Hammerderwoche

Hammerderwoche

Hammer der Woche: 61 Bäume sinnlos gefällt

Mein Freund, der Baum, ist tot! 🌳💔🎶 Aber nicht nur einer: ganze 61 Bäume ließ die Stadt Berlin für einen neuen Radweg fällen - einen Radweg, der wohl niemals kommen wird. Der #HammerderWoche 👇

16.09.2019 17:30:00

Mein Freund, der Baum, ist tot! 🌳💔🎶 Aber nicht nur einer: ganze 61 Bäume ließ die Stadt Berlin für einen neuen Radweg fällen - einen Radweg, der wohl niemals kommen wird. Der HammerderWoche 👇

Wenn 61 alte Berliner Bäume für einen Radweg gefällt werden, der gar nicht gebaut wird, ist irgendwas schief gelaufen. Das sieht die Behörde mittlerweile ein und gibt zerknirscht zu: Es war ein Planungsfehler.

Hinweis: Das bestehende Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein, einen Großbuchstaben, eine Ziffer und ein Sonderzeichen enthalten.Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es über die E-Mailadresse, mit der Sie sich registriert haben, zurücksetzen.

Nachfolge für Ginsburg: Viel spricht jetzt für einen Durchmarsch Trumps - WELT Zweitliga-Gipfel: „Einen zweiten Lockdown würde der Fußball nicht überleben“ - WELT Michael Roth: Die Türkei muss unser Partner sein - WELT

Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.Diese E-Mail-Adresse scheint nicht korrekt zu sein – sie muss ein @ beinhalten und eine existierende Domain (z.B. zdf.de) haben.Diese E-Mail-Adresse existiert bei uns leider nicht. Bitte versuchen Sie es erneut oder registrieren Sie sich neu.

Bei der Passwort-Anfrage hat etwas nicht funktioniert. Bitte versuchen Sie es noch einmal.E-MailPasswort vergessen?Sie erhalten in Kürze eine E-Mail von uns mit Infos, wie Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.Neues Passwort vergebenSie können nun Ihr neues Passwort festlegen.

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder mit * aus.Die eingegebenen Passwörter stimmen nicht überein. Bitte versuchen Sie es erneut.Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein.Das Passwort muss mindestens einen Großbuchstaben enthalten.

Das Passwort muss mindestens einen Kleinbuchstaben enthalten.Das Passwort muss mindestens ein Sonderzeichen enthalten.Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens eine Zahl enthalten.Beim Zurücksetzen des Passwortes ist ein Fehler aufgetreten. Bitte klicken Sie erneut auf den Link.

PasswortDas Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein, einen Großbuchstaben und eine Ziffer enhtalten. Weiterlesen: ZDF »

Ja der Radweg zum BER... Man muss aber auch ehrlich sein; Bäume so direkt neben d. Straße sind 💩 Die Wurzeln machen schon nach kurzer Zeit d. Wege kaputt. Egal ob Geh- oder Radwege. Das nervt schon. Bei uns im Landkreis sind die Wege von so beschissener Qualität... Und die Wege könnten dann auch breiter

Jans Balin is ene Wolke 😤😡😡😡🥺 Können andere Städte auch, bei uns wurden Häuser abgerissen, Bäume gefällt, für eine Umgehungsstraße die niemals gebaut wurde ! Eine geistige Leistung die ihresgleichen sucht - oh ja, der Bau vom Flughafen... Es passt alles zusammen,wir entwickeln uns zu einem Drittland! Großprojekte können wir nicht, Schlüsselindustrien kaputt machen. Statt schlüssige Zukunftsprojekte ,nur Verbote ,neue Abgaben und Steuern. Das können wir gut!

Ernsthaft? 🙈😢 Die sind jetzt alle im Stadion, kommt sie holen 🤣🤣🤣 Mahnwache? Wann ? Berlin halt, für diese Stadt kann man sich nur noch schämen. Dit is Berlin 😅 wer dies Getan hat hat komplett den Verstand verloren. eine Frechheit das man für so einen Scheiss Sender GEZ zahlen muss. Sofort Gez abschaffen und gewissen Leute entlassen Schämt euch aber ihr bekommt noch die Quittung für euer abartiges Handeln.

