Kopftuchverbot, Kopftuch

Kopftuchverbot, Kopftuch

Kopftuchverbot bei Juristinnen ist verfassungsgemäß

Kopftuchverbot bei Juristinnen ist verfassungsgemäß #Kopftuchverbot #Kopftuch

27.2.2020

Kopftuchverbot bei Juristinnen ist verfassungsgemäß Kopftuchverbot Kopftuch

Dürfen Referendarinnen auf der Richterbank ein Kopftuch tragen? Nein, hat nun das Bundesverfassungsgericht entschieden. Eine Deutsch-Marokkanerin aus Hessen hatte gegen das Verbot gekämpft.

Einige Bundesländer wie Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Berlin haben ähnliche Vorschriften. In anderen Ländern ist die Frage gar nicht geregelt, weil sich das Problem entweder noch nie stellte oder sich im Einzelfall eine einvernehmliche Lösung fand.

, dass das Kopftuchverbot für Richterinnen und Staatsanwältinnen beispielsweise in Verhandlungen zulässig ist. Geklagt hatte eine muslimische Religionsgemeinschaft. Auch eine muslimische Rechtsreferendarin ist am Bayerischen Verwaltungsgerichtshof gescheitert. Die Richter in München entschieden, dass das Verbot bei der Ausübung hoheitlicher Tätigkeiten weder eine Diskriminierung noch eine Herabsetzung der Klägerin sei und auch keinen Grundrechtseingriff darstelle.



Weiterlesen: tagesschau

Ja richtig so - gutes Urteil Kreuze bleiben. Kopftuch kann nie sein. Hvala bogu. 😍😍😍🇩🇪🇩🇪🇩🇪 Nonnen auch. Das Urteil heißt ja nicht, dass sie verboten SIND. Es heißt nur, dass sie verboten werden DÜRFEN, ohne dass dies verfassungswidrig wäre. Eine richtige Entscheidung. Immer diese Religionen, wieviele Diskussionen und Kriege wären ohne Religionen nie entstanden?

Kreuze raus! Wasser auf die Mühlen der Rassisten ! Hanau war gestern ! Was wird morgen verboten 🚫 ? Das ist doch Schwachsinn. Leute ,wir lieben in 21.Jahrhundert und ihr redet immer noch ob man Kopftuch , Kreuz oder 'was weis ich' trägt. Es gibt Dinge ,die viel wichtiger sind. Gut so Richtig so . Wie kann man sich als deutsche ausgeben , wenn sie doch dann Ihre Traditionen beibehalten möchte ; aus dem Land wo sie ursprünglich her kommt. Hier bei uns gibt es keine Kopfbedeckung warum kapieren diese Leute dass nicht ?

Kopftuchverbot für Rechtsreferendarinnen ist verfassungsgemäß Kopftuchverbot für Rechtsreferendarinnen ist verfassungsgemäß +++ US-Repräsentantenhaus erklärt Lynchjustiz zu Hassverbrechen +++ Früherer ... Genau wer hier Leben und Arbeiten möchte, hat sich an unsere Gesetze zu halten oder wieder Zurück Reisen! 👍👍👍👍👍

Der politische Islam will ran an den Geldhahn, an dem sich die Staatskirchen seit langem laben. Er hat seine Trojaner, mit Kopftuch, immer forsch und klagend losgeschickt. Die Strategen, mit und ohne Bart im Hintergrund, steuern so lang bis Erfolg sie haben.... Eigentlich sollte das normal sein, aber ein Richter hat schon ein Minderheitsvotum „pro Kopftuch“ abgegeben... bei jeder zukünftigen Klage weiß man dann wo die Reise hingeht... Kopftuchverbot

Endlich mal konsequent entschieden 👍 noch ein Urteil das SawsanChebli nicht gefällt. 🤷‍♂️ Manchmal verliert man und manchmal gewinnen andere! Merkelmussweg Oh man, denkbar unpräzise, liebe ... Es geht doch weder um „bei Juristinnen“ wie im Tweet, noch um „im Gerichtssaal“ wie in der Überschrift, sondern nur um „auf der Richterbank“ wie erst in der Zwischenüberschrift. Wäre gut, wenn das präzisiert würde.

