunden, Stoppt die Grünen Idioten Ein Land, welches von der Autoindustrie lebt, will das Auto immer mehr verbannen?!? Welch bescheuerte Welt ...

Geil, Die Blöd wirft allen Hohlbohrern einen Knochen hin und die geistigen Tiefflieger schnappen zu. Besser eine grünenfreie City. Wer soll denn da noch wohnen? Der deutsche Wähler sollte mal OHNE die GRÜNEN planen !!! Dumm Voll Heinis, linke verdummte! Mit Goethe zitiert: Die Geister, die ich rief, werd ich nun nicht mehr los.

City? Könnt ihr kein Deutsch?!

Die Grünen haben nie begriffen wie die Welt funktioniert. Da werden sich Zulieferer aber mit Fahrrad abstrampeln müssen. Oder die Stadt verwahrlost und alles hat zu. Radikale Pläne, sollten wir nicht ein Reservat für die links-grün versifften einrichten? dann wandern die geschäfte wieder auf die 'grüne wiese' vor der stadt.. alles schon mal da gewesen.

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

17 August 2019, Samstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Wie der Kriegsflüchtling Werner Otto ein Versand-Imperium aufbaute

Nächste nachrichten

Michael Batz legt wieder los - Fernsehturm im Blue-Port-Check