'Müssten schließen': 2G-Plus in der Gastronomie – Dehoga und Restaurantbetreiber reagieren besorgt

  • 📰 watson_de
  • ⏱ Reading Time:
  • 60 sec. here
  • 2 min. at publisher
  • 📊 Quality Score:
  • News: 27%
  • Publisher: 51%

Deutschland Schlagzeilen Nachrichten

Deutschland Neuesten Nachrichten,Deutschland Schlagzeilen

Der Deutsche Gastronomie- und Gaststättenverband .DEHOGA_Berlin hält 2G-Plus für 'eine Katastrophe', Restaurants befürchten eine Schließung: 'Können nicht mehr kostendeckend arbeiten.'

Der Dehoga Berlin sieht jedoch keinen Spielraum für einen Lockdown:, antwortet Gerrit Buchhorn auf entsprechende Nachfrage von watson.Bild: dpa / Robert MichaelMit großen Umsatzeinbußen, die Wissler anführt, rechnet auch das Berliner Kaffeehaus Zimt & Zucker.

"Wir fordern konkrete Beschlüsse, Lockdown oder teilweise finanzierte Schließungen, aber nicht das Abwälzen der Probleme auf den Mittelstand, der mit seinen Steuerzahlungen die Stütze derÄhnlich sieht dies ein Westberliner Restaurant-Besitzer, der sich allerdings nicht öffentlich zu den neuen Beschlüssen äußern möchte – aus Angst vor negativen Reaktionen.

Auf alternative Maßnahmen setzt auch das israelische Restaurant Aviv030 in Berlin-Neukölln. Geschäftsführerin Charlotte Kammerer erzählt im Gespräch mit watson, dass sie nach Inkrafttreten der 2G-Plus-Regelung auf nahegelegene Teststellen hinweisen werde oder sich vorstellen könnte,"auch mal einen Welcome-Drink aufs Haus zu spendieren".

"Wir sind ein recht junges Restaurant und hatten bisher noch keine Vergleichsumsätze. Daher profitieren wir nicht wirklich von den staatlichen Hilfen. Dementsprechend ist es für uns nicht so leicht zu sagen: okay, dann schließen wir.""gute Kommunikation mit unserer Kundschaft und wollen ihnen vermitteln, dass sich ein Besuch bei uns trotzdem lohnt.

 

Vielen Dank für Ihren Kommentar.Ihr Kommentar wird nach Prüfung veröffentlicht.
Wir haben diese Nachrichten zusammengefasst, damit Sie sie schnell lesen können. Wenn Sie sich für die Nachrichten interessieren, können Sie den vollständigen Text hier lesen. Weiterlesen:

 /  🏆 105. in DE

Deutschland Neuesten Nachrichten, Deutschland Schlagzeilen

Similar News:Sie können auch ähnliche Nachrichten wie diese lesen, die wir aus anderen Nachrichtenquellen gesammelt haben.

2G-Plus für die Gastronomie soll bundesweit kommenDie erste Vorlage für den Bund-Länder-Gipfel sieht eine bundesweite 2G-Plus-Regelung für die Gastronomie vor. Gesundheitsminister Lauterbach hält die Corona-Impfpflicht für notwendig. Eine (neue) Regelung kann nur funktionieren, wenn auch wirklich ALLE - in diesem Fall die Gastronomen - die Kontrollen und Personalienabgleiche ernst nehmen. Wird aber auch weiterhin nicht funktionieren ! Für eine Impfpflicht braucht man wirksame Impfstoffe! Ich halte die allg. Impfpflicht für unumgänglich. Zusätzlich sollte man sich mit dem Gedanken anfreunden, nicht immer dem RKI reinzureden !!!
Herkunft: Tagesspiegel - 🏆 42. / 63 Weiterlesen »

Giffey offen für schärfere 2G-Plus-Regel in GastronomieKurz vor den Bund-Länder-Beratungen über weitere Corona-Maßnahmen am Freitag zeigt sich Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) offen für verschärfte Zutrittsregeln in der Gastronomie. Die Gastronomie wieder als Bauernopfer. Und in der Mercedes-Benz-Arena dürfen tausende zusammen feiern… was stimmt da nicht? FranziskaGiffey Das wäre dann ja wie in Hamburg. Für eine solche Maßnahme gibt es keine Evidenz! Dies ist indirekter Zwang sich boostern zu lassen - mehr nicht!
Herkunft: bzberlin - 🏆 72. / 59 Weiterlesen »

