Politik Usa, Donald Trump, Süddeutsche Zeitung Meinung, Us-Wahl, Usa, Politik, Süddeutsche Zeitung

Politik Usa, Donald Trump

Man könnte es asozial nennen

Der US-Präsident prahlt gerne mit seinem Reichtum - nur, wenn es ans Steuerzahlen geht, ist er wohl stets knapp bei Kasse.

28.09.2020 16:51:00

Lächerliche 750 Dollar Einkommensteuern hat der US-Präsident 2016 und 2017 bezahlt. Jetzt weiß man, was Trump seine angebliche Liebe zu Amerika wert ist, kommentiert hubert_wetzel

Der US-Präsident prahlt gerne mit seinem Reichtum - nur, wenn es ans Steuerzahlen geht, ist er wohl stets knapp bei Kasse.

Für Trump ist wichtig, dass er seinen Schnitt machtAber das ist eigentlich nichts Neues. Donald Trump ist das öffentliche Wohl völlig egal. Die Allgemeinheit, der Staat, die Gesellschaft, all das schert ihn einen Dreck. Für ihn ist nur wichtig, dass er persönlich seinen Schnitt macht. Wenn er das schafft, dann hält er sich für clever. Die Rechnung bezahlen am Ende die"kleinen Leute".

US-Wahl: Joe Biden verwechselt US-Präsident Donald Trump mit George Bush Merkel will offenbar härtere Corona-Auflagen diskutieren Boykottaufruf: Lenkt Erdogan von eigenen Problemen ab?

Man sollte nicht erwarten, dass diese Enthüllungen den Wahlkampf wesentlich beeinflussen werden. Trumps Anhänger lieben ihn, obwohl er so ist, wie er ist. Seine Gegner verachten ihn, weil er so ist, wie er ist. Ein Artikel derNew York Timesändert an diesen festgefahrenen Ansichten vermutlich wenig. Aber wenn Trump das nächste Mal bei einem Wahlkampfauftritt behauptet, er liebe Amerika, dann weiß man, was ihm diese Liebe wert ist. 750 Dollar im Jahr.

Weiterlesen: Süddeutsche Zeitung »

Pablo Larraíns „Ema“ im Kino: Brenn, Mutterliebe, brenn!

Ungeheuerliche Leidenschaften tanzen um ihr Leben: Pablo Larraíns „Ema“ ist der bisher beste Film des herausragenden chilenischen Regisseurs, ein Feuersturm aus Liebe mit einer utopischen Idee von Familie.

Ralf_Stegner Bei so einem Dummfug versteht man, warum die Sz 50 Redakteure entlassen muss. Das ist mittlerweile 'Journalismus' noch unter dem Niveau der 'Yellow Press'. Das wird Zeitungssterben von seiner schönsten Seite! Die linken Medien wie z.B. SZ suchen süchtig nach Fake News gegen Trump und sind psychologisch krank.

Fake Schaut Eure eigenen Konzerne an, die haben Firmen beschäftigt um Steuern zu gestalten, 'fangt den Dieb'🤮👎 Aber immer noch mehr als Amazon bei uns abdrückt!! Nur Sozialisten von der ZEIT können so einen Käse von sich geben. Wenn Ihr mit 'Hooray' Eure Steuern bezahlt, auf dass der Staat damit Unfug treibt, dann bitte...aber alleine. Ein Unternehmer

Scheinbar Fake News wer zahlte die Zeche bei seinem Casino-Disaster? ja - lächerliche 750 Dollar Die Liebe, die ja auch seitens der SZ gegenüber diesem Präsidenten gewährt wird (siehe Kommentar gestern zu diesem Vorfall) scheiss egal- ob es eben 5:4 -oder 6:3 heisst ist doch fast gleich ... LOOOOL Amazon zahlt auch keine Steuern, im Gegenteil

Nehmt bitte mal die Deutschen Politiker unter die Lupe : Hern SPAHN? Mit den richtigen Beratern und Bankern zahlen die Reichen in Deutschland fast keine Steuern. Ihre Lobbyisten regeln das schon mit dem Gesetzgeber. Anti-Trump Artikel sind Leckerbissen für die Leserschaft etablierter Zeitungen (und somit gut für’s Geschäft). Aber süsse Bisschens zu viel verderben die Zähnen! Bald beissen die nicht mehr. Trump ein Versager unfähig Steuer zu zahlen únd ein Kapitalist der Steuer hinterzieht?

