Coronakrise, Kirchensteuer

Coronakrise, Kirchensteuer

Kirchensteuer: Durch Corona droht Milliarden-Rückgang

Kirchensteuer: Durch Corona droht Milliarden-Rückgang #Coronakrise #Kirchensteuer

22.05.2020 06:00:00

Kirchensteuer : Durch Corona droht Milliarden-Rückgang Coronakrise Kirchensteuer

Die wirtschaftlichen Corona-Folgen treffen auch die Kirchen: Die Kirchensteuer geht zurück, es droht ein Milliardenloch. Was sich schon abzeichnet: Manche Kirchen trifft es härter als andere. Von Ulrich Pick.

Haushalts- und Besetzungssperren im Gespräch220 Kilometer weiter südlich, in Mainz, fallen die finanziellen Einbrüche im dortigen katholischen Bistum schon erheblich höher aus."Ich schätze für das Jahr hochgerechnet mit Einnahmeverlusten von rund 20 Prozent bei den Kirchensteuern", prognostiziert Christof Molitor. Das entspräche bei einem Volumen von 230 Millionen Euro einem Minus von 45 bis 50 Millionen Euro, so der Finanzdirektor der Diözese.

ZDFzeit: Der Unverantwortliche - Trump und die Corona-Krise Studie zu Kindern - Wie 'Bild' Forschung diskreditiert Kritik an Star-Virologe Drosten: „Wir empfehlen, die Studie zurückzuziehen“

Vor allem im Südwesten brechen Einnahmen wegAuf Mindereinnahmen in Höhe von 20 Prozent oder sogar darüber stellen sich auch die Evangelischen Landeskirchen in Hessen und Nassau sowie in Württemberg ein. In beiden Kirchen wird zudem von anstehenden oder bereits eingeleiteten Haushalts- und Besetzungssperren gesprochen. Diese"Eindämmungsmaßnahmen" sind inzwischen auch in der Evangelischen Kirche der Pfalz, dem Erzbistum Freiburg und dem Bistum Mainz zu finden.

Weiterlesen: tagesschau »

Ja und? Ist doch egal Wie empfinde ich da 0 Mitleid Dann können die ja jetzt mal von ihrerm Milliardenvermögen zehren. Ich bin stolzes Mitglied der Kirche und werde niemals austreten Wenn der Gott dieser irdischen Glaubenssekten den Fluss der Steuergeld-Milliarden versiegen lässt, wird er sich was gedacht haben. Es ist alles nur eine Prüfung!

Na und? Ich hab noch nie auch nur einen Cent für diese Schein-Heiligen gezahlt und das wird auch in Zukunft so bleiben. Das ist das beste was uns passieren kann. Eine Sekten ähnliche Gemeinschaft, durchsetzt mit Vergewaltigern und korrupten Predigern wird untergehen. Gott hat doch ab und zu ein Einsehen. 😉

Hab ich wenig Mitleid. Wobei man auch net unterschätzen sollte dass vorallem auf dem Land viele Pfarrer und Pfarrerinnen wichtige soziale Arbeit leisten. Das ist wirklich nicht gut. Die Kirchen leisten einen wichtigen sozialen Beitrag, da muss definitiv was getan werden, damit nicht noch mehr Kirchen schließen müssen!

Mein Mitleid hält sich in Grenzen. Moment ☝🏼 ich mache eben eine Dose Mitleid auf...*zisch Geräusch* „oooooohhhhh“ Ooooh! 😱 Die arme Kirche! 😳 Mir kommen die Tränen! 😪 Aus dem Arsch! 😂 Endlich mal positive Nachrichten Trifft keine Armen! So ein Pech aber auch! Der Verein hat genug Vermögen. Die sollen nicht rumheulen.

