Krieg in der Ukraine: Das geschah in der Nacht

16.05.2022 08:12:00

Die ukrainische Gegenoffensive bei Charkiw zeigt Erfolge. Und die EU-Außenminister wollen über ein Ölembargo gegen Russland beraten. Die Entwicklungen.

Die ukrainische Gegenoffensive bei Charkiw zeigt Erfolge. Und die EU-Außenminister wollen über ein Ölembargo gegen Russland beraten. Die Entwicklungen.

Die ukrainische Gegenoffensive bei Charkiw zeigt Erfolge. Und die EU-Außenminister wollen über ein Ölembargo gegen Russland beraten. Die Entwicklungen.

Artikel anhören Mstyslav Chernov/AP/dpa Ukraine, Charkiw: Ukrainische Soldaten ruhen sich in einem kürzlich zurückeroberten Dorf nördlich von Charkiw im Osten der Ukraine aus.australische Ex-General Ryan sieht die Schlacht um Charkiw als „Wendepunkt“ für den gesamten russischen Feldzug.CDU von so einem Ergebnis geträumt.„Kommen Sie gemeinsam mit Ihren Gästen, stellen Sie Ihre Fragen.

Ukrainische Truppen melden einen symbolträchtigen Erfolg bei ihrer Gegenoffensive im östlichen Gebiet Charkiw: Sie sind zumindest an einer Stelle bis zur Grenze zu Russland vorgestoßen.Präsident Wolodymyr Selenskyj will verstärkt auch in Afrika und Asien um Hilfe im russischen Angriffskrieg gegen sein Land bitten.„Sie sind der russischen Armee nach wie vor überlegen in der Strategie und im Kampf.Und die ukrainische Post plant eine Briefmarke, um den beispiellosen Sieg der Band Kalush Orchestra beim Eurovision Song Contest zu würdigen.Aber jetzt ist es doch ein Triumph geworden.Agnes ist 102, Amir 28 Jahre alt: Sie haben in Berlin eine WG gegründet Ukrainische Truppen stoßen bis zur russischen Grenze vor Das ukrainische Verteidigungsministerium veröffentlichte ein Video mit einem Dutzend Soldaten neben einem Grenzpfahl in den Nationalfarben Blau und Gelb.Aber: „Russland könnte bald nicht mehr in der Lage sein, offensive Operationen durchzuführen.Sie gehören den Angaben zufolge zu einer Freiwilligen-Brigade aus der Stadt Charkiw.Ukrainer, die keine soziale Unterstützung wollen, können ohnehin bis zum 31.

In einem weiteren im Netz veröffentlichten Videoclip ist zu sehen, wie die Soldaten den Pfahl mitbringen und vor einem Graben mit russischen Grenzschildern platzieren.Sie müsse den richtigen Zeitpunkt für eine mögliche breitere Gegenoffensive im Osten von Charkiw wählen, und einen Angriff über den Fluss Donez und in den Rücken der russischen Vorstoßachse auf Izium zu führen.Nach der gewaltigen Niederlage bei der Bundestagswahl war die gesamte CDU führungslos und in Agonie.Das ukrainische Militär hatte bereits in den vergangenen Tagen berichtet, dass es schrittweise gelinge, russische Truppen bei Charkiw zurückzudrängen.Russland hatte seine Truppen bereits im Norden der Ukraine abgezogen, nachdem sie vor der Hauptstadt Kiew gestoppt wurden.„Sie muss zuschlagen, bevor die Russen in eine defensive Haltung übergehen.Russland konzentriert sich aktuell auf die ostukrainischen Gebiete Donezk und Luhansk, in denen prorussische Separatisten mit Hilfe aus Moskau bereits seit 2014 einige Gebiete unter ihre Kontrolle brachten.Die Niederlage bei der Bundestagswahl war ja nicht nur eine Quittung für die inhaltliche, sondern auch für die personelle Auszehrung der CDU.Mitten ins Herz: Warum ein Berliner Vater seinen erwachsenen Sohn erstach Gouverneur: Ukraine kontrolliert zehn Prozent von Luhansk Ungeachtet schwerer russischer Angriffe kontrolliert die ukrainische Armee nach Angaben des regionalen Gouverneurs weiter rund zehn Prozent des ostukrainischen Gebiets Luhansk.Nato-Generalsekretär Stoltenberg: „Russland erreicht Ziele im Ukraine-Krieg nicht“ AFP Nato-Generalsekretär Stoltenberg: „Russland erreicht Ziele im Ukraine-Krieg nicht“ Diese Region im Osten von Charkiw sei besonders für eine ukrainische Gegenoffensive geeignet, weil sich der Großteil der russischen Streitkräfte weiter südlich und östlich befindet, und die Einnahme dieses Gebiets den russischen Nachschub behindern würde.de Oder man versucht es auf der Internet-Plattform www.

