Nationale Akademie Der Wissenschaften, Deutsche Presse-Agentur, Expertenempfehlung, Hintergrund, Coronavirus

Nationale Akademie Der Wissenschaften, Deutsche Presse-Agentur

Leopoldina: Lockerung möglich: Sieben Empfehlungen vor Ende des Shutdowns

Kann das öffentliche Leben in Deutschland wirklich bald wieder hochgefahren werden? Deutschlands Nationale Wissenschaftsakademie hält das für denkbar. Schon jetzt nennt sie sieben wichtige Punkte:

09.04.2020 09:59:00

Kann das öffentliche Leben in Deutschland wirklich bald wieder hochgefahren werden? Deutschlands Nationale Wissenschaftsakademie hält das für denkbar. Schon jetzt nennt sie sieben wichtige Punkte:

Kann das öffentliche Leben in Deutschland wirklich bald wieder hochgefahren werden? Deutschlands Nationale Wissenschaftsakademie hält das für denkbar. Schon jetzt nennt sie sieben wichtige Punkte – hier mit ergänzenden Videos.

Dabei würden auch ethische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekte berücksichtigt, bestätigte eine Sprecherin der Leopoldina der Deutschen Presse-Agentur.Bereits jetztsollen, damit Regeln gelockert werden können:1. Mund-Nasen-Schutz

Lewis Hamilton kritisiert die Formel 1 – 'Von Weißen dominierter Sport' Trump während Protesten im Sicherheitsbunker des Weißen Hauses - WELT Interview: 'Es entlädt sich mehr als die Wut über den Fall George Floyd'

Eine schrittweise Lockerung der Maßnahmen soll damit einhergehen, dass flächendeckend Mund-Nasen-Schutz getragen wird. Dieser reduziere die Übertragung von Viren. Eingeschränkt diene er auch dem Eigenschutz. „Der Mangel sollte bereits jetzt durch selbst hergestellten Mund-Nasen-Schutz, Schals und Tücher überbrückt werden“, heißt es. Diese sollten Mund, Nase, Kinn und die Seitenränder möglichst vollständig abdecken.

2. Technische LösungenDie Experten sprechen sich dafür aus, digitale Werkzeuge wie Apps zu nutzen, in denen Personen „freiwillig und unter Einhaltung von Datenschutz sowie Persönlichkeitsrechten“ Daten über mögliche Infektionswege zur Verfügung stellen. Dies sei unentbehrlich, damit potenziell gefährdete Personen informiert und „zielgenaue“ Maßnahmen getroffen werden könnten.

Weiterlesen: FAZ.NET »

Eine Meinung unter vielen. Man kann davon ausgehen das die arbeitszahlen steigen werden. Jetzt wird sich bald zeogen wie gut die vermittlung des Arbeitsamtes wirklich ist Mit der Zahl 7 habt Ihr Euch schon verraten! Liebe FAZ, da euch ja auch das VS BMI Papier zur CoronaPandemie COVID19Pandemic covid19 bekannt ist, in dem ja immer noch fälschlich von einer R0 von 2 ausgegangen wird, wo das CDCgov aktu von 6 ausgeht, klärt doch mal auf dass d Maßnahmen bei R0=6 wohl noch andauern werden.

Man könnte das Öffentliche Leben wieder hochfahren, wenn wir entweder auf Alte verzichten oder sie in Käfige verbringen. Hipster denken nur an sich, in Bayern besonders schlimm. Hätte sich die Journaille mal soviel Gedanken gemacht, als das Virus im Anrollen war. Da hätte ich mir Berichte über die Vorbereitung gewünscht. Jetzt philosophiert ihr schon über Ausstieg 😂🤡

Nicht Ramadan 😂😂😂sondern Ramazan 😂rki dorki Hauptsache zum Ramadan läuft wieder rund. die Rückkehr ins normale Leben ist nicht nur möglich sondern vor allem Anderen notwendig ! Exit now !

