Kremlchef beeinflusst Militärtaktik: Putin soll Kommandeuren den Rückzug aus Cherson verboten haben

24.09.2022 16:25:00

Einem Medienbericht zufolge mischt sich Putin verstärkt in die taktischen Planungen der russischen Armee in der Ukraine ein. Das führe zu Unverständnis bei den Kommandeuren.

Offenbar mischt sich Putin mehr und mehr in die taktischen Entscheidungen der russischen Armee in der Ukraine ein. Dabei komme es auch zu Meinungsverschiedenheiten mit seinen Kommandeuren.

Einem Medienbericht zufolge mischt sich Putin verstärkt in die taktischen Planungen der russischen Armee in der Ukraine ein. Das führe zu Unverständnis bei den Kommandeuren.

Unverständnis über Putin bei den KommandeurenWie die NYT weiter berichtet, sollen derlei Anordnungen nicht nur zu moralischen Schwächungen derrussischen Truppenführen, sondern auch zu Unmut und Unverständnis bei den Kommandeuren. Darüber hinaus seien die Befehlshaber uneins über das genaue strategische Vorgehen unter den Vorgaben aus dem Kreml.

Zugleich verweist der Bericht darauf, dass die Meinungsverschiedenheiten zwischen Putin und seinen Cherson-Kommandeuren die hohe strategische Bedeutung und Symbolkraft der Kämpfe im Süden der Ukraine verdeutlichten.Ferner heißt es, ein Rückzug der russischen Streitkräfte aus Cherson würde das sogenannte Referendum über den Anschluss an Russland nachteilig aus Kreml-Sicht beeinflussen – und letztlich einen großen Erfolg für die Ukraine bedeuten. Die Abstimmung in der südukrainischen Region soll bis Dienstag laufen.

Weiterlesen:
Tagesspiegel »

Zwei Tote bei möglicher Explosion in Wohnhaus in Peißenberg

Bei einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses im oberbayerischen Landkreis Weilheim-Schongau sind am Abend zwei Menschen ums Leben gekommen. Nachbarn hatten die Polizei alarmiert, nachdem sie Knallgeräusche in dem Haus gehört hatten. Weiterlesen >>

Es gibt dazu durchaus historische Parallelen und Vorbilder. Auch für das zu erwartende Ende von Diktaturen. FckPutin Ist normal. Gab es bei Hitler auch. Vielleicht hätte das 3. Reich damals gewinnen können wenn H. nicht größenwahnsinnig wäre. Also: gut das es Größenwahnsinnige gibt 😂 Laut Stasi Akten hatte der junge Agent Putin einen gewaltigen Minderwertigkeitskomplex. Das erklärt seine Muckibudenmacke. Aber er ist alt. Nun kompensiert er eben als Feldherr. Schade, ein Alexander oder Cäsar führte von der Front, gute Chance für einen schnellen .......

Offenbar ....ist Putin sehr schwer erkrankt...hieß es auch schon im März. So ist das mit GröFaZ kes... Finde den Fehler Das kann nur gut sein. Sagt wer? Wiedergänger von Hitler? So sind wenigestens weitere Verluste der russischen Armee möglich. Der Führer mischte sich auch immer in.

Deutsche Einheit: Unzufriedenheit im Osten wächstIn den östlichen Bundesländern wächst einem Medienbericht zufolge die Unzufriedenheit mit der politischen Situation. hätten wir doch nie die DDR übernommen!!

Ja klar. Warum sonst sollte ein Auftritt vor der Presse und Öffentlichkeit ohne Begründung um 12 Stunden verschoben werden. Da wurden bestimmt Fenster geöffnet um die Befehlskette zu klären. Wenn man keine Ahnung hat, sollte man einfach mal die Klappe halten. Mal gespannt wer im Raum bleiben soll.... „Mit dem Angriff Steiners wird das alles in Ordnung kommen.“

Und ich habe immer geglaubt, Geschichte wiederholt sich nicht 1:1. Was für ein Irrtum. Gab schon mal jemanden, der sich für schlauer hielt als seine Kommandanten und leitete damit seinen eigenen Untergang ein. Jetzt ist Putin der grösste Feldherr aller Zeiten. GRÖFAZ 21.0 Gut so, damit führt er die Niederlage herbei.

„Bringen Sie mir Fegelein!“ Fürchterlich. Geschichte wiederholt sich anscheinend. Bin gespannt was noch alles kommen wird. Auf jeden Fall nichts Gutes.

José Mourinho: Star-Trainer verblüfft Fans mit Auftritt in Musik-VideoStar-Trainer José Mourinho hat seinen Fuß in das Rapbusiness gesetzt – die Meinungen darüber sind dabei eindeutig.