Was soll uns diese Meldung sagen. Das wir den größten Immobilienbesitzer mit unseren Steuergeldern unterstützen sollen. Damir weiter Kinderschänder gedeckt (sorry) werden. Damit die Schatzkammern des Vatikan noch voller werden. UNGLAUBLICH UND ZUM 😭🤮 Unbeliebte Meinung: Ich brauche weder Kirche noch die dazu erdachte Steuer...

Dann können die Pfaffen was nützlicheres tun als schwätzen und Leute verblöden. Jetzt können sie mal an ihre Milliarden gehen, davon haben sie genug Ach nee Da muss der Staat helfen...natürlich nur im tausch gegen die von der Kirche gehaltenen Böden und Immobilien 😁 Der der in die Kirche geht und oder diese unterstützen möchte kann das doch tun ? ? Wo ist das Problem?!?!?!? Warum soll jemand für etwas zahlen was er nicht nutzt? *gez hust* ä achja genau wenn man Konfusionslos ist darf man nicht auf einen Friedhof beerdigt werden -.-

Gebäude unterliegen zu großen Teilen der Landespflege, der Klerus wird direkt via Beamtentum bezahlt, die sozialen Projekte können mit den Mitteln ohne weiteres von Städten und Gemeinden selbst übernommen werden ... Kirchensteuer nur in Deutschland! Sollten das Gold von den Wänden kratzen! Wirklich hätte ich jetzt nicht gedacht, sag mal hält die Tagesschau die Bevölkerung für so blöd, so wie es aussieht ja!!!!!!!!

Es ist ohnehin ein Unding, dass die Trennung von Staat und Kirche bei uns scheinbar nicht möglich ist. Die Zwangserhebung und Weiterleitung der Kirchensteuer sollte abgeschafft werden. Die arme Kirche! Mir doch Scheißegal Ich zahle meine Steuern doch weiterhin. Woher der Verlust? Das ist definitiv jammern auf hohem Niveau. Wenn man bedenkt wieviel Geld die Bistümer besitzen ☝️

Kirche und kein Geld, ich lache mich tot. Das wollen wir doch hoffen! Gebt der Sekte kein Geld! Die katholische Kirche steht bei mir ganz ganz ganz hinten wenn es um Mitleid geht. Die Kirchen könnten ja, sofern sie wirklich Geld brauchen ihre Kunstschätze und ihre ganzen goldenen Gegenstände erstmal verkaufen.

Gott braucht kein Geld und Kinderhosen! Kein Mitleid. Bin froh schon lange ausgetreten zu sein & hoffe etliche werden folgen. Die Kirche sollte lieber einen Rettungsschirm für ihre Schäfchen spannen 😀 als Ungläubiger wäre ein staatlicher Rettungsschirm nämlich absolut unverständlich 😖 Suche gerade mein Mitleid, leider bisher vergeblich.

Prima Kirchen und Medien betreiben NWO Hirnwäsche braucht der Selbstdenker nicht. Und, ist das jetzt ein Problem für das Schiffsbauprojekt? Wie machen das die anderen Relegionen? Immerhin kann eine große Vernichtungskriege gegen Ungläubige führen. Ach ja die haben Öl..... Sehr gut! Danke. Nun, Kirchen muss man nun wirklich nicht staatlicher Weise retten! Das ist Angelegenheit der Gläubigen und nicht der Gesamtgesellschaft

Ach, jetzt kommen auch noch die 'notleidenden' Kirchen? Immerhin sind es kapitalistische Lakaien die das Volk auf eine bessere Zeit nach dem Tod verweisen sodaß man hier alles hinnimmt. Also auch für diese extra Subventionen.. Sehr gut. Die Kirchensteuer gehört ganz abgeschafft. Endlich mal gute Nachrichten

Wie Bitter...🥴😈 Tja...Gottes Wille ist unergründlich🤷‍♂️ Wenn der Staat Subventionen an alle großen Konzerne zahlen kann, dann können wir der Kirche auch noch Geld geben... anscheinend bekommt jeder große Konzern Geld ohne Ende nur der normale Bürger muss sehen wo er bleibt, aber trägt das komplette System!

