Neuer Omikron-Subtyp BA.2 verbreitet sich schnell | DW | 25.01.2022

  • 📰 dw_deutsch
  • ⏱ Reading Time:
  • 49 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 23%
  • Publisher: 63%

Deutschland Schlagzeilen Nachrichten

Deutschland Neuesten Nachrichten,Deutschland Schlagzeilen

Die rasante Verbreitung des neuen Subtyps deutet darauf hin, dass er noch ansteckender sein könnte als die erste Omikron-Variante.

"Es liegt in der Natur von Viren, sich zu vermehren und dabei zu mutieren", sagte Meera Chand, Incident-Director bei der UKHSA. "Insofern ist zu erwarten, dass wir auch weiterhin neue Varianten bekommen werden, solange die Pandemie anhält."

Für den Subtyp BA.2 sei diese Analyse aber noch im Gange."Es gibt noch keine ausreichenden Beweise, um zu sagen, ob BA.2 schwerere Krankheitsverläufe verursacht als BA.1," sagte Chand.Der britische Gesundheitsminister Sajid Javid ergänzte, dass das Entstehen der neuen Variante zeige, wie ist:"Ich ermutige [alle], sich und die Nächsten zu schützen und jetzt eine Booster-Impfung zu bekommen.

Indes verliefen Infektionen mit dem Subtyp BA.2 bisher nicht schwerer als bei Subtyp BA.1. Auch der französische Gesundheitsminister Olivier Véran sieht BA.2 noch entspannt:"Was wir im Moment wissen ist, dassmehr oder weniger den Eigenschaften entspricht, die wir von Omikron kennen," sagte er gegenüber AFP.

könnte. Omikron hat nämlich bestimmte Mutationen am Oberflächenprotein, dem sogenannten Spike-Protein, mit dem es die Immunabwehr des Körpers leichter umgehen kann.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.

DW. Göbel wäre stolz auf euch …

Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 44. in DE

Deutschland Neuesten Nachrichten, Deutschland Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

Omikron-Subtyp BA.2: So ansteckend und gefährlich ist erIn Dänemark und Großbritannien breitet sich derzeit die Omikron-Untervariante BA.2 stark aus, auch in Deutschland gibt es erste Fälle. Forscher untersuchen, wie ansteckend und gefährlich sie ist. BA 2 gibt’s es bereits seit August 2021 … nur mal so zur Info Na Gott sei Dank! Ich hatte schon befürchtet, daß die Restriktionen aufgehoben werden! Da kann der Walzer weiter getanzt werden, die Regierung ist das Orchester und Klabauterbach ist Dirigent.
Herkunft: WDRaktuell - 🏆 25. / 68 Weiterlesen »

Omikron-Subtyp BA.2: So ansteckend und gefährlich ist erIn Dänemark und Großbritannien breitet sich derzeit die Omikron-Untervariante BA.2 stark aus, auch in Deutschland gibt es erste Fälle. Forscher untersuchen, wie ansteckend und gefährlich sie ist. BA 2 gibt’s es bereits seit August 2021 … nur mal so zur Info Na Gott sei Dank! Ich hatte schon befürchtet, daß die Restriktionen aufgehoben werden! Da kann der Walzer weiter getanzt werden, die Regierung ist das Orchester und Klabauterbach ist Dirigent.
Herkunft: WDRaktuell - 🏆 25. / 68 Weiterlesen »

Omikron-Untervariante breitet sich aus – BA.2 offenbar nicht gefährlicherEin Subtyp der Omikron-Variante des Coronavirus breitet sich in einigen Ländern rasch aus. Ersten Erkenntnissen zufolge ist BA.2 offenbar nicht gefährlicher. Nicht gefährlicher, als die Omikron-Variante, von der wir noch gar nicht recht wissen, wie gefährlich sie tatsächlich ist? Ersten Erkenntnissen nach auch nicht wirklich ungefährlicher. Langfristige Folgen erst in Monaten und Jahren erkennbar. Passt auf! Verdammt. In Virus der tötet nimmt sich die Chance zur Verbreitung. So einfach ist das.
Herkunft: Tagesspiegel - 🏆 42. / 63 Weiterlesen »

In Dänemark schon dominant: Wie gefährlich ist die Omikron-Untervariante?Offenbar verlaufen die Infektionen eher mild. Der Subtyp scheint aber noch leichter übertragbar zu sein als der ursprüngliche Omikron-Typ. Ach heute ist wieder MPK... also Mutationstag🙄... aber Danke für den Artikel
Herkunft: berlinerzeitung - 🏆 10. / 74 Weiterlesen »

Erneute Journalistenmorde in Mexiko | DW | 25.01.2022In Mexiko beginnt das Jahr mit drei Morden an Journalisten in nur drei Wochen. Der Präsident weicht der Kritik aus und die Behörden verbreiten die These, dass diese Todesfälle nichts mit Journalismus zu tun haben. und Deutschland finanziert russische Terroristen, indem es Gas und Öl von Russland kauft. und russische Terroristen töten Kinder in der Ukraine russianterorist russianfacshist
Herkunft: dw_deutsch - 🏆 44. / 63 Weiterlesen »

EGMR: Türkei muss Yücel Schadenersatz zahlen | DW | 25.01.2022Knapp vier Jahre nach der Freilassung des Journalisten Deniz Yücel aus türkischer Haft hat der Menschenrechtsgerichtshof über dessen Beschwerde entschieden.
Herkunft: dw_deutsch - 🏆 44. / 63 Weiterlesen »