Hier gibt es so viele, die jetzt schon auf Ihren Artikel “reingefallen” sind, so wie Sie selbst...ganz ehrlich! ... - Sie schreiben wirklichkeitsfern! Ralf_Stegner Das Trump sein volles Gehalt spendet ist somit auch asozial? Was seid ihr nur für Ahnungslose Gestalten. Von nix ne Ahnung, aber den Mund aufreißen.

Vielleicht ist der schon lange pleite? ihr glaubt den mist, lol..... Das ist blöd. Aber die Deutschen stehen dem doch nichts nach, also aufhören zu heucheln. Milliarden verschwinden heimlich und die Taschen der Politiker im voller und keinem interessiert das? Unsere Minister Scholz, Scheuer und Co. verpulvern reichlich. Doch wohin? Fragen..

Ralf_Stegner Ihr streicht noch raus, dass es nicht illegal sei.. mein Gott, da ist soviel Illegales dran und drin..- das ist die Art der Berichterstattung, die Meinungen “färbt”/ manipuliert- schlicht FALSCH! Bestenfalls schlecht recherchiert! stellt bitte auch die deutschen steuervermeider an den pranger...so wie diesen Trump.....danke

sollte selber mal alles offenlegen.....wäre mal interessant zu erfahren wieviel steuern SZ real wirklich zahlt...gerade deutsche unternehmen nutzen ja die steuerschlupflöcher extrem aus Trump ist einfach genial als unternehmer...er nutzt jedes Steuerschlupfloch und zahlt so kaum steuern...das ist zb in Deutschland üblich das sich reiche arm rechnen....in Deutschland würde er sogar geld bekommen via subventitionen!

Ralf_Stegner Wie viele Steuern zahlen nochmal unsere Politiker ein und warum ist Trumps Steuererklärung wichtig für Deutschland Mir wäre es lieber wenn die Probleme vor Ort gelöst würden. Ralf_Stegner Steuern zahlen - Liebe zum eigenen Land... muss man wissen. 4D-Schach Look for the Taxpayers Bush family, the Kennedys, or the Bill and Hilary Clnton Foundation, Jeff Bezos or amazon, amazon pays near zero tax in European countries. Lern! all big capitalists use all tricks to avoid taxes. Okay!

Asozial erscheint mir Trumps Privatleben zu Nutzen um ihn schlecht zu machen. Die deutschen Medien führen noch immer Wahlkampf in DE und dies wie eine Bildzeitung. Jedes Comicheft ist seriöser!!! hubert_wetzel Von 0 $ Einkommen bezahlt man auch nicht mehr - er verzichtet auf das Einkommen als Präsident! - Uuups, Lügen haben dann doch kurze Beine .... und Die SZ ist hier eindeutig der Lüge überführt, oder?

Die Antwort auf die Lüge der SZ ist interessant: Trump hat derzeit überhaupt kein Einkommen, weil er auf das Einkommen als Präsident verzichtet --- Uuups, Lügen haben kurze Beine !!!! hubert_wetzel Man muss ihn Asozial nennen! hubert_wetzel Sind die USA überhaupt eine wirkliche Demokratie? Wenn ein Kandidat Präsident wird, der weniger Stimmen als seine Mitbewerberin hat, kann doch etwas nicht stimmen. Zudem ist dem Amt zu viel Macht gegeben.