Insbesondere die Außenbezirke der Städte Rubischne, Sjewjerodonezk und Lyssytschansk hätten die Russen bislang nicht einnehmen können, betonte Serhij Hajdaj.In der ebenfalls ostukrainischen Region Donezk wurden unterdessen am Sonntag laut der Regionalverwaltung bei russischen Angriffen drei Zivilisten getötet und 13 weitere verletzt.Dennoch sei ein ukrainischer Erfolg nicht garantiert.Serdar Somuncu im Interview: Die Deutschen sehnen sich nach Krieg Ukraine: Putin verhindert Rettung Verletzter aus Azovstal Die Rettung zumindest der verletzten Verteidiger des Stahlwerks Azovstal in Mariupol scheitert nach Angaben der ukrainischen Regierung am russischen Präsidenten Wladimir Putin.Das Werk steht unter schwerem Beschuss des russischen Militärs - und Kiew wird im eigenen Land von einigen Kritikern vorgeworfen, die Soldaten im Stich gelassen zu haben.Politische Entwicklungen und Stimmen zum Krieg Ex-General: Aus vier Gründen werden Ukrainer nicht in Russland einmarschieren Bei einer ukrainischen Gegenoffensive werden außerdem Spekulationen darüber laut, wie weit die Ukrainer gehen könnten und ob sie möglicherweise auf Belogrod verrücken würden.Vize-Verteidigungsministerin Anna Malyr betonte, eine militärische Operation zur Befreiung der Eingeschlossenen sei derzeit nicht möglich.Was erwartet Gastgeber und Gäste am Sonntag im Roten Rathaus? Unkomplizierte Gespräche mit Fachleuten aus Gesundheit, Schule, Jobcenter etc.

Man arbeite an Vorschlägen, um sie freizubekommen - doch „Putin gibt einfach nicht sein Einverständnis dafür.Die Ukrainer haben bewiesen, dass sie die russische Armee bekämpfen können, und müssen dafür nicht nach Russland vordingen.“ Ehrenrettung für Harald Welzer nach „Anne Will“: Ein Fernsehauftritt mit Folgen Ukraine will in Afrika und Asien um Unterstützung werben Selenskyj will vor Parlamenten afrikanischen und asiatischer Länder sprechen, wie er in seiner täglichen Videoansprache sagte.In den vergangenen Monaten hatte der ukrainische Präsident unter anderem bei Parlamentariern in Europa per Videoschalte um Unterstützung geworben.Der ukrainische Präsident Selenskyj würde international an Ansehen verlieren, wenn er ein ähnliches Verhalten wie Russland an den Tag legen würde.Er hoffe unter anderem, dass dies den EU-Beitritt der Ukraine beschleunigen könne.In einer Woche will er sich auch an das Weltwirtschaftsforum in Davos wenden, wo unter anderem über den Wiederaufbau nach dem Krieg gesprochen werde.Ukraine und Russland hätten gemerkt, dass die Invasion eines anderen Landes viel schwieriger als die Verteidigung des eigenen ist.

