Landtagswahlen NRW: Die FDP landet hart auf dem Boden der Wirklichkeit

16.05.2022 18:21:00

Die Liberalen sind trotz Regierungsbeteiligung im Bund ins Hintertreffen geraten. Auch das Führungspersonal ist ein Problem.

Die Liberalen sind trotz Regierungsbeteiligung im Bund ins Hintertreffen geraten. Auch das Führungspersonal ist ein Problem.

Die Liberalen sind trotz Regierungsbeteiligung im Bund ins Hintertreffen geraten. Auch das Führungspersonal ist ein Problem.

FDP , in einer neuen Normalität zu sein.Das wollen die Berliner Grünen nach dem Vorbild des Bezirks Mitte in der ganzen Stadt durchsetzen.den Öffentlichen Nahverkehr gefordert.Fußball-Bundesliga bei Borussia Dortmund mit 1:2 und wurden damit vom VfB Stuttgart noch auf den 16.

In der würden die beiden Volksparteien nicht mehr die herausgehobene Rolle spielen, die das politische System der Bundesrepublik geprägt hat.Die kleinen Partner, also FDP und Grüne, würden zusammengenommen dem großen Partner in nichts nachstehen oder ihn sogar überflügeln.„Einfach nur öffentliche Parkplätze zu streichen, führt zu mehr Parksuchverkehr und Frust“, kritisiert FDP-Verkehrsexperte Felix Reifschneider (43, FDP).Die Beteiligung an der Bundesregierung, so argumentierten Parteistrategen, werde den Liberalen genug öffentliche Aufmerksamkeit bescheren.„Das muss jetzt umgesetzt werden.Und Wählerinnen wie Wähler würden solide Regierungsarbeit honorieren - in der Finanzpolitik, vor allem aber bei der gesellschaftspolitischen Modernisierung des Landes.Die grüne Anti-Autopolitik spaltet die Stadt!“ Kriitk kommt auch vom CDU-Verkehrsexperten Oliver Friederici (51): „In Berlin steigen Einwohner- und Kfz-Zulassungszahlen.So lautete der Plan, von dem sich Parteichef Christian Lindner auch bei der Wahl der Ressorts in Berlin leiten ließ.

Drei Landtagswahlen später aber ist die FDP krachend in einer Realität aufgeschlagen, in der sie wieder gefährlich nahe an der Fünf-Prozent-Hürde liegt (Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen) oder nicht mal ins Parlament einzieht (Saarland).“ Er betont: „Unsere Citystraßen entlasten wir durch besseren Nahverkehr und mehr P & R-Plätze.Dafür sind zweifellos auch landespolitische Faktoren verantwortlich.Und Putins Angriffskrieg gegen die Ukraine mit allen Folgen konnte niemand einkalkulieren.“ Mehr zum Thema.Von den kleinen Partnern aber sind die Grünen groß - und die FDP ist ins Schleudern geraten.Parteichef Lindner bleibt nur eine riskante Strategie Lindner beschwört die starken Überzeugungen der Freien Demokraten - und ihre starken Nerven.

Er will Kurs halten.Er deutet auf die bundesweiten Umfragen.Das ist eine riskante Strategie, aber viel anderes bleibt ihm nicht übrig.Opposition in der Regierung kann für die Liberalen nicht funktionieren, wenn sie als seriöse Kraft wahrgenommen werden wollen.Bei der Corona-Politik haben sie die eigene Anhängerschaft gespalten.

Die Ressortverteilung lässt sich nicht ändern; auch wegen der Weltlage spielt sie für die Grünen, mit dem Wirtschaftsminister Habeck und der Außenministerin Baerbock..

Weiterlesen:
Süddeutsche Zeitung »
Loading news...
Failed to load news.

Die FDP ist nicht trotz Regierungsbeteiligungen abgestraft worden, sondern wegen ihrer Regierungsbeteiligungen. Und dem was dank ihr beschlossen bzw. eben nicht beschlossen wurde. Nur Fußballer reden sich die Realität noch schöner als Politiker. Die FDP generell ist das Problem. Regiert lieber schlecht als gar nicht.

