Künast, Grünen, Bgh, Hasskommentare, Facebook, Katrin Göring-Eckardt, Katja Kipping, Karlsruhe, Texas, Renate Künast, Wolfgang Schäuble, Robert Habeck, Walter Lübcke, Adolf Hitler, Npd, Nsdap, Fdp, Tagesspiegel, Afd, Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke, Demokratie

Künast, Grünen

Hasskommentare: Kritik am Gerichtsurteil zu Hassrede gegen Renate Künast

Die Grünen-Politikerin müsse heftige Beschimpfungen hinnehmen, urteilte das Landgericht Berlin. Das löst parteiübergreifend Empörung aus. Künast plant eine Beschwerde.

20.9.2019

'Wir reden bei den genannten Beispielen verbaler Übergriffe über nichts anderes als Gewalt': Das Urteil des Landgerichts Berlin gegen Renate Künast löst Empörung aus. Die Grünen -Politikerin will das Urteil anfechten – und notfalls bis zum BGH ziehen.

Die Grünen -Politikerin müsse heftige Beschimpfungen hinnehmen, urteilte das Landgericht Berlin. Das löst parteiübergreifend Empörung aus. Künast plant eine Beschwerde.

zu ähnlich starken Beschimpfungen gegen seine Stellvertreterin Claudia Roth (Grüne)

Die Präsidentin des Deutschen Juristinnenbundes Maria Wersig sagte, Gewaltschutz sei ein Thema, das alle Ebenen des Staates angehe."Und wir reden bei den genannten Beispielen verbaler Übergriffe über nichts anderes als Gewalt." Künast war unter anderem als"Stück Scheisse" und"Geisteskranke" bezeichnet worden, es kam auch zu Aufrufen zu Gewalt. Das Gericht wertete sie als"zulässige Meinungsäußerungen" und lehnte Künasts Antrag ab,

Weiterlesen: ZEIT ONLINE

Außerdem, ein gesunder Menschenverstand würde einfach nur „Darüber stehen „ Künast und Ihre Genossinnen greifen Andersdenkende Parteien mit Naziverunglimpfungen an und kein Mensch regt sich auf! Die Grünen würden Deutschland und Ihren Wohlstand gerne abschaffen und so wehren sich vielleicht Menschen, die diesem Treiben nur zuschauen können!

Nun erlebt sie am eigenen Leib wie Gewalt sich anfühlt Oder hatten die ARDisten mit ihren hauseigenen Satirikern für die hauseigene TV-Satire neue/alte Maßstäbe gesetzt? Dagegen sind die jetzigen Bemerkungen sicherlich nur liebevolle Trittbrettfahrerpausen? wenn aussieht wie ein scheisshaufen muss man sich nicht wundern. am besten die unterlippe bis über die stirn ziehen und kräftig schlucken, das war‘s

Natürlich sind die schweren Verbrechen gegen Kinder natürlich keine Gewalt. Wir wollen eine Demokratie sein - und machen erst ein Fass auf, wenn das ubiquitäre Justizversagen eine dafür mitverantwortliche Politikerin im Reichstag trifft? gut so. Wir Frauen müssen so etwas nicht hinnehmen. Sehr schön!🇪🇺❤️🇪🇺💪👍

Wenn die Opposition als Nazischlampe bezeichnet wird, klatscht ihr noch. Linksversiffte Dreckspresse. Wer Hitze nicht mag, sollte die Sauna meiden.

Beleidigungen im Netz: Gerichtsurteil bringt Renate Künast in Rage - Video - WELTDas Berliner Landgericht hat geurteilt, dass die Beschimpfungen gegen die Grünen -Bundestagsabgeordnete Renate Künast zulässig sind. Die Politikerin ist mit dem Urteil aber überhaupt nicht einverstanden, sieht sogar die Demokratie gefährdet. Ein Hoch auf die Meinungsfreiheit ❤️ Wenn Sie das als „Rage“ empfinden... Original-Reaktion anbei. künast, halts Maul!

Wenn Konservative als Nazis beleidigt werden, ist das ok, und wer sich beschwert, soll nicht rumjammern. Wenn eine Grüne beleidigt wird, holen unsere Journalisten schon mal Fackeln und Heugabeln hervor..... In Zeiten, in denen man jeden, der sich z.B. für die Ausweisung von illegal eingereisten oder kriminellen Migranten ausspricht, ungestraft als 'Nazi' bezeichnen und somit auf eine Stufe mit Massenmördern des 2. WK stellen darf, muss Fr. Künast das vertragen können.

