München: Ludwig Quidde, der vergessene Nobelpreisträger

06.01.2022 14:29:00

Eine Straße in Neuperlach ist nach ihm benannt und eine U-Bahn-Haltestelle. Doch wer weiß heute schon, wer Ludwig Quidde war?

Szplus, Geschichte Münchens

Eine Straße in Neuperlach ist nach ihm benannt und eine U-Bahn-Haltestelle. Doch wer weiß heute schon, wer Ludwig Quidde war? Über München s vergessenen Nobelpreisträger SZPlus:

Eine Straße in Neuperlach ist nach ihm benannt und eine U-Bahn-Haltestelle. Doch wer weiß heute schon, wer Ludwig Quidde war?

FeedbackDer 10. Dezember 1927 ist ein großer Tag für den 69-jährigen Ludwig Quidde, ein Tag der Anerkennung für sein unermüdliches Bemühen, dem Frieden eine Chance zu geben. Gemeinsam mit dem französischen Friedensaktivisten Ferdinand Buisson erhält der in München lebende Pazifist den

. Für Quidde geht ein Traum in Erfüllung, und doch ist seine Rede, die er im Festsaal des Nobelinstituts in Oslo hält, alles andere als euphorisch.

Weiterlesen:
SZ München »

Ludwig Hofmaier: Nach heimlichem 'Bares für Rares'-Aus - jetzt ist der Grund bekanntLudwig 'Lucki' Hofmaier gehörte zur 'Bares für Rares'-Trödelshow wie Horst Lichter. Im Sommer 2020 war er dann plötzlich verschwunden. Fabian Kahl sprach jetzt über den Abgang des Händlerkollegen.

Bares für Rares: Jetzt ist klar, warum Ludwig Hofmaier die ZDF-Show verlassen hatEr war aus der ZDF-Sendung „Bares für Rares“ eigentlich nicht wegzudenken: Irgendwann tauchte Ludwig „Lucki“ Hofmaier jedoch einfach nicht mehr auf. Das ist der Grund. Sack Reis

Bundesliga: Eberl verrät, dass FC Bayern das Spiel absetzen willBayern München würde das Spiel zum Rückrundenauftakt gegen Borussia Mönchengladbach aufgrund der angespannten Personalsituation gerne verschieben. Wenn das durch geht könnt ihr Liga abmelden Bayern die Schale geben und fertig Spiel auf unabsehbare Zeit verschieben, FCB Vorstände müssen sich dringend auf Anklage wegen Steuerbetrug im Februar vorbereiten.

Champions Hockey League: EHC Red Bull München - Tappara Tampere abgesagtDer EHC Red Bull München kann in der Champions Hockey League nicht zu seinem Halbfinal-Hinspiel antreten. Das gesamte Team muss in Quarantäne.

Ludwig Hofmaier: Nach heimlichem 'Bares für Rares'-Aus - jetzt ist der Grund bekanntLudwig 'Lucki' Hofmaier gehörte zur 'Bares für Rares'-Trödelshow wie Horst Lichter. Im Sommer 2020 war er dann plötzlich verschwunden. Fabian Kahl sprach jetzt über den Abgang des Händlerkollegen.

Pfefferspray-Einsatz: Polizei löst Corona-Protest in München aufIn der Münchner Innenstadt versammelten sich erneut Hunderte Gegner der Corona-Maßnahmen zu nicht genehmigten Protesten. Am Marienplatz griff die Polizei durch, es kam zu Auseinandersetzungen. Beamte setzten Schlagstock und Pfefferspray ein. Faschismus! Das ist übrigens die neueste Verschwörungstheorie welche in den verqueren Gehirnströmen der Querdenker entstanden ist. Noch Fragen? Es ist nur noch erschreckend...mir kommt es so vor, als ob die Polizei provozieren möchte....

Teilen Feedback Der 10.Trödelschow aus.Bares für Rares “.von 05.

Dezember 1927 ist ein großer Tag für den 69-jährigen Ludwig Quidde, ein Tag der Anerkennung für sein unermüdliches Bemühen, dem Frieden eine Chance zu geben. Gemeinsam mit dem französischen Friedensaktivisten Ferdinand Buisson erhält der in München lebende Pazifist den . Warum sich Hofmaier für ein früheres Ende seiner TV-Karriere entschieden hatte, war bislang nicht bekannt. Für Quidde geht ein Traum in Erfüllung, und doch ist seine Rede, die er im Festsaal des Nobelinstituts in Oslo hält, alles andere als euphorisch. Im Juni 2020 wurde dann bekannt gegeben, dass Lucki die Show auf eigenen Wunsch hin verlassen habe. SZ-Plus-Abonnenten lesen auch: . Ludwig"Lucki" Hofmaier habe irgendwann entschieden, dass er zu alt sei und auch gerne seine Rente genießen möchte.