Zunächst ist in NRW gewählt worden, erste Frage also, was har die FDP in NRW sichtbar geleistet. Sind die Persönlichkeiten bekannt und beliebt? Dann, ganz am Ende kommt die Ampel, der Verkehrsminister, die Kaspereien um die Ukraine … Das Problem ist das ideologische Festhalten etwa an der Ablehnung eines Tempolimits wider jede Vernunft.

Ist ja wohl keine Überraschung: - Wissing gegen alle Mehrheiten blockiert vernünftige Verkehrswende - Strack-Zimmermann übt Scholz-Bashing - christain Lindner blockiert Klimapolitik und macht EnergiekonzernLobbyarbeit mit seinem Tankrabatt usw FDP Totalausfall für die Ampel! Stamp und Pinkwart haben in NRW einenrichtig guten Job gemacht..... das schlechte FDP Ergebnis hat 2 Namen Gebauer und LINDNER....

MAStrackZi ist kein Problem, die anderen schon. streicht das Auch Verdiente Strafe für Koalition mit Ökofaschos und Sozen solange Ihr einen Kubiki habts wird das nie was! wird zwar sowieso nichts mit euch, da gibt es eine bessere Egoistenpartei, man hat es ja an der Abwanderung in NRW gesehen!

„Die grüne Anti-Autopolitik spaltet die Stadt“ - B.Z. – Die Stimme BerlinsGut fürs Klima, extrem ärgerlich für Autofahrer: Jeder vierte Parkplatz soll entsiegelt werden, also verschwinden. Der Wähler wird eben jetzt für sein Wahlverhalten bestraft. Ich glaube einfach viele wählen die Grünen, weil es chic ist ohne über die negativen Konsequenzen nachzudenken. Geliefert wie bestellt „Gut fürs Klima …“ damit kann man ja z.Z. alles „Begründen“. In Wirklichkeit geht es um Autohass und Bullerbü. RGR sieht nur ihr Weltbild, so kann man keine gute Politik machen.

9-Euro-Ticket: Verkehrsminister fordert mehr Geld vom Bund - B.Z. – Die Stimme BerlinsVor der Entscheidung über das 9-Euro-Ticket im Bundestag und Bundesrat hat Brandenburgs Verkehrsminister Guido Beermann (CDU) deutlich mehr Geld vom Bund für

Niederlage in Dortmund: Hertha BSC muss in die Relegation - B.Z. – Die Stimme BerlinsHertha BSC muss den Klassenerhalt in der Relegation gegen den Tabellen-Dritten der 2. Liga sichern. Die Berliner verloren heute am letzten Spieltag der

Russland „pfeift auf die Nichtanerkennung der neuen Grenzen durch die G7“Der frühere russische Staatschef Dmitri Medwedew hat mit Sarkasmus und Kritik auf die Unterstützung der Ukraine durch die G7 reagiert. Mehr dazu in unserem Newsblog. Die Russen werden sich selbst noch die totale Niederlage irgendwie als Sieg verkaufen. warum reist er sein Maul am meisten auf? er ist der jüngste der drei, Putin und Lawrow sind schon alte Tatterichs die haben schon gelebt bei denen ist es egal! er hat am meisten zu verlieren keine Zukunft mehr, ohne die zwei, er Den Haag hihi 'G7 versucht zu verstehen, wer dieser Medvedev ist.' 😆🇺🇦

Reise nach Island: Die Gletscher schmelzen und die Eisinsel schwitztFür Trolle bauen die Menschen in Island Straßen um. Der Glaube an das Elfenvolk ist tief verankert. Doch die Eisinsel verliert aktuell eine andere Attraktion. Gerade mal 700 Jahre alt, war - laut Autor - der dahin geschmolzene Gletscher. Klimawandel ist also keine Erscheinung der Neuzeit ... MTaege Nicht nur für Trolle, auch für Elfen 💚 Leider nützt das nix gegen den Klimawandel. Bei allem was Erwachsene tun ist klar, daß die Anderen nicht mehr sichtbar sind ... 🤕🤕🤕 Passiert doch auch in Berlin. Nennen sich Pop-up Radwege und dann in Grün.

München: Die deutsche LSBTIQ*-Community unterstützt die UkraineGegen Homophobie an allen Fronten: Die queere Community in Deutschland hat in kurzer Zeit 500 000 Euro für die Ukraine gesammelt. Geld, das so dringend gebraucht wird wie noch nie, sagen die Organisatoren.