Das ist lächerlich. In manchen Ländern sind Frau dazu gezwungen, das Kopftuch zu tragen, in anderen sind sie gezwungen das Kopftuch aus zu tragen. Wann dürfen Frauen eigentlich für sich selbst entscheiden, welche Kleidung Artikel sie tragen oder halt nicht?! Ok, einverstanden. Aber warum darf ein wegen Volksverhetzung verurteilter Anwalt weiter als solcher arbeiten? Seltsame Rechtsprechung.

Sehr gut. Irgendwie auch gefühlt gehen die Scharia ausgesprochen. Sehr stark! Kopftuchverbot Das Recht ist eine Blase, in der es zu sehr um das Kleinklein geht. Die haben das Recht auf freie Wahl auf Mode. Sieht hier und da doch ansehnlich aus. Wie kann man nur so verklemmt sein, frage ich mich. Liberaler werden, dann klappt es auch mit Versöhnung. Rassismus schmilzt in sich zusammen

Kopftuchverbot für Rechtsreferendarinnen bleibt möglichDer Staat darf muslimischen Juristinnen verbieten, bei ihrer Ausbildung im Gerichtssaal ein Kopftuch zu tragen. Das entschied das Bundesverfassungsgericht am Donnerstag. 👏🏽👏🏽 Wozu brauchen wir Gesetze gegen Kleidungsstücke? Darf ich eigentlich mit einem bösen Metal-Shirt vor Gericht erscheinen? Und was ist mit einer Apotheke? 😱😖 der Nazi fühlt sich bedroht, vor einer Richterin mit Kopftuch zu sitzen

Kopftuchverbot in deutschen Gerichten ist verfassungsrechtlich in Ordnung ... sagen die obersten Richter Bundesverfassungsgericht. Kopftuch bei Frauen sehe ich entspannt, sofern es freiwillig getragen wird und die Person unsere Kultur akzeptiert und sich integriert. Staat und Religion gehören auch getrennt. Hier müssen wir auch keine Ausnahmen für Musliminnen machen.

Sehr gut! Halleluja😎👍🏾 Leute, Eure Headline ist gruselig. So wie ich das Urteil verstanden habe, gilt das Kopftuchverbot nur dann, wenn die betroffene Person im Rahmen ihrer Ausbildung eine Quadi richterliche oder staatsanwaltschaftliche Funktion ausübt. D.h. Für Anwältinnen gilt kein Kopftuchverbot

10 Tage nach Hanau wird hier in D über Kopftuchverbot diskutiert, Läuft.... Angst machen mir Bio Waffen Viren..wie Covid 19 Eine Lehrerin oder Ärztin oder Richterin macht mir keine Angst..Salam Immer noch die Kopftuch Debatte. Echt jetzt?

Mann schießt in US-Großbrauerei um sich und tötet fünf AngestellteEx-FPÖ-Chef Strache will Bürgermeister von Wien werden +++ Karlsruhe entscheidet über Kopftuchverbot für Rechtsreferendarinnen +++ Die ...

Islamischer Rassismus! So eine Urteil nach Hanau. Nichts gelernt aus der Geschichte und aus den Taten der Deutschen der letzten Jahren, Monaten und Wochen. DE war/ist durch und durch rassistisch und wird es immer bleiben. Wenn Erzieher*innen kein Kreuz tragen dürfen ist es nur mehr als Recht und billig, dass Rechtsvertreter*innen kein Kopftuch tragen dürfen.

hier wird gleich wieder die Rassismus Keule von den üblichen 'Nazijägern' geschwungen. Es geht um gebotene Neutralität, des Amtes wegen, nicht um Diskriminierung aufgrund Herkunft oder Nationalität. aber Mensch versteht nur das, was er verstehen will... Wer in Deutschland leben möchte, hat sich den Verhältnissen hierzulande anzupassen! In Deutschland leben wir die Westliche Kultur! Es kann nicht sein, das vorallem ständig Klagen von Moslems gegen Deutschland ausgetragen werden. Wenn es euch nicht gefällt, auswandern!

