„Politische Heimat gefunden“: Studie: AfD-Wähler antidemokratisch und antisemitisch geprägt

Oliver Decker, Afd, Universität Leipzig, Zuwanderung, Terror İn Hanau, Leipzig

Laut einer Studie der Universität Leipzig vertreten AfD-Wähler antidemokratische, antisemitische und muslimfeindliche Positionen. Anhänger dieses politischen Gedankenguts hätten in der AfD „eine politische Heimat gefunden“.

Oliver Decker, Afd

2/25/2020

AfD-Wähler vertreten antidemokratische, antisemitische und muslimfeindliche Positionen. Anhänger dieses politischen Gedankenguts hätten einer Studie der Universität Leipzig zufolge in der AfD „eine politische Heimat gefunden“.

Laut einer Studie der Universität Leipzig vertreten AfD-Wähler antidemokratische, antisemitische und muslimfeindliche Positionen. Anhänger dieses politischen Gedankenguts hätten in der AfD „eine politische Heimat gefunden“.

Weitersagen abbrechen V iele AfD-Anhänger wählen die Partei offenbar nicht trotz, sondern wegen ihrer antidemokratischen Positionen. Das geht aus einer am Dienstag veröffentlichten repräsentativen Umfrage der Universität Leipzig hervor. In keiner anderen Wählergruppe seien rechtsextreme Einstellungen und Muslimfeindschaft weiter verbreitet als unter den Wählern der AfD , erklärte der Extremismusforscher und Leiter der Studie, Oliver Decker. Zudem hätte sie deutlichere antisemitische Einstellungen. Insgesamt zeigten die AfD-Wähler laut Studie bei antidemokratischen Einstellungen deutlich höhere Zustimmungswerte als die Anhänger anderer Parteien. 80,6 Prozent der AfD-Wähler gaben demnach an, sich durch „die vielen Muslime“ fremd im eigenen Land zu fühlen. Mehr als 70 Prozent fanden, Muslimen sollte die Zuwanderung nach Deutschland untersagt werden. Zudem ist der Umfrage zufolge jeder fünfte AfD-Anhänger bereit zur Anwendung körperlicher Gewalt, um eigene Interessen durchzusetzen. Mehr als die Hälfte der AfD-Wähler findet Ressentiments gegen Juden mindestens teilweise verständlich Decker erläuterte, jene Bundesbürger, die zwar schon lange extrem rechte Einstellungen teilten – sei es Chauvinismus, Befürwortung einer Diktatur, Antisemitismus oder Ausländerfeindlichkeit – aber bis 2014 SPD oder CDU wählten, stimmten jetzt für eine Partei, die eine Programmatik entsprechend ihrer Einstellung umsetzt. „Sie haben in der AfD eine politische Heimat gefunden“, so der Wissenschaftler. Vor dem Hintergrund der Ereignisse der vergangenen Monate, der Ermordung des hessischen Politikers Walter Lübcke, des Attentats auf die Synagoge in Halle und der anschließenden Morde sowie des jüngsten rassistischen Terroranschlags in Hanau , „ist diese klare Positionierung gegen den demokratischen Zusammenhalt mit Sorge zu betrachten“, sagte Decker. Im Rahmen der Leipziger Autoritarismus-Studien befragten die Forscher von Mai bis Juli 2018 insgesamt 2344 Personen im Alter zwischen 18 und 91 Jahren zu ihren politischen Einstellungen. Mehr zum Thema Weiterlesen: FAZ.NET

Denen ist die Bundesvorsitzende paar Tage nachdem Sie in den Bundestag gewählt wurde abgehauen... Das nenne ich Anstand und Charakter.. Das ist nichts neues TinaHassel Die 'Lügenpresse' - zu der ich auch Heuchlerin Tina Hassel zähle - ignoriert den Verrat und die Verbrechen der CDU gegen das Volk der BRD. Schlimmer noch, sie unterstützt die unfassbare lügen Propaganda der CDU im vollen Umfang (nicht nur meine Meinung)!

