Upskirting

Upskirting

Justizministerium: 'Upskirting' soll bestraft werden

Justizministerium: 'Upskirting' soll bestraft werden #Upskirting

12.9.2019

Justizministerium: ' Upskirting ' soll bestraft werden Upskirting

Bislang ist das heimliche Fotografieren unter Röcke und Kleider gesetzlich höchstens eine Ordnungswidrigkeit. Das soll sich ändern. Justizministerin Lambrecht will das sogenannte Upskirting strafbar machen.

Lambrecht will deshalb das Strafgesetzbuch ändern."Aktuell erarbeiten wir Vorschläge, wie eine solche Strafnorm aussehen kann, und wollen das zügig umsetzen", sagte sie.

Bislang sind solche Aufnahmen in der Regel nicht strafbar - es sei denn, das Opfer hält sich in einer Wohnung auf und die Aufnahmen verletzen den höchstpersönlichen Lebensbereich. Zwei junge Frauen hatten schon vor Wochen eine Online-Petition gestartet, um"Upskirting" unter Strafe zu stellen. Bislang haben sich mehr als 85.000 Unterzeichner ihrer Initiative angeschlossen.

Weiterlesen: tagesschau

Der Trend, keine Unterwäsche zu tragen, war auch nicht hilfreich. Wieso muss man dafür ein neues Gesetz erstellen? Das versteht sich wohl selber und wird in UK schon lange bestraft! Juhu, endlich wieder ohne Angst Schottenrock tragen. Danke, Danke, Danke!!! Grausamkeit gegen sich selbst ist strafbar? Wenn bei anderen Tatbeständen aufgefordert wird, zum eigenen Schutz eine Armlänge Abstand zu halten, warum wird hier nicht aufgefordert, einfach eine Hose zu tragen? Dann bräuchten sich die Frauen vor diesem barbarischen Akt nicht mehr zu fürchten.

Witz oder? Ok. Aber was soll man da sehen ? Auch bei Schottenröcken ? Da wird’s aber auch Zeit Sie kommen bei vorhandenen Straftaten schon nicht hinterher. Ausser für politische Schauprozesse fehlt das Personal. Traurig, dass es bisher nicht bestraft wird.

Saarbrücken: Skandal um falsche Krebs-Diagnosen: 100 Kliniken gewarntDas Schreiben soll verhindern, dass weitere Patienten unnötig operiert werden.

Die frage ist wieso erst jetzt? oh wow...sexuelle belästigung soll bestraft werden...meine gütte na endlich! * Muss! Für diese BuReg kann man sich einfach nur noch fremdschämen. Es ist doch selbstverständlich, dass so etwas verboten sein sollte. Das sich eine linke Ministerin jetzt dafür feiern lässt ist armselig. Es gäbe Weisheit wichtigere Dinge zu erledigen...

Upskirting ist respektlos. Die meisten Täter wird man wohl trotzdem nicht erwischen. Annietakesheart So meta: Den Beitrag mit einem objektifizierenden Foto von Frauenbeinen anteasern 🤦🏻‍♀️ So, wie die Regierung sonst bei Verschärfungen in dem sensibeln Bereich ist, wird auch hier sie es übertreiben und es kollateralschäden geben, indem Unschuldige zu straftätern gemacht werden, die nie das ziel waren (z.b. Fotos ausversehen, während rock hochgeweht wird)

Falls sich jemand fragt, warum die jahrelang keine Zeit für Cum-Ex hatten - und sogar jetzt noch nicht sicher ist, ob das tatsächlich illegal war... ...die müssen sich eben erst um all' die relevanten Probleme kümmern! (Das Gesetz gegen Manspreading ist auch schon fast fertig!) Gut so

Um 1,7 Prozent: Die Bahn erhöht die Preise im NahverkehrFreude und Ärger für Bahnkunden zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember: Für die einen wird Zugfahren voraussichtlich deutlich billiger, für die anderen leicht teurer: Das passiert wenn ein Staatsunternehmen halb privatisiert wird und deutlich überhöhte Managergehälter an die Affen im Vorstand gezahlt werden! Nichts bekommen die die Deppen richtig hin! Haut den Haufen raus und befördert Leute aus dem Unternehmen zu max. 150kEUR/Jahr! 😠🙋🚅🚞 Noch nicht mal in der Schweiz ist Zug und Bus fahren zu teuer wie hier. Vorallem da wird viel auf Pünktlichkeit geachtet und sowohl Zug als auch Bus werden regelmäßig kommen. Soviel zum Klimaschutz und die konhreten Umsetzungen durch ein Unternehmen im Staatsbesitz.

Und es sollte zusätzlich nicht hinter so einem englischen Begriff versteckt werden. 🤔 Es wundert mich dass es bisher keine Straftat ist. Apropos solche Männer sind perverser Dreck. Abstossender Trash der nie von einer Frau freiwillig wahrgenommenen wird. Anders ist mir solches Verhalten nicht erklärbar.

ChangeGER Ich gehe davon aus, dass solche Bilder gerade nicht gemeint sind. Upskirting, das ist demütigend und entwürdigend für betroffene Frauen, welche dies meist nicht merken. Und über die Maßen respektlos. Müssen echt armselige Fraggle sein die derlei nötig haben. Warum greift der Paragraph hier nicht? Kann mir das jmd erklären. Eine Sauerei ist das.

