Polizei İn München, Antisemitismus, Coronavirus İn München, Demonstrationen, Judenstern, München, Süddeutsche Zeitung

Polizei İn München, Antisemitismus

München: Stadt verbietet Tragen von gelben Sternen

Das Verbot gilt für das Tragen von Judensternen auf den sogenannten Hygienedemos gegen die Corona-Maßnahmen.

30.05.2020 13:59:00

Die Stadt München hat das Tragen von gelben Sternen auf den Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen verboten. Mit dem von den Nationalsozialisten verwendeten Symbol wollen die Demonstranten gegen eine vermeintlich drohende Impfpflicht protestieren.

Das Verbot gilt für das Tragen von Judenstern en auf den sogenannten Hygienedemos gegen die Corona-Maßnahmen.

gegen die Corona-Maßnahmen verboten. Auf den Kundgebungen dieser Art wurde in den vergangenen Wochen hin und wieder das Symbol genutzt, um gegen eine vermeintlich drohende Impfpflicht zu protestieren.Weil der gelbe Stern als"Judenstern" von den Nationalsozialisten eingeführt worden war, um Juden zu kennzeichnen und zu brandmarken, stießen die Sterne auf den Demonstrationen auf scharfe Kritik. Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, sagte vergangene Woche, die Verwendung des gelben Sterns sei nicht hinnehmbar und müsse notfalls strafrechtlich verfolgt werden.

Coronavirus in den USA: Dreimal höheres Risiko für Schwarze Söder als Kanzlerkandidat - Umfrage bei der CSU-Basis Flüchtlinge verlassen das Rettungsschiff 'Ocean Viking'

In München gilt das Tragen eines gelben Sterns nun als Verstoß gegen die geltenden Versammlungsbestimmungen. Wer mit dem Symbol an der Kleidung angetroffen wird, müsse mit Bußgeldern rechnen, sagte ein Polizeisprecher.In der Politik stieß das Verbot des gelben Sterns auf Zustimmung."Ich begrüße die Maßnahme ausdrücklich, um dem widerlichen

Antisemitismusenien Riegel vorzuschieben", twitterte etwa der SPD-Landtagsabgeordnete Florian Ritter.Das Verbot eilt einer Vielzahl von Anti-Corona-Demonstrationen voraus, die am Wochenende in ganz Bayern stattfinden sollen. Allein für den Samstag seien mehr als 50 Versammlungen angemeldet worden, sagte ein Sprecher des Innenministeriums am Freitag in München. Für das gesamte verlängerte Wochenende seien knapp 70 Versammlungen geplant.

Weiterlesen: Süddeutsche Zeitung »

Sehr gut. Damit verhöhnt man alle N S Opfer. Symbole des grausamen, unmenschlichen Naziterrors zu missbrauchen, die unschuldigen Menschen die Würde nahmen und den Weg in ihre Vernichtung einleiteten, sind eine Verhöhnung der Opfer und ein würdeloses, erbärmliches Verhalten! Es sind geschichtsvergessende Lumpen!

Es ist einfach nur noch zum Erbrechen wie ausgerechnet rechtsradikale Gruppierungen Symbole des Naziterrors missbrauchen. Wer solche Symbole trägt spuckt auf die Gräber der Opfer und sollte strafrechtlich belangt werden. Bitte andere deutsche Städte: Zieht nach! Schlimm, dass es ständig neue Verbote gibt, weil Mitbürger auf die unmöglichsten Ideen kommen, die unserer Gesellschaft nur schaden!

Danke, München! Well done! Richtig so! Schlimm genug, dass es dafür ein Verbot braucht. Vielen Dank nach München! Der Missbrauch des Judenstern ist Antisemitismus und verhöhnt gezielt die Opfer des Holocaust. 🤬 Ich finde, dass die AfDler einen Stern tragen dürften: - Ihre gewählten Volksvertreter sollen keine Stimme habe Thüringen - Ihre Produkte sollen nicht verkauft werden afdhirse - Ihre Versammlungen werden auf kommunaler Ebene massiv behindert - Niederschreien ihrer Kund. etc

Applaus, Applaus, Applaus! Zeit wirds! Unfassbar dass diese Bagatelisierung der Shoa überhaupt irgendwo erlaubt ist. Ihr könnt sie auch in Lager stecken Oh wait Tja, München🤷🏽‍♂️ hättet ihr vor fast 90 Jahren mal machen sollen 🤦🏼‍♂️ Seit wann gibt es wieder so viele Hirnlose in Deutschland? 👏👏👏 Vorschlag Demonstrieren ja, aber alle müssen unterzeichnen, dass bei Covid 19 Erkrankung, die Kosten selbst getragen werden müssen. Unvernunft kann nicht die Allgemeinheit belasten. Und der Stern muss weg, gegen Impfstoff den es nicht gibt zu rebellieren ist Stumpfsinnig.