TinaHassel Es gibt zwei Unterschiede zwischen AfD und CDU. Die CDU reduziert das Dritte Reich ausschließlich auf den Holocaust und hat sich ansonsten mit ihren NSDAP gleichen Machenschaften etabliert. Beide Parteien haben aus der Geschichte nichts gelernt und gehören verboten. Und das ist sehr gefährlich!

und bei den ALTPARTEIEN waren nach 1945 NAZIS Mitglieder u.wenn sie nicht gestorben sind,die NAZIS sind sie es heute noch Balelt41 Die Studie ist von 2018, schön wenn man Gefälligkeitsstudien in der Schublade hat. Due Studie wurde von der Heinrich-Böll-Stiftung, die grüne politische Stiftung und der Otto Brenner Stiftung ,Stiftung derzeit IG Metall, unterstützt. Wie neutral 😃.

Ich bin froh, euer Propagandaschundblatt nicht mehr abboniert zu haben. Nicht, weil ich zu Höcke oder sonstwem stehe, sondern wegen der ewigen Hofberichterstattung. Warum sollte ich Geld dafür bezahlen, dass mir jemand anstatt Nachrichten seine Meinung zu Nachrichten präsentiert? Was is mit den Juden und Muslimen in der AfD, liebe Sind die alle auch Antidemokratischen, Rassisten, Antisemiten usw Ich hätte gerne eine Antwort darauf Ach ja, ihr habt es nicht nötig, auf solche Fragen zu antworten Für euch zählt nur zu diffamieren, denunzieren,

Die Überschrift im heute linksextremen Drecksblatt FAZ, trieft vor Ekel & ist an Denunzierung-Mentalität nicht zu toppen. 🤮 Das Vorgehen der linken Wissenschaftler wirft allerdings Fragen auf. Letztlich geht es nur um die Selbstbestätigung des Mainstreams marschacht70 Mal was ganz Neues....

Universität Leipzig: AfD-Wähler glauben laut Studie häufiger an VerschwörungstheorienViele AfD-Anhänger glauben einer Studie zufolge, dass Politiker fremdgesteuert werden. Auch Wähler der Linkspartei zeigen sich vergleichsweise häufiger offen für Verschwörungstheorien. Wer der Lügenpresse glaubt, fällt halt auf Verschwörungstheorien herein. Fremdgesteuert, wie durch einen Anruf von Merkel? Immer diese Verschwörungstheoretiker. Die Mehrheit der Bundesbürger ist gegen Auslandseinsätze. Die Mehrheit der Bundesbürger ist für ein atomwaffenfreies Deutschland. Die Mehrheit der Bürger ist für die Schließung der Nato Base Ramstein. Nur ein paar Beispiele, warum solche Gedanken durchaus auch Grundlagen haben.

Hallo , warum findet sich in Ihrem Artikel kein Link zur besprochenen Studie? FAZ-Leser vertreten eine kommunistische, totalitäre, unrechtstaatliche Gesinnung und wünschen sich einen Stasistaat zurück, der zur Diffamierung, Denunzierung und Gewalt gegen den politischen Gegner aufruft. Zuvor hatten diese bösen AfD-Wähler (ca. 6 Mio.) ihre Heimat bei Union, SPD und der Linken. Schon komisch, oder? PS: Die Uni-Leipzig ist durch ihre linkslastigen und unprofessionellen „Studien“ bereits bestens bekannt.

Ich mag keine Juden, Moslems und erst recht keine Christen. Komischerweise sagt beim letzteren keiner was 🤷‍♂️ Tja, bei der FAZ wird mein Axel Springer Blocker im Browser aktiv, reicht mir also..... und für die Erkenntnis hätte es keine Studie gebraucht. ErdtrabantMaria fNeuhann nachrichtlich. ... was den Antisemitismus anbelangt lässt sich die LINKE ja durch ihre überproportional ins Land eingeladenen Moslems wirkungsvoll vertreten; was die Antidemokratie angeht ist für sie Thüringen das Meisterstück linker Demokratie !!!

Kein FAZ mehr kaufen!!! Die Selbstreflektion der Presse! Liebe FAZ,schauen sie Mal lieber wer Antisemitismus unterstützt! Wer lässt beispielsweise die AlQuds Demos stattfinden,wer marschiert dort mit und äußert sich lautstark antisemitisch? Demokratiegefährder? Ist die heutige Politik! Vollkommen egal. Was mich viel mehr beunruhigt. Wohlstand muß nicht mehr erarbeitet werden. Er ist gottgegeben. Wir werden uns noch wundern. Siehe Dow Jones.