Wer nicht in der Lage ist, sein wahres Vermögen zu beziffern und auch sonst vom Staat unterstützt wird, braucht kein Mitleid. Es droht kein Milliardenloch. Die müssen nur ihre milliardenschweren Immobilien verkaufen. Was macht der Pfarrer eig mit dem Ministranten, wenn er mindestens 1,5m Abstand halten muss?

Mir kommen beim Lesen echt die Tränen ! Arme Kirchen. Die können ja nen Patreon aufmachen Und jetzt? Erhöhen? Ich zahle schon seit über 10 Jahren nichts, aussteigen spart einfach Geld 😍 kein Mensch brauch Kirche. Kirche braucht kein Mensch, und Steuer erst recht nicht. Die haben Kohle genug. Ein alter weiser Mann hat mir zur Kirche gesagt…..Wir brauchen keine Verdummungs Anstalten.. Und Recht hat er.

Die Lebensmittel-Lieferketten die Menschen hungern in vielen Teilen der Erde schon jetzt aufgrund des Lockdowns Das wird die eigentliche Krise werden!!!!!! und die Deppen von der erwähnen das mit keinem Wort Mein Bedaurn hält sich in Grenzen. Vielleicht eine gute Idee den staatlich unterstützten Mitgliedsbeitrageinzug komplett abzuschaffen und den Kirchen das selbst zu übertragen. Andere Vereine müssen das auch selbst besorgen.

Sinnloseste Meldung seit dem es Nachrichten gibt Nun, Steuerrückgänge hat auch der Staat zu verkraften, nicht nur die Kirchen. Während die katholische Kirche aus die Milliarden des Vatikans zurück greifen könnte, wenn sie denn wollte, stehen die evangelischen Glaubensgemeinschaften schlechter da. Es gab auch keinen Service

Naja, haben ja auch nur eingeschränkten Service geboten. In anderen Ländern gibt es diese Steuer gar nicht, da müssen sich die Seelsorger anstrengen, damit es Spenden gibt. Einfach weniger Geld verdummen! Vermögen katholische Kirche 2013 ca. 200.000.000.000.......ist bestimmt weniger geworden, die Armen, gebt ihnen mehr Steuern, schnell, die arme Kirche 😡

Kirchen können mich mal. Wegen Corona ist mein Termin zum Austritt aus der Kirche geplatzt. Oh nein die ARME Kirche kriegt weniger Geld. Da fange ich fast an zu weinen Trennung von Staat und Kirche jetzt! Ohje, die armen christlichen Religionen, die ja immer so sehr am Hungertuch nagen müssen. Wie machen das eigentlich Religionen, die keine Kirchensteuer bekommen?

Ich weine gleich... Wie überall. Das nächste mal eine Packung Taschentücher in den Klingelbeutel geben kirchensteuer Coronakrise Steuer auf 2000 Jahre alte Verschwörungstheorien.. Endlich mal gute Nachrichten 👍 schade nur um die unterbezahlten Mitarbeiter die nun entlassen werden. Wenn 2 Monate Lockdown bei der Kirche Milliarden Verluste bedeutet, dann sind die restlichen 10 Monate wohl Milliarden-Gewinne. Die Kirche hat soviel Geld, dass sie 200 Jahre nur von ihrem Geld leben könnte. Sorry, habe da kein Mitleid.

mir kommen die Tränen...bitte spendet alle...die Pedos bekommen weniger Milliarden in den Hintern geschoben..wie traurig.. vllt. hilft ja beten? Können froh sein überhaupt dieses Privileg der veralteten und überflüssigen Kirchensteuer zu haben. Nö, bin schon vorher ausgetreten. Rotzverein. VerbrecherVerein der weder Menschen hilft, geschweige denn den wahren Glauben vertritt. Bin seid Jahren aus der Kirche ausgetreten. Haben Damals Verbrechen begannen+tun es heute noch ohne dafür gerade zu stehen. 🤨so hat Jesus nicht den Glauben weitergegeben