Geschichte wiederholt sich halt doch. 🤷 ein neuer GröFAZ Hitler lässt grüßen. Hitler hatte wohl Parkinson und Putin? Ist in den 1940er Jahren auch immer gut gegangen als sich der Führer eingemischt hat🤷 Putins Großmachtswahn hat schon genug Unheil angerichtet und müsste eigentlich durch die Schwäche der russischen Armee schon therapiert worden sein!

Das war bei Hitler das Ende. Also weiter so... putin könnte bald einem Putschtihn oder Puschkin zum Opfer fallen... 🤣😎👺 Wäre doch mal was Ich kenne noch einen, der sich massiv eingemischt und nachher verloren hat.

Tiny Tina's Wonderlands öffnet für Gearbox das Tor zu einem neuen FranchiseGearbox hat mit Tiny Tina's Wonderlands offenbar ins Schwarze getroffen und will nun ein ganzes Franchise auf dem Erfolg der kleinen Bombenlegerin aufbauen.

Paramount-Marketingchef Christian Hauke: 'Es gibt ein sehr großes Interesse an einem neuen Streaming-Angebot'Mit Paramount+ startet im Dezember ein weiterer Streamingdienst in Deutschland, der es inhaltlich leicht mit Netflix, Disney und Prime aufnehmen kann. Auf was muss sich die hiesige Konkurrenz einstellen? HORIZONT hat mit dem früheren Meta-Manager Christian Hauke gesprochen, der seit September als Vice President Marketing & Growth Streaming das Bewegtbildgeschäft in Zentral- und Nordeuropa und Asien verantwortet.

Diablo 4 kündigt die erste Beta an und Fans fürchten sich jetzt schon vor einem FeatureBekommt Diablo 4 Daylies? Die Wortwahl im neusten Blogpost lässt Fans aktuell ein unbeliebtes System befürchten.

Netzwerkfilter mit Docker: Pi-hole oder AdGuard Home auf einem NAS einrichtenWir erklären Ihnen die nötigen Handgriffe zur Einrichtung eines DNS-Filters für aktuelle Synology- und QNAP-Netzwerkspeicher und verwenden dazu Docker.

Stattdessen soll der Staatschef den Insidern zufolge entgegen den Ratschlägen seiner Top-Militärs die Verteidigung der strategisch wichtigen Stadt befohlen haben.Im Sommer 2022 seien nur noch 31 Prozent der Menschen alles in allem zufrieden gewesen, meldete das Portal „ The Pioneer “ am Freitag unter Berufung auf den neuen Jahresbericht zum Stand der Deutschen Einheit.als Gruppe in einem prächtigen Saal stehen.liebt, dürfte jetzt Luftsprünge machen, denn Gearbox bezeichnet den Ableger mit der verrückten Bombenexpertin in ihrer selbstgestrickten Fantasy-Welt als"neues Franchise", das dem Studio nun zur Verfügung steht.

Unverständnis über Putin bei den Kommandeuren Wie die NYT weiter berichtet, sollen derlei Anordnungen nicht nur zu moralischen Schwächungen der russischen Truppen führen, sondern auch zu Unmut und Unverständnis bei den Kommandeuren. Darüber hinaus seien die Befehlshaber uneins über das genaue strategische Vorgehen unter den Vorgaben aus dem Kreml. In den westlichen Ländern habe die Zufriedenheit bei 44 Prozent gelegen, zehn Punkte weniger als zwei Jahre zuvor. Zugleich verweist der Bericht darauf, dass die Meinungsverschiedenheiten zwischen Putin und seinen Cherson-Kommandeuren die hohe strategische Bedeutung und Symbolkraft der Kämpfe im Süden der Ukraine verdeutlichten." Sowohl auf Youtube als auch ging der Track, aber insbesondere die Szene mit dem portugiesischen Cheftrainer, viral. Ferner heißt es, ein Rückzug der russischen Streitkräfte aus Cherson würde das sogenannte Referendum über den Anschluss an Russland nachteilig aus Kreml-Sicht beeinflussen – und letztlich einen großen Erfolg für die Ukraine bedeuten. Laut „The Pioneer“ enthält er den sogenannten Deutschland-Monitor, eine Umfrage des Instituts Info unter rund 4000 Menschen in Ost und West im Juli und August 2022. Die Abstimmung in der südukrainischen Region soll bis Dienstag laufen.

Scheinreferenden in Cherson, Donezk, Luhansk und Saporischschja Am Freitag starteten in den vier von Russland besetzten Gebieten Cherson, Donezk, Luhansk und Saporischschja sogenannte Referenden. Nur noch 43 Prozent der Ost- und 58 Prozent der Westdeutschen seien der Auffassung, „dass man seine Meinung immer frei äußern kann, ohne Ärger zu bekommen“, im Vergleich zu 50 beziehungsweise 63 Prozent vor zwei Jahren. Großes Lob für das Feature Für viele Nutzer:innen ist das Feature vor allem wieder mal ein Beweis, dass José Mourinho"the GOAT" ist – womit keine Ziege gemeint ist. Die Bevölkerung soll über einen Anschluss an .