Bürgerschaftswahl in Hamburg: AfD laut aktueller Hochrechnung doch in der BürgerschaftDie AfD wird mit jeder Hochrechnung etwas stärker – und wäre der Hochrechnung von 20:47 Uhr zufolge in der Bürgerschaft vertreten. Aktuelle Informationen und Hintergründe zur HamburgWahl finden Sie in unserem Liveblog: Hamburg Uppsala. Hat man sich bei der ARD im Studio wohl zu früh gefreut😆 Hass und Hetze helfen immer nur der AfD .

Ach was? Gähn. Surprise, surprise. Und das ist sehr gefährlich! Sowas lächerliches! Unfassbar! 👎👎👎 bodoramelow Ach nein echt? Das überrascht mich ja jetzt... TinaHassel Antidemokratisch, wo doch die AfD für direkte Demokratie wie in der Schweiz ist. Glaubt doch euern Schund selber! TinaHassel Wasser ist nass

Es wird immer Antisemiten geben; impertinent ist nur, wenn man eine Religion als zu 🇩🇪 gehörig erklärt, die von jeher antisemitisch war u. auch noch ist, deren Angehörige oft die 🇩🇪Staatsbürgerschaft haben u. ihr Antisemitismus undifferenziert dem 🇩🇪 Konto gutgeschrieben wird !

AfD nach Hanau: „Müssen uns fragen, warum wir in Verbindung gebracht werden“ - WELT60 Prozent der Deutschen sind von Mitverantwortung der AfD für rechtsextreme Gewalt überzeugt. Die Partei beschäftigt sich nun mit der Frage, wie sie damit umgehen soll. Alle Entwicklungen im Live-Ticker. Weil die linken Propagandamedien gerne gegen Andersdenkende hetzen Ne ne, die Medien müssen sich fragen warum jene Hanau mit der AfD in Verbindung bringen.

Universität Leipzig, da braucht man sich über einen solchen haltlosen Schwachsinn nicht wundern. Besonders wenn man bedenkt, dass derjenige der AFD wählt bis vor kurzem noch zur CDU /SPD oder der LINKE sich zugehörig fühlte. Aber gut, heute ist noch Karneval. Schade, daß Helmut Schmidt nicht befragt werden konnte.

Eure Hetze nimmt kein Ende. Aus euch ist längst eine Zeitung gegen Deutschland geworden, denn ihr vertieft die Spaltung. Und nein, eine sogenannte 'Studie' der Universität Leipzig, die als Hort des Linksextremismus bekannt ist, taugt nicht als Feigenblatt. ausFAZwirdTAZ TinaHassel Wie einfach die Welt doch ist🤔😉

Oh so einfach ist das also - könnte es auch sein, dass die etablierten Parteien sich einen Scheiss um die Sorgen des Volkes gekümmert haben und jetzt versuchen ihr Versagen zu vertuschen ? AfD Wähler wollen das sich arbeiten auszahlt ! soll eine andere Gesundheitsversorgung , Rente bekommen wie einer der nix beiträgt .

AfD Wähler haben ganz kleine Penisse und riechen nach Tiefkühlregal Meine Studien beruhen auf Gesprächen mit Leuten, die die AFD gewählt haben. Dabei ging es nie um antisemitische oder muslimfeindliche Positionen. Es ging vielmehr um die deutsche Bundesregierung mit dem Vorwurf des Versagens auf wichtigen Politikfeldern.

Erfolgloses Bashing. 'Wer den Rechtsstaat schätzen gelernt hat, will ihn verteidigen.' (Bürgerrechtlerin Angelika Barbe) Und deshalb werden immer mehr Bürger die einzige Oppositionspartei wählen.

Hamburg-Wahl: AfD begründet Ergebnis mit „Hetze“ und „Ausgrenzung“ - WELTDie AfD hat nur knapp den Wiedereinzug in die Hamburger Bürgerschaft erreicht. Für die AfD-Oberen gibt es aber nur wenig Bedarf an Selbstkritik. Schuld am dennoch schlechten Wahlergebnis seien die anderen. Die Regierenden und die sie tragenden Altparteien inszenierten eine Kampagne, ohne die Ermittlungen abzuwarten. Poliotiker sollten für derartige Falschaussagen haften, wer Stimmung macht, hat dafür zu bezahlen. Finde den Fehler! Wenn ich mir die 'neutrale' Berichterstattung des ÖR gestern angucke...muss ich der AfD da leider Recht geben. Das war einer Demokratie unwürdig.