Freut mich sehr, dass man der Islamisierung eine kleine Grenze durch BVG setzt. Ein Urteil zur Wahrung unserer demokratischen Grundordnung Richtig gut 👌🏻 MatthiasFranck Frauen tragen die Kopftücher freiwillig. Burkas waren auch ihre eigene Idee. Männer kämen niemals auf die Idee soviel Schönheit zu verbergen...

Urteil in Karlsruhe: Kopftuchverbot für Rechtsreferendarinnen ist rechtensMuslimischen Rechtsreferendarinnen kann das Tragen eines Kopftuch s im Gerichtssaal untersagt werden. Das hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe entschieden. Kann und soll. Das ist oder war zumindest in der Türkei schon seit Ewigkeiten so. Nennt nicht Säkularisierung. Gott hat auch nichts in der Präambel des GG zu suchen und Kreuze nicht in staatlichen Einrichtungen und Was das jetzt wieder gekostet hat?! Sollte Fr. Merkel und Konsorten vom Gehalt abgezogen werden!

Wow nun nutzt auch die Tagesschau alternative Fakten. Halleluja! Ad maiorem Dei gloriam Mit wäre es lieber wenn die Richter keiner religion angehörten und einen master/diplom in ethik hätten sehr gut. Ich kann den Radikalismus der deutschen Moslems nicht verstehen. Wenn ihr ein Teil unserer Gesellschaft sein wollt dann müsst ihr euren Koran UNTER das Grundgesetz stellen. Sonst grenzt ihr euch nur aus

raknanordmann Das wird Merkel kippen. Nicht das erste Mal, das ihr die Verfassung egal ist!🤔 Für die 🇩🇪Regierung ist nur das Wohlbefinden Nichtdeutscher wichtig. Also darf dann auch kein Kreuz mehr hängen oder auf die Bibel schwören oder : sowar Gott mir helfe? Finde ich gut. Symbole der Unterdrückung aus einem feindseligen patriarchalen Systems haben keinen Platz im Gerichtssaal. Müsste ich je einer muslimischen Richterin vorstehen, dann erwarte ich, dass sie auch selbstbewusst ist und sich auch nicht heimisch unterwirft.

Ein sehr tolerantes Land !!!

ARD und ZDF sahen AfD unter 5%: Wer ist schuld an den falschen AfD-Prognosen?Am Sonntag um 18 Uhr meldeten ARD und ZDF, dass Hamburger AfD in Wahl-Prognosen UNTER fünf Prozent sei. Die Reaktion: Jubelstürme im Netz und auf Wahl-Partys der Konkurrenz!Rund drei Stunden später wich die Begeisterung großer Ernüchterung: Die Hochrechnungen sahen die AfD klar über fünf Prozent, die AfD war plötzlich doch drin.Wie kann es sein, dass die Umfrageinstitute bei der AfD so daneben lagen? Und sind die AfD-Wähler daran etwa selbst Schuld? Lesen Sie den Prognose-Krimi exklusiv mit BILDplus! *** BILDplus Inhalt *** ARD und ZDF. Die wollten die AfD nicht in den Runden der Spitzenkandidaten. War da der Wunsch 'Vater des Gedankens'? Da ist den grünlinken Systemfunkern wieder mal jede Neutralität abhanden gekommen

Das Kopftuch steht für die menschenverachtende Scharia, für eine unaufgeklärte Religon, es steht für die blutige, islamistische iranische „Revolution“, es ist ein Unterdrückungssymbol und Werbung für Islamismus. Kopftuchverbot für alle sensiblen gesellschaftlichen Bereiche bitte Dann sollen sie halt Perücken tragen machen die in England seit hunderten von Jahren

Sehr gut. Im Gegensatz zur gestrigen Entscheidung des BVerfG ist das jetzt zweifelsohne ein Schritt in die richtige Richtung. Topp! Und was ist, wenn man Krebs hat und den Haarausfall verbergen möchte? Und was ist, wenn eine muslimische Juristin Krebs hat und aus religiösen Gründen UND wegen Haarausfall ein Kopftuch tragen möchte?