Ein Ziel sei auch die Verschärfung der Sanktionen gegen Russland, betonte Selenskyj.„Die Besatzer müssen den steigenden Preis des Krieges für sie ständig spüren.Jeder ukrainische Einmarsch würde Putin das Gefühl der existenziellen Bedrohung des Westens bestätigen, das er in seiner Rede zum Tag des Sieges beschrieben hat.“ Dabei sei das Erdöl-Embargo gegen Russland eine Priorität.„Egal wie sehr Moskau versucht, diese Entscheidung zu behindern, die Zeit der Abhängigkeit Europas von russischen Energieressourcen geht zu Ende.Weitere Meldungen zum Krieg in der Ukraine:.Und das wird sich auch nicht ändern“, sagte Selenskyj.

Melnyk sollte seinen Politikstil überprüfen Hackerangriff auf Stadtverwaltung von Lwiw Die Stadtverwaltung der westukrainischen Stadt Lwiw wurde Ziel eines Cyberangriffs mutmaßlich russischer Hacker.Durch die Attacke am Freitag seien einige städtische Dienstleitungen nicht mehr verfügbar gewesen, schrieb Vize-Bürgermeister Andrij Moskalenko bei Facebook.Ein Teil davon sei bis Sonntag wiederhergestellt worden.Die Angreifer hätten auch Daten der Stadtverwaltung erbeutet, die danach beim Chatdienst Telegram veröffentlicht worden seien, schrieb Moskalenko.Die Ukraine steht schon lange im Visier von Hackergruppen, die von westlichen IT-Sicherheitsexperten dem Umfeld russischer Geheimdienste zugerechnet werden.

Busreise des Schreckens: Wie mich Flixbus in einer Pause in Italien stehen ließ Ukrainische Post plant Briefmarke zum ESC-Sieg Der Chef der ukrainischen Post, Igor Smilyanskij, kündigte eine rasche Entscheidung über eine Briefmarke zu Ehren des ESC-Siegers Kalush Orchestra an.Auch die vergangenen beiden ukrainischen ESC-Gewinnerinnen - die Sängerinen Ruslana und Jamala - waren mit Briefmarken geehrt worden.Zuletzt landete die ukrainische Post einen Hit mit einer Briefmarke, die ukrainischen Soldaten von einer Insel im Schwarzen Meer gewidmet war, die es mit obszönen Worten ablehnten, sich einem russischen Kriegsschiff zu ergeben.Kalush Orchestra hatte den ESC in der Nacht zu Sonntag dank eines beispiellosen Zuspruchs der Fernsehzuschauer klar gewonnen.Die Ukraine will nun den ESC im kommenden Jahr ungeachtet des aktuellen russischen Angriffskrieges im eigenen Land ausrichten.

Der Frontmann der Band, Oleh Psjuk, kündigte unterdessen an, die Band wolle ihre ESC-Trophäe versteigern und den Erlös für die Ukraine und die ukrainischen Streitkräfte spenden.Ratten der Meere: Warum Lachs ekelhaft ist & wir ihn nicht mehr essen dürfen Das wird am Montag wichtig Die EU-Außenminister wollen in Brüssel über jüngste Entwicklungen im Ukraine-Krieg beraten.Überschattet wird das Treffen vom Streit innerhalb der EU über ein Einfuhrverbot für russisches Öl.Die Pläne dafür stehen auf der Kippe, weil Ungarn nicht gewillt ist, sie zu unterstützen.In Schweden und Finnland kommen die Parlamente zu Debatten über einen Nato-Beitritt der beiden Länder zusammen.

Mit einer Entscheidung zum Beitrittsantrag der schwedischen Regierung wird noch am Montag gerechnet.Die EU-Kommission stellt in Brüssel ihre Frühlings-Konjunkturprognose vor.Die Aussichten der europäischen Wirtschaft sind wegen des Kriegs ungewiss..

