Coronavirus, Proteste

Coronavirus, Proteste

Proteste gegen Corona-Regeln: Weniger Teilnehmer als erwartet

Proteste gegen Corona-Regeln: Weniger Teilnehmer als erwartet #Coronavirus #Proteste

23.05.2020 21:22:00

Proteste gegen Corona-Regeln: Weniger Teilnehmer als erwartet Coronavirus Proteste

Nach den Proteste n an den vergangenen Wochenenden waren auch für heute deutschlandweit Demonstrationen von Kritikern der Corona-Regeln angemeldet worden. Bei schlechtem Wetter kamen vielerorts aber weniger Menschen als erwartet.

Kundgebung an Berliner Siegessäule abgebrochenIn Berlin war die Polizei mit rund 1100 Beamten im Einsatz, um Demonstrationen zu begleiten - sie hatte sich auf zahlreiche Proteste gegen die Corona-Einschränkungen sowie auf Gegendemonstrationen eingestellt. Im Vorfeld waren mehr als 30 Kundgebungen angemeldet, teilte die Polizei mit.

Regierungspolitik: Angela Merkel, solide wie Schwarzbrot und Mercedes - WELT EU-Kommission: Türkei soll mehr EU-Hilfe für Flüchtlinge bekommen - WELT George Floyd: Justin Trudeau kniet vor tausenden Demonstranten - WELT

Eine Kundgebung an der Siegessäule unter dem Motto"Heimat und Weltfrieden" sei vom Veranstalter selbst vorzeitig beendet worden, nachdem sich die Teilnehmer nicht an die Vorgaben gehalten hatten, teilte die Polizei mit. Erlaubt waren nur 50 Teilnehmer, es seien aber wohl annähernd 100 gewesen. Daraufhin hätten Teilnehmer ihren Unmut bekundet, es sei zu Rangeleien und"einigen freiheitsbeschränkenden Maßnahmen" seitens der Polizei gekommen. Laut dem Berliner Bündnis gegen Rechts sind auf den Veranstaltungen gegen die Corona-Verordnungen eindeutig auch rechte Gruppierungen, Parteien und Organisationen vertreten.

Vegan-Koch Hildmann kurzzeitig festgenommenAuf dem Weg zu einer Kundgebung am Kanzleramt wurde der bekannte Vegan-Koch Attila Hildmann festgenommen. Ihm würden Verstöße gegen das Versammlungs- und das Infektionsschutzgesetz vorgeworfen, sagte eine Polizeisprecherin. Hildmann war zuletzt mit der Verbreitung von Verschwörungstheorien in der Corona-Krise aufgefallen.

Weiterlesen: tagesschau »

Warum verschweigen Sie dies? Durch ihre mediale Hetze gegen Kritiker sind Sie mitschuldig an solchen Aktionen. Peinliche tagesschau , dann noch ein Bild als es in Strömen regnete und die Demo gerade erst aufgebaut wurde. Lieber einen phädophilen Gates in den Nachrichten sprechen lassen...Das sollten sie bringen. FAKENEWS ARD

Hatten die Demonstranten Angst vor einem Erkältungsvirus? Solange nicht die Bevölkerungszahl und die Anzahl der Tests berücksichtigt werden, sind coronavirus Ländervergleiche, wie der von , schlichtweg unseriös. Ist doch klar bei Regen bleiben die Grundrechte Zuhause, wer sie finden will muss dann eben auch Zuhause suchen. Ihr rafft aber auch garnix, ihr Staatsmedienhurenfreiheitsunterdrückerhelfer.

Die Kollateralschäden werden unerträglich! Die Überschrift ist interessant. Diese Erleichterung der pigmedien.... So regnerisch....so kalt.... muss man zu Hause bleiben! Nicht, dass man sich noch eine „Grippe“ einfängt. 😂🤷😂 Kein Wunder! Auf Veranlassung von Bill Gates flog ich mit meiner Chemtrail-Staffel in der Nacht über Deutschland und habe Regenwolken erzeugt. Auf dem Foto ein nettes Muster als Beleg 😎😎

😂😂😂😂😂 Der blanke Hass hier in den Kommentaren gegenüber Menschen, die für ihre Grundrechte kämpfen spricht Bände. Wie wäre wohl die 'Berichterstattung' von der tagesschau, wenn es mehr Teilnehmer als erwartet wären?! Liegen mit Corona daheim im Bett Merkel-Deutschland=Corona-Diktatur! Dann hab ihr ja euer Ziel erreicht mit der Staatspropaganda das dort nur Rechte, Verschwörungstheoretiker und Reichsbürger zu treffen sind.

FAKE-NEWS. Ich war selbst in Köln vor Ort. Es waren doppelt so viele Demonstranten in Köln. Als 500 und nicht 250! Hört endlich auf mit eurer Propaganda-Berichterstattung! Auf einem der Fotos, mit denen der Beitrag illustriert ist, ist ein Plakat mit der Aufschrift 'Die Regierung verarscht uns alle' zu erkennen. Ich fühle mich von Impfgegnern und Verschwörungsmystikern verarscht. Und von rechten Hetzern bedroht.