Gewalt ergriff auch immer wieder komisch Haha, grüne mimosen, die im austeilen sehr gut sind, heulen rum, wenn sie selber mal einstecken sollen. Wie weibisch. Stell dir vor, jemand würde den Richter oder die Richterin, die diese Urteil schrieben, deshalb persönlich, öffentlich und direkt bezeichnen als „Du Stück Scheisse“ und „du bist ja geisteskrank“. Ob sie das auch ganz cool als zu schützende Meinungsfreiheit bezeichnen würden?

Grünen-Politikerin Künast empört über Urteil zu Beleidigungen gegen sie - WELTRenate Künast ging gerichtlich gegen Beschimpfungen im Netz vor. Doch das Berliner Landgericht erklärte, die Beleidigungen seien sachgerichtet und zulässig. Die Grünen -Politikerin sieht die Demokratie in Gefahr. Sieht so blass aus🤔 was stimmt nicht mit ihr, sollte sie nicht grün aussehen? Das nennt man Karma. Heulsuse 😂 War wohl keiner den Grünen besonders zugetaner Spruchkammer😏

Hass-Posts gegen Renate Künast: Erlaubt ist alles„Stück Scheiße“, „Schlampe“, „Drecksau“ – solche und noch krassere Kommentare prasselten auf Renate Künast ein. Das Landgericht Berlin sieht darin keine persönliche Schmähung, sondern nur zulässige Sachkritik. Hahahaha ich mag die nicht, aber „Stück Scheiße“ und „Drecksau' ist ne beleidigung, die nicht sein muss man kann seinen unmut oder die abneigung auch anders ausdrücken Ich lehne die Gruenen auch total ab und bevorzuge die AFD. Aber sowas muss nicht sein.

Gericht: Politikerin Künast muss Beschimpfungen hinnehmen'Stück Scheiße' oder 'Geisteskranke' können laut Landgericht Berlin zulässige Meinungsäußerungen sein. Deshalb muss die Grünen -Politikerin Künast diese und andere herbe Beschimpfungen auf Facebook hinnehmen. Gut so! Wer austeilt muss auch einstecken können...heisst es doch immer so schön. In erster Instanz. Werden wohl kaum alle Richter so Hass affin sein

Gericht: Politikerin Künast muss Beschimpfungen hinnehmen'Stück Scheiße' oder 'Geisteskranke' können laut Landgericht Berlin zulässige Meinungsäußerungen sein. Deshalb muss die Grünen -Politikerin Künast diese und andere herbe Beschimpfungen auf Facebook hinnehmen. Geisteskrank kann ich ja noch verstehen aber Stück Scheiße ist meiner Meinung nach definitiv eine Beleidigung. Grundsätzlich gilt, wer austeilt , muss auch einstecken. Und bei Beleidigungen kann man ja den normalen Weg der Anzeige gehen. Das ist auch nicht in Ordnung. Der Richter wird ein Neo Rechter gewesen sein

Grünen-Politikerin: Renate Künast muss sich üble Beschimpfungen gefallen lassenDie Reaktion von Künast : 'Der Beschluss des Landgerichts sendet ein katastrophales Zeichen, insbesondere an alle Frauen im Netz, welchen Umgang Frauen sich dort gefallen lassen sollen.' 'Nazis aufs Maul'/'Nazis boxen', 'FCKAFD', 'I 3 Volkstod', 'Deutschland verrecke' sind da natürlich weitaus erhabener. Da stimme ich Frau Künast zu. Ich bin kein Fan ihrer Politik, aber für eine sachliche Auseinandersetzung mit Andersdenkenden. Schlimmer als im Text genannt kann man einen Menschen ja wohl nicht beleidigen, wo soll denn dann die Grenze verlaufen? Da man genau weiss welche politische Einstellung Menschen die so beleidigen haben ist das ein Zeichen an die Welt der nazi Trolle das ihr Verhalten okay ist

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

20 September 2019, Freitag Nachrichten

Vorherige nachrichten

'So wird Paris scheitern': Klimaaktivistin Neubauer hält GroKo-Paket für 'Skandal'

Nächste nachrichten

Stellenabbau: Commerzbank will jede fünfte Filiale schließen
Vorherige nachrichten Nächste nachrichten