Protest der Superstars: Neil Young und Joni Mitchell gegen Spotify

  • 📰 berlinerzeitung
  • ⏱ Reading Time:
  • 68 sec. here
  • 3 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 30%
  • Publisher: 74%

Deutschland Schlagzeilen Nachrichten

Deutschland Neuesten Nachrichten,Deutschland Schlagzeilen

Es geht um Verschwörungstheorien, Wissenschaft, Musik und viel Geld: Wieso sich Neil Young und Joni Mitchell von Spotify lossagen.

Der kanadische Rockstar Neil Young sagt sich von der Audio-Plattform Spotify los wegen eines von zahlreichen Wissenschaftlern als verharmlosend kritisierten Corona-Podcast.

„Ich habe beschlossen, meine gesamte Musik bei Spotify zu entfernen“, schrieb Mitchell auf ihrer Website. „Verantwortungslose Menschen verbreiten Lügen, die Menschen das Leben kosten.“ Sie sei in dieser Sache solidarisch mit Neil Young und den globalen wissenschaftlichen und medizinischen Gemeinschaften.Musikstar Neil Young „glücklich und stolz“

Er fühle sich nun besser, schrieb der 76-Jährige daraufhin. „Private Unternehmen haben das Recht das zu wählen, wovon sie profitieren - genauso wie ich mich dafür entscheiden kann, mit meiner Musik keine Plattform zu unterstützen, die schädliche Informationen verbreitet“, schrieb er. Er sei glücklich und stolz, sich an die Seite der Mitarbeiter des Gesundheitswesens zu stellen, die jeden Tag ihr Leben riskierten, um anderen zu helfen.

Rogan kommentierte das Geschehen bislang nicht. Der 54-Jährige wurde als Schauspieler und Comedian bekannt und moderiert seit 2009 den Podcast „The Joe Rogan Experience“. Derzeit ist es der meistgehörte Podcast auf Spotify, bei dem Rogan immer wieder mit kontroversen und umstrittenen Aussagen für Schlagzeilen sorgt. Rogan stand bereits in der Kritik wegen beleidigender Kommentare zu Trans-Menschen und weil er in seiner Sendung auch extreme Vertreter des rechten Rands einlud.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.

Spotify Seine nölige Stimme ging mir schon vor 30 Jahren auf den Docht.

Spotify fake news, die haben ihn rausgekickt

Spotify Deshalb schnell Rogans Kanal abonnieren und viel Spotify hören. Endlich ein Tech Unternehmen mit Integrität.

Spotify Neil Young hat ein neues Business gefunden. Ist jetzt Pharmavertreter für Pfizer.💰💰💰

Spotify Kann es sein, dass hier zwei abgehalfterte, in die Jahre gekommene Musiker Aufmerksamkeit auf sich lenken möchten?! 😁

Spotify Ich darf Neil Young ausrichten, dass er uns als Gesundheitspersonal nicht vors Loch schieben braucht, um sich hinter uns zu verstecken. Auch wir sind massiv zerstritten, ob die Maßnahmen nicht mehr Schaden anrichten, als dass sie schützen.

Spotify Hat ja schon gewirkt. Spotify unternimmt endlich etwas gegen solche Podcast

Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 10. in DE

Deutschland Neuesten Nachrichten, Deutschland Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

Nach Neil Young: Auch Joni Mitchell will nun Spotify boykottieren'Lügen, die Menschenleben kosten': Nach Neil Young will auch jonimitchell im Streit um den Podcast von JoeRogan ihre Musik von Spotify entfernen. spotifydeleted jonimitchell Wer? jonimitchell Gute Sache. Und wir kaufen keine Zeitungen mehr, welche die Fake News von Lauterbach und Co. KG verbreiten. Bis sich Medien distanzieren, wofür es eigentlich keines Grundes bedürfte. Was eine Selbstverständlichkeit wäre, deren Fehlen eine erhebliche dumpfe Masse ignoriert. jonimitchell 💰💰💰 by Pfizer.😅 Als Aktionär war ich nie stolzer.🥰
Herkunft: SZ - 🏆 119. / 51 Weiterlesen »

Spotify - Joni Mitchell schließt sich dem Protest von Neil Young anAus Solidarität mit Neil Young will auch die kanadische Musikerin Joni Mitchell ihre gesamte Musik von Spotify entfernen. Wer seine Werke auf Spotify anbieten muss, hat sowieso die Kontrolle über sein Leben verloren. 😉 CanadaTruckers freedomconvoy22 Spotify entfernen! Is eh Dreck 😂
Herkunft: DLFNachrichten - 🏆 96. / 51 Weiterlesen »

Nach Neil Youngs Abschied von Spotify: Auch Joni Mitchell macht SchlussIm Konflikt um Podcasts, die Corona verharmlosen, hat sich die Musikerin mit Young solidarisiert. Sie zieht ebenfalls ihre Musik von dem Streamingdienst ab. Auf Nimmerwiedersehen. 🥳🎸🤟💉 Ein Glück
Herkunft: tazgezwitscher - 🏆 26. / 67 Weiterlesen »

Protest der Superstars: Young und Mitchell gegen den Streaming-Riesen SpotifyVerschwörungstheorien, Wissenschaft, Musik, die viele Millionen Menschen bewegt und viel Geld: Nach Neil Young sagt sich auch Joni Mitchell von Spotify los. Superstars. Lol. Was für eine Frechheit… ich hoffe, Spotify bleibt standhaft und verteidigt die Meinungsfreiheit.
Herkunft: heiseonline - 🏆 11. / 71 Weiterlesen »

Neil Young vs. Spotify: Was bedeutet 'Haltung' eigentlich?Man müsse Haltung zeigen, heißt es überall. Aber was ist das eigentlich genau? Wie viel brauchen wir davon? Und, hier fangen die echten Probleme ja erst an: Von wem? Ein paar Gedanken - mit und ohne NeilYoungNYA SZPlus NeilYoungNYA Um 'Haltung' ist es in den deutschen Diktaturen auch immer gegangen. Davon konnte man nie genug zeigen. NeilYoungNYA Haltung? Das können Deutsche nicht. Die rennen immer im Mainstream mit, nach dem Motto von Alexander Graham Bell 'dont' follow the followers'. Unbestechlich nüchtern, realistisch, bodenständig und mutig zu sein, ist nichts für die Leute vom Ponyhof. NeilYoungNYA Es lebe die Vielfalt diverser Haltungen und natürlich die Meinungsfreiheit gemäß GG. Alles andere gehört in die Tonne.
Herkunft: SZ - 🏆 119. / 51 Weiterlesen »