Corona-Live-Ticker: Beschlussvorlage vor der MPK: 2G-plus-Regel in der Gastronomie• Beschlussvorlage vor der MPK: 2G-plus-Regel in der Gastronomie • Ab Montag: Dreimal wöchentlich für die Schule testen lassen • FDP-Abgeordnete legen Antrag gegen Impfpflicht vor • Zu viele Fälle – Wuppertal stellt Kontaktnachverfolgung ein • Englands Krankenhäuser überfordert • Rund 64.000 Neuinfektionen in Deutschland • Ruf nach mehr Homeoffice • Alle Entwicklungen hier im Live-Ticker Wieso geht der Wdr nicht darauf ein? Wie viel ungehörte Aufklärung auch mit Studien und Lösungen müssen wir noch leisten? Gilt man mit einer Impfung J&J plus einmal MRNA dann als geboostert oder nicht? die paar leute die das machen werden, werden nicht einmal die unkosten decken, pleite auf raten....
Herkunft: WDRaktuell - 🏆 25. / 68 Weiterlesen »

Corona-Beschlussvorlage: 2G-Plus für die GastronomieBund und Länder planen die bundesweite Einführung der 2G-Plus-Regel in der Gastronomie. Das geht aus der Beschlussvorlage für die anstehenden Beratungen hervor, die dem ARD-Hauptstadtstudio vorliegt. Zudem sollen die Quarantänezeiten verkürzt werden. Von Moritz Rödle. Jetzt alle aufregen, dann ist morgen Mittag alles wieder nett und es hat sich beruhigt, dran gewöhnt und dann muss man nichts nachschärfen.....so nutzt man die Schneelebiglkeit der Medien richtig...alle machen mit Prima, ich bin ja jetzt „Genesen“! Aber ganz ehrlich…… ich habe kein Bock auf diese elitären Leute! Mache mir lieber etwas zu Hause! Danke, bitte! Ist schon interessant, die Doppelimpfung reicht nicht mehr, da braucht man noch einen Test. ABER von der Sekunde an in dem der Booster im Arm ist wirkt sie wieder und man darf ohne Test in die Gastro. Also um Infektionsschutz scheint es nicht zu gehen. Um was dann?
Herkunft: tagesschau - 🏆 2. / 95 Weiterlesen »

Brandenburg führt 2G plus in Gaststätten und Kneipen einBrandenburg führt für Gaststätten, Bars und Kneipen die 2G-plus-Regel ein. Wer geimpft oder genesen ist, müsse dann entweder einen negativen Corona-Test vom gleichen Tag oder eine Auffrischungsimpfung nachweisen, kündigte die Staatskanzlei am Freitag nach einer Vereinbarung von Bund und Ländern an. Das Kabinett werde die Corona-Verordnung spätestens am 18. Januar ändern. Außerdem werde die Quarantäne-Zeit von 14 auf 10 Tage verkürzt mit der Möglichkeit der Freitestung nach sieben Tagen (PCR- oder Bürgertest). Schüler und Kitakinder können sich nach fünf Tagen freitesten. Mit Booster-Impfung entfällt die Quarantäne für Kontaktpersonen. Clubs und Discos bleiben geschlossen, die Kontaktbeschränkungen bleiben. Na liebe Gastwirte, spazieren gehen? Tja die werden ohne Einnahmen bald zum Arbeitsamt spazieren
Herkunft: morgenpost - 🏆 64. / 61 Weiterlesen »

Gastro-„2G-plus“ und neue Quarantäne-Regeln beschlossenDer Corona-Gipfel zwischen Bund und Ländern ist nach zwei Stunden vorbei. Auf dem Gipfel haben sich die Teilnehmer auf die „2G-plus“-Regeln für die Gastro-Branche und neue Quarantäne-Regeln geeinigt! und man sollte mehr tun auch für Tourismus und dass man dort 3G machen müssten bei der Stadtrundfahrten, dann kommen bald keiner mehr in den Städten und man kann nichts mehr anbieten. Obwohl man vor Weihnachten versprochen hatte, alle Geschäfte auf für Alle. Scholz hat gelogen Gut so ! Rip Gastro
Herkunft: bzberlin - 🏆 72. / 59 Weiterlesen »