Und für Juristen? Und was, wenn man es trägt, weil die Selbstversuche als Friseurin gescheitert sind? Finde, Menschen jeden Geschlechts in der Justiz sollten jetzt aus nicht religiösen Gründen ein Kopftuch tragen. Spart das Frisieren. Wie sieht es eigentlich mit Halsketten mit Kreuzen und so aus? Manchmal reicht es schon sich anzuschauen wer ein Urteil feiert um zu erkennen was es wert ist.

Gott sei Dank Danke Bundesverfassungsgericht Normal bei nazi Deutschland

Preisschock bei Horst Lichter: Schmuck kostete 30.000 Euro, heute ist er ein Bruchteil wertBei 'Bares für Rares' steht ein Schmuckensemble zum Verkauf. Kette, Ring und Armreif haben einst 30.000 Euro gekostet. Sein heutiger Wert schockiert. Rind 😂🤣 Was für ein Ramschformat Jemand aus der Schweiz will Rind verkaufen! Ob es dem in der Sendung gefallen hat?

Das interssiert die Welt Rassismus ist hier verwurzelt Das kann man nicht so eifach ablegen Ohne ein feindbild könnt ihr gar nicht überleben ,weil ihr dann leer seid Das ist bemitleidenswert Klar doch.... , Diese Richter werden ja auch von Soros finanziert. 💰😎 gut gemacht Bundesverfassungsgericht, danke für die religiöse Neutralität in der Staat.

_gottlob_ Richtig so, jetzt noch die Kreuze von den Wänden in Gerichten entfernen und man kann Deutschland fast eine säkulären Staat nennen. Ist das wichtig? Wie macht Sie den ihren Job? Allen Jurist*innen die umbeding mit Kopftuch im Gericht sein wollen... informiert euch mal über Sterbehilfe Kopftuchverbot Sterbehilfe

Wär ja noch schöner. Scharia, nein Danke. Allen Kritikern hier der Rat sich den Artikel erstmal genau durchzulesen,anstatt irgendwelche Kritik abzulassen. Wer das Urteil nicht versteht,sollte nochmal Bürgerkunde in der Berufsschule beiwohnen. Sie hat in Marokko sehr gute Chancen. Staat und Religion sind getrennt.

Dann muss man tatsächlich konsequent sein und jegliches Glaubenssymbol verbieten. Eine wichtige Säule unserer Verfassung wurde somit gerettet und nicht unterminiert,denn ein altes Sprichwort lautet:' Reicht man ihnen den kleinen Finger...' Unkenrufen zum Trotz:`hat`was mit Stabilität zu tun,nix mit Religionsfreiheit.

Wir Leben in Deutschland und hier sollten Deutsche Richtlinien gelten und wer das nicht Akzeptiert sollte das Land verlassen. Sehr gut. Ok, dann aber auch Kruzifixe etc., oder? Richtig so, wer was anderes will, der soll doch in das Land seiner Wahl auswandern wo dieses erlaubt ist. 🧐🤔🧐UnVerständlich, in der derzeitigen politischen Situation und auch ein wenig peinlich, dies vom höchsten deutschen Gericht zu hören. Ich hoffe das Supranationale Gerichte sich dazu eindeutig positionieren und dass sich ein Sikkh findet, der auch klagt. noafd

Das Verfassungsgericht hat entschieden, dass beides in etwa gleich viel Wert ist und es deswegen per Gesetz geregelt werden darf. Also ist beides richtig... Man darf es, und man darf es nicht, zumindest nach dem Grundgesetz. Gesellschaftliche Regeln sind immer ein kleinerer Nenner. Muslime sind leider häufig weniger gemeinschaftsfähig. Auf Arbeit sind es immer sie, die sich aus allem heraushalten. Das hat nichts mit Rassen o so zu tun. Das ist einfach eine komplett andere Kultur.

