Hohe Inflation - Spanien will Reichensteuer einführen

23.09.2022 22:54:00

Die spanische Regierung hat ab Januar eine Reichensteuer angekündigt.

Die spanische Regierung hat angekündigt, ab Januar eine Reichensteuer einzuführen.

Die spanische Regierung hat ab Januar eine Reichensteuer angekündigt.

Spaniens linke Regierung hat eine vorübergehende Reichensteuer angekündigt. (Eduardo Parra / dpa )Sie soll zwei Jahre lang gelten und etwa ein Prozent der Bevölkerung betreffen, sagte Finanzministerin Montero. Mit den zusätzlichen Einnahmen sollen die Maßnahmen zur Inflationsbekämpfung finanziert werden – wie etwa subventioniertes Benzin und kostenloser Nahverkehr. Ab welchem Vermögen genau die neue Steuer erhoben werden und wie hoch der Steuersatz sein wird, ließ die Regierung zunächst offen.

Weiterlesen:
Die Nachrichten »

Zwei Tote bei möglicher Explosion in Wohnhaus in Peißenberg

Bei einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses im oberbayerischen Landkreis Weilheim-Schongau sind am Abend zwei Menschen ums Leben gekommen. Nachbarn hatten die Polizei alarmiert, nachdem sie Knallgeräusche in dem Haus gehört hatten. Weiterlesen >>

Reichensteuer=Communist bullshit Beamte sollten mal Renten- und Krankenversicherungsbeiträge zahlen, bevor man hierzulande eine Reichensteuer erhebt. Sehr interessant, in Hamburg gibt's ca 5000 Milionäre Das muss Deutschland auch machen! Kommt eigentlich keiner von den Einzellern im Kommentarbereich auf die einfachste Lösung? Die 50% Steuern auf Energie und 60% auf Benzin sofort streichen. Sofortige Entlastung.

DLF Mutig, wenn man in beiden Parlamentskammern keine Mehrheit hat. Würde in D ebenfalls platzen, da wahrscheinlich AfD, FDP & CDU dagegen wären und könnte zu einem Misstrauensvotum führen. Mach mal auch hier! DLF 👏👏👏 Ihre Chance direkt nachzuziehen und mal wieder was für die Abstürzenden Beliebtheitswerte zu tun c_lindner

Sinnlos. Lass die Sozis mal einen Kreis zeichnen und dann wie bei einem Kuchen ein Stück einzeichnen, wieviel das ausmacht. Nach dem ersten Strich dürfen sie aufhören. Die meisten Vermögenden haben auch das Vermögen nicht als freies Sichtgeld, oder Barvermögen.

Sozialistische Umverteilung ist abzulehnen.Leistung muss belohnt werden,daher Lohnsteuer und Mehrwertsteuer senken,dann lohnt sich Arbeit. Finde ich gut, grundsätzlich, wenn ich reich wäre würde ich das auch unterstützen. Dann werden aber viele Reiche ihre Gewinne im Ausland machen und auch dort versteuern. Schauen wir mal.

Ab wann gilt man reich? Gesetze so schwammig schreiben die nur auf subjektive Wahrnehmungen aufbauen kennt man sonst nur aus D. Ist man schon reich, wenn man ein Eigenheim und ein Auto besitzt? Ein Punkt der Agenda2030 'Armut bekämpfen'. Jeden verarmen ist die bessere Definition Es muss ja nicht die Reichensteuer sein. Wie wäre es mit den Beitragsbemessungsgrenzen der krankenversicherung anhebt, denn dann zahlt der wirklich gut verdienende gleichermaßen seinen Beitrag, sodass hier dann eine Gerechtigkeit haben, denn die Grenze war bislang nicht gerech

Das wäre für Deutschland auch nicht schlecht wer genug hat kann auch was abgeben Zapatero hatte so etwas ähnliches eingeführt und ist damit krachend gescheitert. Es sollte einen anderen Weg geben. Viele 'Reiche' sind nicht dagegen höhere Steuern zu zahlen. Es sollte auch untersucht werden, wie vielen Leuten die 'Reichen' sichere Arbeitsplätze geben und schaf

Das Bonzentum in Deutschland hat sich derart verfestigt und lobbyisiert das kein Politiker dagegen ankommt. Und die Bonzen wissen das und leben es auch noch frech aus. Bleibt zu hoffen, dass diese Ungerechtigkeit sich irgendwann rächt und die Gestopften bestraft werden!!! Wenn die ganzen Gegner einer Reichensteuer Recht haben müssten die reichen Spanier jetzt zu uns kommen, oder?

Was ein Schwachsinn. Natürlich sollen die 'reichen' wieder alles ausbaden. Und dann auch noch so viele befürworter hier. Ihr tickt doch nicht mehr richtig. Die machen das wenigstens richtig

Hallo? Deutschland? Schläfst du auch schön? Super ...ab wann ist man reich? Ohne Geld, also mit weniger kann man auch reich sein... Eine Reichensteuer ist auch bei uns längst überfällig, aber zweckgebunden zur Unterstützung unserer armen Bevölkerung. Man glaubt es nicht, wieviele arme Leute (auch Kinder) in einem reichen Land wie Deutschland leben. Die Dunkelziffer ist leider nicht bekannt

Als wenn der einfache Bürger irgendetwas davon haben wird. Siehe Deutschland, trotz Krieg & Krise die höchsten Steuereinnahmen allerzeiten & was hat der einfache Bürger davon? Nichts, Er wird für die zusätzlich aufgenommen Staatsschulden noch über Generationen hinweg dafür zahlen Was für ein Blödsinn - 1% der Bürger sollen abkassiert werden für etwas was sie nicht verbockt haben. Naja wir haben eben doch nicht als einzige dumme Politiker.

Sollte es in Deutschland auch geben. Aber bei unseren Politikern wahrscheinlich unvorstellbar !!! Weil einfach nicht in der Lage !!! AbEr DIe WiRtScHaFt!!!111 Dann werden die Reichen auch noch arm. Toller Effekt. Ohne FDP in der Regierung ist das auch kein Kunststück 😇

Die könnens machen, weil sie keine FDP am Hals haben.