Gut so Wird Zeit, jetzt kommt Anne Frank !? hassmelden Danke München! Gelbe Judensterne wie in der Nazi-Zeit? Das sagt mehr über die Impfgegner aus, als ihnen lieb ist. Ich kann einer Impfpflicht übrigens auch nichts abgewinnen, aber wer so demonstriert, verliert jede Glaubwürdigkeit. Na endlich! 👍 Hat viel zu lange gedauert.

Gott in Himmel ... wie hirnlos, hirnverbranntm total verwirrt oder apokalyptisch dämlich muss man denn sein, um als 'Impfgegner einen Gelben Stern zu tragen, und zu glauben, dass habe etwas mit dem Holocaust zu tun? Die gehören wieder auf die SCHULBANK ... 6 setzen ... Danke muenchen Das wird kaum rechtlich Bestand haben. Dabei geht es nicht darum, dass das inhaltlich richtig wäre, sondern darum, ausdrücken zu dürfen, dass jemand eine Verfolgung fürchtet – so unsinnig das auch sein mag. Ein Tiefschlag für die Meinungsfreiheit, die gerade auch für Unsinn gilt.

Grüne Punkte in Schulen bleiben erlaubt ... AZur1969 Sorry,aber die haben wirklich nicht mehr alle Latten am Zaun. Noch nie gehabt. Wer nur im Entferntesten einen Vergleich mit dieser Zeit wagt, ist ein ignorantes Etwas! Gute Entscheidung der Stadt gegen diese enthemmten Anti-Impf-Wahn-Leute. Denn deren völlig idiotisches Verwenden von Symbolen, die wirkliche Opfer tragen mussten, ist unsäglich stumpf und respektlos. Coronakrise CoronaProteste

Ein richtiger, wichtiger Schritt. Kann der Rest der Republik das bitte übernehmen? Gut so münchen! Man muss den Antiimpfidioten Einhalt gebieten. Irgendwo hört die Meinungsfreiheit auf! Find ich gut. ist einfach nur eine ekelhafte Provokation wohlstandsverwöhnter AfDlerm 'Wir sind das Volk' Missbraucher und gesellschaftsfeindlicher Impfgegner.

gothp1 Vermeintlich? Ist halt Demokratie in deutschland 😂😂😂 Wo bitte kann ich mich zwecks Impfung anmelden? Ach ne, gibt ja leider noch keine. Sehr gut.🤗 watch_union !! Was ist eigentlich falsch mit den Leuten?... Leute, nehmt ne andere Farbe oder sogar den Regenbogen in euren Sternen wenn ihr gegen die vermeintlich kommende Impflicht demonstriert!!👍😉

Gymnasium Neutstrelitz verpasst Schülern die nicht infiziert sind grüne Punkte. Sehr gut, danke München! Stoppt den Antisemitismus. Wird auch Zeit.. warum nur in München Dass man so etwas überhaupt verbieten muss... kuku27 The city of Munich has banned the wearing of yellow stars at the demonstrations against the corona measures. With the symbol used by the National Socialists, the demonstrators want to protest against a supposedly threatening obligation to vaccinate.

Toll! Geht doch. Danke, München! Bitte minimum 1000€, damit es diesen Vollpfosten hoffentlich richtig weh tut. Gut so. Danke München! Geht doch! AnonNewsDE Danke München. 'Demokraten' und ihre Auffassung von Meinungsfreiheit. Wenn die Nazikeule nicht zieht, dann die unbewältigte Geschichte. und.. das wird man nicht nur 'doch mal sagen dürfen' - NEIN, man MUSS es!