Wer AfD wählt, wählt Rechtsradikale. Bewusst. AfD-Wähler hassen die deutsche Sprache, sie basteln mit ihr Verschwörungstheorien, verkehren ihre Begriffe, assoziieren sie in die Bedeutungslosigkeit, und arbeiten daran die deutsche Sprache und unsere Gesellschaft im Mahlstrom von Hass und Hetze verschwinden zu lassen.

CsuzdiG FAKENEWS! Bei Neuerscheinung d 'Studie' am 14.11.2018 titelte die FAZ: 'Die AutoritarismusStudie der UniversitätLeipzig bescheinigt jedem dritten Deutschen autoritäre Gesinnung. Doch sie ist selbst voller Lücken und Feindbilder. Link umbenannt? AfD Mich hat keiner befragt. Die FAZ hat es ja nicht (mehr) so mit Kritikeren aus der ehem. DDR. Eine interessante Info zu besagter Uni bietet das Buch „Man ist ja keine achtzig mehr“ von Erich Loest. Er hat schon vor Jahren seine Fassungslosigkeit über diese linke Institution beschrieben.

Na die Antisemiten scheinen mir eher bei den Bremer linken zu sein. 'antidemokratisch' = Merkelismus-kritisch 'antisemitisch' = leckt Herrn Schuster nicht die Schuhe, hält auch die Palästinenser für Menschen und betet nicht täglich die Sechsmillionenlitanei 'muslimfeindlich' = gönnt den Moslems die islamischen Länder und Deutschland den Deutschen

Dann kann es eben auch zu KEINEM Zeitpunkt irgendeine Zusammenarbeit werden. Ganz einfach, ist wirklich alternativlos. Wer die AfD nach hanau noch wählt tut dies aus innerer Überzeugung. Und damit ist er entlarvt. 🤢🤢🤢

Hamburger Bürgerschaftswahl: Darum lagen die Prognosen für die AfD so daneben - WELTZunächst sah es am frühen Sonntagabend so aus, als wäre die AfD nicht mehr in der Hamburgischen Bürgerschaft vertreten. Doch dann kam alles ganz anders – und das hat seine Gründe. Es wurde einfach an das Gute und Intelligente im Menschen geglaubt... Prognosen und Statistiken der ÖR, das ist eine unendliche Geschichte. Meist lustig... Wenn diese Statistik so wenig tauft... einfach abschaffen.

Das ist ein schönes Beispiel von Kommunikation zur Unterstützung der aktuellen Machthaber zBsp. der Altparteien 1 erzeuge diffuse Ängste 2 baue Feindbilder auf 3 generalisiere all die da sind böse 4 schaffe thematisch Sperrgebiete 5 lenke von denn wichtigen Themen ab Im Mai demonstrieren Israel Hasser offen in Berlin, der ehemaligen Hauptstadt des NS Terrors. Jetzt sprechen sie mal im Senat vor mit ihrer Theorie

...und das sagt eine Studie der Uni Leipzig? 🤣 Wer waren denn die Analysten der linken Uni- Kaderschmiede? Den 'Aufwand' dieser 'Studie'hätte man sparen können, denn eine Auskunft, gleich bei der linksextremistischen Antifa hätte ausgereicht. faznet: sinkt weiter im Niveau!😉 bodoramelow Auch Uni Leipzig: -die Erde ist keine Scheibe -der Ball ist rund -alles hat ein Ende (nur die Wurst hat zwei) Quelle: Prof Dr Captain Obvious

bodoramelow Kann man das kürzer zusammenfassen und sagen 'Nationalsozialisten haben in der AfD eine politische Heimat gefunden'? bodoramelow Wer hätte das gedacht? Bemerkenswerte Erkenntnise Verständnis Frage. Nachweislich sind ja viele dieser AFD Monster ehemaligen CDU, FDP ja auch SPD Wähler. Heißt das, diese rassistischen Antidemokraten haben Jahre bis Jahrzehnte vorher in CDU und SPD gewütet?