Wenns nur um das Thema Neutralität geht dann sollte es eine Kleiderordnung geben und jeder sollte die gleiche Kleidung und die gleiche Farbe tragen! Totaler schwachsinn dieses Urteil! Als ob man wegen einem Stück Tuch nicht mehr Juristisch korrekt urteilen würde!

ne ist klar... was soll der müll? Als wenn das ein Problem in Deutschland wäre. Ein Verbot der afd ist sinnvoller. Mich interessiert wie man es schaffen kann auch IM KOPF neutral zu bleiben! Denn darauf sollte es eigtl ankommen oder?! Und nicht was man AUF DEM Kopf trägt. Dann soll mir jmd beweisen, wie ein rechtsradikaler neutral bleibt, auch wenn er keine 'Symbole' trägt.

assimilationspolitik NeinzurWertediktatur Bin dieses Symbol des polit. Islam + d rechtsideolog. Genderapartheid auch überdrüssig. Wer geg Rechts ist, kann nur auch geg Genderapartheid sein. ABER !!! ... unt. e Kopft. atmet nicht automat. e Rechte, meist [nur] Stolz, Naivität od Unfreih. Wir bräuchten linke K-Trägerinnen.

Aber Putzfrauen dürfen. Als ob wir keine anderen Probleme hätten... Absolut richtig! Geht doch! Hat sich schon jemand von den üblichen Verdächtigen über das Urteil des 'Volksgerichtshofs' geäußert? Dann muss doe Verfassung angepasst werden und nicht umgekehrt!

An all die Brains, die hier mit einem Vergleich zum christlichen Kreuz a la 'dann nimm es doch ab' argumentieren: Das Tragen des Kopftuchs ist für eine Muslima eine Pflicht im Islam, das Tragen des Kreuzes für einen Christen im Christentum nicht. Die Gefahr in Deutschland kommt von Demokratie-Verweigerern. Deutschland ist immer noch ein besetztes Land nach 1945, ist weder ein souverän noch hat es einen Friedensvertrag, also auch somit keine Demokratie und wird auch in absehbarer Zeit keine Demokratie haben Kopftuchverbot

Richtig so! Die Judikative hat auch nach aussen hin weltanschaulich neutral zu sein. Religiöse Symbole jeglicher Art haben am Personal und Gebäude nichts verloren. Einzig der Bundesadler gehört verpflichtend in jeden Saal What the fuck. Antimuslimischer Rassismus ist verfassungsgemäß?! Nacktheit ist nicht neutral. Jede Kleidung ist ein Statement. Neutrale Kleidung gibt es nicht.

Ich frage mich, ob sich tatsächlich jemand in einem Gerichtssaal durch ein Kopftuch oder ein hängendes Kreuz an der Wand belästigt fühlt? Ihr seid Verbrecher. Mit dem Thorsten bin ich schon in den Kindergarten gegangen Wie kann ein Stück Stoff einen so aufregen Der Begriff 'Kopftuchverbot' ist lügnerische Hetze! Das Tragen eines Kopftuch ist lediglich während der Verhandlungen untersagt, die Referendarin darf außerhalb der Verhandlung bei der Aktenbearbeitung ihr Kopftuch tragen

Der ganze öffentliche Raum, Schulen, Universitäten etc. sollten m.E. komplett neutral und religionsfrei sein - auch ohne Kreuze. Was Menschen glauben, ist ihre Privatsache und genau da gehört Religion m.E. hin. ... und im Iran müsste die deutsche Referentin Kopftuch tragen und das würde sie aus Respekt vor den örtlichen Gepflogenheiten auch klaglos tun. Darf eine Frau im Iran überhaupt Richterin werden?