Diese Regierung hat es echt drauf - wer Rot wählt soll sich auch später nicht beschweren

Sonntagstrend: FDP und AfD legen zuEine Woche vor der entscheidenden Sitzung des Klimakabinetts am Freitag können nur die Oppositionsparteien AfD und FDP in der Wählergunst zulegen. Die Hirnamputationen nehmen augenscheinlich rasant zu in Deutschland. noAfD noafd neverafd niemalsAfD Das ist gut, anders kann man R2G nicht verhindern! Liest sich gut.!

Union und SPD: Woche der Entscheidung fürs KlimapaketNoch bis Freitag haben Union und SPD Zeit: Dann muss feststehen, wie das Klimapaket konkret aussehen soll. Die Koalition verbreitet Optimismus, doch es gibt noch Gesprächsbedarf. Ich mach es wie Greta und halte alle 10 Minuten für eine Minute die Luft an um CO2 einzusparen. Wenn das jeder Deutsche tun würde, würde man jährlich 100 Mio. Tonnen CO2 einsparen. Das muss daher im Grundgesetz verankert werden. 'Entscheidung'. Die Union wird sich mal wieder dafür entscheiden, nichts zu tun. Und die SPD, die entscheidet nichts. Die reagiert schon nicht mal mehr. Das Klimapaket der Regierung ist leer. Milliarden ausgeben und seitenweise Gesetzestext müssen natürlich im Eilverfahren beschlossen werden. Schließlich misst man Politiker daran, wieviele Meter Gesetzestext sie produziert haben und nicht danach, wie gut die Gesetze sind.

Hannover: Frauenleiche unterm Dach – Marokkaner (32) festgenommen!Hannover - Er ist gefasst! Am Freitag berichtete BILD über einen Marokkaner (32), der eine 61-jährige umgebracht haben soll. Schon wieder... Wenn man sich kannte war's nicht so sch*******. Überraschung!

Wetter in der kommenden Woche: Schluss mit SpätsommerAuf den Spätsommer folgt der Temperatursturz. In einigen Regionen Deutschlands ist sogar schon mit Bodenfrost zu rechnen. Ab Dienstag: Winterreifen und Winterjacke! 😅 das Klima wandelt schon wieder ... Ist das jetzt Wetter oder Klima?...

Heiko Maas: Herbert Grönemeyer löst mit Aufruf gegen Rechts viel Wirbel aus'Hassrede' und 'Terror von links': AfD-Politiker reagieren empört auf einen Konzertauftritt Herbert Grönemeyers. Unterstützung bekommt er von Außenminister Heiko Maas. Auch vor dem Gröhlemeier-Lob fiel er schon unangenehm auf: Maas knutschte bei Berlinale (nicht, wie versehentlich formuliert: Bienale), die von seinem Ministerium gefördert wird. Und: Das Persönliche ist politisch...🙄 An diesem Auftritt ist rein gar nichts umstritten. Es gibt lediglich eine rechtsradikale Armee von Online-Trollen, die versuchen durch Verdrehen der Fakten Groenemeyer in ein schlechtes Licht zu rücken. Verstehe ich nicht. Der hat doch Recht?

Nach Porsche-Unfall in Berlin: Das muss sich ändernVor gut einer Woche geschah in der Invaliden-/Ecke Ackerstraße der Unfall mit vier Todesopfern, darunter ein dreijähriges Kind. Trauer und Wut zieht die Menschen an diesen Ort, der noch vor gut einer Woche eine ganz normale Berliner Straßenkreuzung war. Sie halten inne, weinen, verzweifeln, umarmen sich.Lesen Sie mit BILDplus, was das mit den Menschen im Kiez gemacht hat und was sich jetzt ihrer Meinung nach ändern muss. *** BILDplus Inhalt *** Es wird sich aber nichts ändern.... und schon gar nicht in Berlin Jo eigentlich total easy. Das Auto aus den Großstädten verbannen.