Venezuela, Maduro, Nicolás Maduro, Juan Guaidó, Pakt, Machtkampf, Venezuela

Venezuela, Maduro

Machtkampf in Venezuela: Teile der Opposition schließen Pakt mit der Regierung

Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro holt einen Teil der Oppositionellen und Abgeordnete der Regierungspartei zurück in die Nationalversammlung. Zuvor waren Vermittlungsgespräche gescheitert.

17.9.2019

Im politischen Machtkampf in Venezuela hat sich die Opposition entzweit: Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro holt einen Teil der Oppositionellen und Abgeordnete der Regierungspartei zurück in die Nationalversammlung.

Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro holt einen Teil der Oppositionellen und Abgeordnete der Regierungspartei zurück in die Nationalversammlung. Zuvor waren Vermittlungsgespräche gescheitert.

m politischen Machtkampf in Venezuela hat sich die Opposition entzweit. Kleinere Oppositionsparteien unterzeichneten am Montag ein Abkommen mit der Regierung unter Präsident

, wie die Tageszeitung „El Nacional“ berichtete. Demnach sollen auch Abgeordnete der Regierungspartei wieder in die Nationalversammlung zurückkehren und politische Gefangene freigelassen werden. Der selbst ernannte Interimspräsident Juan Guaidó sprach von einem unverantwortlichen Schritt. Nur mit freien Wahlen sei eine Lösung des Konflikts zu erreichen, erklärte er.

sagte, Maduro habe nie wirkliches Interesse an einem Dialog mit der Opposition gehabt. Die Vorschläge der Opposition für einen friedlichen Machtwechsel lägen auf dem Tisch. Dazu gehörten die Einsetzung einer Übergangsregierung unter Einbeziehung des Militärs und freie Wahlen.

Weiterlesen: FAZ.NET

Venezuela: Opposition streitet über Dialog mit Nicolás Maduro Venezuela s selbst ernannter Interimspräsident Juan Guaidó verliert an Unterstützung. Ein Teil der Opposition möchte gegen seinen Willen mit der Regierung verhandeln.

Hamburger SV: Was ist denn da los?Der HSV wirkt souverän, der FCStPauli zerrissen – vor dem Hamburger Stadtderby geraten alte Gewissheiten ins Wanken.

Wahl in Israel - Getrennt gegen NetanjahuDer rechtskonservative Premier Netanjahu hat es bei der Knesset-Wahl mit starken Herausforderern zu tun. Doch ob die sich im Zweifel zusammentun würden, um die Likud-Regierung abzulösen, ist fraglich.

Klitschko-Bezwinger im Krankenhaus: Tyson Fury siegt mit Blut-CutEx-Box-Weltmeister Tyson Fury besiegt den Schweden Otto Wallin in Las Vegas. Der Engländer siegt mit blutendem Cut, muss später ins Krankenhaus.

„Inflation“: Immer mehr Schüler schließen ihr Abitur mit Eins ab - Video - WELTIn Deutschland steigt die Zahl der Schüler mit einem Einser-Abi rasant an. Dabei führt Thüringen diese Liste mit 37,9 Prozent an. Eine Entwicklung, die der Deutsche Hochschulverband mit Sorge betrachtet.

Saudi-Arabien: 'Wo Krieg geführt wird, gehören keine deutschen Waffen hin'Die SPD lehnt CDU-Forderungen nach einer Wiederaufnahme der Rüstungsgeschäfte mit Saudi-Arabien ab. Der Union scheine der außenpolitische Kompass abhanden zu kommen.

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

17 September 2019, Dienstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Ajatollah Ali Chamenei: Iran lehnt direkte Gespräche mit Amerika ab

Nächste nachrichten

Diese Fotos machte Paul Ripke mit dem iPhone 11