Dann bitte auch das Kreuz weg. Wer Religion über das Grundgesetzt stellt darf niemals beim Staat einen Richter, etc Posten bekleiden, da klar eine Verfassungswidrige Gesinnung vorliegt! Sofort aus dem Staatsdienst entfernen, eine Gefahr für die Demokratie! Die Begründung des Gerichtes ist volkommen richtig und sagt alles. Der Staat ist unbedingt zur Neutralität in Sachen Religion verpflichtet. Somit kann eine angehende Stastsdienerin keine religiösen 'Outfits' wie ein Kopftuch tragen. Das sollte zukünftig in allen Behörden gelten.

Die Richter haben weder ihren Beruf noch die Bedeutung von Verfassungskonformität verstanden. Wäre auch noch schöner ... Angeklagte und Zeigen müssen Hut und Brille abnehmen aber Juristinnen kommen verkleidet ... auch nach Karneval. Hat mal jemand die roten Mützen von den Richtern gesehen? Die sind OK oder wie? Nazis als Richter sind vollkommen OK aber eine Person aufgrund eines Kleidungsstück die Ausübung zu verbieten ist lächerlich. Redet mal mit Frauen mit Kopftuch. Die sind so verschieden wie wir Almans.

Ob das auch gilt, wenn es eine Christin ist mit einem Deko Kopftuch?

Vielen Dank für das Urteil. Absolut nachvollziehbar! Ein Gericht muss neutral sein. Ist ok, denn Juristen dürfen auch keinen Cowboyhut tragen Wer mit Verfassungsgrundsätzen wie religiöser Neutralität nicht einverstanden ist, hat im Staatsdienst nichts verloren. Bester move. Aber: Muss das nicht Jurist*Innen heißen? Ich frage für mein*erx Gender*x-Beauftragt*e.

Wenn es um den Islam geht, schreit man ganz laut, Politik & Religion müssen getrennt sein. Auf der anderen Seite, wird man von christlichen Parteien wie CDU/CSU regiert und da ist man ganz still! Den meisten geht es nur um den Hass gegenüber dem Islam, sonst nichts. Bei Staatsanwälten und Richtern ist es die Richtige Entscheidung. Außerdem sollte ALLE religiösen Symbole, auch die, die an Wänden und sonst wo hängen/stehen entfernt werden. Dazu zählen auch Kreuze.

Ich habe noch nie gehört, daß ein Sikh darauf besteht, mit Turban am Richtertisch sitzen zu dürfen. Was is sehe ist wie muslimische Frauen immer weiter aus dem öffentlichen Leben gedrängt werden. Selbst die Richter haben eingeräumt, dass der Verbot in ihre Grundrechte eingreift.

Wenn ich den Satz so nehme wie er da steht dann dürfen Männer immer noch Kopftücher tragen. Sehr gute Nachricht In anderen Ländern gibt es Kopftuchpflicht, auch für Touristinnen und Einwanderer. Dort kann es passieren dass man schnell mit dem Gesetz in Konflikt kommt wenn man sich nicht daran hält. Nicht immer nur eine Seite ansehen, auch mal beide Seiten betrachten. 😉

Was ändert eine Kleidungsvorschrift an einer religiösen Neutralität? Gewisse Religionen schreiben vor Röcke zu tragen. Oder eine Kippa? Ein reines Kopftuchverbot ist schlicht islamophober Rassismus. Gerichtssaal Nürnberg: Es ist schlicht und einfach nur lachhaft !!! Alle sagen, dass die muslimischen Frauen unterdrückt werden von ihren Eltern, Geschwistern oder Männern. Doch die Realität ist, dass sie von der Doppelmoral der westlichen Welt zerrissen werden. Von 1 qm Stoff habt ihr Angst !?

Sehr gut! Wo kämen wir da hin wenn jeder macht was er will im staatlichen Institutionen. Der nächste trägt Gesichtsmaske weil sein Verein das so will und alle müssen das akzeptieren? Nein. Privat kann ja jeder machen was er will. Mann mit Rock oder stöckelschuhen usw Gut. dann kommt es nicht zur Situation, dass eine Kopftuchrichterin z. B über einen Vergewaltigungsfall entscheiden muss, bei der der Angeklagte sich mit 'sie war halt wie ne Nutte angezogen' argumentiert. Kafkaesk für das Opfer.