Man muß Trump nicht unbedingt mögen aber seine Finanzen sind immer noch sein (intimes) Privatleben. Das geht die Öffentlichkeit gar nichts an. Lächerliche 15000€ pro Monat kassieren völlig überflüssige Politiker aus der Staatskasse. Sie leben gut und gerne auf Kosten der anderen. Wahre Patrioten TrumpPhobie ist eine Krankheit! Steuern von dem Geld bezahlen, dass er vom Staat bekommt ... (Seine Unternehmen sind, wie es die Verfassung vorschreibt) auf seine Frau übertragen - die zahlt richtig viel Steuern)

Könnten alle leitenden Redakteure der Süddeutschen Zeitung bitte die Steuerbescheide 2016 und 2017 veröffentlichen? Ich möchte bitte sehen, was denen die Liebe zu Deutschland wert ist. Oh, ich habe vergessen, dass die Deutschland ja hassen. Wenn Trump sagt 'America First' meinte er schon immer 'Trump First'. Solche Typen verachten alle zugunsten ihres persönlichen Vorteils. Und leider fallen viele darauf herein. Bildungsdefizit Intelligenzflucht DunningKrugerEffect

hubert_wetzel Hmmmm......... Wer von unseren Politikern zahlt Steuern wenn sie keinen hauptberuflichen Nebenjob haben? hubert_wetzel hubert_wetzel Man könnte es kriminell nennen. hubert_wetzel Trum wirds egal sein. Seine Wahlkampagnen spalten das Land und lassen seine Anhänger zusammenrücken. Er könnte auf der Bühne ein Robbenbay totprügeln und sie würden ihn immer noch feiern und es als Kampf gegen den „far left facism“ oder den „destructive socialism“ auffassen.

....wenn es nicht illegal ist, wie so ist es dann illegitim?... aber für die eigene Blase ist das dünne Süppchen immer noch Kraftbrühe... Oh nein, die haben einen schlauen Präsidenten. Das ist ja wirklich böse. Orange man bad!!! hubert_wetzel Der Typ ist voller Kirmilinär Energie und Talentiert als Messias zu predigen 😇 sind auch genügend Deppen die immer noch glauben was er Predigt 🤷‍♂️

hubert_wetzel Trump verzichtet auf sein Präsidentengehalt, Deutsche Politiker erhöhen sich fortlaufend die Diäten. hubert_wetzel Nicht ganz, die NYT behauptet es lediglich, ob es stimmt, was solche Fakenews-Schleudern schreiben, weiß kein Mensch. D. Trump mag wenig Steuern zahlen, dafür verzichtet er auf sein staatliches Gehalt. Wie viele Politiker auch dazu bereit?

hubert_wetzel Wie wäre es denn, wenn jeder, der jetzt wieder gegen Trump schiesst, dazu seine eigene Steuererklärung offenlegt? “Lächerliche 750 Dollar Einkommensteuern hat der US-Präsident 2016 und 2017 bezahlt. Jetzt weiß man, was DonaldTrump seine angebliche Liebe zu Amerika wert ist.” WER SCHREIBT SO EIN SCHEISS?

😜 fiatmoney nobody has to pay back the money ! Just as your money comes out of nowhere, it can happen to everyone else too! why not right? long live fiat money! FakeNews MAGA maga 🤣🤣🤔🤔🤫🤫🤭🤭 WhiteHouse realDonaldTrump POTUS ( USdemsoc ) JoeBiden realPOTAFG Hier ist mal schön aufgelistet, was so alles an Zahlungen im NYT Artikel steht

He is a Crook and a f... Id.... Das trifft leider auf unsere Bundesregierung zu. Trump spendet sein Einkommen als Präsident für bedürftige. Welcher Politiker macht das bitteschön hier? Dass die Süddeutsche Zeitung so eine lächerliche Berichterstattung macht, zeigt dass Journalismus in DE nichts mehr wert ist