Wir wählen alle in der Familie und Verwandschaft immer AfD, AfD in den 2021 Bundestag, AfD in den 2033 Landtag und AfD in 2026 als Oberbürgermeister sowie 80 Stimmen für den AfD Stadtrat und 16 Stimmen für den AfD Bezirkausschuss. / Wir sind alle Rechts Wie behin... muss man eigentlich sein um auf so eine dumme Idee zu kommen 🤷🏼‍♂️😕

Danke, München 👍 In München, aber nicht nur dort, regieren die Dummköpfe! Verbotsrepublik Deutschland. Größte Bedrohung der 'Aufrechterhaltung öffentlicher Ordnung': Die freie Meinungsäußerung des demokratischen Souveräns. Na endlich klare Kante gegen Opferanmaßung und Antisemitismus! 1/2 Schon erstaunlich, wer sich plötzlich über einen Judenstern echauffiert. Die, zu Boykotts aufrufen, wenn die Meinung nicht passt (Bild), bei denen man nicht einkaufen soll, denen man keine med. Hilfe zukommen lassen soll (Covidioten). Aber auf Gutmensch machen, selbst ...

Was ist mit diesen Leuten los? Ich verstehe die nicht mal. Waren die nicht in der Schule? Oder sind die nur geschmacklos? Suche Erklärung! Manchmal wundert man sich, was so verboten wird, weil man nicht auf die Idee kommt, das so etwas gemacht wird.....🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️ Sehr gut! Bitte auf ganz Deutschland ausweiten.

Ich verstehe einfach nicht, warum das Hakenkreuz verboten ist und der Judenstern nicht. Der Judenstern repräsentiert doch Ideologie, Gewaltherrschaft und Verbrechen des Nationalsozialismus genauso wie das Hakenkreuz 🤔 Das wurde auch höchste Zeit! Die Vollidioten sollten sich eine anständige Arbeit suchen und was zum Volkseinkommen beitragen.

Ich verstehe einfach nicht, warum das Hakenkreuz verboten ist und der Judenstern nicht. Das Hakenkreuz repräsentiert doch Ideologie, Gewaltherrschaft und Verbrechen des Nationalsozialismus genauso wie der Judenstern 🤔 Wow, wie viele hier nichts verstehen. Unglaublich 😱 Wird verdammt Zeit! Auf welcher rechtlichen Grundlage wird dieses Symbol verboten?

Geschmacklos Gut so! Zwar erkennt man die Holocaust-verharmlosenden Idioten nicht mehr so gut, aber es ist viel wichtiger, dass es für diese Menschenverachtung keinen öffentlichen Raum gibt. Aufgrund welcher Rechtsgrundlage? Da wird wohl einer klagen und der Oberbürgermeister ist blamiert. Nicht sehr schlau das Original zu nehmen. Aber auf welcher Grundlage könnte ein anders aussehendes Zeichen verboten werden? Wenn sie kreativ sind, machen sie sich einfach ein neues abgewandeltes.

Sinnvolle Maßnahme Eine fachliche Frage hätte ich da aber. Auf Basis welcher Rechtsgrundlage kann man das verbieten. Gibt's hier einen Juristen der das beantworten kann. Die haben wohl den Schuß nicht gehört. Die wissen nicht wirklich, wogegen sie demonstrieren 🤮 WTF?! 5000€ Strafe und fertig, die werden richtig geimpft... Und werden NIE Sternen tragen...

✊🏻 Hellinvernel die w2020 pfosten haben keine Erziehung! Warum muss sowas erst verboten werden? Das sagt einem doch der gesunde Menschenverstand schon, dass man die Opfer des Nationalsozialismus nicht verhöhnen darf. Gerade wenn man auch noch von den Tätern abstammt. Statt auf der Strasse rumzulaufen und gegen etwas zu demonstrieren was gar nicht vorhanden ist, zeigt wie verstrahlt die sind. Die sollen ihre Fenster putzen und das Unkraut vor ihrer Haustür wegmachen. Was sinnvolles😜

Danke, München! Bei manchen besorgten Wutis ist echt was in der Bildung grob schiefgelaufen. Gegenwartsbewältigung: Die Stadt München hatte als eine der ersten den Judenstern für 'jüdisch infizierte' Menschen als 'Schutzmassnahme' für die Restbevölkerung verbindlich vorgeschrieben, obwohl auch damals keinerlei Belege für eine sinnvoll medizinische Wirksamkeit vorlagen.

Finde ich korrekt. Allen Impfgegnern würde ich eine Revise und langen Aufenthalt un die dritte Welt empfehlen. Das wurde Zeit ! Ein Symbol, das für millionenfachen Mord steht, für irgendwelche durchgeknallten Aktionen von Vollidioten gegen eine überhaupt nicht angedachte Impfpflicht zu verwenden, ist wirklich das Letzte !