Es ist ein Trauerspiel, wie sollen die Kirchen denn so überleben? Vielleicht reicht ja vorerst das Barvermögen, welches allein in Deutschland in die Milliarden geht oder die Steuerbefreiung die die Kirche seit jeher genießt oder die Kollekte die über die Jahrzehnte sammelte... Tja, dann muss diese Kirche wohl vom Ersparten leben! Es ist ja genug da!

Aber geld für Schlepperschiffe wie verlogen ich bin für staatliche hifen. dann entsenden wir Frauen in den Aufsichtsrat. Weniger Geld, weniger Anpassung an den Zeitgeist ? Gott verdammtes Virus! Buhu....😭🤦‍♀️😈 Momentan wird weniger Messwein benötigt Alle Religionen zusammen weltweit hat ein Vermögen von 73 Trillionen dollar ! ! Und das ist was die sind willig zu zu geben ! ! Die bauen Wohnungen für (eine) Mitglieder das kosten Millionen ! ! Bitte versuch mir nicht zu überzeugen wie arm die sind ! !

Der Vatikan könnte ja etwas kürzer treten! Es werden bereits schon viele Steuergelder in viele Projekte investiert, wo die Kirche sich hinstellt und meint, sie haben es erreicht! Ich sag nur... Franz-Peter Tebartz-van Elst! Verschwörungsschwurbler werden für Idioten gehalten, weil sie wirre Geschichten glaube. Bei Christen ist das aber okay und die kriegen auch noch Geld dafür. Wo ziehen wir die Linie? Ich finde ja beides gleich schwachsinnig.

Ich habe Fragen: die Kirchensteuer wird doch von Ihren Mitgliedern über die üblichen steuerlichen Wege entrichtet? Sind jetzt viele ausgetreten, viele alte Mitglieder gestorben, oder woher kommt der Rückgang? Das Bild vom Klingelbeutel trägt hier nicht, weil keine Steuer. Die arme Kirche und das, wo sie doch sofort die Mietzahlungen storniert haben in der Krise.. oder haben sie weiterhin die Hand aufgehalten als größter Landbesitzer Deutschlands?

Endlich mal gute Nachrichten! ❤️ Werden jetzt Millionen Pfarrer Priester Arbeitslos? Komisch ich habe noch nie in meine leben ein Pfarrer oder Priester im Jobcenter gesehen? Endlich mal gute Nachrichten... Der Herr wirds schon richten 🤣 Der reichste Verein der Welt hat Sorgen? Wenn die nach dem Rettungsschirm fragen, fall ich endgültig vom Glauben ab. Bevor sie das tun, sollen sie bitte erstmal im Vatikan anrufen....der hat genug...

Keiner wird hier irgend eine vertrauenswürdige Info erhalten oder abgeben. Der „Verwaltungsapparat“ Vatikan z.B. hat mit Sicherheit Reserven. Finanziert sogar ein eigenes Militär. Find es schlecht, dass der Glaube dadurch insgeheim dämonisiert wird. Die haben noch genug Reserven! Sorry da hab ich doch glatt kein Mitleid. Die katholische Kirche ist so reich, die braucht mein Geld nicht. Bin sogar letzten Monat ausgetreten, die kriegen keinen Cent mehr.

Macht doch ne Zwangsabgabe wie bei der GEZ. 🤣 Würde mich auch nicht mehr wundern 🤷‍♂️ . Die wollen doch wohl nicht etwa auch Subventionen? Zum Glück bin ich da raus 🤭 Soll die arme Kirche doch ein Teil ihrer Aktien, Ländereien oder Immobilien verkaufen. In Anbetracht der offiziellen Trennung von Kirche und Staat in Deutschland ist Kirchensteuer ein Anachronismus, der abgeschafft werden sollte. Die Kirchen sollten sich allein aus dem finanzieren, was ihnen die Gläubigen freiwillig spenden.