Als Steuerberater leider zu teuer. Offenbar lieben die Amerikaner asoziale Elemente - Sonst hätten ihn ja nicht so viele gewählt. Die Dummen und Verblendeten bekommen nur das, was sie bestellt haben! Oh je, und was interessiert uns das hier bei uns? hubert_wetzel Weltweit sind alle Reichen gleich. Dazu gehören auch die Schumachers, Becker, Flick,etc. Und nicht die Parteien vergessen ! CDU=schwarze Konten in der Schweiz. Linken=SED Vermögen. ALLE GLEICH

hubert_wetzel Einen fähigen Steuerberater zu beschäftigen ist also unpatriotisch. Einen depperten solchen zu beauftragen dann das Gegenteil. Stabiler Standpunkt des Süddeutschen Beobachters. hubert_wetzel Oder auch, dass er nur ein Versager als Geschäftsmann ist.... hubert_wetzel Trump FIRST🦧 America second 🤡🥳👍😅

hubert_wetzel Vielleicht kommt bald ne Überraschung auf Trump Experten der Süddeutsche Zeitung zu? hubert_wetzel Es lebe Trump 👍🏻 hubert_wetzel In welchem Zusammenhang Steuerpflicht und Patriotismus in den Augen eines Kommunistenblattes steht, wird die SZ sicherlich gesondert mitteilen... hubert_wetzel Trump first, second and third. America 'maybe' fourth.

hubert_wetzel Geil wie die Propagandamedien Trump erneut auf den Leim gehen!😂😂😂 ....wird interessant, wenn er seine Steuern offenlegt und nichts illegal war. Hat Obama auch wie Trump auf seinen jährlichen Präsidentenlohn von ca. 395.000 US-Dollar/Jahr verzichtet? hubert_wetzel Ja, macht das mal. hubert_wetzel geiles Framing....wieviel steuern haben den seine firmen gezahlt?...welcher reiche macht das nicht? siehe steuer CD´s

hubert_wetzel Hubert Wetzel 🤣...der USA hasser 🤪 hubert_wetzel Reichtum or Schulden ? Er besche...sein so geliebtes Land... hubert_wetzel Liegen euch auch die Steuerunterlagen von Bush, Obama, und den Clintons vor? 😅 hubert_wetzel Nennen Sie es auch asozial, dass Trump sein Gehalt den Bedürftigen spendet? ... klar, sonst würden Sie ihr Gehalt auch Spenden!

hubert_wetzel Wie viel hat denn seine Frau, die gerade das Vermögen betreut, bezahlt - er hat gerade nur sein Präsidentengehalt (das schreibt die Verfassung so vor) - TrumPhobie ist eine Krankheit und sollte behandelt werden! hubert_wetzel Die SZ hetzt nur mit halbgaren Halbwissen! Wenn Journalisten der NYT Trumps Steuerunterlagen vorliegen würden, warum rennen die dann noch frei herum? Da wäre ich wirklich mal vorsichtig! Mir ist sowieso aufgefallen dass ihr nur am hetzen seid! Laufen euch die Leser weg?

hubert_wetzel „Trump first“ hubert_wetzel Den nehme ich mir als Steuerberater. hubert_wetzel Beide Jahre? Das ist aber ne Menge hubert_wetzel The US is a capitalist system! Then taxOptimization is JUST a tool! nytimes' hateful report condemns Tax Optimization, then condemns the system that rules world trade. ABSURD, DISHONEST, DEMAGOGIC! Trump2020 for once, is on the RIGHT SIDE of the debate

hubert_wetzel Er ist halt 'a stabile genius'. SEIN Geschenk an die USA ist er selbst... - das reicht ja wohl.... 🤨 hubert_wetzel 'Jetzt weiß man, was Trump seine angebliche Liebe zu Amerika wert ist' Die Höhe der Steuern, die man zahlt, sagt etwas über 'die Liebe zu (s)einem Land aus'? Autsch. hubert_wetzel Lol aber wie das mit der Einkommenssteuer funktioniert habt ihr noch nicht so gerafft oder?