Die Bundesregierung möchte einen modernen Judenstern einführen, bejubelt von treuen Schäfchen, Kritik daran ist aber nicht erlaubt. Meinungsfreiheit 2020. Dass man das überhaupt verbieten muss ist Teil des Problems, was für arschlöcher watch_union Gut gemacht, München. Respekt,als ehemalige Hauptstadt der Bewegung das Tragen dieses Symbols der Massenvernichtung von jüdischen Menschen zu verbieten. Bei Zuwiderhandlung Anzeige wegen Volksverhetzung.

München ist vorn. Das sollte ein Gesetz werden. Verbote, Verbote und nochmals Verbote. Das wird die Menschen nicht überzeugen Ich verstehe auch den Sinn nicht. Kann man nicht eine durchgestrichene Spritze oder ähnliches nehmen ? genauso sinnlos wie der neue Golf-Spot... Mich würde mal die Rechtsgrundlage interessieren. Rote Sterne sind erlaubt?

Dass sowas überhaupt gesagt werden muss, ist schlimm genug. Zeigt deutlich, was für Idioten da protestieren Richtig, es gibt auch andere Symbole. Richtig so. Wer diese Grenze überschreitet und es nicht mal erkennt, hat die 'freie Meinungsäußerung' selbst abgelegt. Sehr intolerant! Wie? Das war vorher erlaubt? 🤔

Danke muenchen für konsequentes Vorgehen gegen derartige Entgleisungen und bewusste Provokation. Sehr gut. Demonstrationsfreiheit ist ein hohes Gut, aber sowas geschmackloses muss einfach nicht sein. Bitte was?! In welchem Universum kann man denn die damalige mit der jetzigen Situation vergleichen Danke, Müchen!

Impfgegner gehören wirklich zu den allergrößten Deppen, die so rumlaufen. Unglaublich.... ♥️

München: MVV-Tickets im Wert von Millionen gefälscht - UrteilDas Landgericht München I hat die Mitglieder einer Bande verurteilt, die im großen Stil Tickets für Bus und Bahn gefälscht haben.

Leipzig droht größte Evakuierung seit Zweitem WeltkriegLeipzig – Freitag droht unserer Stadt die größte Evakuierungsaktion nach dem Zweiten Weltkrieg.

China verbietet Aufruhr in Hongkong, umstrittenes Gesetz verabschiedetEs dürfte der bisher stärkste Eingriff in Hongkongs Autonomie werden. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Chinas neuem Gesetz. Ihr versucht manipulierte Interviews gegen Drosten aufzubauen - Presseschande Hong Kong ist leider verloren. Man kann nur hoffen, daß es nicht so endet wie 1989. Selbst dann würde IM Erika nichts tun, wie damals ihr Genosse Erich und Tante Margot.

Anti-Corona-Maßnahmen am Hauptbahnhof MünchenPlexiglas an den Schaltern und bis zu 100 Liter Desinfektionsmittel täglich: Wie die DB-Mitarbeiter am Hauptbahnhof München versuchen, den Kunden ein sicheres Reisen zu ermöglichen. SZPlus Gibt es eigentlich eine Recherche, was die vermehrte Anwendung von Desinfektionsmitteln (Lösemittel, Tenside, Schaum- und pH-Wert-Regulatoren, Komplexbildnern, Duftstoffe) für unser Wasser bedeutet? WDRinvestigativ _Investigativ ndr. Das, was ins Wasser gelangt, trinken wir. wie wäre es denn, wenn mal jemand der Regierung und allen Anderen erklären würde, daß Desinfektionsmittel BAKTERIEN, aber fast keine VIREN entfernen...?

„Hängt diesen Mist ab!“ - Plakat-Kampagne sorgt für ÄrgerDie Kampagne des ProSieben-Ablegers „Joyn“ für eine neue TV-Show sorgt in München für Ärger – auch bei der Politik. Fuck bedeutet aber nicht wirklich, mit jemandem schlafen zu wollen. Von daher verstehe ich die Aufregung. Ist jetzt echt nicht die geilste Werbung, aber als souveräne Frau kann man doch sicher solche billoformate weglächeln. Die das gucken, kapieren feministische Ansichten eh nicht und wedeln sich auf die Show einen Scheiße hoch neun...

FC Bayern News: Bayern erneut ohne ThiagoFußball-Rekordmeister Bayern München muss wie erwartet auch im Bundesligaspiel gegen Fortuna Düsseldorf am Samstag (live und exklusiv ab 17:30 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 1 HD) auf seinen Mittelfeldmotor Thiago verzichten.