AfD-Wähler wollen lediglich, dass mehrfach straffällig gewordene Asylbewerber konsequent ausgewiesen werden und allein, dass man darüber diskutieren muss zeigt, wie verblödet und unwählbar die Altparteien mittlerweile geworden sind. Macht doch mal ein gescheites Interview mit dem ein oder anderen AfD Funktionär. Oder so etwas wie Pro&Contra Interviews.

Und für diese Erkenntnis brauchte man eine Studie der Uni Leipzig...🤔?

Hamburg-Wahl: Ex-Nichtwähler stimmen für Rot-Grün statt für AfD - WELTDie AfD schaffte es in Hamburg anders als bei anderen Wahlen kaum, ehemalige Nichtwähler zu mobilisieren. Etwa zwei Drittel von ihnen stimmten für Sozialdemokraten oder Grüne. Der Wahlsieger SPD verzeichnete vor allem wegen eines Umstandes Einbußen. Glaube Ich Persönlich nicht!Die AFD ist in HH sowieso nicht so stark💁‍♂️ Wenn die Mehrzahl der Bürger mit der Politik zufrieden ist, bedarf es keiner Protestpartei. Nichts anderes ist die AFD. SPD GRÜNE strengt euch also an.😉👍🏻

Lügenpresse Wie traurig! Und das mit unserer Geschichte aus der wir aus erster Hand lernen könnten 😢 war Beteiligter an einer solchen Umfrage, es wird mit Fragen getrickst für das gewünschte Ergebnis. Beispiel: Stimmen Sie der Aussage zu: 'es hat schon immer Menschen oben und unten gegeben' Wenn Sie das wirtschaftlich anstatt ethisch beantworten, sind Sie in der Nazifalle.

und jetzt beginnt eine neue Medienhetze gegen die AfD ... Anders Thema, aber selbe Methode... Das mit dem Antisemitismus und der AfD liest man immer wieder und es ist Blödsinn. Der ISLAM ist antisemitisch und die AfD ist eine islamkritische Partei mit mehreren jüdischen Abgeordneten. Gedeon hat nichts mehr zu melden und wurde beim letzten Parteitag ausgebuht.

Heuchler Wenn man so dummes Zeug liest, ist einem klar, wie kaputt unsere Presse und Medien Landschaft ist. Es gibt nur noch linkes rot grünes Pack, darum gehen auch die Abonnenten stark zurück, diesen bullshit liest keiner mehr. Ich kaufe mir auch Sonntags FAZ mehr. Das ist ein schönes Beispiel von abgestimmter Kommunikation zur Unterstützung der aktuellen Machthaber zBsp. der Altparteien 1.erzeuge diffuse Ängste 2. Baue Feindbild auf 3. Generalisiere 4.schaffe verbale-Sperrgebiete 5. Lenke von wirklich wichtigen Themen ab (Punkt5)

die studie kommt von LINKS

FAZ, schon mal was von Lügenpresse gehört? Kopfschütteln - wie kann man so etwas nur veröffentlichen - alle Behaupten irgend etwas ohne diese Wähler zu kennen. Einer Umfrage zu glauben ist schon verrückt! Jemand an einer Uni über die AfD zu befragen ist ziemlich einseitig. Ich mache auch Umfragen für ein Damenhaus im Vatikan und nenne das representativ Befragung. Achtung zynisch.

Nicht nur ihre Wähler. Gegenfrage: Wie viele tausende von teils hochrangigen Nazis und ausgewiesenen Kriegsverbrechern haben nach 1949 in der CDU ihre Heimat gefunden? Die Liste ist sehr lang und mehr als nur erschreckend. Dann haben Sie mit der FAZ ja schon Ihre Hauspost gefunden! 🙄🙄😂😂 Und eine pro-muslimische Position wäre per se gut? Würden Homosexuelle und zum Christentum Konvertierte wohl anders sehen.

islamkritisch und freiheitsliebend passt eher.. antisemiten und demokratiefeinde findet man dagegen eher bei den israelhassern und sozialismus-fans der linksfront, die journaille, auch die bei der faz, könnte das wissen.. Wen hat man befragt? Linke und Grüne Trolle? Dann halten wir einmal fest: Als Antisemit hat sich 'er ist nicht mein Präsident Steinmeier' geoutet. Antidemokratisches Verhalten legt die geliebte Staatsratsvorsitzende an den Tag. Ich glaube nicht das die AfD Wähler sind! Es geht auch nicht um Moslems, sondern um Islamisten.