Coronavirus News-Ticker: Spahn: Lockerung der Regeln nach Osterferien möglichEZB-Präsidentin Christine Lagarde hat dafür plädiert, die Debatte in der EU über Hilfen für von der Viruskrise hart getroffene Länder nicht nur auf Corona-Bonds zu fokussieren. „Ich glaube nicht, das Warum denn in die Ferne schweifen ... Beschaffen Sie doch endlich mal Schutzmasken! Herr jensspahn, wann endet endlich Ihr Versagen? Oder Ihr Winterschlaf? Versagen pur ..

Coronavirus in Deutschland: Spahn nennt zwei Bedingungen für das Ende des Stillstands - WELTJens Spahn stellt eine schrittweise Rückkehr zur Normalität nach den Osterferien in Aussicht. Der Bundesgesundheitsminister betont, wie wichtig es sei, in der Corona-Krise eine Perspektive aufzuzeigen. Nicht evtl, nach Ostern mit den Beschränkungen, kommt Ramadan ohne! Jede Wette ! Hehe, gab es keine anderen Fotos? Wenn man mal bei anderen Krankheiten so einen Aufstand machen würde...

Ende des Lockdowns in Wuhan: China will die Geschichte des Virus umschreiben - WELTAm Mittwoch wird der Lockdown in der Stadt Wuhan aufgehoben – mit viel Propaganda und angeblicher Transparenz-Initiative. Aber ein genauer Blick zeigt: Peking will die Geschichte des Virus umschreiben. Bei der WHO war China dabei offenbar schon erfolgreich. Die haben es halt drauf 🤓 ich wünsche ihnen viel glück damit

Coronavirus in Österreich: Das Ende des Schulterschlusses mit KurzIn Österreich rückt die Opposition merklich vom Kurz der Kurz-Regierung ab. Besonders zu den geplanten Lockerungen der Anti-Corona-Maßnahmen gibt es viele Fragen. Von Clemens Verenkotte. '[...] vom Kurz der Kurz-Regierung ab.' nettes Wortspiel Tagesschau Und was sagt die FPÖ? Wieso kommt diese nicht zu Wort? Ach so, wird ja totgeschwiegen von den links-grünen Redakteuren des ÖR - wie die afd in Deutschland. Diktatur a la DDR! Wer wird wohl in 🇩🇪 für einen möglichst langen lockdown eintreten? Ich fürchte, es sind u.a. ARDde ZDF _verdi gew_bund Also diejenigen, die sich maximale Besorgnis bei vollem Gehalt leisten können🤷‍♂️ CoronaLockdown R0entscheidet rki_de

Coronavirus: Was bringen die neuen Studien?Eilige Studien sollen Daten für eine Lockerung der Ausgangsbeschränkungen liefern. Schüren sie falsche Hoffnungen? Die Stimmungsmache nimmt kein Ende. Jede(r), die/der die Kontaktbeschränkungen lockern will, sollte die Frage beantworten, ob sie/er Gesundheit und Überlebenschancen FÜR ALLE will. ...mindestens wie mittlerweile die meisten Berichte der Medien.

Coronavirus: Wann, wo und wie kommt bei uns der Neustart?Ein Licht am Ende des Tunnels! Österreichs Kanzler Sebastian Kurz hat einen Plan aus dem Lockdown – bei uns gibt es noch keine konkreten Daten. Auch wenn man es täglich schreibt. Es gilt noch ein wenig abzuwarten, wie sich die Zahlen entwickeln. Dann müssen die Personengruppen besonders geschützt werden, wie bspw. Seniorenheime. Stück für Stück mit Augenmaß. Vielleicht sollte sich BILD mal bei den Kollegen kundig machen. Diese zitieren das RKI mit aktuellen Zahlen, die wiederum zeigen, dass kein Grund für verfrühte Euphorie besteht. Außerdem mal der Kanzlerin zuhören, die sich diesbezüglich erschöpfend geäußert hat. Was Ihr wollt, interessiert keinen Mensch. 😡😡