Wäre eine psychiatrische Behandlung nicht wirksamer? Das wäre doch ein 'eingriff in die höchst persönlichen Bildrechte' oder so ähnlich, greift der Paragraph hier nicht? Die 89.000+ Unterschriften starke Upskirting-Petition von stopupskirting findet ihr hier. Ist eure Unterschrift dabei? 💥 Wenn ich jemanden erwische, der meine Freundin unterm Rock fotografiert, den bestrafe ich vor Ort! 😜

Reaktorkatastrophe: Kühlwasser von Fukushima soll ins Meer geleitet werdenMehr als acht Jahre nach der Reaktorkatastrophe in Fukushima werden die Speicher für radioaktives Wasser knapp. Der Betreiber soll es in den Pazifik leiten. Yeah! Weg damit! Greta gefällt das Der Pazifik ist sicher japanisch. Radioaktivität also hier eine 'nationale Angelegenheit'.

Früher, als Spanner Spiegel nutzten, drehten sich die betroffenen Frauen um und ohrfeigten den Missetäter öffentlich. Das half meist. Warum braucht man heute lange Diskussionen und Gesetze. Also wenn die Schlampe nichts drunter trägt sollte mildernde Umstände greifen;) Muss gestehen das ich das Wort noch nicht gekannt habe. Ich dachte das Wort Upskirting ist Russisch. Wen man das Wort Googel eingibt kann man sehen was Upskirting ist. Ein Glück das Männer keine Rocke tragen.

Wenn ich das richtig sehe, trägt die Rechte da gar keinen Rock! Lügenpresse! 😃 na toll. War ein billiges Hobby. Sollen wir alle nun wieder Briefmarken sammeln? Unverständlich! Warum laufen Frauen eigentlich so rum? Es ist eine Bankrotterklärung für jeden Kerl, der sowas macht und seine Eltern und ihrer nicht vorhandenen Erziehung.

Weil sich 'Anti unter den, mittlerweile eh nicht mehr getragenen, Rock gucken und / oder fotografieren Gesetz' scheiße anhört, muß der Quatsch natürlich einen englischen Titel bekommen. Schön dass man sich um die großen Probleme der Republik kümmert... Na endlich! was ist upskirting?

Abwahl von Ortsvorsteher: Sie soll Nachfolgerin des NPD-Politikers werdenDer Druck war groß, jetzt soll Stefan Jagsch, der frisch gewählte NPD-Ortsvorsteher von Altenstadt-Waldsiedlung, möglichst schnell wieder gehen. Eine potentielle Nachfolgerin ist bereits im Gespräch: Kann Frau Cyrolnikow auch Internet? Wir wählen so lange bis uns das Ergebnis passt.

lasst mich raten: das Tragen von Röcken wird mit Bußgeld belegt? Wtf wieso ist das bisher nur eine Ordnungswidrigkeit? Diese Regierung duldet Pädophilie (Kinderehen), mehr muss man über die verkommene Moral und ihre Ablenkungsmnöver nicht wissen. Generell möchte ich an dieser Stelle zur Sicherheit erwähnen, dass auch andere Geschlechter Röcke, Kleider und dem gleichzusetzendes tragen können. Insofern sollte ein Gesetz dieses Geschlechtsneutral, im Gegensatz zu dem geschlechtsspezifischen Zitat, unter Strafe stellen.

Und wie ist das mit Downskirting ins offenherzige Dirndl auf dem Oktoberfest? Werden Selfi-Sticks verboten 🚫? Getriggerte Incels in 3…2…1 Wann erkennen die Männer endlich, dass Frauen sich nur für sich selber so anziehen (oder für brät bit) aber nicht für Euch Ihr hässlichen Spanner!

Neuer Gesetzentwurf: Justizministerium schlägt härtere Strafen für Gaffer vorDas Filmen und Fotografieren von Opfern soll nach einem Vorschlag des Justizministeriums künftig als Straftat gewertet werden. Gaffern droht demnach eine Geldbuße oder sogar eine Freiheitsstrafe: wie wäre es, wenn deutschland statt einem verbotskatalog einen 'das-ist-noch-erlaubt'-katalog erstellen würde? der wäre wohl wesentlich dünner. Endlich reagiert die Politik hoffentlich geht das schnell! Es ist nicht mehr aus zu halten wenn Menschen statt zu Helfen ,die Helfer und die Verletzten fotografieren. Noch schlimmer sind die , die Helfer angreifen. Die droht nicht nur Gaffern, sondern auch Photojournalisten, die ihre Arbeit machen. Dogmatisch gesehen ist das unter Strafe stellen des Moments der Aufnahme eine Bankrotterklärung. Es ist ein Hilfskonstrukt, weil der Staat unfähig ist gg Nutzer von Sozialen Medien vorzugehen.

Saarbrücken: Skandal um falsche Krebs-Diagnosen weitet sich ausDer Skandal um den Pathologen (60), der falsche Krebs-Diagnosen gestellt haben soll, weitet sich aus. Gab es schon in den 80, 90er Jahren, auch ein Pathologe der falsche Diagnosen gestellt hatte, kann man diesem verdammten kranken System überhaupt noch einem Arzt trauen, sind die nicht fast alle Korrupt, Falsch, auf ihren Vorteil bedacht.....

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

12 September 2019, Donnerstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

München: Jetzt kommen auch noch Leih-E-Bikes

Nächste nachrichten

US-Regierung plant Verbot von aromatisierten E-Zigaretten
Vorherige nachrichten Nächste nachrichten