Weiterlesen:
Berliner Zeitung »
Loading news...
Failed to load news.

Na ja, im Moment ist keiner Seite zu glauben.

Militärexperte: Schlacht um Charkiw ist der Wendepunkt für die UkraineNach der Schlacht um die östliche Stadt Charkiw öffnet sich für die ukrainische Einsatzplanung ein „Fenster der Möglichkeiten“, sagt der ehemalige General Mick Ryan. Die Ukraine müsse zum richtigen Zeitpunkt eine Gegenoffensive im Osten starten. 'Jetzt aber!' Episode 2343, demnächst 'Jetzt dann wirklich' Episode 2344. Diesensubiise Show wird immer bekloppter. Eure Kriegsgeschichten werden bestimmt von Romanschreibern verfasst. Die Menschheit hat genug Flittchen gegen mich programmiert, dass ich schon weiß, wie sie gegen mich vorgehen und dass dieser Ukraine gegen Russland Krieg nur Fake ist und schon in Wiederholungsschleife läuft.

Wahl in NRW: Schneller als gedacht feiert die CDU wieder Erfolge.Schubumkehr gelungen: Schneller als gedacht feiert die CDU wieder Erfolge. Das liegt auch an Parteichef Friedrich Merz. nrwwahl2022 SZPlus Schubumkehr, neudeutsch für das ZPD Team des Grauen. März ist böse und cdu nur Spießer Merz punktet nur bei über 70 jährigen

Rotes Rathaus hilft Berlinern, die Flüchtlingen halfen - B.Z. – Die Stimme BerlinsJetzt werden die Gastgeber eingeladen! Das Rote Rathaus empfängt am Sonntag (10–15 Uhr) Berliner, die ukrainische Flüchtlinge bei sich zu Hause aufgenommen haben. Wie im Osten, wer für die Partei ist ist ein guter Mensch. Das rettet sie auch nicht vor Neuwahlen die ja kommen werden

Niederlage in Dortmund: Hertha BSC muss in die Relegation - B.Z. – Die Stimme BerlinsHertha BSC muss den Klassenerhalt in der Relegation gegen den Tabellen-Dritten der 2. Liga sichern. Die Berliner verloren heute am letzten Spieltag der

Russland „pfeift auf die Nichtanerkennung der neuen Grenzen durch die G7“Der frühere russische Staatschef Dmitri Medwedew hat mit Sarkasmus und Kritik auf die Unterstützung der Ukraine durch die G7 reagiert. Mehr dazu in unserem Newsblog. Die Russen werden sich selbst noch die totale Niederlage irgendwie als Sieg verkaufen. warum reist er sein Maul am meisten auf? er ist der jüngste der drei, Putin und Lawrow sind schon alte Tatterichs die haben schon gelebt bei denen ist es egal! er hat am meisten zu verlieren keine Zukunft mehr, ohne die zwei, er Den Haag hihi 'G7 versucht zu verstehen, wer dieser Medvedev ist.' 😆🇺🇦

Reise nach Island: Die Gletscher schmelzen und die Eisinsel schwitztFür Trolle bauen die Menschen in Island Straßen um. Der Glaube an das Elfenvolk ist tief verankert. Doch die Eisinsel verliert aktuell eine andere Attraktion. Gerade mal 700 Jahre alt, war - laut Autor - der dahin geschmolzene Gletscher. Klimawandel ist also keine Erscheinung der Neuzeit ... MTaege Nicht nur für Trolle, auch für Elfen 💚 Leider nützt das nix gegen den Klimawandel. Bei allem was Erwachsene tun ist klar, daß die Anderen nicht mehr sichtbar sind ... 🤕🤕🤕 Passiert doch auch in Berlin. Nennen sich Pop-up Radwege und dann in Grün.