Das Kopftuchverbot gehört auf den gesamten öffentlichen Bereich zur Anwendung gebracht. Alle, die sich feiern deswegen: muslimische Richter und Juristen ist kein Problem. Wir sollten hier mal über Geschlechtergerechtigkeit unterhalten.

Puh, richtig. Ich liebe den Rechtsstaat. Äh… im weiteren Text heißt es, 'ein Kopftuchverbot ist demnach aber nicht zwingend.“ Was wollt ihr mit dieser tendenziösen Überschrift bewirken? Sehr gut 😎 Finde ich richtig. Das Kopftuch ist genau wie ein Kreuz Ausdruck einer religiösen Zugehörigkeit. Und so etwas hat in einem Gericht aber auch in einer Schule nichts zu suchen.

Endlich. Gute Entscheidung des Gerichtes! Das hat mit Religionsfreiheit nichts mehr zu tun! Stellt euch mal vor, eine Christin ohne Kopftuch und mit einer Halskette und als Anhänger das Kreuz läuft in Saudi-Arabien öffentlich herum! Gut, was aber wenn das Kopftuch einfach aus modischen Gründen getragen wird? Meine Oma hatte das im Garten auch auf, so what? Als ob man durch ein Kleidungsstück plötzlich nicht mehr juristisch korrekt urteilen könnte...

Kreuze raus! Und Schweinefleisch ist bei Deutschen verfassungsgemäß! Wer es nicht ißt - seine private Sache! Wird Multikulti-Mutti das populistische Urteil rückgängig machen🤔?

Eine Selbstverständlichkeit, bei der es in diesem Land bis zum Bundesverfassungsgericht muss. Seine Religion kann man gerne zuhause ausleben, aber auf eine Säkularisierung beruht das GG. 👍👍👍👏👏👏👏👏 good job Bundesverfassungsgericht Daumen hoch! Weil wir in Deutschland sind und hier deutsche Gesetze gelten. Wem das nicht gefällt, die Tür steht gaaaaannz weit auf, aber ist es denn in der Heimat aus der man geflüchtet ist besser als hier in Muttis Schokoladenfabrik?

Also Männer dürften es tragen? ;-) Richtige Entscheidung. Religiöse Symbole haben dort nichts verloren. Gilt für alle anderen ebenso. Wenn ich jetzt die Meinung des Bundesverfassungsgerichts zum Kopftuchverbot mit genau diesen Argumenten vertrete, bin ich dann weiterhin ein Nazi und Rechtsradikaler? Oder können wir uns langsam mal darauf einigen, dass es auch legitime konservative Wertvorstellungen gibt?

Ist eine Juristin, die mit Kopftuch auf der Richterbank sitzen möchte, überhaupt für einen Job bei der Justiz geeignet ! Gute Entscheidung. Neutralität ist wichtig. Sehr gut. Eine klare Trennung zwischen Relligion & Staat.

Ja bald sitzen alle mit Vollschutz im Saal! Richtige Entscheidung Dachte wir hätten sowas wie Religionsfreiheit Das nennt man wohl Institutionellen Rassismus



Corona: Lindner kritisiert Merkel: „Regierung spricht zu uns wie zu Kindern“

Zahlungsverhalten: Das Bargeld verschwindet - WELT

EU-Finanzminister einigen sich auf Corona-Rettungspaket

Corona-Krise: Polizei will Deutsche mit Drohnen überwachen

Debatte um Corona-Bonds: Frau Merkel, bleiben Sie standhaft! - WELT

Corona-Krise: Außenminister Maas kritisiert USA, China und Ungarn - WELT

'Söder-Fieber' in Bayern: Die Fränkische Grippe droht

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

27 Februar 2020, Donnerstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Streit um Flüchtlingslager: Eskalation auf Lesbos

Nächste nachrichten

Verkehrsstatistik: Zahl der Verkehrstoten erreicht historischen Tiefstand