Politik-Ausland, Weissrussland, Lukaschenko Alexander, Wahlen, Minsk, Putin Wladimir

Politik-Ausland, Weissrussland

Nobelpreisträgerin zu Lukaschenko: „Verzieh dich, bevor es zu spät ist“

Nobelpreisträgerin zu Diktator - „Verzieh dich, Lukaschenko - bevor es zu spät ist“

13.08.2020 01:49:00

Nobelpreisträgerin zu Diktator - „Verzieh dich, Lukaschenko - bevor es zu spät ist“

Die Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch forderte Weißrusslands Diktator Alexander Lukaschenko zum Rücktritt auf.

Maschinengewehrfeuer, gelber Rauch und Feuer in Minsk, Jagdszenen im ganzen Land. Steht Weißrussland kurz vor dem Bürgerkrieg?Die Schriftstellerin äußerte Zweifel mit Blick auf das „unmenschliche Vorgehen“ der Sonderpolizei OMON in der Hauptstadt Minsk, dass dies Kräfte aus Belarus seien. Möglich wäre demnach ein Einsatz russischer OMON-Kräfte.

Neue Corona-Maßnahmen: Das November-Experiment Kritische Reaktionen auf neue Beschränkungen Liveblog: ++ 'Mussten national handeln' ++

Auch Interessant„Mir scheint, dass die belarussischen Jungs nicht so auf ihre Mütter und Schwestern einschlagen können“, sagte sie dem US-finanzierten Sender.Es brauche nach dem Rücktritt von Lukaschenko ein Komitee der nationalen Rettung, um das Land zu führen. Die Elite müsse sich zusammenfinden dafür.

Alexijewitsch äußerte zugleich Verständnis für die Ausreise der Präsidentenkandidatin Swetlana Tichanowskaja. Die 37-jährige Mutter habe mit der Teilnahme an der Wahl ihrer Sache erfüllt und bleibe ein Symbol für den Wandel.

Zweites TodesopferEin bei den Protesten gegen die Führung in Belarus festgenommener Demonstrant ist nach Behördenangaben gestorben. Die Todesursache des 25-Jährigen sei unklar, teilte das Untersuchungskomitee am Mittwoch mit.Medien zitierten dagegen die Mutter des Toten, wonach dieser Herzprobleme gehabt habe und stundenlang in einem Polizeiwagen festgehalten worden sei. Es ist bereits das zweite Todesopfer seit Beginn der landesweiten Proteste gegen die umstrittene Wiederwahl von Präsident Alexander Lukaschenko.

Weiterlesen: BILD »

Pablo Larraíns „Ema“ im Kino: Brenn, Mutterliebe, brenn!

Ungeheuerliche Leidenschaften tanzen um ihr Leben: Pablo Larraíns „Ema“ ist der bisher beste Film des herausragenden chilenischen Regisseurs, ein Feuersturm aus Liebe mit einer utopischen Idee von Familie.

Die Frau lebt jetzt nicht mehr Was hier schon wieder passiert, ist die Ukraine 2,0. Die Opposition wird zu Helden gemacht, Angriffe mit Molotov Cocktail,mit Autos, Waffen auf Polizisten verschwiegen, Gewalt der Regierung übertrieben und wieder kommt ein Land dem Westen näher, web von Russland, Bürgerkrieg

Solange die EU und die USA bis auf “Virtue Signaling“ nix zu bieten haben, duldet der ach-so erhabene Westen einen Diktator Ich vermute, unsere linksgrün versiffte Presse macht alles schlimmer als es ist. Читайте свой Канцлер-акт и не забывайте, кто назначает президентов из числа кандидатов от обеих фракций Единой республиканско-демократической партии США....

...und nun? Was in aller Welt, hat ein Nobelpreis damit zu tun?

Belarus: Nobelpreisträgerin attackiert Lukaschenko'Verzieh Dich, bevor es zu spät ist': Die belarussische Nobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch hat Machthaber Lukaschenko in einem Interview zum Rücktritt aufgefordert. Naja, wir alle wissen seit dem Kriegsnobelpreis für Obama, was dieser Preis noch wert ist. Ja, man kann sowas auch Interview nennen, aber was tun, wenn alle Begriffe ihre Bedeutung verlieren würden? Find ich gut. Unmissverständlich Belarus Lukaschenko

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.MichelJungwirth Ausschreitungen?

Lebenslang für Kitzbühel-Killer: Andreas E. erschoss fünf MenschenDer Fünffachmörder Andreas E. ist in Österreich zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Falscher Name, falsche Nationalität, falsche Religion = Lebenslang..... 😂

Erst gelöscht, jetzt wieder online: Verona Pooth zeigt Oben-ohne-Bild unter der DuscheVerona Pooth löschte ein Foto, das sie barbusig im Urlaub zeigte. Auf Wunsch ihrer Follower ist das Bild jetzt wieder zu sehen. Ich glaube bei mir wird das heute der Tag des Entfolgens Wollt ihr jetzt dem Goldenen Blatt Konkurrenz machen? 🤔🙄 Und ihre Freundinen haben sie überredet das nackte Bild doch der Welt zu zeigen......Ich frag mich nur wozu? Hat die Arme wieder mal ein Aufmerksamkeits Defizit? Na ja, Titten gehen immer...wenn man sonst schon nix zu bieten hat...

Weissrussland: Der Diktator bricht seine HerausforderinDrama um Swetlana Tichanowskaja (37), die Ikone des Aufstands gegen Weißrusslands Diktator Alexander Lukaschenko (65)! Wer hat von dem Diktator etwas Anderes erwartet? Seit Jahrzehnten stimmt dien deutsche Politik dem zu, es wird Zeit diesem System die stille Duldung abzuerkennen.

Nord Stream 2: Maas wehrt sich gegen USA'Kein Staat hat das Recht, der EU ihre Energiepolitik zu diktieren', sagt Außenminister Heiko Maas zu Sanktionsdrohungen aus den USA wegen Nord Stream 2 - und betont die Absicht Deutschlands, die europäische Souveränität zu stärken. Ist der Außenminister von D oder der EU? Absichten zu betonen ist schon mal ganz großes Kino! Imagine Germany telling the USA where to buy their cars from. And if they don't buy enough German cars to freeze American bank accounts in Europe...