Massiver Polizeiwiderstand! Wege gesperrt, Grüppchen gejagt, Wortführer zusammengeschlagen und verhaftet. Steckt euch euren 'frame' sonstwohin, ihr seid durchschaut. Coronavirus Proteste Wird Zeit, dass im GG ein Grundrecht auf gutes Wetter aufgenommen wird - auf, auf, tapfere Covidioten ! Ich habe wegen des Wetters noch weniger erwartet. Also sind in Wahrheit mehr gekommen als erwartet.

Da wieder mal von den Medien in Deutschland, Menschen die ihr Recht, in einer Demokratie ausüben und nicht regierungstreu sind, als Rechte an den Pranger gestellt werden und es bewusst vertuscht wird wenn sie verhaftet oder von der Antifa brutal verprügelt werden, kein Wunder. ARD 😷 Ja bei Regen gibt es halt den Konsumegoisten nicht. Sonnenschwubler.

Sowohl das Wetter, die staatlichen Unterdrückungsstrategien und nicht zuletzt auch die wochenlange, antidemokratische Hetze von Tagesschau und Co. dürften dazu geführt haben, dass es deutlich weniger Leute waren. immer wenige Covidioten.... gut für uns Eingehende Untersuchung zu den 'Corona-Maßnahmen', die Grundrechte & Wirtschaft schädigen!

'Weniger ... als erwartet' Wundert Sie das wirklich oder feiern Sie gerade den Erfolg Ihrer Kampagne gg die Demonstranten? Die EINEN demonstrieren aus guten Gründen, die ANDEREN demonstrieren des DEMONSTRIERENS Willen, ohne triftigen Grund. COVIDIOT COVIDIOTS COVIDー19 Da haben die Medien doch ganze Arbeit geleistet. Alle defamieren die an solchen Demos teilnehmen und wer nicht Regierungstreu ist, wird als Rechter an den Pranger gestellt. Typische Vorgehensweise in der heutigen Zeit. Und nein, ich befürworte diese Demos nicht.

Nanu. Bei Regen ist den Rettern der Demokratie und der Grundrechte wohl plötzlich nicht mehr nach demonstrieren. Dann kanns auch mit den Freiheitsraubenden Coronamaßnahmen nicht so schlimm sein. Merke: Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Demonstranten ☝️ Klar: Wenn das Wetter schlecht ist, ist die „Freiheit“ egal... 🤦🏻‍♂️

Wenn wir in Deutschland und der Welt jeden Spinner, Querulant, Rechtsextremen Ernst nehmen und Zuviel Raum geben, kommen alle nicht voran. Das sind Mindermeinungen. Die darf man haben, spielen aber keine Rolle im Ergebnis. Die demonstrieren ja nur bei gutem wetter. Möchtegern demokratieerhalter 😂 Es gibt Schönwetter Fußballer und scheinbar auch Schönwetter Demonstranten. Müssen schon arg dolle von ihrem Standpunkt überzeugt sein.

Man muss auch Verständnis für die Anti-Corona Demos haben. Die Social Media Bots können ja schlecht zu Demonstrationen kommen, und man kann auch keine Demonstranten aus Russland einfliegen, eben wegen den Corona Maßnahmen. Vielleicht könnte man einfach so tun, als wären viele da? Kann die Tagesschau wenigstens einen Beitrag ohne Diffamierungsbegriff verfassen, vermutlich nicht in Deutschland gibt es mittlerweile so viele 'Verschwörungstheoretiker'(Menschen die den Mut haben ihre Grundrechte wahrzunehmen)

tumbleweedemoji Hat zu sehr geregnet 😂 Sich bei Fridays for future lustig machen, weil die nur während der Schulzeit protestieren, aber sobald der erste Regen fällt, bleibt man dann doch auch lieber daheim. Und ich dachte den Demonstranten wäre das GG ja soooo wichtig. Hmm Bei dem Wetter ist es natürlich schwierig die Welt zu retten.

Nein Frau Merkel,sie haben nicht Recht. Für Ca 8000 Tote und Ca 170 T Infizierte von denen fast bis auf 8000 alle wieder gesund sind, haben sie die größt, schlimmste Wirtschaftskriese aus gelöst die es je gab. Ca 20 Milli Arbeitsplätze in Gefahr.Jede Grippewelle ist gefährlicher Da holt sich die Merkelpresse doch gleich vor Freude... usw.