30 Jahre nach der Wende: Das lange Arbeiten an der Einheit'Einheit vollzogen, Einheit hergestellt, Einheit erreicht' - das gelte 30 Jahre nach der Wende für viele Bereiche, sagt der Ostbeauftragte Wanderwitz. Doch noch immer gibt es Unterschiede - etwa bei Löhnen. Von Kristin Schwietzer. Integration muss von beiden Seiten funktionieren. Ja es gibt immer noch Unterschiede zwischen Ost und West aber ich habe manchmal das Gefühl, dass dabei verkannt wird, dass es auch Unterschiede zwischen Nord und Süd und Ruhrgebiet und München gibt. Ich bin mir nicht sicher welche Unterschiede größer sind. Eins eint die Ost und West: Der Wahn nach Massenmigration durch Linksradikale!

14 Tiere galoppieren auf der Autobahn - Drei Pferde sterben auf der A9Blutbad auf der A9 nahe Ditterdorf (bei Schleiz): 14 ausgebüxte Pferde waren dort auf die Autobahn galoppiert. Drei starben.

Trump-Favoritin Coney Barrett: Star der KonservativenMit AmyConeyBarrett will realDonaldTrump offenbar eine konservative Katholikin an den Supreme Court schicken. Ihre Gegner sehen sie als 'katholische Extremistin'. thodenk berichtet. realDonaldTrump thodenk Der katholische Extremismus ist ihr in die Mundwinkel genagelt und schießt wie Todesstrahlen aus ihren Augen realDonaldTrump thodenk KLASSE FRAU ! realDonaldTrump thodenk Eine muss dort ja für Ordnung sorgen, oder GottesGetweete ?

40 Jahre Anschlag in München: Der andere Deutsche Herbst1980 gab es eine rechte Terrorwelle mit 20 Toten und mehr als 200 Verletzten. Sie ist im gesellschaftlichen Bewusstsein kaum verankert. Daran haben die Sicherheitsbehörden erheblichen Anteil, kommentiert unsere Autorin. Oktoberfestattentat Gestern gab es mal wieder einen islamistischen terroranschlag in Paris. Wie wäre es damit, liebe linkspopulisten? Sobald wieder ein islamistischer Anschlag erfolgte, kommt die regierungstreue schmierpresse reflexartig mit der 'Gefahr von rechts'... und wenn es vierzig Jahre alt ist.. Die kommunistische RAF ist die schlimmste Terrororganisation in Deutschland, seit bestehen der BRD! 33 Morde plus mehrere Terroranschläge gehen auf ihr Konto

Schweizer lehnen Begrenzung der Einwanderung abIn einem Referendum wollte die Schweizerische Volkspartei erreichen, dass der Zuzug von EU-Ausländern in das Alpenland gedrosselt wird. Doch Prognosen zeigen: Die Schweizer sind dem Vorschlag nicht gefolgt. Swiss Faragist didn't get the support they hoped for. 🙂 Das sind FakeNews! Es geht um die Einwanderung in den Arbeitsmarkt von EU/EFTA-Bürgern innerhalb der Personenfreizügigkeit und nicht etwa um Einwanderung aus Drittstaaten oder von Asylbewerbern. Schweiz abst20 Faktenfinder Begrenzungsinitiative Abstimmungssonntag kann ich gut verstehen....denn gerade die Schweiz profitiert extrem von den reichen die ja in der schweiz steuern zahlen....den meisten schweizern gehts nur ums geld sonst nix

Alarm im Krematorium: Der stille Mord an Oma GretelDer Tod kam an Mariä Himmel­fahrt: Es war Samstag, der 15. August, als eine Nachbarin Gre­tel P. († 92) bewusstlos in ihrer Zweizimmerwohnung in Altstadt von Kulmbach (Oberfranken) fand.Der Notarzt kam schnell in die Spitalgasse, doch trotz sofort eingeleiteter Reanimation konnte er nichts mehr für sie tun. An ein Verbrechen glaubte er nicht. Natürlicher Tod, ganz still und leise.Doch es war ganz anders! Lesen Sie mit BILDplus die ganze Geschichte. *** BILDplus Inhalt ***