Rechtsextremismus, Terrorismus, Politik

Rechtsextremismus, Terrorismus

Immer wieder rechte Gewalt in Deutschland

Immer wieder gibt es in der Bundesrepublik Gewalt von Rechtsextremen - und immer wieder werden Juden zum Ziel des Terrors.

10.10.2019

Immer wieder gibt es in der Bundesrepublik Gewalt von Rechtsextremen - und immer wieder werden Juden zum Ziel des Terrors. Der Angriff von Halle ist nur der neueste Fall.

Immer wieder gibt es in der Bundesrepublik Gewalt von Rechtsextremen - und immer wieder werden Juden zum Ziel des Terrors.

Nur wenige rechtsextreme Gewalttaten erregen so große Aufmerksamkeit wie der

Der bereits erwähnte Amadeu António Kiowa gilt als eines der ersten Todesopfer rechter Gewalt nach dem Mauerfall. Am 24. November 1990 gerät er in Eberswalde an eine Gruppe junger Neonazis, die"irgendwelche Ausländer zusammenkloppen" wollen. Sie schlagen ihn brutal zusammen und springen mehrfach auf seinen Kopf, als er am Boden liegt. Zwei Wochen später stirbt Kiowa an den Folgen des Angriffs.

Im Jahr 2000 beginnt dann die tödliche Mordserie der Terrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund (NSU). Über einen Zeitraum von mindestens sieben Jahren ermordet das Trio aus Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe zehn Menschen in ganz Deutschland, neun davon mit Migrationshintergrund, und verübt Mordversuche und Sprengstoffanschläge. Auch Synagogen kundschafteten die Terroristen aus, schritten aber nicht zur Tat.

Im August 2018 stirbt im sächsischen Chemnitz ein Deutscher durch Messerstiche - mutmaßlich in einer Auseinandersetzung mit Flüchtlingen. In den Tagen danach kommt es in der Stadt zu fremdenfeindlichen Protesten und Übergriffen. Auch ein koscheres Restaurant wird angegriffen. Ein rechtsextremistisches Motiv liegt nach Angaben der Polizei nahe.

Weiterlesen: Süddeutsche Zeitung

Immer wieder Rechte, Linke und religiöse Gewalt in Deutschland. Dieses Schneeföckchenland wird zur Farce, in dem jeder Verrückte machen kann was er will. Aber Hauptsache: gendergerechte WCs „ (...) und immer wieder werden Juden zum Ziel des (rechtsextremen) Terrors.“ Mein Mitgefühl an alle Familien, die ihre geliebten Mitmenschen verloren haben, weil sie in ihren Döner-Läden koscheres Fleisch verkaufen wollten - ah warte, da gab es ja noch andere Ethnien.

Da fehlt der Fall von Henriette Reker. Das ist richtig. Interessant: Es gibt auch links außen Aktionen gegen Juden. Man kann nicht genau erkennen: Kritisieren sie nur die Politik des Staates Israel / Siedlungspolitik oder haben sie alle das sog.Weltjudentum im Auge, das angeblich die Kapitalmärkte beherrscht.

Weil der Staat nur zuschaut-wiedermal jammert -statt das ganze pack zu entsorgen! Komisch. Bei Linken und islamistischem Terror kommen nur Relativierungen und Verharmlosung. Warum zweierlei Maß? Wie sieht die 'Gewalt' von links aus: Verharmlosen von Delikten anderer Kulturen, die ganze Welt einladen, Deutschland abschaffen, die kompletten Redaktionsstuben mit linken 'Denkern' besetzen, Massenarbeitslosigkeit durch Ökowahnsinn

Die Rechtsextremen Zielen auf die Republik und auf die Verfassung, das ist bekannt und erkannt und trotzdem unternimmt man so wenig gegen sie und hängt hinterher. Sammelt die Scherben statt die Republik zu schützen.

Trotz Klima-Debatte und Demos: Immer mehr Fluggäste in DeutschlandTausende gehen für „Fridays for Future“ auf die Straße, kämpfen für den Klimaschutz. In den vergangenen Tagen sorgten dann die Klima-Krawallos von „Extinction Rebellion“, kurz XR (deutsch: „Aufstand Logisch! Verzichten sollen immer die Anderen. (Artikel 1 der Blödmann Charta) Weil halt aktuell auf den Malediven der Eiskaffee bei 30 Grad besser schmeckt als im kalten Deutschland. Das zeigt nur Eines: Flugverbote sind unrealistisch. Besser: Flugzeuge klimaneutral machen. Deshalb: Forschung und Technologieentwicklung mehr fördern!

Jetzt schon 28 353 Verstösse gemeldet - Immer mehr Hamburger zeigen Falschparker anHamburg – Immer mehr Hamburger zeigen Falschparker an. In den ersten acht Monaten dieses Jahres wurden bereits 27 162 Mal Verstöße von Bürgern angezeigt, wie aus der Senatsantwort auf eine Kleine Ein gute Sache. Wenn leute nichts zutun gaben nerven die halt andere....

Bastian Schweinsteiger: Er spielte immer mit HerzBastian Schweinsteiger war nie der beste Fußballer seiner Generation. Aber es sind selten die besten, die am meisten geschätzt werden. Eine Würdigung zum Karriereende Auf USA war er bekannt. Es spricht Treuheit & die Freiheit das erlaubte das. Aus alle die vom uns hiergekommen sind, ich bin die Einzige ohne Hocherschaffung. Warum, wann dortheim konnte ich 1 sein? Falsche Nachricht ohne Freiheit. Es ruiniert das Beste. Contra cob konspiratern. Er ist ein toller Mensch.. Wir brauchen mehr davon Woran ist er gestorben?

EU-Austritt: EU sieht immer noch Chance auf Einigung beim BrexitDie Zeit für eine Einigung wird knapp – und der britische Premier Boris Johnson zeigt sich unnachgiebig. Dennoch sieht die EU eine kleine Chance auf einen Brexit-Deal. Hört doch endlich auf.

Abgeschobene Afghanen: Statt Perspektiven droht GewaltDeutschland schiebt weiter nach Afghanistan ab. Doch dort droht den meisten Betroffenen Gewalt, Verfolgung und Ausgrenzung. Das Auswärtige Amt sieht die Regierung in Kabul in der Pflicht. Von Gabor Halasz. All das, was hier gennant wird, sind keine Asylgründe. Was führen wir hier eigentlich für eine Debatte? Ja und hier drohen sie selbst mit Gewalt und verüben sie an einem absolut friedlichen wehrlosen Volk. Wen das so ist dann gleich wieder zurückholen.

'Kopfrechnen ist wichtig, weil ihr später ja nicht immer einen Taschenrechner dabei habt' – haben wir heute aber doch!Auf Twitter schreibt ein Nutzer, dass ihm damals in der Schule stets erzählt wurde, er müsse ohne Taschenrechner rechnen können, weil er später ja ... Neuronation Wer was drauf hat zeigt sich dann ganz schnell, wenn der Akku mal leer ist und keine Steckdose in Reichweite oder wenn mal kein Internet vorhanden ist. Außerdem nutzt der beste Taschenrechner nichts, wenn bspw. Klammersetzung nicht beherrscht wird. Wenn die linksgrün versifften uns erstmal ins Steinzeitalter zurück gebombt haben, wird Kopfrechnen wieder der Hype.

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

10 Oktober 2019, Donnerstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

„Er hat sich selbst angeklagt“: Biden fordert Trumps Amtsenthebung

Nächste nachrichten

Trinkgeld auf der Kreuzfahrt: Ärger um Zwangszahlung
Vorherige nachrichten Nächste nachrichten