Da hilft nur noch beten 🙏🏻 Alle Einrichtungen und beschäftige werden vom Staat bezahlt, die brauchen eigentlich keine Einnahmen! Und diese Einnahmen werden nicht mal verteuert!!! Das hat nichts mit nächsten liebe zu tun!! Kirchensteuer die durch Nazi Hitler und Pabst Pius 1933 umgesetzt wurden....gehören eh abgeschafft !!! KriminalgeschichtedesChristentums

Was hat das Bild mit der Kirchensteuer zu tun? Es wird suggeriert die Kirchensteuer sei eine freiwillige Spende. Ihr könnt einfach nicht raus aus eurem Framing, oder? Ach das ist der Grund warum in Deutschland die Opfer der Kirche nur mit geringen Beträgen entschädigt werden und in den USA dagegen Millionenbeträge pro Opfer bezahlt werden.

Es gibt also doch noch gute Nachrichten. Hoffentlich gibt es jetzt keine Debatte um einen Rettungsschirm für die 'armen' Kirchen. fast vergessen, ich rufe heute an um mich von der Kirchensteuer zu befreien... Im Laufe der Corona-Krise wird wohl so mancher Sumpf trockengelegt... Sehr gut kein Geld mehr für adrenachrome

Wieso Rückgang Kirchensteuer? Alle Arbeitslose zahlen doch in Coronavirus Zeiten und können nichts dagegen tun, ob Moslem Buddist etc. 😲 Einfach austreten 🤷🏻‍♂️ Thoughtsandprayers Ich kann nicht erkennen, weshalb dieses sektenähnliche Konstrukt aus meiner Tasche unterstützt werden muss. Abstellen!

Die, die mit der Schwäche der Leute Geld machen und sich an den Jüngsten vergehen sollten gar nichts mehr bekommen. Religion, das große Krebsgeschwür und Auslöser für viele Konflikte in der Welt! noreligion Was passiert, wenn die Kirchen insolvent werden ? Milliarden-Rückgang? Ist das nicht ein wenig hoch gegriffen?

Yeah, I hear Disneyland is also losing big money. Gute Sache. Dann lernt BS mal beten 👍😊 Wenn wir die Kirchen retten, retten wir auch unsere Seelen! Covid_19 Na, das fehlte noch! Nun jammern auch noch die Kirchen rum. Sollen diese doch ihre Immobilien verkaufen oder am Heiligen Stuhl betteln. Gut so. Wenn alle Pfaffen, die Kinder geschändet haben zu Recht entlassen würden, hätte die Kirche sicher 1 Milliarde mehr Steuergelder über! 'Weltliche' Kinderschänder, werden dafür nicht auch noch bezahlt. Die gehen in den Knast, wo alle Drecksch...ne hin gehören!

Odin statt Jesus Pack...Wegelagerer...Gesindel...🤢🤢 Ich bin betrübt. 😁 Rettet die Kirche, rettet die Piloten, rettet die Ärzte, rettet die Politiker und die Aktionäre nicht vergessen. Hoffentlich bleibt nichts im Säckchen, um die MainstreamMedia zu retten. Ich verstehe ohnehin nicht, dass dieser Laden immer noch staatlich unterstützt wird.

Sorry, da hab ich kein Mitleid. Der Staat bezahlt Bischöfe u. Kardinäle. 🙄 Caritas u. Diakonie werden zu 80 % vom Staat unterstützt + 500 Millionen Euro pro Jahr vom Staat zur Zwangsenteignung d. Kirchen v. 1802. 🤨 Den Kirchen in Deutschland 🇩🇪 geht es prächtig. Da sollte man überlegen warum die Kirche steuerfrei Einnahmen in Milliardenhöhe verbuchen kann und ob das sozial ist?