2344 würden befragt waren alle AFD Wähler? Bis 2018, Zwischen 18 & 19 Jahre? In der AFD sind Juden und die AFD ist Pro Israel. Das klingt sehr antisemitisch. 😉 Ist es nicht schon Volksverhetzung einer Wählerschaft so einen harten Tobak zu unterstellen liebe FAZ? Aber er braucht schon Dialog und Konsens, wenn man Populismus betreiben kann? Richtig ist: Einige haben diese Tendenzen.

Empfehle jedem, der offen Grenzen , unkontrollierte muslimische Einwanderung Klasse findet, mal ein paar Wochen in einem Islamischen Staat zu verbringen, vielleicht versteht er dann, was wir hier ins Land lassen. Ich wähle nur AFD weil ich Merkels Euro-, Sicherheits- und Grenzpolitik hasse. Gegen Flüchtlinge habe ich nix. Ich würde es an ihrer Stelle auch so machen. Das sind 99% arme Schweine mit viel Träumen und einige wenige mit viel krimineller Energie.

Je mehr ich über die Uni Leipzig lese, desto mehr frage ich mich, warum die überhaupt hier herangezogen werden. Das ist ungefähr so als ob die Katholische Kirche festgestellt hätte, dass Maria eine Jungfrau war. Würde ich erstmal kritisch sehen. Aber ich bin ja kein Journalist. Demokratische Muslime und Einhörner.

Als Agnostiker mit christlichen Werten, muss ich den Islam ablehnen! Das Problem, er wird von den ganzen Experten nicht gelesen. Tötungsbefehle gegen Juden & Ungläubige sind nicht tolerabel! Aus die Maus! Dummer Slogan. An die Freunde der AfD. Mut zur Wahrheit, auch wenn sie wehtut. Die AfD ist ein Haufen proletischer und machtgeiler Faschisten. Sie ist eine Alternative zu den Republikanern.

Da brauche ich keine Studie für. Mann muss nur deren Kommentare überall anschauen... Wenn man Polygamie Kinderbräute und Zwangsjungfräulichkeit und Zwangsehe ablehnt, ist man dann auch schon muslimfeindlich? ...oder vielleicht nur ein Demokrat? 1/2 '80,6 Prozent der AfD-Wähler gaben demnach an, sich durch „die vielen Muslime“ fremd im eigenen Land zu fühlen. Mehr als 70 Prozent fanden, Muslimen sollte die Zuwanderung nach Deutschland untersagt werden'. Dies ist nicht muslimfeindlich, aber muslimkritisch und vernüftig.

Die FAZ sollte anfangen, sich bei den Opfern ihres fanatischen Sozialexperimentes zu entschuldigen. Und finanziell zu entschädigen. Islamkritik ist keine Muslimfeindlichkeit. Da fängt es zB definitorisch schon an. Was Demokraten lesen: 'AfD-Wähler vertreten antidemokratische, antisemitische und muslimfeindliche Positionen.' Was AfD-Heinis lesen: 'Uni Leipzig ist linksextrem.'

Die AfD Wähler können gerne das Gegenteil beweisen Sie haben ‘nazistisch’ vergessen. Nie wieder diesen Fehler machen, OK? Standing order in Germany. Die Uni von Leipzig hat versagt.

Ganz kann ich euch da nicht zustimmen - Beispielsweise hat die AfD generell gefordert die Hisbollah hier zu verbieten - wurde nicht gemacht - soweit ich weiß haben besonders die Grünen was dagegen gehabt - das passt so nicht was Sie sagen - oder ist es anders? littlewisehen Absolut richtig! Somit fungierte der 'gärige Haufen' hervorragend als die BadBank der 'Altparteien' um die Demokratie zu konsolidieren! Dies führte als Nebeneffekt z. Entfaltung des Grünen Potenzials! Bald könnte die Abwicklung dieser BadBank eingeleitet werden! 💪😎 🌻