Liegt es auch daran, das man langsam merkt das die Beschränkung im Endeffekt nur noch im den MNS im Geschäft oder ÖNPV beschränkt weil alles andere läuft ja, hab Gestern vom Zug aus die Campingplätze im Donautal gesehen, voll ausgelastet. Liegen von den Protesten vor 2 Wochen alle auf der Intensiv Bei schlechtem Wetter findet der Aufstand im Home Office statt. Covidioten Trottel2020

Kaum ist das Wetter schlechter, bleiben die Covidioten Zuhause. Aluhüte sind wohl nicht wasserdicht. Fakenews ? Diese Leute sind eine Schande für unsere Gesellschaft. Und dass hier das Grundgesetz missbraucht wird, um kruden Wahnwitz zurückgebliebener Aluhüte zu präsentieren, und uns mit ihrem Leichtsinn alle gefährden dürfen, ist eine Schande für die Demokratische Grundordnung.

Och... Weniger Covidioten als erwartet? Wegen Regen...

Verstoß gegen Corona-Regeln: Johnson-Berater unter DruckWeil der Chefberater von Premier Johnson, Cummings, trotz einer möglichen Corona-Infektion quer durch England reiste, fordert die Opposition seinen Rücktritt. Cummings wehrt sich: Er habe nicht gegen die Auflagen verstoßen. Mir doch Scheißegal Cummings ist ein Held und sollte für seine Verdienste für Europa das Bundesverdienstkreuz bekommen. Zudem handelt es sich bei Corona um einen globalen Fehlalarm. Alles gut. Warum wird denn der Fokus nach Großbritannien geworfen, wenn dieser Verstoß der hier angeprangert wird Gang und Gäbe ist bei unseren Politikern. Siehe allein Maaß, Steinmeier, Spahn und co.

Corona-Pandemie: Proteste in ganz Spanien gegen Kurs der LinksregierungDie rechtspopulistische Vox-Partei fordert mit Autokarawanen den Rücktritt der Linksregierung. Ministerpräsident Sánchez kündigt derweil weitere Lockerungen an. Ab Juli seien auch Touristen wieder in Spanien willkommen. In Spanien gehen die Nazis gegen die Regierung auf die Straße👌👌 Wir haben in Spanien eine Kommunistische Regierung. Sie wird Spanien in die Pleite bringen. Sie können leider unsere Regierung nicht trauen. Pablo Iglesias möchte dass Spanien wie Venezuela endet. Leien Sie uns kein Geld! Nicht mit dieser Regierung! Hilfe! Wer demnächst Urlaub in Italien oder Spanien machen möchte, sollte die ständigen Mahnungen der Virologen und Politiker nicht vergessen, die auch jetzt immer wieder gern gesagt werden. Wir müssen sehr vorsichtig sein, sonst bekommen wir Verhältnisse wie in Madrid oder Bergamo.

Corona-Pandemie: Trump gegen neuen Shutdown bei zweiter Corona-WelleIm Falle einer zweiten Corona-Welle will Donald Trump „die Feuer löschen“, aber das Land nicht wieder schließen. Trotz fast 100.000 Corona-Toten in Amerika trägt er bei einem Fabrikbesuch wieder keine Schutzmaske. Die bringen doch auch nix Masken. A im Bundestag kannst ja auch keine Masken tragen er trug eine nur nicht in der nähe der medien um irgendetwas zu beweisen Derweil in der realen Welt:

Streit um Corona-Regeln - Die Luft im Flugzeug ist so rein wie im OP-SaalIst das Flugzeug eine Viren-Schleuder? Darüber ist zwischen der EU-Behörde für Luftsicherheit (EASA) und den Fluggesellschaften ein heftiger Streit entbrannt. Geht es nach der EU, soll ein Sitz je Reihe oder jede zweite Reihe im Flugzeug freigelassen werden, um die Ansteckungsgefahr an Bord zu reduzieren.BILD sagt, wie hoch die Ansteckungsgefahr im Flugzeug wirklich ist und was strenge Corona-Regeln für unsere Flugpreise bedeuten können. *** BILDplus Inhalt *** Unfug.. Solange niemand drin sitzt... Wenn einer niest, wieviele sind dann in Reichweite?

„Corona-Regeln komplett missachtet“ - Stadt sperrt Friedberger PlatzHunderte drängten sich in den vergangenen Wochen immer wieder auf dem Friedberger Platz. Wie man hört, schreitet dann auch die Polizei ein und droht mit Geldstrafen. Mein Wunsch wäre es, diese von diesem Einsatz zurückzurufen und durch amerikanische Cops zu ersetzen. Ich glaube diese Problematik gibt es überall im Land Dieser 'Regelschwachsinn' kann einem ja auch nur aufn Sack gehen!

Kreis Leer: Corona-Regeln in Restaurant missachtet?Im Landkreis Leer sind nach einer Feier in einem Lokal neun Personen positiv auf Corona getestet worden. Das Gesundheitsministerium geht von einem Verstoß gegen die Corona-Regeln aus. Autsch...😡 Nichts als alberne Spekulationen. Das Restaurant 'Alte Scheune' in Jheringsfehn (Landkreis Leer) hat auf Facebook den Bericht der Ostfriesen-Zeitung veröffentlicht, in dem die Hintergründe und Konsequenzen der Coronavirus-Infektionen etwa ausführlicher berichtet werden. Zum Glück wurden Gästelisten geführt 👇