Durch Corona! Bis kindes missbrauch aufgeklärt ist, sollte es kein Kirchensteuer geben!!

Allensbach-Umfrage: Die Angst vor Corona schrumpft, die Sorge um die Wirtschaft wächstDie Deutschen haben weniger Angst, sich zu infizieren. Dafür wächst die Sorge um die Wirtschaft. Auch wenn die große Mehrheit die Eingriffe weiter angemessen findet, heißt die Devise: Lockern und ein Restrisiko akzeptieren. 'Unter Einschränkungen leiden'. Temporär. Oder lieber an Corona sterben. Auch Kinder sind gefährdet. Dieser Mitleids-Tweet hat keinen Sinn. Er kann töten. Weil er Menschen animiert, Corona zu missachten. Was diese Eltern wohl beobachten würden, wenn ein Elternteil, die Großeltern oder gar die Kinder selbst im Krankenhaus landeten? Andere Quellen sprechen sogar von 87,5%

Corona-Strategien im Vergleich: Wie die Länder im Kampf gegen die Pandemie abschneidenAus den international sehr unterschiedlichen politischen Reaktionen auf die Covid19-Pandemie lässt sich einiges lernen. Wissenschaftler können auf dieser Grundlage schon erste Bilanzen ziehen, berichtet sianderl.

Corona: Russland meldet nun über 300.000 Corona-Infektionen - WELTDie Zahl der Neu-Infektionen ist zwar so niedrig wie lange nicht, dennoch hat Russland nun eine Rekordzahl an Erkrankten vermeldet. In Frankreich wiederum wird die Totenzahl nach unten korrigiert. Und in Deutschland verfestigt sich ein Trend. Also 0,15% der Bevölkerung Aber ist Putin nicht der einige freie Staatslenker laut Aluhutverschwörungstheoretiker? Wie kann das sein? 😋

Corona Deutschland: Prozentualer Anteil der positiven Corona-Tests sinkt - WELTDie Zahl der Neu-Infektionen ist zwar so niedrig wie lange nicht, dennoch hat Russland nun eine Rekordzahl an Erkrankten vermeldet. In Frankreich wiederum wird die Totenzahl nach unten korrigiert. Und in Deutschland verfestigt sich ein Trend. Und DAS hat keinerlei wiss. relevante Aussagekraft. Testrate ist NICHT gleich Infektionsrate. Kann ich nachvollziehen. Mutter bei Ärztin wegen Fieber und Husten - kein Coronatest, man kann ja nicht jede:n mit Fieber testen. Tochter, gleiche Ärztin, hat immer mal Schwindelanfälle (Ursache ist grds. bekannt). Blutprobe: leichte Entzündungswerte. Coronatest angeordnet. 🤯 und warum werden wir trotzdem massiv eingeschränkt unsinnige coronamassnahmen schikane machtausüben maskenzwang maulkorbzwang kontaktverbot abstandseinhaltung desinfizieren bis die Haut kaputt ist!!!

Himmelfahrt: So gelingt die Vatertagstour über den Kiez trotz Corona - WELTWohnzimmer statt Bollerwagen – aber dennoch können Männer in diversen Reeperbahn-Kneipen mitfeiern. Hamburgs Innensenator warnt vor echten Gelagen und droht Konsequenzen an. Olivia Jones, es ist Vatertag und nicht Muttertag oder der Internationale Frauentag?! Prost Männer!🍳🍟🍔🥓🍗🍖🥙🌯🌮🌭🍕🍺🍻

Corona-Krise: Die Gewinner und Verlierer in der Tech-Welt - WELTEs gibt wohl kaum eine Branche, die von der Corona-Krise nicht betroffen ist. In vielen Bereichen kam das Geschäft nahezu zum Erliegen. Doch es gibt auch einige Unternehmen, die vom Shutdown profitiert haben.