Universität Leipzig, da braucht man sich über einen solchen haltlosen Schwachsinn nicht wundern. Besonders wenn man bedenkt, dass derjenige der AFD wählt bis vor kurzem noch zur CDU /SPD oder der LINKE sich zugehörig fühlte. Aber gut, heute ist noch Karneval. 'Einer Studie der Universität Leipzig zufolge...' 🤣🤣🤣🤣 genau mein Humor

Quelle: repräsentative Umfrage der Uni Leipzig. Ein Hort linken Gedankenguts macht representative Umfragen. Mach Sachen. Ich glaub dem nicht so ganz, und ich wähle keine AFD. Ich kenne aber jede Menge Wähler. Alles Ex. EX CDU, EX SPD, EX Linke! Davon ist nicht einer Antidemokrat Na und, jeder darf eine Meinung haben. Solange es dabei bleibt, ist alles gut!

Studie: AfD-Wähler antidemokratisch und antisemitisch geprägt😂💁‍♂️beinahe wurden auch FDP Wähler so Denunziert obwohl was nicht ist kann noch werden Ich bin auch muskimfeindlich aber kein nazi 😊 Ich will eigendlich nur das wieder alle Gesetze gelten. Das man aufhört sich nur die schönen Seiten der Gesetze raus pickt und die ungemütlichen ignoriert.

'repräsentive' umfrage einer uni - ja nee-is klar 😂😂

. . 🎤🐴 Wadis aus meiner alten FAZ geworden? Als AltCDU Ler : Bitte genauer recherieren. 1.anti demokratisch :falsch 2.antisemitisch :falsch Juden in der AfD 3.muslimfeindlich :falsch 🤜 muslim kritisch. 🐺🤜 Jede Religionsgemeinschaft gehört kritisch betrachtet! Und die Durchschnittsbürger zum Vergleich?

surprise, surprise...



DeutschlandTrend: Großes Vertrauen in Merkel und Co.

Habeck: Grünen-Chef schmeißt bei Telefon-Konferenzen den Haushalt

Robert Koch-Institut ändert Einschätzung zu Mundschutz

Corona-Krise: Neue Anti-Deutschen-Stimmung in Italien

Bernie Ecclestone wird mit 89 Jahren erneut Vater

Bezahlter Urlaub für ganz Russland - Putin gibt allen Bürgern einen Monat frei

'Kapitalismus in seiner schrecklichsten Form': Die USA zerfallen vor unseren Augen

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

25 Februar 2020, Dienstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Wahlverhalten im Norden: Sturmfest und erdverwachsen

Nächste nachrichten

Kundus: Bundeswehr-Luftangriff in Straßburg vor Gericht
Trotz Corona-Krise: Deutschland chartert Abschiebeflieger für Einzelpersonen Top-US-Virologe fordert bundesweite Quarantäne und widerspricht (erneut) Donald Trump Coronavirus in Wuhan: Chronik der Vertuschung Gutachten kritisiert Griechenlands Verhalten an der Grenze Corona-Krise: Merkel gibt Bürgern ein persönliches Versprechen - WELT tagesschau @tagesschau Kommentar: Der Staat lässt seine Helden im Stich ARD-faktenfinder: Faktenchecks zur Corona-Pandemie Katzen können sich mit dem Coronavirus infizieren - Hunde eher nicht tagesschau @tagesschau Trotz Corona: In Australien tummeln sich noch immer tausende Menschen am Strand Coronavirus: Kann das Blut Geheilter andere retten?
DeutschlandTrend: Großes Vertrauen in Merkel und Co. Habeck: Grünen-Chef schmeißt bei Telefon-Konferenzen den Haushalt Robert Koch-Institut ändert Einschätzung zu Mundschutz Corona-Krise: Neue Anti-Deutschen-Stimmung in Italien Bernie Ecclestone wird mit 89 Jahren erneut Vater Bezahlter Urlaub für ganz Russland - Putin gibt allen Bürgern einen Monat frei 'Kapitalismus in seiner schrecklichsten Form': Die USA zerfallen vor unseren Augen Arbeitsminister Heil: 'Einige Krankenhäuser kaputtgespart' Hygieniker: Selbst genähte Masken schützen vor Ansteckung Verschwörungstheorien - Böse Mächte und trojanische Pferde Merkel nach Corona-Quarantäne zurück im Kanzleramt Wegen leerer Strände: Fast 100 vom Aussterben bedrohte Schildkrötenbabys geschlüpft